Monster Hunter Freedom: Geschichte des Yian Garuga

Geschichte des Yian Garuga

Eines Tages kämpften 2 Kutkus, leider war das eine ein blaues Kutku und diese war stärker. Der Kampf war so extrem das sie sich am Sumpf wieder fanden, wo es einige giftige Gewässer gibt. Das normale Kutku bemerkte schnell das es um einiges schwächer ist und rammte das Blaue in das giftige Wasser. Das blaue Kutku sank tief in das giftige Wasser und das normale Kutku wartete und wartete bis das blaue Komplett am ganzen Körper schwarz heraus kam, es war wohl zu lange in dem Gift Wasser.

Das Wasser gab dem Kutku Giftige Kräfte und dieses Kutku war wahnsinnig wütend auf das normale Kutku und das ist der Grund warum Yian Garuga so böswillig ist ... aber ... ihr wundert euch warum man ihn Garuga nennt und nicht Schwarzer Kutku. Ich sage euch warum: Der Grund ist ein einsamer Jäger namens Garuga fing ein solches Schwarzes Kutku und als er von der Geschichte hörte und merkte das seins so eines ist nannte er sein Kutku... YIAN GARUGA!

4 von 4 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

find ich cool die Geschichte, weiß nicht woher du das hast aber echt COOL. ^^

10. Juni 2008 um 16:02 von Itachi_92 melden


Yian Garugaleichter.

Wenn bei der Yian Garuga Quest die Zeit abläuft bleibt der Schaden beim Yian Garuga. Wenn man jedoch 3 mal in Ohnmacht fällt nicht.

4 von 4 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

ja danke

26. April 2010 um 17:02 von Zack123 melden

sehr pracktisch

22. Mai 2009 um 15:34 von flayer12345 melden

zum teil wenn man 3 mal in ohnmacht fällt regeneriert er sich aber ein teil des schadens den man angerichtet hat bleibt schon.

14. Juli 2008 um 12:06 von Da_ChEkA melden


Yian Garuga

Ich weiß wie man den Yian Garuga ganz einfach besiegen kann! Ihr braucht eigentlich nicht viele gute Sachen, nur

  • Kraftamulett
  • Panzeramulett
  • 20x Wetzstein
  • vielleicht einige Heilsachen

Als Waffe empfehle ich euch die Giftstreitaxt! Die ist einfach herzustellen, hat einen guten Angriff, genügend grüne Schärfe und sehr gute Gifteigenschaft, aber das hilft nicht viel da Garuga nicht vergiftet werden kann! Giftstreitaxt bekommt man aus Jägerdolch. Den verbessert ihr zu Attentäterdolch, dann auf Giftaxt und schließlich zu Giftstreitaxt. Als Rüstung reicht die Rathalos Rüstung völlig aus.

Ihr geht erstmal zum Garuga und macht ihn auf euch aufmerksam. Dann werft ihr eine Blitzbombe in sein Blickfeld. Dann werft einen Paintball auf ihn. Nachdem geht ihr hinter ihn und hat was das Zeug hält auf seinen Schwanz, egal ob euer Schwert abprallt oder nicht. Einfach weiterhauen, bis er abfällt. Diesen weidet ihr aus und habt schonmal eine Garuga-Platte. Bis dahin ist es schonmal einfacher.

Nachdem er seinen Schwanz verloren hat, konzentriert ihr euch immer auf seinen Kopf, denn der restliche Körper blockt alles ab, da braucht ihr eine Waffe mit blauer Schärfe. Das Wichtigste von allem ist: Weicht JEDER Attacke aus, denn diese sind ziemlich stark, vor allem sein Feuer! Ihr weicht immer aus, und wenn sich eine Gelegenheit bietet, schlagt ihm kräftig auf den Kopf. Bei etwas weniger als die Hälte eures Lebens auffüllen.

Jetzt kommt die allerwichtigste Regel: Ihr dürft auf keinen Fall sterben! Kämpft solange weiter bis die Zeit abgelaufen ist! Denn wenn ihr dann das Quest neu startet hat Garuga immer noch seinen Schwanz verloren und die selben Verletzungen erlitten. Also ihr dürft nicht sterben und immer auf den Kopf hauen.

Ich habe es das erste Mal leider erst nach 6 Versuchen geschafft ihn zu töten, aber danach schon nach 3. Und wenn die Zeit abgelaufen ist, und da steht dass ihr erfolgreich wart, aber der Garuga immer noch lebt, dann heißt das, dass ihr ihn vertrieben habt. Wenn ihr dann wieder im Dorf seid, nachdem ihr ihn vertrieben, aber nicht getötet habt, macht das Quest sofort nochmal, denn er hat die Verletzungen immer noch! Also immer Quest wiederholen ohne zu sterben, bis ihr ihn tötet!

7 von 7 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

ich hab eine flinte genommen und habs beim ersten mal geschaft ihn zuvertreiben

08. Dezember 2013 um 19:09 von Xiang melden

es waren hilfreiche tipps *daumen hoch*

22. Juli 2010 um 16:26 von UchibyGucci melden

wo krige ich kraftamulet und panseramulet her sreib sms tel. 1

26. April 2010 um 17:06 von Zack123 melden

end gut erklährt, dank dir habs ich endlich geschafft, dieses garuga zu töten.

25. April 2010 um 10:44 von -ApocalypsE- melden

danke! jetzt hab ich ihn besiegt mit deiner stradegi!!danke nochmal!

20. Februar 2010 um 15:23 von yusuf9 melden


Yian Garuga

Falls ihr Probleme mit dem Yian Garuga habt, kann ich euch helfen.

Das solltet ihr dabei haben:
  • Schwert mit Schild: Min. 200 Angriff und grüner Schärfe.
  • Rüstung: Sollte nur gute Verteidigung und Feuerabwehr haben.
  • Gegenstände: Viele Wetzsteine, Tränke und ein paar Paintballs (falls ihr schon ST***** seid, auch Kraft- und Panzeramulett).
Vorbereitung:

Lauft zu Gebiet 3 und dort zwischen 3 und 4 hin und her, bis er kommt (ihr könnt auch in 3 warten aber so geht es schneller). Wenn ihr ihn dann seht (dauert so 2-3 Minuten), werft ihr ihn mit einem Paintball ab (wiederholt dies nach 10 Minuten). Danach wird er nur noch in 3 und 4 bleiben.

Das macht er:
  • Wenn er sich langsam (meist in einem Zug) zu euch hindreht, macht er zu 90% einen Feuerball.
  • Wenn er sich schnell und ruckartig zu euch hindreht, wird er zu 95% auf euch zu rennen (ausweichen).
  • Wenn er anfängt zu gurgeln, wird er zu 70% einen schrillen Schrei abgeben, bei den anderen 30% macht erst einmal gar nichts.
Das macht ihr:

Wenn er den Feuerball abgegeben hat (im wütenden Zustand meist 3 gleichzeitig), wartet ihr solange bis er fertig ist, und schlagt dann anfangs auf den Schwanz, später nur noch auf den Kopf. Wenn er gurgelt schlagt ihm ein paarmal auf den Kopf (den Schwanz trefft ihr nicht, weil er damit rumwedelt), macht dies aber nicht wenn er wütend ist, das kann euren Tod bedeuten. Dann rollt ihr euch weg, und blockt (weil er häufig danach schreit, blockt auch wenn ihr nicht angegriffen habt).

Das Ende:

Ihr müsst ihn 5 mal wütend gemacht haben, damit ihr ihn verjagt habt. Ihr gewinnt natürlich auch wenn ihr ihn getötet habt. Das Besondere an dieser JQ, er behält den Schaden vom letzten Mal wenn ihr die 20 Minuten durchhaltet, ohne 3 mal zu sterben. Wenn ihr ihn so 7 mal getötet habt bekommt ihr die Silberne Krone (bei der Größe), und beim Dorfopa die Q: "Die Rache des Yian Garuga" Da gibt es eigentlich keinen Unterschied zu der vorherigen Q, außer dass er größer und stärker ist, und ihr am Ende besseres Zeug bekommt.

5 von 5 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

er/sie hat es sehr genau beschrieben

27. Juni 2009 um 17:33 von wormsmanager melden

danke für diesen tipp, ist das mit der feuerkugel nicht auch die schwachstelle von der rathian?

09. Juli 2008 um 10:03 von dominicoettli melden


So tötet man Yian Garuga

Um Garuga zu töten müsst ihr nur eine Armbrust mitnehmen (Sollte Schrot 1 und 2 schießen können). Ihr klettert einfach in Ebene 2 auf den Vorsprung und wartet bis er kommt. Dann paintet ihr ihn und dann immer drauf schießen. Wenn die Zeit abläuft ist das auch egal, denn er behält den Schaden.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Weiter mit: Monster Hunter Freedom - Tipps zu starken Monstern: Yian Garuga einfach gemacht / Ein Tipp für Anfänger bei Yian Garuga / Kein Gift mehr durch Garuga / Yian Kut-Ku Sturm / Wie man den Yian Kut Ku besiegt

Zurück zu: Monster Hunter Freedom - Tipps zu starken Monstern: Lao Shan Lung / Lao Shan Lung / Lao Shan Lung / Lao Shan Lung beim Dorfchef freischalten / Lao Shan Lung

Seite 1: Monster Hunter Freedom - Tipps zu starken Monstern
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Monster Hunter Freedom (9 Themen)

Monster Hunter Freedom

Monster Hunter Freedom spieletipps meint: Motivierende Monsterjagd - aber die Nachfolger sind deutlich stärker. Artikel lesen
79
Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Was passiert, wenn man den erfolgreichsten deutschen Fantasy-Roman der vergangen Jahre nimmt, ein strategisches (...) mehr

Weitere Artikel

Metal Gear Solid 5: Hideo Kojima musste ein halbes Jahr in Isolation entwickeln

Metal Gear Solid 5: Hideo Kojima musste ein halbes Jahr in Isolation entwickeln

Zu den heißesten Themen des vergangenen Jahres gehörte die Kontroverse um den Entwickler Hideo Kojima, den j (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 6: Guitar Hero Bundle
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

Monster Hunter Freedom (Übersicht)

beobachten  (?