Monster Hunter Freedom: Gypceros

Gypceros

der Gypceos ist eine Wyvern der sowohl Blitz erzeugen und auch gift spucken kann. Besiegt erstmal ALLE Bullfangos in Ebene 5. Sobald ihr das geschafft habt ladet euch auf ( Heiltränke, Kraft/Panzersamen usw.) Geht auf Ebene 9 und lockt den gypceros wieder auf der Ebene 5, wo ihr soeben die Bullfangos gekillt habt. Jetzt drescht ihr immer wieder auf ihn ein, aber passt auf sein Gift und seine Blitze auf. Eine weitere Sache die ihr verfolgen müsst, ist dieses komische panisch rennen. Rennt ihm dabei NICHT hinterher, merkt euch dabei nur den Weg den er geht, denn wenn er dann stehen bleibt könnt ihr wieder drauf schlagen. Dann sollte er wegfliegen. Dann wieder das gleiche... lockt ihn in gebiet 5 und drescht wieder auf ihn ein. nach ein paar schlägen sollte er tot umfallen. Aber passt (war bei mir nicht so) auf, dass er sich nicht tot stellt, denn wenn ihr in dann ausweiden wollt, kriegt ihr kräftig eins übergebraten und der Kampf geht weiter!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Plesioth besiegen

Wenn ihr einen Plesioth besiegen wollt, ihn aber einfach nicht aus dem Wasser bekommt, dann werft kurz nachdem er nach einer Attacke abgetaucht ist eine Schallbombe. Er wird vor Schmerz aufschreien und sich wutentbrannt aus dem Wasser stürzen. Das ist die perfekte Gelegenheit ihn von hinten anzugreifen, da er kurz benommen ist.

Aber kämpft am besten nur zwischen seinen Beinen, andernfalls erwischt er euch mit dem Schwanz oder noch schlimmer er schießt Hochdruckwasser, das euch bei niedriger Wasserabwehr mit nur einem Treffer töten kann. Die Waffe, die am Besten für den Kampf geeignet ist, ist meiner Meinung nach EIFRIGES HACKBEIL mit Donner-Eigenschaft und einer Stärke von 720. Es ist nicht ganz einfach zu bekommen, aber sehr effektiv.

Man muss zuerst EISENSCHWERT haben, welches man zu EISEN-KATANA ANMUT verbessert, bis dahin- Einfach! Jetzt muss man aber eine Menge Eisenerz und Erdkristalle haben um es zu EISEN-KATANA GOSPEL zu verbessern. Auch mit diesem Schwert mit grüner Schärfe und einer Stärke von 624 kann man schon eine Menge reißen, aber es hat keine Donner-Eigenschaft. Also, weiter geht's:

Verbessert nun mit 50 Erdkristallen, 35 Machaliterzen, 5 Strombeuteln (vom Khezu) und 30000z euer EISEN-KATANA GOSPEL und ihr habt EIFRIGES HACKBEIL, das sogar noch weiter verbessert werden kann.

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Danke guter Tipp

14. August 2010 um 03:35 von 68Player melden


Einfacher Kampf gegen den Plesioth

Wer bei dieser "Wasserwyvern" nicht weiter kommt sollte meinen Rat befolgen. In die Quest solltet ihr auf jeden Fall Schallbomben mitnehmen und die Waffe "Eifriges Hackbeil" (Großschwert) oder "Angstfluch" (Schwert und Schild). Den Rest den ihr noch mit rumschleppen solltet, währen Tränke und Dergleichen (Paintballs nicht weil der Plesioth die ganze Zeit im gleichen Gebiet bleibt). Nun zum Kampf.

Werft eine eurer Schallbomben auf den Plesioth, wenn er gemütlich im Wasser schwimmt. Nun kommt er aus dem Wasser gesprungen. Tipp: Kämpft nicht zwischen seinen Beinen. Wartet immer bis er seine Wasserspeiattacke macht. Dann schlagt ihr einfach ein paarmal auf seinen Kopf. Falls er wieder ins Wasser rennt werft ihr einfach wieder eine Schallbombe. Das muss man dann immer in einem Rhythmus machen bis der Plesioth ca. nach 20 Minuten tot ist.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Plesioth leicht gemacht

Ausrüstung:
  • 5-10 Tränke,
  • 4-5 Megatränke,
  • 5 Schallbomben,
  • 5 Frösche
  • (2 Paintballs, nur sinnvoll, wenn "Aufspüren" hat)

Die Waffe: Um Plesioth zu besiegen, benutzt ihr man besten den "Dschinn" oder "Dschinn+". Verbessert dazu einfach den "Knochenspieß" zum "Rotsäbel" und den letztendlich zum "Dschinn". Die "Rathalos Platte", die ihr dazu benötigt, bekommt ihr im Jägerhaus am leichsten bei dem Stufe-5-Quest "Ein lästiges Paar", weil der relativ leicht ist.

Der Kampf: Um Plesioth aus dem Wasser zu holen, benutzt ihr Schallbomben oder Frösche. Achtet darauf, dass er euch nicht mit dem Wasserstrahl (Achtung! Blocken hilft nicht) trifft und dass er, wenn er aus dem Wasser kommt, nicht auf euch landet.

Wenn er draußen ist (wichtig), wartet ihr kurz (1-2 Sekunden) und lauft auf ihn zu. Er wird jetzt zum Wasserspucken ansetzen (sehr auffällige Kopfbewegung). Um dem Wasserstrahl auszuweichen, geht ihr einen Schritt zur Seite und lauft weiter. Wenn ihr angekommen seid, kann er euch erstmal nichts tun, da er gerade Wasser gespuckt hat. Ihr greift sein linkes Bein an (wichtig, weil er sonst den Schwanzhieb einsetzt).

Während ihr sein Bein verprügelt, dreht er sich zu euch um. Bewegt euch nicht von der Stellte und haut weiter drauf! Wenn ihr unter seinem Hals steht, blockt, denn er wird versuchen euch zu rammen. Ihr bekommt ein wenig Schaden und werdet nach hinten geschoben. Das ganze Spiel (warten, laufen, prügeln, blocken) wiederholt ihr einfach ein paarmal, bis er tot ist. Heilt euch zwischendurch, wenn ihr durch Blocken genug Schaden erlitten habt. Er stirbt nach ca. 3 (Stufe 5 Plesioth beim Dorfchef) bis 40 Minuten (Stufe 8 Schwarzer Plesioth im Jägerhaus).

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Plesioth besiegen

Wenn ihr den Plesioth in der Höhle, Wüstenzone Abschnitt 5, besiegen müsst, nehmt Frösche mit. Diese werft ihr in der Höhle bei den Fischen aus. Nach einer Weile beißt etwas an. Nun müsst ihr ganz oft Kreuz drücken, so könnt ihr ein Plesioth an Land ziehen und ihn enorm schwächen. Das funktioniert nur wenn er euch noch nicht bemerkt hat.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Monster Hunter Freedom - Tipps zu starken Monstern: Plesioth ein Kinderspiel / Plesioth leicht gemacht / Plesioth / Monoblos =Kinderspiel / Monoblos

Zurück zu: Monster Hunter Freedom - Tipps zu starken Monstern: Monster unter der Lupe - Gypceros / Gypceros leicht gemacht! / Gyceros fangen: / Gypceros Tipps / Gypceros vergiften

Seite 1: Monster Hunter Freedom - Tipps zu starken Monstern
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Monster Hunter Freedom (9 Themen)

Monster Hunter Freedom

Monster Hunter Freedom spieletipps meint: Motivierende Monsterjagd - aber die Nachfolger sind deutlich stärker. Artikel lesen
79
Open World: Die 10 Spiele mit der größten offenen Welt

Open World: Die 10 Spiele mit der größten offenen Welt

Es kommt eben doch auf die Größe an! Hier findet ihr die 10 Spiele, die euch die fettesten, offenen (...) mehr

Weitere Artikel

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wenn ihr euch mal richtig prügeln wollt, beschreitet ihr mit Mortal Kombat X den richtigen Pfad. Hier geht es nich (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

Monster Hunter Freedom (Übersicht)

beobachten  (?