Modern Warfare 2: Feuergefechte auf Distanz

Feuergefechte auf Distanz

Gebt auf mittlere bis große Distanz immer nur kurze Feuerstöße ab. Denn wenn euer Gegenüber erfahren oder mit einer distanzstarken Waffe bewaffnet ist, habt ihr den Kampf ganz schnell verloren, sobald ihr das Magazin wechseln müsst. Wenn ihr damit zurechtkommt, empfiehlt es sich auch, am Anfang eurer Multiplayer-Laufbahn mit Schalldämpfer zu spielen, da ihr es recht schwer haben werdet, wenn ihr sofort erkannt werdet.

schalldämpfer. da hat er recht!

04. Dezember 2010 um 11:17 von smuggler666


Dieses Video zu Modern Warfare 2 schon gesehen?

Gegner verfolgen

Viele Spieler rennen, wenn ihr sie verfolgt, aber nicht direkt erledigen könnt, um eine Ecke setzen und verstecken sich dort. Versucht daher, wirklich zuerst in die Ecke zu schauen und nicht den Rest vom Raum in den Fokus zu nehmen, da die Gegner meistens nicht ohne Deckung auskommen und euch überraschen wollen. Das passiert wirklich oft, besonders beim Modus "Frei für alle", weshalb ihr diesem Tipp besondere Beachtung schenken solltet.


Gegner überraschen

Wenn ein Gegner von vorne in kurzer Entfernung auf euch zukommt, legt euch so schnell wie möglich hin. Oft rechnen die Gegner nicht damit, dass ihr Feind so schnell reagiert und sich hinsetzt oder hinlegt, womit ihr euch einen großen Vorteil verschaffen könnt. Außerdem erhöht sich liegend auch die Präzision aus der Hüfte, also beim Feuern, ohne das Visier/Kimme und Korn zu benutzen.


Deckung suchen zum Nachladen

Wenn ihr nachladen müsst, bewegt euch immer zuerst in eine gute Deckung. Falls eine solche nicht gerade in der Nähe ist, wechselt unbedingt zur Sekundärwaffe und benutzt diese, um sicher eine Deckung zu suchen. Diese Handlung solltet ihr euch schon zu Beginn aneignen, da ihr sonst nicht gut Fuß fassen könnt, weil die Magazine, insbesondere bei Sturmgewehren und Maschinenpistolen oft nicht groß genug sind, wenn man nicht ausreichend Erfahrung besitzt und sehr gut zielen kann.

Man muss aber keine Deckung suchen. Gerade wenn man Fingerfertigkeit als Perk hat reich es wenn man sich auf den Boden schmeißt oder zur Seite rennt.(Während des Nachladens)

10. März 2013 um 10:01 von Der_Saboteur86

soo gefährlich ist nachladen auch nicht. und wenn, dann nehmt doch fingerfertigkeit als extra, damit ladet ihr viiel schneller.

04. Dezember 2010 um 11:19 von smuggler666

Das ist wirklich sehr wichtig!

28. April 2010 um 21:07 von lukluky


Flugabwehr leicht gemacht...

Ein großes Problem bei einem guten Gegnerteam ist die nicht endende Luftunterstützung. Bei der allseits bekannten Killermaschine "Harrier" kann man so schnell sein, wie man will. Ihr Hochleistungs-Minigun kriegt alles und jeden. Sogar feindliche Helikopter schießt er mit Raketen vom Himmel. Die ultimative Flugabwehr-Klasse sieht folgendermaßen aus:

  • Primärwaffe: RPD (auch ohne "Feuerkraft" sehr effetkiv)
  • Sekundärwaffe: Stinger
  • Extra 1: Plünderer
  • Extra 2: Eiskalt
  • Extra 3: beliebiges Extra
  • Ausrüstung 1: Claymore (rettet euch den Arsch in fast jeder Situation)
  • Ausrüstung 2: Blend-/Handgranate

"Eiskalt" verhindert, dass ihr von feindlicher Luftunterstützung erfasst und beschossen werdet. Auch bei einem Hubschrauber-Schützen, einer Predator-Rakete und bei einer AC-130 sieht der Gegenspieler euch nicht als rotes Viereck. Bei etwas grösseren Maschinen machen euch Täuschkörper das Leben schwer. Hier eine Liste der Anzahl an Täuschkörpern pro Einheit:

  • Kampfhubschrauber, Harrier: Keine Täuschkörper!
  • Pave Low: 1
  • Hubschr.-Schütze, AC-130: 2

Eine Luftunterstützungs-Einheit hat nicht unendlich Täuschkörper! Meiner Erfahrung nach kann man eine AC-130 auch ganz alleine abschießen. Dazu braucht man allerdings 3 Raketen. Das sollte mit Plünderer aber kein Problem sein. Einfach anvisieren, schießen, nachladen und wieder anvisieren, schießen usw. bis die AC-130 down ist.

Haltet euch dabei vom eigenen Spawnpunkt fern, da der feindliche Schütze gerne mal eine 105-mm-Kanone auf den Spawnpunkt abfeuert. Und vergesst nicht, euch mit Claymores abzusichern. Alles andere holt man genau gleich vom Himmel.

die AC-130 braucht mehr als 3 raketen und javelin ist nicht für eine luftabwehrklasse geignet weil die flirs bzw. Teuchkörper genau so iele javelin wie stinger raketen abwehren

27. Juni 2013 um 13:31 von flashpoint12

Guter Tipp. Und smuggler666 die Javelin ist besser. Warum? Sie kann gegner UND Killstreaks Anvisieren.

25. April 2013 um 15:01 von Leis1401

ja er hat vorallem mit der stinger recht. auf keinen fall ne javlin nehmen, die hat nur 1 schuss!

04. Dezember 2010 um 11:20 von smuggler666


Weiter mit: Modern Warfare 2 - Multiplayer-Guide: Gegnerische Atombomben verhindern / Schneller rennen / Gute Taktik für Multiplayer / Multiplayer Waffenguide - Sturgewehre / Vorteile im Multiplayer

Zurück zu: Modern Warfare 2 - Multiplayer-Guide: Multiplayer-Flugabwehr-Guide / Fahrzeuge / Spielbare Fraktionen im Multiplayer / Multiplayer-Waffenfreischaltung / Beobachten des Radars

Seite 1: Modern Warfare 2 - Multiplayer-Guide
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Modern Warfare 2

Call of Duty - Modern Warfare 2 spieletipps meint: Brachiales Action-Highlight mit schwacher Story und extrem gelungenem Mehrspielermodus. Technisch beeindruckend und packend inszeniert. Artikel lesen
Spieletipps-Award90
YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

Werbung wird verweigert, Videos verschwinden, YouTube hält sich bedeckt, YouTuber machen sich Sorgen um ihre (...) mehr

Weitere Artikel

Das erscheint in Kalenderwoche 38

Das erscheint in Kalenderwoche 38

In der nächsten Woche steht eine Veröffentlichung bevor, die viele Fußball-Fans wahrscheinlich nicht me (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Modern Warfare 2 (Übersicht)

beobachten  (?