Dragon Age: Dalish-Elf

Dalish-Elf

Wenn ihr euch als elfischer Krieger und Schurken nicht für die Stadt entscheidet, geht es zu den Dalish-Elfen. Diese Elfen sind außerordentlich stolz und führen ein hartes Leben. Sie wollen nicht wie die Stadtelfen enden und ziehen deshalb durch die alten Wälder und erhalten so ihre Kultur. Als ihr allerdings in einer Höhle ein Relikt aus der Vergangenheit eures Volkes entdeckt, scheint es so als würden die Pläne zunichte gemacht werden.

Eure Grundfähigkeit als Dalish-Elf ist das Überleben.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Dragon Age schon gesehen?

Bürgerlicher Zwerg

Als zwergischer Krieger und Schurke könnt ihr ein Mitglied der Familie Brosca werden. Diese Familie gilt als "kastenlos", das heißt, dass sie auf der untersten Stufe der Zwerge stehen. Nur die Unterwerfung eines örtlichen Verbrecherfürsten scheint der Weg zum Überleben zu sein. Allerdings reicht dies auch nur für einen weiteren Tag...

Eure Grundfähigkeit als bürgerlicher Zwerg ist das Stehlen.

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Adeliger Zwerg

Wenn ihr euch als zwergischer Krieger oder Schurke nicht für den Weg eines bürgerlichen Zwerges entscheidet, könnt ihr auch ein adeliger Zwerg werden. Dann seid ihr ein Abkömmling des Hauses Aeducan, der königlichen Familie Orzammers. Bei dieser Herkunft gibt es aber nicht nur politische Macht, auch tödliche Machtkämpfe sind zu befürchten, sogar zwischen Verwandten.

Eure Grundfähigkeit als adeliger Zwerg die Kampfausbildung.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Charaktere ausrüsten und Infos zum Inventar

Im Spiel könnt ihr eure Helden natürlich auch mit allerlei Gegenständen ausrüsten, die ihnen auf ihrer Reise helfen.

Doch wie lassen die sich überhaupt ausrüsten? Als erstes müsst ihr ins Inventar gehen. Das erreicht ihr entweder oben über das Kreismenü, oder ihr drückt auf die BACK-Taste und wählt es dann aus.

Nun könnt ihr euren Charakter sehen und die Sachen mit denen er ausgerüstet ist. Wenn ihr einen anderen Charakter ausrüsten wollt, könnt ihr mit dem linken und dem rechten Bumper (LB & RB) durch eure Gruppe schalten bis ihr den Charakter gefunden habt den ihr ausrüsten wollt.

Wenn sich der Auszurüstende gefunden hat, kann es losgehen. Ganz links befinden sich die Waffen. Sucht euch eine Waffe aus (z.B. Schwert, Bogen, etc.) und drückt den A-Knopf um euren Helden damit auszurüsten. Jetzt trägt euer Held eine Waffe. Aktuelle Waffen stehen immer oben in der Liste und sind blau unterlegt. Außerdem könnt ihr aktuelle Waffen neben dem Charakter sehen.

In der Kategorie Waffen gibt es jedoch nicht nur Waffen. Auch mit Schilden könnt ihr euch hier ausrüsten (Schilde zählen als Waffe).

Es könnte sein, dass einige Waffen so schwer sind, dass ihr nur eine tragen könnt. Meistens könnt ihr jedoch zwei kleinere Schwerter tragen, oder eine Kombination aus Schild und Schwert. Bei Pfeil und Bogen lässt sich euer Charakter noch zusätzlich mit einem Köcher ausrüsten in dem bestimmte Pfeile sind.

Bei den Waffen ist es auch noch das Schöne, dass ihr euch gleich zwei Waffensets anlegen könnt. Drückt die START-Taste um von Waffenset I zu Waffenset II zu wechseln. Damit lässt sich beispielsweise ein Waffenset für den Nahkampf erstellen und eins um aus der Ferne anzugreifen.

Rechts neben den Waffen befinden sich die Rüstungen. Dabei könnt ihr eure Rüstung so gestalten wie ihr wollt. Entscheidet selbst welche Stiefel, Helme, Rüstungen und Handschuhe euer Held tragen soll. Vonstatten geht das Ganze wie mit den Waffen. Rüstungsteil auswählen, A-Taste drücken und fertig ist die Rüstung.

Neben eurem Charakter seht ihr dann genau was ihr tragt. Achtet bei den Rüstungen vor allem immer darauf aus was sie bestehen und wie viel Schutz sie euch bieten. Manche Rüstungsteile lassen sich sogar erst ab einem bestimmten Level anziehen oder man benötigt ein bestimmtes Attribut um sie tragen zu können. Seht also stets auf die Beschreibung der Rüstungsteile, bevor ihr sie blindlings beim nächsten Händler kauft.

Rechts neben den Rüstungen sind die Accessoires. Unter den Accessoires findet ihr Ringe, Ketten, Amulette, Gürtel, etc. Solche Accessoires zu tragen kann einen guten Effekt haben. Manche erhöhen eure Konstitution, eure Willenskraft oder bringen euch gar mehr Gewinn beim Handeln.

Gürtel und Amulette/Ketten könnt ihr jeweils einmal tragen. An eure Hände passen dafür aber zwei Ringe. Rüstet sie wie gewohnt aus und bewundert sie dann links bei eurem Charakter.

Rechts neben den Accessoires befinden sich die sogenannten "benutzbaren Gegenstände". Das kann allerlei sein: Wundumschläge, Säureflaschen, Verletzungsausrüstungen, Kekse, Extrakte, Balsam, Eissalbe, Natursalbe, Tränke, und, und, und...

Logischerweise lassen sich diese Gegenstände auch benutzen. Nicht irgendwann später, sondern jetzt, genau dann wenn ihr sie braucht. Allerdings geht das nicht hier über das Inventar. Ihr müsst über das Kreismenü die jeweiligen Kategorien (Gifte, Tränke) wählen.

Neben den benutzbaren Gegenständen befindet sich das Handwerk. Hier sind ganz viele Sachen mit denen ihr Fallen, Tränke, usw. erstellen könnt. Also Kristalle, Steine, Fallenauslöser, Wurzeln, Pilze, Fläschchen...

Rechts daneben ist die Kategorie "Andere". Was kann man sich unter "Andere" vorstellen? Ganz einfach...hier ist alles andere (obwohl noch 2 weitere Kategorien kommen...). Unteranderem findet ihr hier die Geschenke. Ihr erkennt sie daran, dass unter dem Gegenstandsname in rosa Schrift "Geschenk" steht. Geschenke könnt ihr euren Gruppenmitgliedern machen und so eure Beliebtheit bei ihnen steigern (die evtl. durch die ein oder andere Missetat nach unten tendiert).

Außerdem findet ihr hier noch andere Sachen wie z.B. Pergament oder Dokumente.

Danach kommen die Plot-Gegenstände. Diesen ominösen Namen tragen Sachen wie z.B. Rigbys letzter Wille, alte Verträge, einen Beutel mit Asche, usw....

Hinten rechts kommt als letztes der Plunder. Doch was ist Plunder, wie wird Plunder zu Plunder und wieso gibt es den überhaupt?

Alle Gegenstände (abgesehen von Plot-Gegenständen) könnt ihr mit dem Drücken der Y-Taste zum Plunder verschieben. Hier findet ihr den Gegenstand dann als Plunder wieder.

Einem Händler könnt ihr dann auf einen Schlag den gesamten Plunder verkaufen, oder ihr könnt einfach mal euer Inventar säubern.

Wenn sich ein Gegenstand beim Plunder befindet, dann könnt ihr ihn entweder mit der Y-Taste zerstören (danach ist er nicht mehr zurückzuholen), oder ihr drückt die A-Taste und meint somit, dass dieser Gegenstand kein Plunder mehr ist.

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Erfahrungsstufen

XP, das sind die Erfahrungspunkte die ihr im Spiel erhalten könnt. Doch wo gibt es diese XP eigentlich? XP bekommt ihr für fast alles. Gegner umbringen, verschlossene Kisten öffnen, Quests erfüllen,...für alles gibt es Erfahrungspunkte. Sobald ihr eine bestimmte Anzahl an Erfahrungspunkten gesammelt habt, steigt ihr eine Stufe, bzw. ein Level auf. Eine Stufenbegrenzung an sich gibt es im Spiel nicht. Doch sogar mit den vorhandenen DLCs könnt ihr mit den derzeitigen EXP im Spiel höchstens Stufe 25 erreichen.

Immer wenn ihr eine Stufe aufgestiegen seid erhaltet ihr drei Attributspunkte und einen Talentpunkt.

Für jede dritte Stufe (3, 6, 9, 12, 15, 18, 21, 24) gibt es noch einen Punkt für die Fähigkeiten eures Helden obendrauf. Diese Punkte hat jede Heldenklasse für sich. Dann gibt es noch die Spezialisierungspunkte mit Stufe 7 und Stufe 14. 2 Spezialberufe lassen sich von eurem Charakter erlernen wenn er ein Buch oder den jeweiligen Lehrer dafür findet.

Wie viele Erfahrungspunkte ihr letztendlich für die Stufen benötigt, könnt ihr hier in unserer Tabelle sehen:

Stufe (Level) XP die für den Aufstieg benötigt werden Gesamterfahrung
1 2000 0
2 2500 4500
3 3000 7500
4 3500 11000
5 4000 15000
6 4500 19500
7 5000 24500
8 5500 30000
9 6000 36000
10 6500 42500
11 7000 49500
12 7500 57000
13 8000 65000
14 8500 73500
15 9000 82500
16 9500 92000
17 10000 102000
18 10500 112500
19 11000 123500
20 11500 135000
21 12000 147000
22 12500 159500
23 13000 172500
24 13500 186000
25 14000 200000

Jedes eurer Gruppenmitglieder erhält die gleiche Anzahl an Erfahrungspunkten. Egal ob sie bei euch sind oder nicht. Hält sich z.B. jemand im Camp auf, ohne dass ihr da seid, und ihr kommt nach einigen Stunden wieder, hat der Charakter im Camp das gleiche Level wie ihr. Natürlich könnt ihr nun auch seine Talent-, Skill-, Spezialisierungs- und Attributspunkte bearbeiten.

Falls ihr das automatische Hochleveln aktiviert habt geht das natürlich nicht. Ist das automatische Hochleveln aktiviert, werden die Punkte bei einem Level-up automatisch vergeben.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Weiter mit: Dragon Age - Charakter-Guide: Alle Spezialisierungen / Viel Geld und früh eine Spezialisierung / Eure Herkunft / Menschlicher Adeliger / Stadtelf

Zurück zu: Dragon Age - Charakter-Guide: Magier: Der Heiler / Eure Herkunft / Menschlicher Adeliger / Magier / Stadtelf

Seite 1: Dragon Age - Charakter-Guide
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Dragon Age (16 Themen)

Dragon Age

Dragon Age spieletipps meint: Das beste Rollenspiel 2009: Episch, packend, grandios erzählt. Der geistige Nachfolger von Baldur's Gate ist großes Rollenspiel-Kino. Artikel lesen
Spieletipps-Award91
Pokémon Sonne und Mond: Kreaturensammeln im Urlaubsparadies

Pokémon Sonne und Mond: Kreaturensammeln im Urlaubsparadies

Zum zwanzigsten Jubiläum der kultigen Pokémon-Reihe darf eine brandneue Edition nicht fehlen. Und dabei (...) mehr

Weitere Artikel

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

Im Rahmen der PlayStation Experience 2016 hat Sony soeben einen Nachfolger zu The Last of Us angekündigt. Das Spie (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 4: COD-Paket von Activision
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Dragon Age (Übersicht)

beobachten  (?