GTA - Chinatown Wars: Multiplayer

Multiplayer

Ihr könnt folgendes machen:

Saisonmodus:

Fahrt 4 Turniere, die aus je 5 Einzelrennen bestehen. Wer am Saisonende die meisten Punkte hat, gewinnt den Pokal.

Einzelrennen-Modus:

Fordert einen Freund zu einem Kopf-an-Kopf-Rennen auf von 20 unterschiedlichen Strecken mit 4 verschiedenen Fahrezeugen heraus. Im Modus Todesrennen gewinnt man indem man den anderen Spieler aussschaltet.

Jagd nach Beute:

Tretet in 5 verschiedenen Szenarien gegen andere 8 verschiedenen Szenarien gegen feindliche Gangmitglieder schützen.

  • Gangmitglieder greiffen nur bestimmte Ziele an!
  • Jede Welle wird härter also könnte es sein das einer mit einer Minigun oder Bazooka kommt.

Um frei durch die Stadt zu laufen macht ihr am besten das Spiel Jagd nach Beute. Sobald das Spiel anfängt achtet nicht auf dem Van sondern lauft frei durch die Stadt und tut was ihr gerne tut in der Stadt. Und das beste ist das es kein Zeitlimit hat!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu GTA - Chinatown Wars schon gesehen?

Lustiges

Im Vergnügungspark gibt es einen Autoscooter, an diesem steht "Bump My Ride". Dies ist eine Anspielung auf die amerikanische Fehrnsehserie "Pimp My Ride"

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Alle 21 Verstecke

In Grand Theft Auto: Chinatown Wars gibt es insgesamt 21 Verstecke. Manche kann man auf die gewohnte Weise erwerben, andere können aber nur in der Story oder auf andere Weisen freigespielt werden.

Broker: (östliche Insel)

Firefly Island

Das Versteck in Firefly Island liegt oberhalb der Go-Kart Bahn, also im Süden von Broker. Es hat keine Garage, kostet 7000 $ und ist nicht abgelegen.

Hove Beach

Das Versteck in Hove Beach liegt im Süden von Broker. Es hat eine Garage. Gegenüber von der Garage befindet sich ein Laden in dem man Rubbellose kaufen kann. Das Versteck kostet 8000 $ und ist abgelegen.

Es gibt noch ein zweites Versteck in Hove Beach. Bei diesem ist aber keine Garage dabei. Es kostet 8000 $ und ist nicht abgelegen. Die beiden Verstecke liegen übrigens nur 400 Fuß voneinander entfernt.

South Slopes

Das Versteck in South Slopes befindet sich im Süden von Broker. Es liegt in einer Straße die mit Pflastersteinen gepflastert ist. Im selben Gebäude befindet sich ein Laden mit Rubbellosen. Im Hinterhof gibt es auch noch eine Garage. Das Versteck ist abgelegen. Man bekommt es für 12000 $.

Rotterdam Hill

Das Versteck in Rotterdam Hill liegt im Westen von Broker. Es bietet leider keine Garage. Dafür ist es aber abgelegen und für 8000 $ zu haben.

BOABO

Das Versteck in BOABO liegt im Westen von Broker direkt über der Straße die in die Algonquin Bridge übergeht. Neben dem Eingang ist eine Garage. Gegenüber ist ein Laden mit Rubbellosen. Es ist nicht abgelegen und kostet 10000 $.

Cerveza Heights

Das Versteck in Cerveza Heights liegt ziemlich in der Mitte von Broker in einem kleinen Innenhof. Vor dem Versteck steht immer ein violetter Admiral. Das Versteck besitzt aber auch eine Garage. Man bekommt es am Anfang des Spiels kostenlos von Onkeln Kenny geschenkt.

Meadow Hills

Das Versteck in Meadow Hills bekommt man nach der dritten Nebenmission mit dem Zufallscharakter Wilhelm. Das Haus ist sehr luxuriös und bietet eine Garage.

Es ist das am östlich gelegenste Versteck in Broker.

Steinway

Das Versteck im Steinway liegt ganz im Norden von Broker. Es bietet eine Garage, ist dafür aber nicht abgelegen. Es kostet 15000 $.

Bohan: (nördliche Insel)

Little Bay

Das Versteck in Little Bay liegt im Osten von Bohan. Im Hinterhof kann man eine Garage finden. Es liegt gegenüber einer Tankstelle. Das Versteck ist nicht abgelegen und kostet 12000 $.

South Bohan

Das Versteck in South Bohan liegt im Süd-Westen von Bohan. Es bietet leider keine Garage. Man bekommt dieses Versteck während der Story.

Algonqin: (westliche Insel)

Northwood

Das Versteck in Northwood liegt im Norden von Algonquin. Im Hinterhof ist eine Garage. Gegenüber kann man ein Basketballfeld sehen. Man bekommt es im Laufe der Story.

Es gibt noch ein zweites Versteck in Northwood. Es liegt nord-östlich bei einer Art Lager am Wasser. Auch hier gibt es eine Garage. Das Versteck kostet 9000 $ und gilt als abgelegen.

Varsity Heights

Das Versteck in Varsity Heights befindet sich im Nord-Westen von Algonquin, westlich vom Middle Park. Im Hinterhof gibt es eine Garage. Für 8000 $ kann man es erwerben, es ist aber nicht abgelegen.

Middle Park

Das Versteck im Middle Park liegt eigentlich nicht direkt im Middle Park sondern süd-westlich von ihm. Es gibt keine Garage, es ist nicht abgelegen, kostet aber trotzdem stolze 8000 $.

Lancaster

Das Versteck in Lancaster liegt östlich vom Middle Park in einer kleinen Einfahrt. Neben dem Eingang befindet sich eine Garage. Man bekommt es im Laufe der Story.

Star Junction

Das Versteck in Star Junction ist ein Hotelzimmer in dem Hotel "The Star Plaza" in der Mitte von Algonquin. Es bietet keine Garage. Man kann es sich nicht kaufen, sondern nur mit dem Rubbellos "Im rich $" gewinnen. Man muss 3 Häuser freirubbeln.

Meat Quarter

Das Versteck in Meat Quarter liegt im Westen an der großen Straße und erinnert ein bisschen an ein Lagerhaus. Neben dem Eingang befindet sich direkt eine Garage. Abgelegen ist es zwar nicht, aber für 9000 $ kann man es sich kaufen. Das Versteck liegt gegenüber von einem Monsterstunt-Schild.

Suffolk

Das Versteck in Suffolk liegt im Süden von Algonquin an einer Häuserecke. Es bietet keine Garage und ist auch nicht abgelegen. Trotzdem hat es einen stolzen Preis von 9000 $.

Lower Easton

Das Versteck in Lower Easton liegt im Süden von Algonquin und hat neben dem Eingang eine Garage. Man bekommt es im Laufe der Story.

Colony Island

Die Colony Island liegt zwar östlich von Algonquin zwischen Algonquin und Broker, gehört aber trotzdem noch zu Algonquin. Das Versteck ist das einzige Versteck auf der Insel. Neben dem Eingang befindet sich eine Garage. Natürlich ist es abgelegen, was auch den relativ hohen Preis von 11000 $ rechtfertigt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Neues Versteck kaufen

Sich eine neue Behausung anzulegen ist ganz einfach. Sucht euch eine Immobilie die verkauft wird. Auf der Karte ist das als ein blaues Haus markiert. Geht in die blaue Markierung rein. Dann erscheint unten ein Vertrag. Oben seht ihr die Lage, den Preis, ob es eine Garage hat und ob es abgelegen ist. Seid ihr damit zufrieden, müsst ihr den Vertrag unterschreiben. Wenn ihr nicht damit einverstanden seid, solltet ihr ein Häkchen in das "Void-Feld" machen, das bricht den Kauf ab.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dein Zuhause

Eure Verstecke sind immer nach dem gleichen Prinzip aufgebaut.

  • Es gibt einen Laptop. Mit ihm könnt ihr eure E-Mails lesen und euch Statistiken über die Nintendo Wi-Fi Connection hochladen.
  • Das Nächste wäre eure rote Vorratsbox. In ihr könnt ihr Drogen lagern und natürlich auch wieder herausholen falls ihr sie benötigt.
  • Das Memoboard, die Pinnwand, ist dazu da um eure Missionen einzusehen. Hier könnt ihr mehr Informationen über sie bekommen und auch noch mal wiederholen.
  • Den Speicherpunkt stellt eine Sitzgelegenheit, wie z.B. eine Couch oder ein Stuhl dar.
  • Des weiteren gibt es noch einen Platz im Raum, an dem eure ganzen Handelsbelohnungen stehen. Meist ist das ein Regal.
  • Die Tür ist nur dazu da, um euer Versteck wieder zu verlassen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: GTA - Chinatown Wars - Kurztipps: Tankstelle in die Luft jagen / Müllcontainer durchwühlen / Hotdogstand zum explodieren bringen / Schlag-Combo / Musik Player

Zurück zu: GTA - Chinatown Wars - Kurztipps: Nach Happiness Island ohne schwimmen. / Flammen Unterwasser. / Sterben verhindern. / Orte aller 30 Werbetafeln / Feuer von dem Körper löschen

Seite 1: GTA - Chinatown Wars - Kurztipps
Übersicht: alle Tipps und Tricks

GTA - Chinatown Wars

Grand Theft Auto - Chinatown Wars spieletipps meint: Chinatown überzeugt und kommt für DS-Verhältnisse den großen Konsolen-Brüdern sehr nahe. Wir dürfen gespannt sein. Artikel lesen
Die 10 besten Aufbauspiele

Die 10 besten Aufbauspiele

In den vergangenen Jahren haben die Entwickler Aufbaustrategen nicht gerade mit viel Nachschub verwöhnt. Dennoch (...) mehr

Weitere Artikel

Metal Gear Solid 5: Hideo Kojima musste ein halbes Jahr in Isolation entwickeln

Metal Gear Solid 5: Hideo Kojima musste ein halbes Jahr in Isolation entwickeln

Zu den heißesten Themen des vergangenen Jahres gehörte die Kontroverse um den Entwickler Hideo Kojima, den j (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

GTA - Chinatown Wars (Übersicht)

beobachten  (?