Insel 6 - Geteilte Loyalität: Komplettlösung Tropico 3

Insel 6 - Geteilte Loyalität

Wir befinden uns im Konflikt mit den Rebellen. Als Aushängeschild des Militärs, ist es nun unser Ziel bis 1975 den Kampf gegen die immer wieder aufflammende Rebellion zu kämpfen. Den Beginn machen wir, indem wir ein paar Tabakfarmen westlich des Palastes erbauen. Im Osten am Berg, befindet sich ein großes Goldvorkommen. Beuten wir dieses nun mittels einer Mine aus. Etwas später folgt ein weiteres. Aus diesen Schulden entkommt ihr durch Exportgewinne, welche durch ein zweites Dock noch erhöht werden können. Um auch genügend Arbeiter auf unser Eiland zu locken, bedarf es einer Einwanderungsbehörde mit einer offenen Politik.

Nun müsst ihr für genügend Unterkünfte sorgen. Außerdem sollten die Löhne der Soldaten etwas erhöht werden, wir wollen ja nicht dass diese unzufrieden werden. Auch die Rebellen lassen nicht lange auf sich sitzen und beginnen sich auf einen Kampf vorzubereiten. Im Oktober des Jahres 1953 streiken die Bergarbeiter und drohen damit die Minen aufzugeben. Diesen Aufruhr könnt ihr mithilfe der nötigen Gelder aus der Welt schaffen. Stellt die Bürger durch Kirchen und Kliniken zufrieden, dazu könnt ihr eine Zigarrenfabrik, eine Hochschule sowie eine weiteres Baubüro errichten. Es empfiehlt sich außerdem eine Garage zu erbauen, sodass kein Mensch zu Fuß gehen muss.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Tropico 3 schon gesehen?

Insel 6 - Geteilte Loyalität (2)

Leider sinkt wegen den andauernden rebellischen Aktivitäten die Touristenrate im April 1956 um 20 Prozent. Auch egal, wir sollten uns stattdessen um Verkauf von Zigarren und Schmuck konzentrieren. Aus dem gewonnen Gold, stampfen wir uns edle Klunker und Halsketten, dazu bedarf es zuerst einer Schmuckfabrik. Damit auch für genügend Sicherheit gesorgt ist, errichten wir eine Polizeistation.

Die Wahlen im folgenden Jahr gewinnt ihr mit der Verabschiedung verschiedener sozialer Erlässe, sowie dem Erbau weiterer Wohnhäuser und Restaurants. Folgende Bombendrohung oder Anschläge verhindern wir durch die Etablierung einer Geheimpolizei, welche uns neue Handlungsmöglichkeiten zur Verfügung stellt. Die dadurch entstehenden Schulden tilgen sich nicht von selbst, so errichten wir weitere Tabakfarmen sowie eine neue Zigarrenfabrik, welche bis Ende 1962 stehen sollten.

Es empfiehlt sich weitere Gelder in den Bau einer Militärbasis zu stecken. Der Erlass "Modernisierung des Militärs" verhilft den Soldaten zu besseren Waffen, wodurch diese im Kampf gegen die Rebellen bessere Chancen erzielen. Des Weiteren, errichten wir eine Waffenfabrik, sowie Wachtürme die quer durch die Stadt verteilt werden.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Insel 6 - Geteilte Loyalität (3)

Dank unserer herrlich funktionierenden Wirtschaft, können wir uns es nun leisten eine Kathedrale und eine Zeitung zu erbauen, was euch bei den religiösen Mitbürgern Bonuspunkte verschafft und zudem allen Bewohnern eine größeres Freiheitsgefühl beschert. Sobald das Jahr 1964 anbricht gehen wir als absoluter Spitzenkandidat in den bevorstehenden Wahlkampf. Weitere Unterstützungen erhalten wir von der UdSSR, welche entweder ein Industriegebäude finanzieren, unsere Arbeiter weiter ausbilden oder dem Militär im Kampf gegen die Rebellen hilft.

Das inzwischen erwirtschaftete Geld dürfte ausreichen um aus dem östlichen Teil der Insel, eine vollständige Siedlung zu machen. Mittels Markplätzen, Farmen und Behausungen um die Bedürfnisse der Bewohner zu erfüllen. Nördlich des Palastes befindet sich ein geeigneter Platz für den Bau eines Kraftwerks. Die erzeugte Energie öffnet uns neue Bauoptionen, wie zum Beispiel Krankenhäuser oder Nachtclubs. Vor allem eine Radio- und oder Fernsehstation ist wichtig, um das Freiheitsgefühl des Volkes zu erhöhen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Insel 6 - Geteilte Loyalität (4)

Mithilfe von Werbekampagnen und dem ganzen trara, kurbeln wir die Wirtschaft um ein weiteres Stück an. Kommende Einnahmen sind außerdem wichtig um der Frau des Generals Navarro im Jahre 1967 einen Pelzmantel zu kaufen. Falls dies nicht geschieht, sinkt das Ansehen El Presidentes schwerwiegend. Zudem stellt uns der General vor raue Entscheidungen, so sollen wir im Oktober 1968 vier Regierungsgegner beseitigen. Durch eine kleine Investition von $5.000 kann das Militär jedoch durch eine Scheinexekution hinters Licht geführt werden.

Langsam neigt sich unsere Amtsperiode dem Ende zu. Jedoch stellt uns ein guter Freund des Presidente 1969 vor eine entscheidende Wahl: Entweder wir schließen uns ihm und somit den Rebellen an oder wir schlagen uns auf die Seite Navarros. Letztendlich ist es egal, für wen ihr euch entscheidet, denn so löscht die eine Fraktion die andere sowieso aus. Stellt euch daraufhin auf verstärkte Aktivitäten der Rebellen beziehungsweise den Soldaten Navarros ein. Jedoch dürftet ihr mit einer Waffenfabrik, einer Militärbasis sowie einigen Wachtürmen keine Probleme mit den Bösewichtern haben. Was es nun noch zu überstehen gibt sind die Wahlen 1971 und ihr könnt auch diese Mission als beendet betrachten.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Insel 7 - Reformen

El Presidente soll als Erbe eines Königshauses seinen Inselstaat in die Demokratie führen. Dies ist einfacher gesagt als getan, da im Laufe der Mission immer wieder neue Reformen von den Bürgern gefordert werden. So gestaltet sich auch das eigentliche Missionsziel bis 1985 freie Wahlen abzuhalten und bis dahin zu regieren.

Auch der Anbau von Tabak ist hier sehr unprofitabel. Einzig das Zuckerrohr wächst auf minimalem Gebiet um den Palast herum. Einen Lichtblick bekommen wir in Form zweier Eisenvorkommen, welche wir rasch mit Minen ausbeuten. Dazu folgen drei Zuckerfarmen um den Palast herum. Kommenden November müssen wir der Wahl eines Ausschusses zustimmen, der künftige Reformen äußert. Lehnen wir hier ab, ist unser Ansehen so gut wie verflogen.

Die erste Forderung des Ausschusses lautet: Bis 1955 eine freie Zeitung zu gründen. Zudem wird uns die Organisation einer Kunstausstellung vorgeschlagen, welche uns zwar weiteres Ansehen verschafft, jedoch $7.000 verschlingt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Tropico 3: Insel 7 - Reformen (2) / Insel 7 - Reformen (3) / Insel 7 - Reformen (4) / Insel 8 - Viva Tropico / Insel 8 - Viva Tropico (2)

Zurück zu: Komplettlösung Tropico 3: Insel 4 - Industrie Titan (2) / Insel 4 - Industrie Titan (3) / Insel 5 - Piratenbucht / Insel 5 - Piratenbucht (2) / Insel 5 - Piratenbucht (3)

Seite 1: Komplettlösung Tropico 3
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Tropico 3 (6 Themen)

Tropico 3

Tropico 3 spieletipps meint: Witziges Aufbauspiel mit coolem Setting und politischen Einflüssen, das leider beim Aufbaupart etwas schwächelt. Artikel lesen
78
Das Duell: PlayStation 4 Pro versus Xbox One S

Das Duell: PlayStation 4 Pro versus Xbox One S

Sony gegen Microsoft: Das langjährige Duell geht 2016 in eine neue Runde. Beide Hersteller liefern dieses Jahr neue (...) mehr

Weitere Artikel

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

Rund um die Verleihung der Game Awards hat es auch ein Video mit frischen Spielszenen aus The Legend of Zelda - Breath (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 3: SteelSeries Gaming-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Tropico 3 (Übersicht)

beobachten  (?