Insel 2 - Pilgerhafen (2): Komplettlösung Tropico 3

Insel 2 - Pilgerhafen (2)

Nun zum spielerischen. Ihr solltet sofort damit beginnen einen Touristenhafen und ein Hotel zu errichten. Sobald beides steht, fließt vorerst Geld in eure Kassen. Geld, welche benötigt wird um den Tropicanern ein Dach über dem Kopf und genügend Nahrung bietet. Aus der wirtschaftlichen Lage gesehen, könnt ihr den Ackerbau vergessen.

Um aber die Dorfbewohner nicht elendig krepieren zu lassen, schaut nach der einen oder anderen Stelle, an der sich beispielsweise Bananen anbauen lassen. Es würde zudem nicht schaden, wenn ihr eine Fischerei in den Aufbau gebt. Fisch ist eine gute Nahrungsquelle. Nun denn. Damit die Religiösen Fanatiker auch endlich mal Ruhe geben, solltet ihr schnellst möglich eine Kirche in Auftrag geben. Ebenfalls von Nöten sind genügend Unterkünfte für das gemeine Volk.

Es eignet sich, Tourismus von normalen Lebensumständen zu trennen. Denn eine Stadt ist zum Großteil aus Mietshäusern und Hütten besteht kein schöner Ort ist, an dem man gerne Urlaub macht. Ein kurzer klick auf die Kartenlegende im linken Fenster und schon sieht man die schönsten Plätze des Landes. Der Allrounder unter den schönen und gemütlichen Plätzen ist, wie nicht anders zu erwarten ein Strand. Zieht die Straßen bis zum geeigneten Plätzchen und schon kommen die Touristen wie die Fliegen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Tropico 3 schon gesehen?

Insel 2 - Pilgerhafen (3)

Leider müsst ihr euch nur mit den Touristenhäfen zufrieden geben, für einen Flughafen ist einfach zu wenig Platz vorhanden. Nur Hotels und nichts zu unternehmen - wie langweilig. Die soll nicht länger sein, baut Strandanlagen, Restaurants und Souvenirläden, sodass die Touristen, ihre prall gefüllten Taschen voll Geld um einiges leichter machen können. Inzwischen dürfte das Touristengeschäft reibungslos verlaufen. Vergesst jedoch nicht das Wichtigste - die Dorfbewohner.

Da diese übermäßig aus Religiösen bestehen, fackelt nicht lange und erbaut eine Kirche oder noch besser, eine Kathedrale. Beides benötigt jedoch eine Person mit einem Oberschul- und oder Hochschulabschluss. Um nicht gleich teures Personal aus dem Ausland herbei schiffen zu lassen, baut doch eure eigenen Schulen. Somit werden auch alle Unterkünfte wie Hotels, oder Freizeitanlagen, wie Reisebüros bedient, da diese oft Intellektuelle Personen benötigen. Alles in allem dürftet ihr hier genauso wie zuvor keine Probleme haben.

Vergesst nicht, den ehrenwerten El Presidente mit in den Bau von Gebäuden einzubeziehen um die Sache zu beschleunigen. Die 150 Touristen habt ihr schnell zusammen, dazu werden nicht einmal teure Werbekampagnen benötigt, zumal ihr diese mangels eines Kraftwerks sowieso nicht starten könnt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Insel 3 - Zweite Chance

Wieder einmal beginnen wir schlicht und einfach mit einigen Gebäuden. Das neue Ziel ist es 5000 Einheiten Eisenerz zu exportieren. Ihr findet die beiden Quellen mithilfe der Legende. Zudem befindet sich ein Goldvorkommen auf der Insel, welches wir ebenfalls ausbeuten wollen.

Bevor ihr aber Minen baut um "Mutter Natur" auszurauben, empfiehlt es sich zuerst dafür zu sorgen, dass euer Volk genügend Nahrung und Unterkünfte besitzt. Errichtet Wohnungsblöcke um den Leuten ein Dach über dem Kopf zu bieten.

Mit Farmen und Fischerhütten können die Bürger ernährt werden. Es eignet sich außerdem Vieh zu züchten, da es großartige Weiden auf eurem Eiland gibt. Der kleine Strand am unteren Teil der Insel eignet sich perfekt für die Fischerei.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Insel 3 - Zweite Chance (2)

Jetzt folgt der industrielle Part. Zuerst sollten an allen Bodenschatzvorkommen Minen gebaut werden. So sichert ihr euch vorerst ab, denn Bodenschätze bringen einen Haufen Moneten. Anschließend kümmern wir uns um die Anholzung der Wälder. Also einfach mal ein oder zwei Holzfällerlager nahe eines Waldes bauen.

Um das ganze abzurunden, gesellt dem Ganzen noch ein Sägewerk hinzu. Für die Umweltschützer unter euch, gibt es eine Einstellung am Gebäude, die die Hälfte der Bäume verschont und den Wäldern dadurch nicht zu viel Schaden zufügt. Beachtet, dass euch diese Insel relativ wenig Platz bietet und ihr dadurch kein großes Wohnvermögen erhaltet. Errichtet schnellstmöglich eine Einwanderungsbehörde und stellt sie auf "Tropico zuerst" somit verhindert ihr die Immigration weiterer Menschen.

Ihr solltet hier keine großartigen Probleme haben, solange das Geld nicht verschleudert wird. Die 5000 Einheiten Eisen, sind recht schnell exportiert und ihr könnt euch nach Beendigung der Mission auf ein neues Abenteuer freuen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Insel 4 - Industrie Titan

Eine neues Eiland eine neue Aufgabe! Wie der Name schon sagt, ist es nun an der Zeit die natürlichen Ressourcen auszubeuten und die teuer ins Ausland zu verschiffen. Zudem habt ihr die Aufgabe bis zum Jahre 1980 als El Presidente an der Macht zu bleiben.

Wie immer mangelt es den Bürgern und Bürgerinnen an Nahrung und Unterkunft. Deshalb solltet ihr diese Mängel schnellstmöglich aus der Welt schaffen. Benutzt die Legende um herauszufinden wo sich ein geeigneter Boden für Annanas oder Mais befindet. Danach solltet ihr ein Mietshaus oder einen Wohnungsblock errichten. Wobei das Mietshaus die billigere Variante ist. Zu allem übel, erfahren wir gleich zu Beginn, dass die Exportpreise um -50% gesunken sind und zwar auf alles. Doch was wollen wir den exportieren? Ganz einfach. Die Antwort finden wir nämlich unter der Erde. Mithilfe der Legende, findet ihr Eisen-, Bauxit-, Gold- und Ölquellen. An das "schwarze Gold" gelangt ihr erst, wenn eine Ölraffinerie errichtet wird. Dies ist am Anfang jedoch zu teuer. Konzentrieren wir uns also auf Eisen, Bauxit und Gold. Habt ihr die jeweiligen Stellen ausfindig gemacht, baut Straßen dorthin und setzt an jedes Vorkommen eine Mine. Sobald die Minen stehen, werden sich schon bald einige Arbeiter finden. Als nächstes steuern wir Weiden, Wälder und Ackerbau an. Die einzelnen Wälder bieten ausreichend Material für die Abholzung. Auf den Weiden kann man sehr gut Viehzucht und Ackerbau betreiben. Vor allem Tabak wächst hier sehr gut. Auch für Kaffee finden sich gute Plätze.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Tropico 3: Insel 4 - Industrie Titan (2) / Insel 4 - Industrie Titan (3) / Insel 5 - Piratenbucht / Insel 5 - Piratenbucht (2) / Insel 5 - Piratenbucht (3)

Zurück zu: Komplettlösung Tropico 3: Erste Schritte / Insel 1 - Bananen / Insel 1 - Bananen (2) / Insel 1 - Bananen (3) / Insel 2 - Pilgerhafen

Seite 1: Komplettlösung Tropico 3
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Tropico 3 (6 Themen)

Tropico 3

Tropico 3 spieletipps meint: Witziges Aufbauspiel mit coolem Setting und politischen Einflüssen, das leider beim Aufbaupart etwas schwächelt. Artikel lesen
78
10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

Weihnachten naht! Sollte ihr nicht bereits euer ganzes Geld bei den "Black Friday"-Angeboten auf den Kopf gehauen haben, (...) mehr

Weitere Artikel

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

So lange wartet ihr schon, endlich ist es soweit. In der kommenden Woche erscheint das seit vor vielen Jahren angek&uum (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Tropico 3 (Übersicht)

beobachten  (?