Stalker - Call of Pripyat: Oase finden

Oase finden

Um die Oase zu finden müsst Ihr westlich der Belüftungsanlage bei den Gleisen in ein gräulich, auf der Karte eingezeichnetes, Gebäude gehen und über die Rohre nach oben vordringen. Oben ist dann ein Raum. Wenn Ihr durchgeht und am anderen Ende seid, werdet Ihr wieder an Eingang des Raumes zurück kommen. Um durch diesen Raum zu gehen müsst Ihr drurch die Säulen gehen.

Immer gerade durch. Zuerst links und dann wieder zurücksetzen lassen, dann die nächste Reihe und so weiter. Dann werdet Ihr den Unterschied merken, wenn Ihr wieder am Anfang des Raumes seid. Von der Decke fallen Funken zwischen den Säulen herunter. Geht durch diese und Ihr werdet dann nicht mehr zurück gesetzt sondern kommt in die Oase. Dort ist dann ein Artefakt ähnlicher Gegenstand zu nehmen.

Den braucht Ihr später für eine Mission bei den Wissenschaftlern, sofern Ihr nicht gerade wegen der Mission zur Oase geht. Wenn Ihr den Gegenstand genommen habt greifen euch Mutanten an. Entweder kämpft Ihr gegen sie oder steigt einfach über die Leiter nach oben in Sicherheit.

1 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Dieses Video zu Stalker - Call of Pripyat schon gesehen?

Drohne finden - Streloks SGI-5k

Nördlich von der Aschehügelanomalie ist eine abgestürzte Drohne. Untersucht sie und Ihr bekommt einen Flugschreiber den ein Techniker entschlüsseln kann. In dem Wissenschaftsbunker kostet dies 3000 Rubel und dauert eine Stunde, in der Janov Station nur 1000 Rubel, dauert aber drei Stunden.

Wenn Ihr das in der Janov Station entschlüsseln lasst und den Techniker ansprecht, fragt er ob der andere Stalker euch nicht die Informationen gegeben hat und bekommt die Koordinaten die drauf waren. Dieser Stalker sitzt normalerweise hinter dem Techniker und liegt dann tot in einer Anomalie in der Nähe des Versteckes. Dort findet Ihr Streloks SGI-5k. Dieses hat sehr hohe Werte und wird Euch sicher gute Dienste leisten.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Super Sache hätte die Drohne nie gefunden, wer schaut auch schon ganz am Rand und sie ist echt ein toller Anblick. Ich habe im Bunker aber nur 2000 bezahlt. Jetzt die Frage, ich finde das Versteck bei der Zementfabrik nicht. Den anderen habe ich alle.

07. August 2016 um 22:22 von Hektor90 melden


RPG 7U finden

Beim Flugabwehrkomplex ist in der Tiefgarage eine Tür, für die Ihr einen Zugangscode benötigt. Diesen findet Ihr oben im Haus, wo Ihr missionsbedingt rein müsst und Dokumente nehmen müsst. Dort ist der Code drauf. Geht also runter und durch die Tür. Dort sind dann ein paar mutierte Ratten. Im nächsten Raum wartet ein Mutant auf euch. Es ist ein mutierter Zwerg.

Am besten ist, Ihr lauft mit dem Messer auf ihn zu und gebt ihm ein paar Stiche in den Kopf. Der Mutant ist zwar stark aber im Nahkampf sehr schwach und einfach zu besiegen. Geht anschließend über die Leiter wieder nach oben. Dort findet Ihr einige Pisolen, Ak 74, Granaten und den RPG 7U mit 2 Schuss Munition. Für den RPG bekommt Ihr 4124 Rubel und 2040 für die Munition.

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Ganz einfach an Geld kommen

Ihr werdet im Spiel noch sehr oft eurem Geld hinterher rennen. Da in diesem Stalker die Anomalieen da bleiben wo sie sind und nach Emissionen Artefakte neu gebildet werden, hab ich dies als beste Geldquelle gefunden. Ausgerüstet mit Detektoren und Schrauben (später reicht ein Swarog-Detektor da dieser Anomalieen anzeigt) macht ihr euch in eine Anormalie.

Artefakte die man an Beard verkaufen kann, sollte man so verkaufen dass es wie eine Mission ist. In etwa die Mission "Welche Artefakte brauchst du". So kann man mehr Geld raushauen als bei einem normalen Verkauf.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Sehr gute Waffe

Das Beste was ihr machen könnt: Geht in den Bunker der Wissenschaftler und macht die Missionen von Hermann. Irgendwann (das dürte die letzte Mission sein) bittet er euch in die Jupiter-Anlage zu gehen und die Dokumente der letzten Entwicklungen zu suchen. Die Reise dorthin sollte problemlos verlaufen. Nehmt euch genug Munition mit, denn sobald ihr das Dokument habt wird euch der Söldnertrupp der den Bunker bewacht hat angreifen.

Erschießt sie alle und einer von ihen müsste ein GP 37 (G36C) haben. Das mitnemen und beim Techniker eures Vertrauens aufrüsten lassen. Diese Waffe ist: Genau, stark und zuverlässig und hat mich ohne Probleme durch die Unterführung und Pripyat begleitet.

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Weiter mit: Stalker - Call of Pripyat - Kurztipps: Controller leicht gemacht / Versteck mit Antibiotika in Zaton / zu Anfang des Spiels besseren Detektor bekommen / Weg zur Oase / Einfach an Geld kommen

Zurück zu: Stalker - Call of Pripyat - Kurztipps: Leicht und schnell an Geld kommen / Werkzeug / Nebenmission: Leuchten im Schiff erforschen / Verstecke / Geld bei Reparaturen sparen

Seite 1: Stalker - Call of Pripyat - Kurztipps
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Stalker - Call of Pripyat

Stalker - Call of Pripyat spieletipps meint: Kompakter Erkundungs-Shooter mit leichten KI-Macken und angestaubter Optik. Artikel lesen
78
Das Duell: PlayStation 4 Pro versus Xbox One S

Das Duell: PlayStation 4 Pro versus Xbox One S

Sony gegen Microsoft: Das langjährige Duell geht 2016 in eine neue Runde. Beide Hersteller liefern dieses Jahr neue (...) mehr

Weitere Artikel

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wenn ihr euch mal richtig prügeln wollt, beschreitet ihr mit Mortal Kombat X den richtigen Pfad. Hier geht es nich (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Stalker - Call of Pripyat (Übersicht)

beobachten  (?