Insel 7 - Reformen (2): Komplettlösung Tropico 3

Insel 7 - Reformen (2)

Doch in Zeichen der Not hilft uns die USA 1952 mit einer Finanzspritze in Höhe von $10.000. Das Geld investieren wir in den Bau zweier Fischerhütten, mehreren Transportunternehmen sowie in einer Garage. Um uns bei den Kommunisten einzuschmeicheln, verabschieden wir zuerst den Erlass "Literaturprogramm". Im Anschluss kümmern wir uns um den Bau einer Kirche, was die Religiöse Fraktion zufrieden stellt. Dank unseren Transportern gelangen die Waren schneller zum Dock, womit wir mehr Geld einstreichen.

Dieses steckt wiederum in die genannten Dinge. 1953 und 1954 sollte die benötigte Zeitung erbaut werden. Dazu lassen wir außerdem einen Hochschulabsolventen einschiffen. Darüber hinaus errichten wir eine Klinik.

Der Februar 1955 erweißt sich als besonders schwer, da außer der Staat beinahe Bankrot geht, die US-Marine einige Kriegsschiffe zu uns geordert hat. Darum wird jetzt schnell eine Botschaft gebaut und die USA werden per Erlass gelobt. Dies verbessert unsere Beziehungen zu den Staaten wieder. Da die Staatskasse mindestens jetzt leer gefegt ist, stimmen wir einem Atomtest zu. Dadurch vergraulen wir zwar die Umweltschützer, erhalten aber 10.000 Dollar bar auf die Kralle.

So können wir nun erhobenen Hauptes voranschreiten und errichten eine Rum-Destillerie. Zudem können wir im Jahr 1956 eine Zusatzsteuer für die Rumproduktion erheben. Daraufhin folgen eine Oberschule und eine zweite Kirche, da die Religiösen durch die ganzen Reformen unzufrieden geworden sind. Außerdem müssen wir uns auf jeden Fall um das Militär kümmern, sprich: angemessene Unterkünfte, genügend Freizeit und hohe Löhne. So verringern wir die Gefahr einer unverhofften Revolte.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Tropico 3 schon gesehen?

Insel 7 - Reformen (3)

Anfang des Jahres 1960 bittet uns der Ausschuss den Erlass "Soziale Absicherung" zu verabschieden. Da dieser nur wenig Geld im Jahr kostet, und die Beziehung zur kommunistischen Fraktion auffrischt. Hinzu kommen weitere Behausungen für unsere vorwiegend in Hütten lebende Bevölkerung.

Für die Sicherheit, folgt nun eine Polizeistation. Gegen Juli 1962 bitten uns Umweltschützer und Intellektuelle ein Hippie-Festival feiern zu dürfen. Da wir sonst ansehen verlieren, stimmen wir zu. Eine Militärbasis bei den Hügeln im Westen. Mit ein paar Zuckerfarmen und Transportunternehmen verstärken wir unsere Industrie. Dummerweise organisieren besagte Unternehmen einen Streik, welchen wir mit einem kleinen Griff in die Staatskasse aus der Welt schaffen.

Einige Zeit später melden sich wieder einmal die Religiösen zu Wort und äußern ihre Besorgnis, bezüglich des Festivals. Diese fordern daher ein Alkoholverbot, welches wir aufgrund unserer Rumexporte ablehnen. Die verlorenen Punkte holen wir durch den Bau einer weiteren Kirche oder besser einer Kathedrale wieder rein. Im Mai 1966 machen sich die ganzen Reformen bemerkbar und so dürfen wir den Erlass "Freie Wahlen" aktivieren.

Zuvor sollten wir uns aber noch um die Bedürfnisse der Menschen kümmern. Darüber hinaus erfahren wir kurz vor dem Urnengang, dass einige Bürger zu Monarchisten geworden sind und eine Revolte anzetteln wollen. Nachdem wir eine Geheimpolizei etabliert haben, schaltet jeden einzelnen mit einem roten Kreuz markierten Bewohner aus.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Insel 7 - Reformen (4)

Die Zeit vor den Wahlen nutzen wir um ein zweites Dock zu erbauen. Außerdem fordert die religiöse Fraktion eine Bücherverbrennung, welche wir ohne zu zögern ablehnen. 1968 werden wir vom Reformausschuss gebeten ein Fest zu veranstalten, dass die Beziehung zu allen Volksgruppen erhöht. So ziehen wir stolz in die Wahlen.

Bei einer Zufriedenheit von 50 Prozent ist uns der Sieg garantiert. Unentschlossene ziehen wir mit einer Wahlrede an. Leider hält das Militär nicht viel von den freien Wahlen, worauf diese ein Kriegsrecht fordern. Dieses lehnen wir aber ab und errichten stattdessen einige Wachtürme und geben den Erlass "Modernisierung des Militärs" aus. So gleichen wir das verlorene Ansehen wieder aus. Falls nicht alle Monarchisten erledigt wurden, starten sie nach einiger Zeit die geplante Revolte.

In den letzten Jahren ordern wir den Bau eines Kraftwerks an und sorgen zudem für genügend Unterhaltung. Das Freiheitsgefühl des Volkes heben wir mit einer Fernsehstation an. Dazu kommen der Anbau von Annanas im westlichen Teil der Insel und eine Konservenfabrik mit der wir Dosenware exportieren. Im Jahr 1974 sucht uns ein Wirbelsturm heim, welcher einige Gebäude zerstört. Als Ausgleich erhalten wir etwas Geld. Im Jahr 1988 verlangen die Bürger ein letztes Mal nach Wahlen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Insel 8 - Viva Tropico

In dieser Mission gilt es eine Durchschnittliche Zufriedenheit von 65 Prozent zu erreichen. Darüber hinaus muss das Gleichgewicht zwischen den Forderungen seitens der Nationalisten und den Immigranten gehalten werden. Wir verfügen zu Beginn über zwei Ölquellen, sollten aber schnellstmöglich andere Wirtschaftszweige suchen. So erbaut ihr einfach vier Tabakfarmen auf der Hochebene der Insel. Hinzu kommen noch zwei Minen südlich des Palastes, wo Eisen abgetragen werden kann. Das ausgegebene Geld, holen wir wieder rein, indem wir die Ausgrabungsstätte für 7.000 Dollar verkaufen. (Dies erfolgt per Kurzmeldung mitten im Spiel).

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Insel 8 - Viva Tropico (2)

Gegen 1952 kreuzen plötzlich russische Kriegschiffe vor unseren Küsten umher. Dies ändern wir einfach mit einer Botschaft, indem wir uns bei der UdSSR einschmeicheln. In der Folge melden sich die USA als Abnehmer für die beiden Ölquellen, für die wir einen großen Batzen Geld einstreichen. Zudem trocknen die beiden Quellen sowieso im Jahr 1954 aus.

Mit dem erhaltenen Geld, sorgen wir für eine Zigarrenfabrik. Es folgen Wohnkomplexe, Garage, Klinik sowie Kirche und Transportunternehmen. So verschwinden auch die Kriegsschiffe die unser Eiland umkreisten und wir dürfen uns über steigende Exportpreise freuen. Durch den bei einer Oberschule sichert ihr euch die Stimmen der Intellektuellen für die kommenden Wahlen im Jahr 1956. Da das Geld in der Staatskasse droht dahin zu schwinden, müssen wir einem Atomtest zustimmen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Tropico 3: Insel 8 - Viva Tropico (3) / Insel 8 - Viva Tropico (4) / Insel 9 - Das große Spiel / Insel 9 - Das große Spiel (2) / Insel 9 - Das große Spiel (3)

Zurück zu: Komplettlösung Tropico 3: Insel 6 - Geteilte Loyalität / Insel 6 - Geteilte Loyalität (2) / Insel 6 - Geteilte Loyalität (3) / Insel 6 - Geteilte Loyalität (4) / Insel 7 - Reformen

Seite 1: Komplettlösung Tropico 3
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Tropico 3 (6 Themen)

Tropico 3

Tropico 3 spieletipps meint: Witziges Aufbauspiel mit coolem Setting und politischen Einflüssen, das leider beim Aufbaupart etwas schwächelt. Artikel lesen
78
Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Nach einer vollen Dekade der Spekulationen, Ankündigungen und ersten spielbaren Häppchen, erscheint nun Final (...) mehr

Weitere Artikel

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Tropico 3 (Übersicht)

beobachten  (?