Annäherung an das Versteck: Komplettlösung Brave - Warriors Tale

Annäherung an das Versteck

Am Ende der Wildwassertour kommt Ihr in eine verlassene Indianerstadt. Die blauen Punkte auf der Karte markieren jeweils 3 Gegner. Diese Geisterkrieger sind mit eurer Geisterladung jedoch kein großes Problem.

Habt Ihr die Gegner besiegt, müsst Ihr die Plattformen in den Boden drücken. Springt dazu einfach darauf und schon entriegelt sich das große Tor in der Mitte.

Lauft zum Tor und Ihr erhaltet eure fünfte und damit letzte Indianerfeder. Folgt nun dem weiteren Weg über die Hängebrücken. Am Ende erwartet euch eine weitere kleine Sequenz, worauf Ihr euch wieder in einer Geisterebene stellen dürft.

Wenn Ihr die Tipps aus den anderen Geisterebenen berücksichtigt, werdet Ihr auch diese meistern.

Am Ende dieser Geisterebene muss man über wackelnde Böden laufen um anschließend an eine wand zu springen an der man nach oben klettern kann.

Hierbei ist es nötig in die einzelnen Bodenflächen hinein zu springen. Dann bei jeder einzelnen bis kurz vor Ihr Ende laufen und in die nächsten Fläche hinein springen. Dann bei der letzten das gleiche und am Ende abspringen. Benutzt euren Doppelsprung sehr spät und drückt den Stick dabei die ganze Zeit nach vorne. Das ist die einzige Möglichkeit die weit entfernte Wand zu erreichen.

Oben im Lavaturm angekommen geht's das erste Mal gegen den Wendigo.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Der Wendigo

Fliege auf Adlergeist zu allen, auf der Karte blau markierten Amuletthälften. Steuere Adlergeist immer in Kurven (links und rechts) oder Wellen (oben und unten). Springe dann auf die Plattformen und erledige dort die 4 Geisterkrieger.

Hast du das bei allen 4 Amulettstücken geschafft wird die Erzählung je unterbrochen......

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Das Dorf

.......und man befindet sich im Indianerdorf vom Anfang des Spiels. Hier bekommt Ihr die Aufgabe 3 geheime Totems zu finden. Das erste befindet sich links vom Wasserfall auf einem Felsvorsprung. Springt dazu auf die Steinsäulen im Wasser und haltet euch links. Springt über die Plattformen nach oben und dann links die Wand entlang.

Das zweite Totem liegt in einer Vulkanhöhle im hinteren Bereich des Levels. Ganz hinten einfach das Efeu an der Wand nach oben klettern und über die tückischen Hindernisse bis hin zum Totem springen. Hier müsst Ihr auch wieder genau auf euer Timing achten.

Tipp: Habt Ihr es einmal nicht geschafft und werdet neu geladen, solltet Ihr sofort loslaufen und auf die Walze mit den stacheln springen. Vom Timing her ist das perfekt.

Das dritte und letzte Totem findet Ihr, wenn Ihr rechts von den Tipis (Indianerzelten) am Anlegesteg die Steinsäulen hoch springt.

Lauft dann über die sich rotierenden Baumstämme und haltet euch links. Dann über die Wasserräder und wieder links.

Schwimmt anschließend zurück zum Indianerhäuptling und er wird euch die Geschichte zuende erzählen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Courages Test

Dieser Test in Form von einer weiteren Geisterebene wird alles von euch abverlangen. Sorgt in ruhigen Phasen dafür, dass Ihr eure Lebensanzeige aufbrezelt. Denn hier kann man wie aus dem Nichts plötzlich vor 2 Ogern gleichzeitig stehen.

Um alle Teile des Amuletts wieder zu holen musst du zuerst ein Wirrwarr an schwebenden Plattformen überstehen.

Hier der richtige Weg: geradeaus- links- rechts- links- rechts- links- rechts- rechts.

Dann geht's über ein paar Kletter- und Sprungaktionen hin zu den zwei Ogern. Hier müsst Ihr sehr schnell sein, da die Fläche zum Ausweichen nicht so groß ist. Anschließend folgen noch mehrere Eisdämonen, bevor Ihr das zweite Stück bekommt.

Das letzte Stück des Amuletts bekommt Ihr, nachdem Ihr in der Haut von Bärengeist alle Gegner besiegt habt.

Ist das Amulett vollständig, könnt Ihr euch endlich Zeit für Wendigos Abgang nehmen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Wendigos Rückkehr

Achte stets auf deine Lebens- und Schussanzeige und fliege wenn nötig durch den Energieball in der Mitte, damit alles wieder in den roten Bereich kommt. Weiche den Geschossen Wenigos geschickt durch abbremsen und beschleunigen aus.

Der Gegner ist in 3 Stufen unterteilt. Nach einer gewissen Anzahl an Treffern, wird der Wendigo explodierende Bälle heraufbeschwören. In stufe 2 sind es Bälle mit Stacheln und auf der letzten Stufe dann beide Sorten gemeinsam. Fliegt geschickt um sie herum und meidet den Kontakt.

Und dann heißt es nur noch, ballern was das Zeug hält bis das Böse besiegt ist.

ENDE!!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Zurück zu: Komplettlösung Brave - Warriors Tale: Jungfernbergtal / Der Vulkan / Nordlande / Büffelstampede / Wasserfall des flinken Flusses

Seite 1: Komplettlösung Brave - Warriors Tale
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Brave - A Warriors Tale (3 Themen)

Brave - Warriors Tale

Brave - A Warriors Tale
Das Duell: PlayStation 4 Pro versus Xbox One S

Das Duell: PlayStation 4 Pro versus Xbox One S

Sony gegen Microsoft: Das langjährige Duell geht 2016 in eine neue Runde. Beide Hersteller liefern dieses Jahr neue (...) mehr

Weitere Artikel

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

So lange wartet ihr schon, endlich ist es soweit. In der kommenden Woche erscheint das seit vor vielen Jahren angek&uum (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 4: COD-Paket von Activision
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Brave - Warriors Tale (Übersicht)

beobachten  (?