Komplettlösung Brave - Warriors Tale

Einleitung

Zu Beginn des Spiels kann man(n) oder Frau sich aussuchen in welchem Geschlecht das Spiel durchlebt wird. Hat man die Entscheidung getroffen gehts mit einem kleinen Intro los.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Rotbaumlichtung

Nach dem Intro findet man sich am Anfang eines Weges der durch eine Felsspalte führt. Diesem Weg muss man folgen bis auf der rechten Seite Felsen erscheinen. An dieser Stelle zeigt das Spiel seine Tücken. Sobald Ihr auf die Felsen nach oben springt, müsst Ihr in jedem Fall Abstand zur Felswand halten, da es sonst sein kann, dass euch ein Bug wieder an den Anfang katapultiert.

Die Kameraführung im weiteren Spielverlauf lässt auch zu wünschen übrig.

Unser Tipp: In engen Passagen die Kamera stets unmittelbar hinter Brave positionieren.

Passt auch auf die umherstehenden Pflanzen auf. Pflanzen mit roten Spitzen solltet Ihr meiden, da sie eurer Lebensenergie schaden. Habt Ihr die Felsen passiert müsst Ihr weiter dem weg über die Baumstämme folgen. Dann die Felsen nach oben bis zum Gewässer. Folgt nun der Strömung und springt von Land zu Land bis hinunter zum Wasserfall. Hier geht's über den umgekippten Baum auf die andere Seite.

Falls Ihr abstürzen solltet könnt Ihr auf der linken Seite die Felsen wieder hochklettern. Jetzt müsst Ihr nur noch dem Weg durch die Felsspalte bis ins Indianerdorf folgen.

Nach einer kurzen Videosequenz folgt die Bärenjagd. Hierzu müsst Ihr den Bären zuerst von "Wiesenblume" dem kleinen Indianermädchen weglocken. Werft Ihm einfach 3 Steine an den Kopf und schon geht's los. Lauft den Weg entlang und passt dabei auf die gefährlichen Pflanzen auf. Seht zu, dass Ihr euch nicht vom Bären erwischen lasst und springt am Ende den Wasserfall hinunter um Ihm zu entkommen.

Nun folgt wieder eine kurze Sequenz nach der Ihr euch zuerst nach einer Waffe umsehen müsst. Geht einfach zum kleinen Bäumchen auf der rechten Seite und zieht es aus dem Boden. Nun könnt Ihr die umherstehenden Fahnpflanzen zerschlagen. Macht das so lange, bis Ihr den schwarzen Feuerstein findet. Lauft nun auf der linken Seite den Weg entlang bis in die Höhle, entzündet hier das Lagerfeuer und studiert die Höhlenmalereien um eure Fähigkeiten aufzubessern.

Lauft dann wieder nach draußen und besorgt euch wieder einen Stock (gleiche Stelle- die Bäumchen und alle anderen Pflanzen wachsen ständig wieder nach). Dann wieder zurück in die Höhle und den Stock am Feuer entzünden.

Nun könnt Ihr im Aussenbereich links die Stufen hoch und den Weg freifackeln. Habt Ihr das gemacht müsst Ihr diesem folgen und links in die nächste Höhle. Auch hier wieder das Feuer entfachen und die Malereien lesen. Dann wieder raus und links dem Weg weiter folgen bis auf die Plattform. Besiegt die 2 Raben und anschließend den Goldenen. Dann weiter bis ans Ende des Weges. Hier erwarten euch eine Menge dieser Flattermänner. Einfach alle erschlagen und ganz vorne am Abgrund in Position gehen.

Nun müsst Ihr eure Sicht in den Sehmodus wechseln und den Seeadler anvisieren/anzoomen der vor euch hin und her fliegt. Habt Ihr Ihn gefunden heißt es das erste Mal "imitieren".

Habt Ihr das Krächzen erfolgreich nachgemacht bekommt Ihr eure erste Indianerfeder.

Ab jetzt findet Ihr in den verschiedenen Pflanzen auch Geisterenergie (rot). Diese Energie füllt eine Leiste unterhalb eurer Lebensanzeige. Mit jeder Feder könnt Ihr eine Geisterladung mehr benutzen. Sie verhilft euch auf Knopfdruck zu mehr Kraft gegen stärkere Gegner.

Lauft nun den ganzen Weg zurück bis zum Wasser. Springt dann links in die flache Wasserzone und wechselt in den Fischenmodus. Nun heißt es warten bis der goldene Fisch ganz nahe bei euch ist. Habt Ihr Ihn gefangen gibt's das nächste Upgrade für euren Helden.

Nun habt Ihr die Fähigkeit kurz unterzutauchen. Schwimmt also über den Fluss auf die andere Seite und taucht unter dem Baumstamm durch. Lauft dann den Weg geradeaus nach oben bis zur ersten Fußspur die nur leicht zu erkennen ist.

Folgt der ganzen Spur bis zur Lichtung nach oben und verfolgt dann das entdeckte Eichhörnchen bis es auf einen Baum klettert. Dreht euch dann nach rechts und visiert den Raben an, der geradeaus in weiterer Entfernung auf einem Baum sitzt. Benutzt hierzu am besten die Zoomfunktion. Imitiert Ihr den Flattermann, wird er das Eichhörnchen für euch vom Baum jagen und Ihr könnt es euch schnappen.

Nun könnt Ihr durch euer neues Upgrade an den Efeupflanzen an den Bäumen entlang klettern.

Klettert also geradeaus am Baum hinunter und schwimmt wieder auf die andere Seite des Flusses. Sprecht dort rechts mit "Wiesenblume" und klettert anschließend rechts den Baum nach oben zur spitze des Wasserfalls.

Lauft dann den kompletten Weg der Bärenjagd bis ins Lager des Bären. Nun folgt der Endkampf des Levels. Lauft hinter den großen Steinen am Ufer immer hin und her und wartet ab bis der Bär seinen Bauchplatscher macht. Lauft dann schnell hin und schlagt Ihn einmal. Wiederholt diesen Vorgang bis der Bär erledigt ist und in die Höhle flüchtet.

Nun müsst Ihr hinter dem Bären her durch die großen Gänge der Höhle bis ins nächste Level laufen.

Wundert euch nicht: Die Level sind zusammenhängend und beginnen automatisch an einer bestimmten Stelle, ohne dass man es bemerkt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Der Stein des Grauen Bären

Seid Ihr am Ende der Höhle angekommen müsst Ihr hinüber zur ersten kleinen Insel springen. Dann nach links und hinauf auf den Pfad. Lauft dann den weg nach oben bis in die Höhle des Alten. Hier bekommt Ihr nach dem Studieren der Malereien das Tomahawk. Mit dieser Waffe könnt Ihr zB. die Farbtöpfe oder auch Felsen zerschlagen. Für größere Felsen müsst Ihr die Schlagtaste lange gedrückt halten um das Tomahawk aufzuladen.

Nun geht's von der Höhle aus direkt runter ins Wasser und geradeaus zu den Felsen an Land. Zerschlagt alle Felsen und macht somit den Weg frei zur nächsten Ebene. Dort angekommen müsst Ihr nach unten in die Schlucht springen und in Richtung markiertes Ziel auf der Karte laufen.

Das Ziel ist ein goldener Käfer von denen Ihr insgesamt drei Stück finden und besiegen müsst. Um das zu schaffen müsst Ihr den Käfer schlagen wenn er läuft und danach mit einem Sprungschlag auf Ihn springen. Drei dieser Schläge erlegen den Käfer.

Wenn der Käfer in seine Schutzstellung geht müsst Ihr einfach ein paar Schritte von Ihm weg gehen damit er sich wieder in Bewegung setzt.

Dann die Schlucht im vorderen Teil nach oben klettern und den linken Weg entlang bis zur nächsten Höhle. Auch hier gibt's wieder Höhlenmalereien, die Ihr nun mit eurem leuchtenden Tomahawk auch im dunkeln erkennen und lesen könnt.

Tipp: Benutzt hin und wieder mal den blauen Stein des Weisen. Er gibt euch Tipps.

Nun müsst Ihr durch das geöffnete Dornentor und hinunter ins Käfernest. Kämpft euch nun links das Nest bis ganz nach oben. Zerstört hierzu zuerst die Käfernester, damit keine Käfer mehr schlüpfen können. Oben angekommen findet Ihr den zweiten goldenen Käfer auf einer Plattform. Das Besiegen funktioniert genau wie beim ersten.

Nachdem Ihr das geschafft habt, geht's weiter nach links. Springt mit einem weiten Sprung hinüber und lauft den Gang bis ganz durch. Springt anschließend ins kühle Nass und schwimmt hinüber auf die andere Seite.

Hoch auf den Pfad und anstatt zur Höhle des Alten einfach nach links zum nächsten geöffneten Dornentor gehen. Hier findet Ihr weitere Höhlenmalereien.

Anschließend geht's zurück zur Area des ersten goldenen Käfers. Dort angekommen müsst Ihr geradeaus auf die andere Seite zum Dornentor springen.

Folgt auch diesem Weg bis Ihr den letzten goldenen Käfer entdeckt. Nachdem dieser in sein Loch gekrochen ist, müsst Ihr der Duftspur nach links folgen.

Tipp: Manchmal können Spuren auch auf anderer Höhe liegen als das Vibrieren des Controllers erahnen lässt.

Am Ende der Spur werdet Ihr wieder Käfergegner und danach ein Stinktier finden, dass Ihr imitieren und damit aus seinem Bau locken müsst. Folgt dem Tier bis zu einer bunten Plattform auf dem Boden. Stell dich darauf und übernehme durch einen Indianertanz die Gestalt des Stinktiers.

Nun müsst Ihr als Stinktier die Symbole entlang rennen und dabei darauf achten, dass der Balken in der Mitte nicht abläuft. Je mehr Symbole Ihr auf eurem Weg einsammelt, desto größer sind die Chancen des Erfolgs.

Am Ende des kleinen Rennens könnt Ihr die Dämpfe des Stinktiers benutzen um den letzten goldenen Käfer aus seinem Loch zu jagen um Ihn anschließend mit Brave den Rest zu geben.

Folge nun dem Weg in Richtung markiertes Ziel auf der Karte. Am Ende findest du einen Stein mit roten Streifen darauf. Diesen Stein kannst du mit einem starken Tomahawkschlag zerstören.

Hast du das getan landest du in einer Höhle. Folge dem Weg bis zu den nächsten Malereien. Nachdem du die Schriftzeichen gelesen hast geht's wieder aus der Höhle raus und direkt links nach unten. Halte dich links und lauf durch das geöffnete Dornentor um dir deine zweite Indianerfeder zu holen.

Hast du sie dir angesteckt geht's weiter geradeaus bis ins Indianerdorf. Hier erwartet dich zum Ende dieses Levels noch ein kleines Video.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Die Begräbnisstätte

Folge dem Weg über die kleine Insel hinweg bis ganz nach oben zur Begräbnisstätte der großen Indianer. Unterwegs werden dich wieder die verschiedensten Käferarten attackieren. Die sollten allerdings kein größeres Problem darstellen.

Nach einer kleinen Sequenz mit der Seele des grauen Bären musst du die bösen gefallenen Krieger besiegen die aus dem Boden auferstehen. Benutze dazu deine Geisterladung. Sobald sie dich am Boden haben solltest du dich schnell dagegen währen, da Sie dir sonst erheblichen Schaden zufügen können.

Sollte deine Geisterladung dahinschmelzen, kannst du diese mit den umherstehenden Pflanzen wieder aufpeppeln.

Hast du die erste Ladung Krieger in die ewigen Jagdgründe befördert schlüpfst du in die Haut des großen Bären um die restlichen Krieger zu vernichten.

Sind alle Gegner besiegt bekommst du einen Bogen und die dazu gehörigen Pfeile.

Nun musst du dem Weg nach unten zum Wasser bis zum Kanu folgen.

Dann einfach einsteigen und den Fluß bis ganz nach unten fahren. Bei der Kanufahrt solltest du nicht zu schnell fahren, da es sein kann, dass die Baumstämme plötzlich von der Seite an dein Kanu stoßen. Behalte also immer die Schadensanzeige oben links im Blick, dann dürfte auch das kein Problem sein.

Unten angekommen geht's weiter den Weg links nach oben bis in den Wald zur Videosequenz mit dem Geist des weißen Wolfes.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Die Wolfsjagd

Nachdem du mit dem Geist des Wolfes gesprochen hast musst du alle Wölfe im Wald finden und besiegen. Die Wölfe sind mit roten Punkten auf der Karte markiert.

Befolge dabei genau die Anweisungen, denn manche Wölfe verstecken sich auch hinter Bäumen. Bei diesen Exemplaren musst du etwas weiter weg gehen, den Wolf anvisieren und imitieren. Sobald der Wolf dann aus seinem Versteck kommt, kannst du auch diesen besiegen.

Nachdem du fast alle Wölfe besiegt hast wirst du bemerken, dass du an die restlichen drei Wölfe nicht alleine herankommst.

Laufe deshalb zum blauen Punkt auf der Karte und lese die Spur des Hasen bis zum Hasenbau. Stell dich dann links oben auf den Absatz und warte, bis der Hase aus seinem Bau schaut. Nun kannst du auch Ihn imitieren und Ihn somit aus seinem Bau locken.

Stell dich nun auf die Plattform am Boden und übernehme die Gestalt des Hasen. Auch hier folgt ein kleines Rennen, bei dem du wie beim Stinktier die Symbole aufsammeln musst. Am Ende kommst du zu den restlichen Wölfen.

Hast du auch diese besiegt musst du zurück zum toten weißen Wolf, wo dich deine dritte Indianerfeder erwartet. Nun erscheint wieder der Geist des Wolfes und öffnet dir ein Tor durch das du deine Reise fortsetzen kannst.

Lauf also den Pfad durch die Höhle bis ganz nach oben. Dann über ein paar Springaktionen bis hin zu den Baumstämmen. Folge dem Weg über die Bäume und besiege dabei alle Käfer und deren Nester.

Klettere am Ende am Efeu zuerst nach unten - Vorsicht weitere Käfer - dann nach links und wieder nach oben bis auf den Baumpilz. Springe dann zum nächsten Pilz nach oben und rechts in das Loch.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Brave - Warriors Tale: Jungfernbergtal / Der Vulkan / Nordlande / Büffelstampede / Wasserfall des flinken Flusses


Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Brave - A Warriors Tale (3 Themen)

Brave - Warriors Tale

Brave - A Warriors Tale
12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

Auch diesen Herbst und Winter sind neuie Spiele für den 3DS erschienen. Diese zwölf Kandidaten solltet ihr (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Brave - Warriors Tale (Übersicht)

beobachten  (?