Saboteur: Unsichtbare Explosion

Unsichtbare Explosion

Ihr kennt das. Dynamite gesetzt, explodiert, schon rennen die Gegner an und sehen euch in der Verbotszone. Es gibt allerdings einen Trick wie ihr verhindern könnt das dem so ist. Ihr plaziert den Sprengstoff zwar, zündet ihn allerdings nicht an. Anschließend nehmt ihr die Schallgedäpfte Pistole und schießt auf den Sprengstoff. Und siehe da : Explosion, Objekt zerstört. Aber keine Zone in der man euch erwischen könnte.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Saboteur schon gesehen?

Leicht flüchten

Das Flüchten kann manchmal, besonders auf Alarmstufe 4 und 5, ziemlich schwierig sein, wenn man das Extra noch nicht hat, welches die Verstecke auf diesen Alarmstufen freischaltet.

Falls dem so ist, fahrt einfach hinaus aufs Land. Die Deutschen können nur auf Landstraßen spawnen, können euch aber durchs Land folgen. Schüttelt also auf dem Land eure Verfolger ab, und solange keine Landstraße in Sicht ist, habt ihr die Flucht gewonnen. Zeppeline können euch natürlich trotzdem folgen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Nie etwas verlieren

Wenn man stirbt, kann man entweder, falls man in einer Mission ist, diese wiederholen, zum HQ zurückkehren, wobei man alle Waffen, abgesehen von Dynamit, verliert, oder das letzte Savegame laden, wobei man allerdings auch zum HQ zurückkehrt - nur, dass man die Waffen behält.

Das Verlieren der Waffen ist eigentlich nicht so tragisch, denn man muss jede Waffe im Shop nur einmal kaufen - danach kann man sie immer wieder kostenlos erhalten. Wenn man aber eine feindliche Waffe aufgehoben hat, die es im Shop noch nicht zum Verkauf gibt, oder die ihr noch nicht gekauft habt, kann dieser Verlust ärgerlich sein.

Der Tipp ist: Schnellspeichern. Lasst euch nicht verwirren - im Spielständebildschirm gibt es zwar nur einen Save der mit "Auto" betitelt ist (für Autosave), aber die Quick- und Autosaves liegen auf demselben Slot.

Was ich damit sagen will: Wenn ihr kurz vor dem Tod steht, und wisst, dass ihr sterbt, drückt schnell auf den "Schnellspeichern"-Knopf. Für gewöhnlich verläuft das Speichern sehr schnell, d. h. wenn ihr danach sterbt, startet ihr zwar wieder beim HQ wieder neu, habt aber noch eure Waffen und den gesamten erzielten Fortschritt vor dem Tod.

Versucht euch das in den Kopf einzubrennen, weil man kurz vor dem Tod für gewöhnlich nicht daran denkt, schnellzuspeichern.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Panzer und weiteres benutzen

Ihr würdet sicherlich gerne mit dem Wulf Panzer herumfahren und alles in eurer Reichweite abknallen? Nun, leichter gesagt als getan. Besetzte Panzer und APCs (Armoured Personnel Carrier, zu deutsch Gepanzerter Truppentransporter) kann man nicht fahren, also alles, wo schon jemand drin sitzt. Dummerweise kann man die Fahrer nur selten aus dem Fahrzeug rausbekommen, ohne es dabei in die Luft zu jagen. Nun, und dann ist das Einsteigen definitiv nicht mehr empfohlen.

Deswegen der Tipp: Wartet, bis ihr das goldene Mechanikextra habt, das es euch erlaubt, APCs und Panzer in eurer Garage zu sammeln. Dafür müsst ihr jedes Fahrzeug (abgesehen natürlich von den APCs und Panzern) sammeln, was sich als sehr mühsam erweisen kann, also ist es eine gute Idee, im Shop das freie Gold Extra zu kaufen.

Nachdem ihr das Extra habt, müsst ihr nur noch *einen* unbesetzten Panzer finden (die APC-Fahrer während Alarmen steigen sowieso aus), was sich mithilfe von einer Karte aus einer anderen Website als ziemlich einfach erweisen kann. Fahrt diesen Panzer dann einfach zur Garage und voilà! Ihr könnt das Fahrzeug jederzeit kostenlos aus eurer Garage entgegennehmen, könnt es sogar als Fluchtfahrzeug festlegen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Generäle heimlich umbringen

Um das Goldextra der Prügeln-Reihe zu bekommen, müsst ihr fünf deutsche Generäle heimlich umbringen. Das könnte sich als äußerst schwierig oder eher: langwierig erweisen, denn die Generäle werden meistens von zwei Wachen hinter ihnen geschützt.

Nun, es gibt zwei Möglichkeiten dies zu vollbringen. Dann widerum gibt es zwei Möglichkeiten, es *nicht* zu vollbringen. Fangen wir damit an, wie man es nicht machen sollte:

- Ihr springt von einem Dach direkt hinter den General (während seine Wachen noch stehen) und drückt E/Y/Dreieck. Meistens wird nun der Stealth-Kill nicht vollständig ausgeführt und abgebrochen, was in einen schnellen Tod resultieren kann.

- Ihr schleicht euch mithilfe einer Verkleidung nahe an den General heran. Das Dumme ist nur, dass Generäle, genauso wie der Geheimdienst, einen Radius haben, in dem eure Verkleidung, wenn ihr ihn betretet, so einfach zu durchschauen ist, wie wenn ihr sprintet. Ihr werdet also entdeckt, bevor ihr auch nur nahe an den General kommen könnt.

Wie macht man es aber nun?

- Eine Möglichkeit ist, sich nur Generäle zu suchen, die alleine sind.

- Wem dies aber zu mühsam ist, der passe nun auf: Ablenkung ist eine wichtige Regel der Sabotage.

Mit anderen Worten: Schmeißt eine Granate irgendwohin, zündet fern- oder zeitgesteuertes Dynamit oder feuert einen Schuss ab und flüchtet dann schnell aus dem Verdächtigkeitsradius. Einfach: Versucht, den General und seine Leibwächter aufzuteilen. Dann solltet ihr zumindest ungesehen bleiben, bis der General tot ist.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Saboteur - Kurztipps: Massenhaft Kohle mit minimalem Risiko / Unauffällige Verfolgung eines Generals

Zurück zu: Saboteur - Kurztipps: Radio Lieder ändern / Bauer Lkw mit Flugzeugwerfer / Einzigartiges Auto / Rennen Vergünstigung / Garagen Vergünstigung

Seite 1: Saboteur - Kurztipps
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu The Saboteur (22 Themen)

Saboteur

The Saboteur spieletipps meint: Schwache Dialoge, schwache Animationen, schwache Story. Dennoch ist The Saboteur zufriedenstellend und macht streckenweise Spaß. Artikel lesen
66
10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

Weihnachten naht! Sollte ihr nicht bereits euer ganzes Geld bei den "Black Friday"-Angeboten auf den Kopf gehauen haben, (...) mehr

Weitere Artikel

Schauspieler Will Ferrell wird zum "E-Sport"-Profi im neuen Film

Schauspieler Will Ferrell wird zum "E-Sport"-Profi im neuen Film

Jetzt schafft es der E-Sport sogar auf die große Leinwand. Wie das US-Magazin Variety berichtet, soll Schauspiele (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Saboteur (Übersicht)

beobachten  (?