Ninja Gaiden Sigma 2: Erzdämonen

Erzdämonen

Hier ein paar kleine Tipps zu den 3 ersten Erzdämonen.

Erzdämon der Blitze:

Klar der sieht gefährlich aus aber keine Angst vor ihm, benutzt am besten das Drachenschwert und die Technik der Fliegenden Schwalbe um ihn anzugreifen wenn er seine Blitzattacken los lässt. Wenn er zu seiner Schlagkombo über geht einfach blocken und vor dem letzten Schlag nach vorne ausweichen oder zur Seite und dann immer feste druff knüppeln.

Achja versucht so wenige items einzusetzen wie es geht, denn im Anschluss wartet noch ein Kampf auch euch. Der zweite Kampf wird etwas mies. Ihr kämpft jetzt gegen die Freiheitsstatue. Bei ihr müsst ihr einfach auf die Hände schlagen bis ihr ihr etwa die Hälfte an Lebensenergie abgezogen habt. Wenn sie sich jetzt nach hinten fallen lässt nehmt den Techbogen und feuert auf die leuchtende Stelle an ihrerm Hals.

Wenn das nicht ausreicht und sie wieder in den Angriff übergeht, geht auf Entferung und nehmt die Schwachstelle von hier unter Beschuss. Und dann wie bei jedem Endgegner nur noch den finalen Schlag ansetzen und fertig. Achja die Freiheitsstatue hat ansich die gleichen Tricks drauf wie die Buddahstatue.

Erzdämon der Stürme:

Zu Volf gibt es eigentlich nicht viel zu sagen. Nehmt einfach das Drachenschwert, die Falkenklauen oder die Rabenschnäbel weicht aus und schlagt ihm von hinten auf den Pelz. Aber passt auf wenn er mit seiner Sense zum Rundumangriff ansetzt. Geht dabei lieber auf Entfernung. Wenn ihr es ganz einfach haben wollt geht einfach an die Mauer und wartet bis er zu euch kommt dann einmal kurz ausweichen und drauf hauen, so hab ich es gemacht.

Tada Volf hat seine Sense an euch weitergegeben. Nun gilt es mit der Sense eine gewisse Anzahl an Werwölfen zu töten bis eine zwischen Sequenz das ganze beendet. Aber keine Angst mit der Sense seid ihr relativ unschlagbar gegen diese Hündchen.

Erzdämon des Feueres:

Er ist wohl wirklich der Einfachste. Wenn ihr das Uhrenwerk hoch seid einfach die Sense nehmen und ihm ab und zu die Ninpo Technik der Leere entgegenschleudern und fertig.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Ninja Gaiden Sigma 2 schon gesehen?

Erzdämon - Alexei

Dieser Gegner hat einige schnelle Manöver auflager, die einen kurzzeitig lähmen können. Ausserdem entfernt er sich immer erst von euch und startet dann seine Angriffe. Mein Tipp:

  • Legt euch am besten einen Mondstab St.2 an, damit ihr mehr Reichweite und einen größeren
  • Angriffsradius bekommt
  • Als Ninpo solltet ihr Kunst des Flammenphönix anlegen, damit der Gegner noch zusätzlichen Schaden kassiert während ihr eure Kombos macht

Kombos:

  • Wenn der Gegner weit weg ist dann auf dem Gegner zulaufen und Dreieckdrücken
  • Bei mittlerer Entfernung, Quadrat, Quadrat, Dreieck, Quadrat oder Quadrat, Dreieck, Quadrat, Quadrat, Dreieck
  • Nah beim Gegner, Dreieck, Dreieck, Dreieck oder Dreieck, Quadrat, Dreieck

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Die Freiheitsstatue

Dieser Gegner greift fast ununterbrochen mit lähmenden Blitzangriffen an, diesen Gegner sollte man in zwei Stufen angreifen!

Stufe 1:

  • Legt euch am besten einen Enmas Reißzahn St.1 an, diese Waffe richtet extrem viel schaden bei den Händen des Gegners an

Kombo:

  • Greift die Hände immer mit Quadrat, Quadrat, Quadrat, Quadrat an und die Hände sind schnell kaputt

Stufe 2:

  • Benutzt jetzt das Ninpo Kunst der Windklingen und zielt auf die Halskette des Gegners. Solltet ihr einen Volltreffer landen, geht schnell von euch aus betrachtet zur rechten Hand und greift von dort aus den Kopf an um den Kampf zu beenden
  • Solltet ihr kein Ninpo mehr einsetzen können, benutzt euren Bogen und visiert die Halskette an und feuert was das Zeug hält

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Erzdämon ( 1. Zustand)

Also eigentlich braucht ihr nur den Drachenbogen und das Jutsu der Durchdringenden Leere.

Zur Taktik:

Also mit dem Bogen könnt ihr nur an 2 Stellen von dem Erzdämon Schaden anrichten und zwar am Kopf und an der weißen Kugel in seinem Bauch.

Schleudert ihm am besten erstmal eure ganzen Jutsus entgegen.Dann nehmt ihr den Bogen und zielt abwechselnd auf den Kopf und die weiße Kugel.( ACHTUNG: nach jedem Treffer wird er Blut spucken also immer nach einem Schuss wegspringen und dann erst wieder schießen)

Sonst einfach den Angriffen ausweichen,und im Notfall habt ihr ja noch Heilungsgegnstände dabei.

Ist dieser Beitrag hilfreich?



Übersicht: alle Tipps und Tricks

Ninja Gaiden Sigma 2

Ninja Gaiden Sigma 2 spieletipps meint: Furioses Action-Epos mit interessanten Erweiterungen und Verbesserungen. Dank der genialen Steuerung ein echtes Erlebnis mit hohem Motivationsfaktor. Artikel lesen
Spieletipps-Award91
PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

Es ist kein Geheimnis, dass technische Geräte früher eine längere Lebensdauer hatten. Doch mit den (...) mehr

Weitere Artikel

Schauspieler Will Ferrell wird zum "E-Sport"-Profi im neuen Film

Schauspieler Will Ferrell wird zum "E-Sport"-Profi im neuen Film

Jetzt schafft es der E-Sport sogar auf die große Leinwand. Wie das US-Magazin Variety berichtet, soll Schauspiele (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Ninja Gaiden Sigma 2 (Übersicht)

beobachten  (?