Das letzte Gefecht: Komplettlösung FF 5

Das letzte Gefecht

Ansicht vergrössern!

Rüstet nun Eure Charaktere bestmöglich aus. Macht am besten alle Kämpfer zu Allroundern, damit sie auf die gesamte Ausrüstung - allem voran die Schleifen - zurückgreifen können und gebt ihnen die Fähigkeiten, die Ihr für den Kampf braucht. Dabei sollte mindestens ein Kämpfer Weißmagie und ein anderer Zeitmagie gemeistert haben. Ein Kämpfer mit Schnellfeuer und ein guter Beschwörer sind auch von großem Nutzen, vor allem in Verbindung mit Magiefolge. Verlasst dann den Bereich durch den Teleporter am Ende der nördlichen Stiegen. Exdeath übernimmt die Kraft über das Nichts und nimmt die Gestalt eines Baumes an. Anschließend zerstört er alle Orte auf der Welt, an denen noch Menschen wohnen und versucht, auch Eure Truppe ins Nichts zu ziehen. Doch Bartz Vater taucht mit den restlichen Rittern der Morgendämmerung auf und hält Exdeath Kräfte zurück. Nähert Euch dem Baum, wenn Ihr bereit für den Endkampf seid.

Exdeaths Baumform ist im Prinzip nicht sonderlich stark, Ihr habt also genügend Zeit, um eine anständige Verteidigung aufzubauen. Sprecht Protes, Schutz und am besten auch Hast auf Eure gesamte Truppe und heilt Verletzungen auf der Stelle. Exdeath greift hauptsächlich mit starken, physischen Angriffen an, also solltet Ihr Golem beschwören. Weißes Loch trifft zwar nur selten, aber dann tötet es einen Charakter sofort und versteinert ihn zusätzlich noch. Nachdem Eure Verteidigung steht, solltet Ihr Karfunkel beschwören, um die restlichen Zauber zu reflektieren. Danach braucht Ihr bloß zuzuschlagen, bis Exdeath vom Nichts verschlungen wird.

Doch der Kampf geht sofort weiter. Neo Exdeath besteht aus vier Teilen, die insgesamt rund 200.000 HP haben. Starke Flächenzauber, im Idealfall natürlich Bahamut, und Zeninage zeigen gute Wirkung, die Nahkämpfer sollten sich stets auf einen Teil konzentrieren. Paladine richten mit Flare-Klingen und einem guten Schwert enormen Schaden an, für Ninjas ist es eine gute Gelegenheit, ihre Shuriken zu benutzen. Ein Weißmagier sollte die Truppe jede Runde mit Vigra heilen, solange sie nicht mit Reflek geschützt ist. Zögert nicht, Elixiere einzusetzen, wenn die Lage brenzlig wird. Selbst wenn Ihr Euch nachher noch durch den optionalen Dungeon kämpfen wollt, könnt Ihr jederzeit welche in der Trugstadt nachkaufen. Exdeath kennt nun ein paar neue Attacken, darunter die extrem starken Zauber Meteo und Almagest, die beide enormen Schaden an der Truppe anrichten, und Supernova, die verschiedenste Statuseffekte verursacht. Die Delta-Attacke kann reflektiert werden, was manchmal eines der Körperteile auf einen Schlag besiegt. Für einen relativ einfachen, wenn auch riskanten Kampf gegen Exdeath, sollte einer Eurer Kämpfer ein Beschwörer sein und Magiefolge gelernt haben, während Ihr die restlichen Mitglieder der Gruppe zu Mimen macht. Lasst ihn damit zwei Mal Bahamut beschwören und imitiert diesen Vorgang, um in kurzer Zeit enormen Schaden an allen vier Teilen gleichzeitig anzurichten.

Sobald Ihr Exdeath besiegt habt, dürft Ihr die Endsequenz ansehen. Je nachdem, welche Charaktere am Ende des Kampfs gegen Neo Exdeath noch gelebt haben, ist der Schluss ein wenig anders. Damit habt Ihr das Hauptspiel beendet. Speichert den Spielstand ab, um wieder auf die Weltkarte zu gelangen, wo Ihr nun den optionalen Dungeon angehen könnt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu FF 5 schon gesehen?

Zurück zu: Komplettlösung FF 5: Bahamut / Reise in den interdimensionalen Riss / Gefährliche Stollen und geheimnisvolle Bücher / Das Dimensionsschloss / Die letzte Ebene

Seite 1: Komplettlösung FF 5
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Final Fantasy 5 (13 Themen)

FF 5

Final Fantasy 5
PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

Es ist kein Geheimnis, dass technische Geräte früher eine längere Lebensdauer hatten. Doch mit den (...) mehr

Weitere Artikel

Metal Gear Solid 5: Hideo Kojima musste ein halbes Jahr in Isolation entwickeln

Metal Gear Solid 5: Hideo Kojima musste ein halbes Jahr in Isolation entwickeln

Zu den heißesten Themen des vergangenen Jahres gehörte die Kontroverse um den Entwickler Hideo Kojima, den j (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 6: Guitar Hero Bundle
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

FF 5 (Übersicht)

beobachten  (?