Torven-IV: Komplettlösung Ratchet & Clank - Crack in Time

Torven-IV

Inzwischen ist Ratchet im Vela-Sektor angekommen. Haltet einfach den Kurs und landet auf dem vor euch liegenden Planeten. Folgt dem Weg und sprecht oberhalb der Klippe mit dem Vullard. Fragt diesen, wie man in die Vullard-Grotte gelangen kann - die anderen Gesprächsoptionen sind optional. Nutzt die Plattform um auf die andere Seite zu gelangen.

Geht durch das Rohr, wo ihr plötzlich von einem gigantischen Kopf angesprochen werdet. Dieser sagt uns, das Fremden der Zutritt verwehrt sei und wir deshalb unseren eigenen Weg zur Grotte finden müssen. Geht nach rechts weiter und zieht mit Hilfe des Schlüssels die Plattform nach unten. Hüpft darauf und nutzt euer Werkzeug erneut um die andere Plattform in eure Richtung zu ziehen.

Wenn ihr jetzt springt schleudert euch die Plattform weit genug nach oben, sodass ihr auf die andere Platte gelangt. Im Anschluss grinden wir durch das Rohr vor uns. Kurz darauf wir Ratchtet direkt in das Maul des Kopfes geschleudert. Ihr trefft auf einen weiteren Volgram. Folgt ihm einfach in die Grotte. Dort angelangt könnt ihr beim Waffenhändler den Dynamo des Unheils erwerben.

Das nötige Kleingeld sollte sich bis dahin schon in eurem Besitz befinden. Leider haben einige Batterie-Bots revoltiert, was uns den Zugang zum Pass verwehrt. Bringt sie wieder zu ihren Anschlüssen zurück um die Anlage wieder zu starten. Die ersten drei Stück befinden sich gleich rechts von euch. Einer befindet sich auf der Plattform, der andere gleich daneben vor der Maschine und der dritte befindet sich am Ende des Ganges.

Um die zweite Maschine wieder in Gang zu bringen, lauft geradeaus über das Fließband. Dort befinden sich zwei Arbeiter an der Säge. Geht vorsichtig über den Metallträger und steckt den Halunken wieder in seinen Anschluss. Wenn ihr der Bolt-Spur auf der anderen Seite folgt, findet ihr ein Upgrade, mit dem ihr eine Waffe modifizieren könnt. Um die komplette Anlage letztendlich wieder zum Laufen zu bringen, begebt euch zurück zum Eingang.

Links von dort befinden sich Plattformen. Nutzt sie um auf die Ebene über euch zu gelangen. Bevor ihr jetzt aber den Batterie-Bot aufnehmt, zieht zuerst die Plattform nach unten. Dann krallt euch den kleinen Racker und schleudert ihn dorthin wo er hingehört. Nun da die Anlage wieder komplett aktiviert wurde, geht es in Richtung Volgram-Pass. Folgt dazu einfach dem Laufband und hüpft mit der Katapult-Plattform nach oben.

Es erwarten euch noch einige Feinde und das ein oder andere Hindernis, was aber alles kein Problem sein sollte. Sobald ihr das Tor durchquert habt, werden wir in der Sequenz von einem zunächst Unbekannten attackiert. Verfolgt ihn über die Schienen bis zum Ende. Dabei stellt sich heraus, dass es sich bei dem Unbekannten und General Azimuth handelt. Mit ihm geht es nun zum Training mit den Hoverstiefeln.

Habt ihr die letzte Aufgabe gemeistert, folgt einfach dem Zoni zurück zu eurem Schiff.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Axiom-City

Wenn ihr euch dem Planeten nähert, aktiviert sich ein Sicherheitssystem. Dies könnt ihr überwinden, indem ihr den Kompressor der Aphelion wie angezeigt verwendet. Nach der Landung soll Ratchet den General am Neurox-Platz treffen. Folgt zunächst dem Zoni auf die andere Ebene. Dort befinden sich zudem noch ein Waffenhändler und ein Rüstungsverkäufer, schaut euch einfach mal deren Angebot an.

Anschließend geht es über die Sprungplattform rechts oben auf die Plattform über euch. Sprecht am Ende der Plattform mit dem Terachnoiden. Schnappt euch nach dem Gespräch eure Hoverstiefel und rast damit über den Abgrund. Auf der anderen Seite bekommt ihr es mit einigen Feinden zu tun. Diese sind mit unserem Waffenarsenal aber kein Problem. Folgt einfach dem linearen Weg und ihr gelangt in den Raumhafen von Axion-City.

Dort erklären euch die Terachnoiden was vorgefallen ist und bitten Ratchet um Hilfe. Sobald ihr die Sicherheitssysteme wieder heruntergefahren habt, erwartet euch noch ein kleiner Kampf gegen einige Bösewichter. Mit der Transportröhre der Terachnoiden gelangt ihr zu einem Weg, der euch direkt zum Neurox-Platz führt. Bevor ihr aufbrecht schaut euch im Raumhafen nochmals gut um.

Bei einigen Kisten treibt sich nämlich ein Batterie-Bot herum. Nehmt ihn mit und kämpft euch durch die Feinde und setzt den kleinen Halunken ganz hinten wieder in seine Halterung. Nun könnt ihr den befreiten Zoni einpacken. Mit den Hoverstiefeln gelangt ihr dann schlussendlich zum Neurox-Platz wo ihr auf Azimuth trefft. Helft ihm den Platz zu verteidigen.

Folgt ihn zu einem weiteren Abschnitt wo ihr erneut Gegnerhorden serviert bekommt. Nachdem alle erledigt sind, wird euch Jarvis beauftragen den Holokanal zu inoniseren. Kurz: Nutzt euren Navigator und springt auf die rot leuchtenden Schalter bevor die Zeit abgelaufen ist. Geht anschließend an der Magnetrampe nach oben und nutzt erneut die Stiefel um über die große Rampe.

Mit Azimuth an eurer Seite kämpft ihr euch nun quer durch die Basis. Habt ihr den Kontrollraum erreicht, startet eine Filmsequenz. Sobald diese vorüber ist, muss Nefarious Spielzeug dran glauben.

  1. Nachdem Azimuth den VX-99 beschossen hat, springt mit euren Hoverstiefeln auf ihn. Weicht seinen Laserstrahlen so lange aus, bis er zum Stillstand kommt. Nehmt euch dann einen seiner Bolzen vor. Aber Achtung: Sobald ihr einen Bolzen abgeschraubt habt, stürzt die Plattform auf der ihr euch befindet in die Tiefe. Also schnell zur nächsten. Sind alle drei Bolzen entfernt, beginnt Phase zwei.
  2. Hängt euch an General Azimuths Schiff und landet auf der Oberfläche des VX-99. Dort müsst ihr alle Generatoren an seiner Hülle zerstören. Weicht einfach den am Boden kreisenden Lasern aus und nehmt jeden einzelnen auseinander. Ist auch dies erledigt kommen wir zu Phase drei.
  3. Azimuth wird seine Hülle zerstören und ihr könnt nun den Kern des Giganten zerstören. Nehmt ihn unter andauernden Beschuss. Seinen Angriffen könnt ihr leicht ausweichen, dies sollte kein Problem sein.

Habt ihr den Giganten bezwungen hängt euch wieder an Azimuths Schiff um zurück zur Aphelion zu gelangen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Vela-Alpha

Fangen wir mit Vela Alpha an, es gibt einen Zoni

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Vela-Beta

Weiter mit Beta auch hier gibt es einen Zoni

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Vela-Gamma

Auf dem Mond Gamma, gibt es, welch Überraschung, auch wieder einen Zoni.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Ratchet & Clank - Crack in Time: Vela Delta / Vela-Sigma / Vela-Epsilon / Die große Uhr / Korthos-Sektor

Zurück zu: Komplettlösung Ratchet & Clank - Crack in Time: Phylax-Beta / Phylax-Gamma / Phylax-Sigma / Phylax-Tau / Die große Uhr

Seite 1: Komplettlösung Ratchet & Clank - Crack in Time
Übersicht: alle Komplettlösungen

Ratchet & Clank - Crack in Time

Ratchet & Clank - A Crack in Time spieletipps meint: Viel Action und ertaunlich viel Abwechslung bringen das sympathische Heldenduo an die Jump-and-Run-Genrespitze. Artikel lesen
Spieletipps-Award85
Killing Floor 2: Auf den Spuren von Serious Sam und Doom

Killing Floor 2: Auf den Spuren von Serious Sam und Doom

Ihr denkt, ihr habt mit Doom im Jahr 2016 bereits die größtmögliche Anzahl Blut pro Pixel auf dem (...) mehr

Weitere Artikel

Spieler kauft Entwicklerkonsole und findet haufenweise Daten

Spieler kauft Entwicklerkonsole und findet haufenweise Daten

Quelle: https://www.reddit.com/r/gaming/comments/5gcmde/guys_i_got_a_ps4_dev_kit_it_appears_to_have_800gb/ Das passiert (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 5: Gaming-Paket von Lioncast
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Ratchet & Clank - Crack in Time (Übersicht)

beobachten  (?