Gondal: Guide

Einleitung

Dies ist ein Guide, der sich vor allem an die Spieler richtet, die es sich nicht leisten können oder wollen, Machtkristalle (kurz: MK) zu banken. Wenn Ihr keine Machtkristalle kauft, die die wertvollste Währung im Spiel sind, stößt Ihr auf eine Hürde, die clever eingebaut wurden ist. Aus diesem Grunde ist Gondal auch kein Spiel für Gelegenheitszocker, die nur ab und zu online gehen. Zeit muss auf jeden Fall investiert werden. Und Tatsache ist, dass viele gute Spieler die sich Mks kaufen, in Gondal ziemlich weit unten stehen würden, ohne das Banking-System von Gondal; ihnen würde die taktische Erfahrung mit dem sparsamen Gebrauch von MKs fehlen. Einer der größten Fehler in Gondal ist die Überschätzung. Dies kann sich sogar negativ auf den Charakter auswirken.

Insgesamt ist Gondal ein sehr offensives, aggressives und aktives Spiel.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Questen und Skillung

In Gondal, geht es darum, sich zu verbessern. Dies geht, indem man Erfahrungspunkte (kurz: EP) sammelt. Diese erhält man in den Questen und bei den Diensten (Du musst den EP-Dienst auswählen, denn standardmäßig ist der Gold-Dienst ausgewählt). Die bessere Taktik, sich EP zu verdienen, sind die Questen, da diese schnell gehen. Auch hier habt Ihr mehrere Arten zur Auswahl: (in allen Questen kann man, wenn man Glück hat einen Machtkristall finden)

Quest 1: Die Questen, vom Typ 1 sind kurze Questen ohne Kampf. Am Ende erhält Ihr eine kleine Belohnung (Gold + EP)

Quest 2: Die Questen vom Typ 2 sind etwas länger als die Questen vom Typ 1. Am Ende muss man einen Kampf bestreiten. Nur wenn man diesen gewinnt, erhält man die Belohnung, die größer ist als im Quest Typ 1 (Gold + EP).

Ehrenquesten: Immer wenn Ihr ein neues Level erreicht, kann man ein Ehrenquests machen. Auch hier muss am Ende ein Kampf überstanden werden. Die Belohnung ist hier am größten (Gold + EP), da man nach erfolgreichem Abschluss eine von drei Truhen öffnen darf; diese können folgendes beinhalten: Gold, EP, Machtkristalle, oder Ausrüstung.

Am besten ist, Ihr macht die "2-er Quests" oder die "Ehrenquests".

Allerdings werden die Questgegner von Level zu Level immer stärker. Jedes fünfte Level werden sie dann noch einen großen Sprung stärker, aber auch die Ausrüstung, die Ihr Euch kaufen könnt wird stärker.

In den Questen kommt es vor allem auf die Taktik an, die Ihr durch die Skills verbessern könnt. Am Wichtigsten ist Geschicklichkeit, da es besser ist häufig zu treffen und bei jedem Schlag kleinen Schaden anzurichten, als selten zu treffen und viel Stärke zu haben. Bei dieser Spielweise, bleibt es allerdings vorerst unmöglich einen Supercharakter zu haben, der den Gegner mit dem Magieschlag direkt weghaut. Deshalb ist Geschicklichkeit Euer primäres Attribut, und Stärke das sekundäre Attribut. Bis Level 11 sollte die Geschicklichkeit immer um die 20-30 Skillpunkte mehr haben als Stärke. Dann ab Level 11 könnt Ihr anfangen, die Geschicklichkeit runter zu kurbeln, dass heißt, dass es nur noch 10 Skillpunkte mehr haben sollte als Stärke. Intelligenz wird am wenigsten geskilled, da es dass unwichtigste Attribut ist. Skilled bis Level 11 am Besten gar nicht Intelligenz, desseiden Ihr habt einen Goldüberschuss, der nicht für die anderen drei Attribute reicht. Ihr könnt es folgender Maßen mit der Ausdauer machen: ca. 1/3 bis 1/2 von Geschicklichkeit. Je mehr Ausdauer Ihr habt, umso mehr haben auch die Gegner in den Questen, da sie sich an Dich anpassen. Am besten skilled Ihr auf 1/2 wenn Ihr oft in der Arena kämpft.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Ausrüstung

In Gondal ist es wichtig, dass Ihr Euch bewaffnet. Ab Level 6 und 11 wird die Ausrüstung, die man beim Händler erhält wiede rein gutes Stück besser, also solltet Ihr Euch dann mit Ausrüstung zudecken. Ansonsten braucht Ihr bis Level 16 nie was neues zu kaufen. Aber geht sparsam mit Euren Machtkristallen um, denn sie sind, wie Ihr mittlerweile wisst, selten. Wenn Ihr unter Level 16 seid, versucht soweit wie möglich mit der aktuellen Ausrüstung voran zu kommen wie möglich. Kauft Euch am besten eine Weiße, und keine Grüne oder Orangene, denn die kosten MKs und sind oft nicht soviel besser am Anfang. Was mit Grüne oder Orangene Waffe etc. gemeint ist, erfahrt Ihr noch...

Wenn Ihr ein Opfer oder mehrere habt, die im Kampf viel Gold hergeben, solltest Du Dir sofort eine Waffe besserer Qualität anschaffen. Dann versucht mit der neuen Ausrüstung von Level 16 bis level 21 durchzuhalten, was im Normalfall nicht so schwer ist.

Tauscht nie einen Ausrüstrungsgegenstand gegen einen aus dem selben Level oder bei hoher Qualität gegen die gleiche, da dass meistens nur MK Verschwendung ist.

Die Qualität der Waffe wird darin deutlich gemacht, welche Farbe der Name hat. Die Spanne reicht von schlecht bis episch.

Farbe Qualität
Grau Schlecht
Weiß Gewöhnlich
Grün Gut
Orange Rar
Lila Episch

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Goldmanagement

Gold - eines der wesentlichen Bestandteile, um in Gondal Fortschritte zu machen. Aber kann man damit nicht richtig umgehen, geht man zu Grunde. Gebt am besten immer alles für Skillpunkte aus, achtet aber auf das Skillschema. Rüstung, wie gesagt, nur wenn Ihr wirklcih einen Überscuss habt, denn: "Rüstung kann man in bessere umtauschen und ist vergänglich, die Skillpunkte bleiben immer." (Gondal, FAQ). Warum Ihr das Gold sofort ausgeben sollt? Weil es Euch durch kämpfe abgenommen werden kann, was nicht so schön ist für Euch.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Reittier

Reittiere machen einen schneller, und bringen Vorteile in den Questen. Aber wie gut sind sie wirklich? Auch dass haben wir für Euch untersucht, und folgendes festgestellt:

Grundsätzlich gilt es, in Gondal voran zu schreiten. Dies geht nur, wenn Ihr auch neues machen könnt. Also müsst Ihr Euer Reittier verbessern. Aber es gibt kleine Fallen: Beschleunigung nützt nicht viel, da es nur 5% schneller geht, dass heißt anstatt 20min "nur" 19 min. Keine wirkliche Beschleunigung, wenn man auch noch berücksichtigt, dass man nur 5 Questen machen kann. Auch der Spürsinn hilft in den Questen. Die Wahrscheinlichkeit einen MK zu finden, wird um 5% erhöht; kaum ein Vorteil. Man sollte sich also gut überlegen, ob man das Gold nicht besser zum skillen nützt, wobei hier auch wieder auf das Skillsystem geachtet werden muss. Man muss sollte sich vorher auch folgende Fragen stellen:

  • Schaff ich die Gegner ohne Probleme? (Ja)
  • Steh ich kurz vor einer Schwelle? (Nein)
  • Kann ich die Gegner im nächsten Level noch besiegen? (Ja)
  • Bin ich über Level 16? (Wäre besser)

In Klammern steht immer, was man besser sein sollte. Level 16 ist nicht so wichtig und deswegen am Schluss, aber die Questzeiten verringern sich ja sowieso bei jedem Level, dass man wenn überhaupt den Spürsinn verbessern sollte.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Gondal - Guide: Gilde / Arena und Dienste / Magieschlag / Talente / Die Taverne


Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Gondal (2 Themen)

Gondal

spieletipps meint: Mal wieder ein PvP-Casual-RPG im Fantasy-Stil. Leider nur der übliche Einheitsbrei ohne besondere Merkmale.
68

Letzte Inhalte zum Spiel

Beliebte Tipps zu Gondal

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Anfang August war vor allem der technische Zustand des Rollenspiels Final Fantasy 15 noch durchaus besorgniserregend. (...) mehr

Weitere Artikel

Nintendo Switch: Gerüchte um Virtual Console mit Gamecube-Spielen

Nintendo Switch: Gerüchte um Virtual Console mit Gamecube-Spielen

Auch wenn Nintendo die neue Konsole Nintendo Switch mittlerweile offiziell vorgestellt hat, reißen die Gerüc (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Gondal (Übersicht)

beobachten  (?