Feuersturm (RAF 72): Komplettlösung Heroes over Europe

Feuersturm (RAF 72)

Ansicht vergrössern!

London, England - September 1940

Die Luftwaffe hat die Küste aufgegeben und feuert nun auf London. London muss beschützt werden!

Die Bomber kommen aus Westen und nehmen St. Pauls Cathedral unter Beschuss. Ihr sollt die Kathedrale vor ihrem zerstörerischen Schicksal beschützen.

Schießt einfach die nahenden Bomber ab um dies zu schaffen. Danach müssen noch die feindlichen Geleitschutzjäger dran glauben.

Als ob die Kathedrale nicht schon genug gewesen wäre, machen die Deutschen nun auch noch Jagd auf das Parlamentsgebäude. Beschützt es und holt jeden Feind vom Himmel. Wenn ihr die feindlichen Bomber abfangt, erfüllt ihr sogar das Bonusziel.

Hauptsächlich müsst ihr aber die Geleitschutzjäger zerstören. Achtet dabei auf die Gasballons, die in der Luft schweben. Wenn ihr in sie reinfliegt, explodiert euer Flugzeug.

Als nächstes müsst ihr eine kleine Patrouillenroute abfliegen. Die Ziele sind mit einem gelben Pfeil gekennzeichnet. Fliegt sie nacheinander an. Das letzte Ziel ist eine in Flammen stehende Textilfabrik. Die Feuerwehr wird allerdings von Me 109ern am Löschen des Brandes gehindert. Holt die 109er vom Himmel, damit die Feuerwehrwagen löschen können.

Doch auch als die 109er beseitigt sind, kommen die Feuerlöschzüge nicht an die Brände heran. Beschießt die Straßensperren, die ihnen im Weg liegen, damit sie zum Feuer gelangen. Fliegt dabei aber nicht zu tief, sonst rammt ihr noch ein Gebäude.

Das Feuer gerät langsam außer Kontrolle. Immer mehr Bomber greifen an. Eure Aufgabe ist es nun, das Feuer vor den Munitionsfabrik zu stoppen. Schießt dazu alles ab was ihr seht.

Als erstes sind die Me 109er dran, danach kommen die Bomber unter Beschuss. Zwischendrin lassen sich auch noch ein paar Me 109er abschießen.

Nachdem das Feuer unter Kontrolle gebracht wurde ist die Mission erfolgreich beendet. ...abgesehen davon, dass Danny plötzlich mit dem Flugzeug abstürzt und in Biggin Hill nur noch schwarz sieht.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Das Herz des Empires (RAF 79)

Ansicht vergrössern!

London, England - September 1940

Es ist ein regnerischer Tag. Die Deutschen haben es auf Waterloo Station abgesehen. Hier suchen viele Leute Schutz. Eure Aufgabe ist es, Waterloo Station zu verteidigen. Schießt dazu einfach alle Bomber ab.

Die Boote, die nun die Themse entlangfahren, sind aber auch ziemlich gefährlich. Nicht für euch, aber für die Leute am Boden. Fliegt tief über das Wasser und nehmt die S-Boote unter Beschuss. Passt aber dabei auf die Brücken auf.

Ein paar 110er wollen sich nun an den Gleisanlagen zu schaffen machen. Verteidigt die Gleisanlagen mit allem was ihr habt.

Danach machen sich ein paar feindliche Bomber auf den Weg, um St. Pauls Cathedral unter Beschuss zu nehmen. Lasst sie dasselbe Schicksal erleiden wie die 110er bei den Gleisanlagen.

Schnell solltet ihr sie zum Absturz gebracht haben. Macht euch jetzt auf den Weg zum Tower of London und verteidigt ihn. Wenn ihr die feindlichen Bomber abfangt, habt ihr ein Bonusziel erledigt.

Die Deutschen ziehen danach ihre Flugzeuge zurück. Alle Flugzeuge? Nein, ein Ass macht noch Schwierigkeiten. Wie ihr oben rechts sehen könnt heißt der Pilot "Hans Werner". Schießt Hans am besten mit einem Zielschuss ab, dann macht er keine Probleme mehr.

...Cliffert Stone überlebt seinen Absturz aber nicht.

Damit ist der Kampf um London beendet.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Operation Cerberus (RAF 72)

Ansicht vergrössern!

Ärmelkanal - Februar 1942

Fast zwei Jahre sind vergangen, seitdem Danny Miller mit seiner Maschine abgestürzt ist. Mehrere seiner Knochen waren gebrochen. Nun kann er sich wieder ins Flugzeug setzen und kämpfen. Allerdings nicht mehr mit seiner heißgeliebten Spitfire, sondern mit einer Swordfish.

Ihr befindet euch auf offenem Meer. Euer Flugzeug ist mit Raketen und Torpedos bewaffnet. Mit dem X-Knopf könnt ihr zwischen Torpedos und Raketen wechseln. Abfeuern könnt ihr sie mit LT.

Fliegt zu dem beschädigten Schiff und versenkt es. Wenn ihr mit den Torpedos nicht zurechtkommt, könnt ihr einfach die Raketen benutzen. Mit den Raketen dauert das Ganze dann aber etwas länger.

Mit den Torpedos müsst ihr langsam und tief fliegen, sonst gelingt der Abschuss nicht. Die Anzeigen an dem Fadenkreuz müssen grün aufleuchten, dann ist es sehr wahrscheinlich, dass der Torpedo trifft. Die obere Anzeige (SPD) ist die Geschwindigkeit, die untere Anzeige (ALT) die Höhe. Wenn das Schiff versenkt ist geht es weiter.

Fliegt in die Richtung des gelben Pfeils und sucht das deutsche Schiff. Es könnte überall sein, also sucht alles ab. Irgendwann werdet ihr dann zwischen englischen Schiffen auch einen deutschen Zerstörer sichten.

Versenkt ihn so, wie ihr es vorher mit dem anderen Schiff gemacht habt. Beachtet dabei auch immer das grüne Leuchten des Fadenkreuzes. Falls euch die deutschen Flugzeuge stören, könnt ihr diese abschießen.

Fliegt wieder zu dem gelben Pfeil und sucht so wie eben weiter nach deutschen Schiffen.

Das nächste Schiff, das ihr findet ist ein Kriegsschiff, die Gneisenau. Dieses Schiff gilt es nun zu versenken. Geht dabei genauso vor wie bei den anderen Schiffen zuvor. Die anderen Flugzeuge, wie z.B. die Stukas, könnt ihr dabei wie gewohnt abschießen. Falls ihr alle Stukas zerstört, erreicht ihr das Bonusziel.

Sobald die Gneisenau zerstört ist, kommt ein Funkspruch rein. Die Ariel wird angegriffen. Eure Aufgabe ist es nun, sie zu verteidigen. Fliegt also in die Richtung der roten und gelben Pfeile.

Schießt normal und mit Raketen auf die kleinen Boote, die um der SS Ariel kreisen. Es ist nicht schwer sie zu versenken und ihr solltet sie schnell alle erwischt haben.

Danach wird die Suche nach deutschen Schlachtschiffen fortgesetzt. Fliegt also wieder zu dem gelben Pfeil und sucht die Gegend ab.

Die beiden Schiffe sind dieses Mal gleich in der Nähe. Es ist die Scharnhorst und die Prinz Eugen. Versenkt die beiden genauso, wie ihr es mit den anderen Kreuzern und Schlachtschiffen getan habt. Ihr müsst es aber schaffen, bevor der Countdown am oberen Bildschirmrand abgelaufen ist. Das hört sich zwar einfach an, ist es aber nicht, da ihr nun von beiden Schiffen und noch zusätzlich von Flugzeugen unter Beschuss genommen werdet. Schießt also auch die Flugzeuge ab, wenn sie euch vors Flugzeug kommen. Ihr könnt auch öfters mal ganz hoch fliegen und euch dann mit den Raketen auf die Schiffe stürzen, das zieht etwas mehr ab als ein normaler Raketenbeschuss und ist manchmal sogar effektiver als ein Torpedo.

Sobald ihr diesen harten Kampf überstanden habt, ist die Mission beendet.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Spielverderber (RNZAF 487)

Berlin, Deutschland - Januar 1943

Dies ist eure erste Mission mit Will West, einem Neuseeländer. Seine Aufgabe ist es, mit einer Mosquito Bomben über Berlin abzuwerfen.

Als erstes müsst ihr das Flakturm-Radar zerstören. Fliegt zu ihm hin und zielt mit dem gelben Fadenkreuz, das unter eurem Flugzeug ist , auf das Radar. Feuert dann mit LT eine Bombe darauf ab. Das Radar heißt übrigens Würzburg - Radar.

Wenn ihr es zerstört habt, entdeckt ihr die Luftschau der Luftwaffe. Stört diese, indem ihr über sie fliegt und ein paar Bomben ablasst. Ihr könnt aber auch normal auf die Flugzeuge schießen. Sobald sie sich auflösen, habt ihr es geschafft die Flugschau zu stören.

Als nächstes ist die Parade im Tiergarten dran. Fliegt über die Panzer und zerstört so viele wie möglich, um die Parade gestört zu haben.

Da Berlin ja trotzdem eine schöne Stadt ist, müsst ihr jetzt noch 5 Wahrzeichen anfliegen wie z.B. das Brandenburger Tor.

Ihr entdeckt ein paar Sperrballons. Damit eure Verbündeten da heute nacht nicht hineinfliegen, solltet ihr mindestens 8 von ihnen zerstören. Das Elite-Geschwader, das euch daran hindern will, solltet ihr auch gleich vom Himmel holen. Beachtet dabei, dass die Jäger euch von vorne angreifen und sich auch bei einem Zielschuss relativ schnell bewegen.

Sobald genug Flieger zerstört sind, wollt ihr euch aus dem Staub machen, doch was ist das? Die Luftabwehr mobilisiert sich und will euch an den Kragen. Zum Glück befindet ihr euch in Deutschland...hier gibt es die besten Straßen der Welt. Haltet das Flugzeug nah am Boden und fliegt die gelben Pfeile ab. Behaltet dabei auch den Countdown im Auge, er darf nicht bis auf 0 laufen. Falls ihr das Ganze in unter 4 Minuten schafft, erreicht ihr das Bonusziel. Wenn ihr durch die Straßen fliegt, solltet ihr auf die Häuser achten. Beachtet außerdem die Tipps eures Kopiloten. Beschleunigen solltet ihr so gut wie nie, außer wenn ihr den Abschnitt in unter 4 Minuten schaffen wollt.

Nach vielen scharfen Kurven und angekratzten Häusern seid ihr in niedriger Höhe aus Berlin entkommen und könnt die Heimreise antreten.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Die Metzgervögel (USAAF 352)

Paris, Frankreich - August 1943

Mit dem Angriff Japans auf Pearl Harbour ist auch die USA voll im 2. Weltkrieg angekommen.

Ihr befindet euch über den Wolken und unter euch ist die Küste Frankreichs. Holt mit eurer Maschine die Bomber-Formation ein.

Eure Aufgabe ist es, die B-17er zu eskortieren. Wenn 50% des Bomber-Geschwader überleben, habt ihr sogar ein Bonusziel erreicht.

Zu Anfang machen euch ein paar Me 109er Ärger. Diese solltet ihr schnell vom Himmel geholt haben.

Jetzt kommt der Feind jedoch aus dem Inneren. Ein Spion hat sich in das Bomber-Geschwader eingeschlichen und beschießt die amerikanischen Bomber. Fliegt langsam durch die Bomber und drückt den B-Knopf um zu zoomen und versucht so den deutschen Bomber ausfindig zu machen. Nachdem ihr den ersten Bomber gefunden und abgeschossen habt stellt sich heraus, dass es noch einen Feind im Geschwader gibt. Macht auch ihn ausfindig und bringt ihn zum Absturz. Die feindlichen Bomber sehen den amerikanischen Bombern sehr ähnlich. Nur die blauen Flächen sind rot und anstatt eines großen A kennzeichnet sie ein großes H.

Sie sind wirklich sehr schwer zu finden, doch nach ein paar Versuchen solltet ihr die Spione abgeschossen haben.

Ein Flugzeug hat es so schwer getroffen, dass die beiden Piloten stark verletzt sind. Ein anderer Mann im Flugzeug muss die Maschine steuern. Insgesamt sind es 2 Flugzeuge, die umkehren.

Plötzlich werden sie von feindlichen Flugzeugen angegriffen. Fliegt zu ihnen und verteidigt sie. Oben rechts könnt ihr sehen, wieviel Energie die B-17 Marmorset und die B-10 Johnny Appleseed noch haben.

Nach dem kleinen Angriff haben es ein paar Fw 190er auf das Geschwader abgesehen. Fliegt schnell zurück und schießt sie vom Himmel. Die Fw 190er sind etwas neuere Modelle, darum fliegen sie schneller und sind beweglicher. Der Kampf dauert sehr lange, doch nach knapp 10-15 Minuten solltet ihr die Schlacht geschlagen haben.

Die Bomber habt ihr nun erfolgreich eskortiert. Jetzt müsst ihr zu den beschädigten B-17ern fliegen.

Den Piloten scheint es wohl doch relativ gut zu gehen, sie sind medizinisch versorgt worden.

Kein Wunder, dass die brennenden Bomber der deutschen Luftwaffe auffallen. Sie werden von drei Jägern beschossen. Ihr wollt euch den Anführer vorknöpfen, ein deutsches Fliegerass namens Ernst Jager. Dieses Fliegerass lässt sich nicht so leicht schnappen wie der Pilot in London. Ihr müsst ihm andauern hinterher fliegen und sobald es möglich ist einen Zielschuss ausführen. So könnt ihr ihn vom Himmel holen. Seinen Schüssen solltet ihr möglichst ausweichen.

Danach ist die Mission beendet.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Heroes over Europe: Operation Jericho (RNZAF 487) / Das Auge das Sturms (USAAF 352) / Ardennenoffensive (RAF 72) / Das schwarze Herz (USAAF 352)

Zurück zu: Komplettlösung Heroes over Europe: Sitzkrieg (RAF 79) / Landesverteidigung (RAF 79) / London brennt (RAF 72) / Jäger-Überlegenheit (RAF 72) / Adlertag (RAF 79)

Seite 1: Komplettlösung Heroes over Europe
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Heroes over Europe (13 Themen)

Heroes over Europe

Heroes over Europe
Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Anfang August war vor allem der technische Zustand des Rollenspiels Final Fantasy 15 noch durchaus besorgniserregend. (...) mehr

Weitere Artikel

Schauspieler Will Ferrell wird zum "E-Sport"-Profi im neuen Film

Schauspieler Will Ferrell wird zum "E-Sport"-Profi im neuen Film

Jetzt schafft es der E-Sport sogar auf die große Leinwand. Wie das US-Magazin Variety berichtet, soll Schauspiele (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Heroes over Europe (Übersicht)

beobachten  (?