Zelda Spirit Tracks: Dämonenkönig Marardo

Dämonenkönig Marardo

Ansicht vergrössern!Dämonenkönig Marardo

Mit diesem Guide will ich euch so gut ich kann erklären, wie ihr Marardo besiegt, wobei der Kampf gegen die Dämonlok nicht dazu gezählt wird.

1. Phase (Zelda Gestalt)

Marardo hat Zeldas Körper vollständig übernommen und steht nun vorne an der Lok. Der Minister schwebt durch die Luft und beschwört Donnermäuse. Ihr müsst in dieser Phase einfach nur Zelda zu Marardo steuern, am Besten peitscht ihr sie einmal, damit sie schneller läuft. Als Link müsst ihr nur mit dem Schwert die Mäuse von Zelda fern halten und vor allem dafür sorgen, dass sie Zelda nicht übernehmen. Wenn dies geschehen sollte, zielt mit dem Bumerang auf Zeldas Rücken, damit sich die Fäden, der Mäuse lösen. Ihr solltet außerdem immer hinter Zelda stehen, da sie den Strahl von Marardo abblockt. Sobald Zelda bei Marardo ist und ihn festhält, seht ihr die beiden am Top Screen und müsst dann einen Licht Pfeil aufladen und auf Marardo schießen. Achtet hier aufs Timing, da Zelda mit Marardo quer über den Bildschirm wandert. Sobald ihr das geschafft habt, ist die erste Phase vorbei.

2. Phase (Dämonengestalt)

Hier verschlingt Marardo den Minister und Zelda hat ihren Körper wieder. Ihr müsst nun Zelda beschützen, indem ihr mit dem Schwert die Steine, welche Marardo aus seinem Maul schießt abblockt. Schlagt sie einfach aus dem Weg. Manchmal wird Marardo Steine werfen, welche die Richtig ändern, geht dafür einfach rechts, bzw. links von Zelda und wehrt sie auch ab. Es wird auch vorkommen, dass Marardo ganz viele Steine in einer Reihe auf euch schießt, so, dass ihr mit normalen Schlägen nicht dazu kommt, sie abzuwehren. Stellt euch dicht an Zelda und führt die Wirbeltattacke ca. 2 mal (damit euch nicht schwindelig wird) aus und schon ist das Problem gelöst. Sobald Zelda fertig ist mit ihrer Ladephase, seid ihr mit dieser Phase des Kampfes fertig.

3. Phase (Lied Phase)

Dies ist eine eher ruhige und schöne Phase, des Kampfes. Spielt mit Zelda die Titelmelodie zum Game (sie singt ihr spielt Flöte) und dann kommen auch die anderen Lokomos dazu. Wenn ihr richtig spielt erscheint auf Marardos Rücken ein goldenes Siegel und die nächste und letzte Phase des Kampfes beginnt. Ein Tipp fürs Spielen: Bewegt euren Mund nicht von der Stelle, versucht nur mit der Hand den Touchpen zu bewegen, denn mir passiert es oft, dass meine Hand beim bewegen der Flöte mein Gesicht von Mikro wegdrängt.

4. Phase (Dämonengestalt)

In dieser Phase schnappt sich Zelda den Licht Bogen und sagt ihr sollt Marardo ablenken. Am Besten stellt ihr euch zu Marardo und wenn er Zelda angreifen will bearbeitet ihr ihn mit eurem Schwert, damit er wieder auf euch zurückkommt. Auf dem Top Screen sehr ihr die Sicht von Zelda. Positioniert Zelda und Marardo so, dass um das Symbol am Rücken ein "Anvisier-Zeichen" ist. Drückt dann auf das Pfeil Symbol unten am Touch Screen. Wiederholt den Vorgang dreimal. Dann fällt Marardo zu Boden und ihr könnt sein erstes Horn abschlagen. Beim zweiten Mal schlagt ihr das zweite Horn ab und beim dritten mal schlagt ihr seinen Kristall.

5. Phase (Stich Phase)

In dieser Phase müsst ihr nur über den Bildschirm reiben damit ihr zusammen mit Zelda euer Schwert durch Marardos Kristall stoßt und ihn so besiegt. Wenn ihr das geschafft habt, dann "Glückwunsch". Ihr habt über den Dämonenkönig Marardo gesiegt.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Super Beschreibung

25. Juni 2012 um 14:35 von Minipanther melden


Dieses Video zu Zelda Spirit Tracks schon gesehen?

Stagnox

Ansicht vergrössern!Stagnox

Die erste Phase des Kampfes ist recht einfach. Rennt einfach um die andere Ecke der kreisförmigen Plattform auf der ihr steht. Stagnox wid sich langsam umdrehen, aber wird wahrscheinlich aufhören Link zu attackieren. Seine Attacke ist ein Horn Hieb. Die Attacke sieht sehr hart aus, ist aber sehr langsam und leicht auszuweichen. Wenn Stagnox seine Attacke verfehlt hat, rennt auf die andere Seite und attackiert ihn.

Zielt auf den lila Nebel und schickt einen Windstoß los mit dem Wirbel, das wird Stagnox kurze Zeit unbeweglich machen und der Rücken ist frei für Attacken. Attackiert ihn solange bis er sich wieder bewegt. Wenn Link zu nahe an ihn kommt schlägt Stagnox ihn mit seinem Arm weg. Wiederholt diesen Prozess einige Male. Es kann sein das Stagnox bei seiner schlechten Strategie bleibt.

Jedoch kann es auch sein das er anfängt seine Flügel zu nutzen und in die Luft fliegt. Stagnox beschwört dann drei Dornschnecken und wirft sie auf den Boden. Attackiert diese bis sie sich in Dornbälle verwandeln. Schließlich wird Stagnox versuchen aus der Luft einen Angriff zu starten. Wenn er diese ausführt, steht am besten hinter den Dornbällen. Bevor euch seine Attacke trifft, haut mit dem Wirbel gegen die Dornbälle um Stagnox damit zu treffen.

Dies wird Stagnox wieder unbeweglich machen und man kann wie vorher sein Rücken attackieren. Wiederholt dies bis er tot ist.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Fraaz

Ansicht vergrössern!Fraaz

Fraaz hat zwei verschiedene Angriffsphasen. Diese unterscheidet sich in zwei Formen. In der ersten Form ist Fraaz ein großer Goblin. In der zweiten Form teilt sich Fraaz in zwei kleinere Kreaturen.

In der ersten Form wird Fraaz entweder Feuer oder Eis absorbieren und euch damit attackieren. Benutzt euren Boomerang und werft ihn durch die Eis- oder Feuerfackel. Ihr müsst immer das jeweils andere Element benutzen um ihn zu attackieren. Der Boomerang wird das Element für euch speichern und somit könnt ihr es gegen Fraaz verwenden. Wenn ihr mit eurer Attacke Fraaz unbeweglich gemacht habt, rennt zu ihm hin und macht ihn fertig.

Dies klappt allerdings nur solange bis er in seiner zweiten Form erscheint. Eine der beiden Kreaturen wird mit Feuer aufleuchten, die andere mit Eis. Ziel ist hier im Prinzip dasselbe. Attackiert die Feuerkreatur mit Eis, und andersrum. Wenn ihr mit dem Boomerang einer der kleinen Kreaturen attackiert, zeigt sich welches Elemt sie besitzen. Werft den Boomerang dann schnell durch die Fackeln und attackiert dann die Kreaturen.

Falls beide Kreaturen nicht schnell genug gekillt werden, können sich die Monster selbst gegenseitig wiederbeleben. Also beeilt euch beim Erledigen! Danach wird Fraaz intelligenter und zerstört die Fackeln. Nun müsst ihr warten bis Fraaz euch attackiert und der Attacke ausweichen. Auf dem Boden wird das Element, mit dem er auf euch geschossen hat, verbleiben.

Benutzt euren Boomerang wieder um das Element aufzunehmen und attackiert ihn wenn er das entgegengesetzte benutzt. Habt ihr ihn getroffen ist er unbeweglich und kann angegriffen werden. Wenn die kleinen Kreaturen erneut kommen fängt das gleiche Spiel nochmal von vorne an. Zum Schluss erscheint Fraaz noch einmal in seiner ursprünglichen Version und ist schneller als vorher. Jedoch müssen hier nur die alten Taktiken verwendet werden um ihn zu besiegen.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

danke

27. Dezember 2009 um 18:29 von Halk007 melden


Phytops

Ansicht vergrössern!Phytops

Benutzt die Peitsche um die Tentakel von Phytops zu attackieren. Dadurch erscheinen die Dornen. Versucht die Dornen in das Gesicht von Phytops zu schlagen. Wenn es klappt, verschwindet der lila Schleim ein wenig. Wenn ihr dies ein wenig wiederholt, dann wird sein Auge sichtbar. Ist es soweit, dann holt euch neue Dornen von seinem Tentakel und schlagt damit sein Auge. Nun ist Phytops unbeweglich und fällt zu Boden.

Rennt zu ihm und schlagt auf sein Auge ein, bis er sich wieder bewegt. Phytops hat eine Hauptattacke. Er greift mit einem Schmierschuss an. Wie auch immer, ist Phytops erst einmal wiederbelebt, greift er mit harten Peitschenschlägen an, denen man nur schwer ausweichen kann. Diese werden aber nicht allzu sehr schaden da sie nur den halben Schaden machen. Wiederholt dies einige Male. Später benutzt Phytops beide Phasen zusammen.

Mit allen vier Tentakelarmen. Beide Attacken kreuzen sich nun und sind sehr schwer zu attackieren. Aber versucht trotzdem durchzuhalten und attackiert schließlich sein Auge.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

sehr gut

01. Januar 2010 um 14:28 von kuschl melden


Cragma

Ansicht vergrössern!Cragma

In der ersten Phase des Kampfes greift Cragma mit seiner rechten Faust an, während gleichzeitg Lava Geröll von oben runterfällt. Wenn Cragma mit seinem Angriff startet fängt er vorher an aufzuleuchten. Holt den Bogen raus und schießt gegen seinen glühenden Ball. Dann wird Cragma seine Fäuste gegeneinander zusammen und versucht Link anzugreifen mit beiden Händen. Weicht aus!

Seine Attacke wird einen großen Stein zu Boden fallen lassen. Stellt euch hinter diesen Stein. Wenn Cragma euch das nächste mal attackiert, wird er den Stein treffen, vorausgesetzt ihr weicht der Attacke auch rechtzeitig aus. Dadurch entsteht eine runde Plattform. Hebt sie auf und rennt zur rechten Seite des Raumes. Werft die Plattform in die Lava und springt auf sie. Von dort aus könnt ihr auf die fahrende Karre springen.

Fahrt mit der Karre herum und versucht mit dem Bogen die scheinenden Stellen von Cragma abzuschießen. Je öfter ihr ihn trefft umso höher steigt ihr mit der Karre. Trefft später das Auge von Cragma. Dies bringt Cragma zu Fall. Wenn Link den Boden erreicht, sofort Cragma angreifen.

Die nächste Phase ähnelt der ersten. Der Unterschied ist, das Cragma öfters angreift und mehr Geröll herunterfällt. Hebt alle Pfeile auf die ihr kriegen könnt und benutzt eine Potion um euer Leben aufzufrischen, falls vorhanden. Springt wieder auf die Karre und attackiert seine scheinenden, schwachen Punkte erneut. Wenn er erneut zum Fallen kommt, kann Link ihm den Rest geben!

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

suppiiiiii!!!!!!!!!!!!

05. Januar 2010 um 14:21 von kuschl melden


Weiter mit: Zelda Spirit Tracks - Endgegner-Guide: Bryne / Skeldritch / Der dämonische Zug / Malladus - Puppe Zelda und Cole / Malladus - Dämonen König

Zurück zu: Zelda Spirit Tracks - Endgegner-Guide: Endgegner 3 (Meerestempel) / Skelletendgegner im Wüstentempel / Letzter Engegner - Dämonenkönig Marardo / Endgegner im Schneetempel / Riesenkäfer Gigakules

Seite 1: Zelda Spirit Tracks - Endgegner-Guide
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Zelda Spirit Tracks

The Legend of Zelda - Spirit Tracks spieletipps meint: Stundenlanger Spielspaß in einem der besten Abenteuer der Serie und daher noch besser als der exzellente Vorgänger. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

Weihnachten naht! Sollte ihr nicht bereits euer ganzes Geld bei den "Black Friday"-Angeboten auf den Kopf gehauen haben, (...) mehr

Weitere Artikel

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Mit der Veröffentlichung von Final Fantasy 15 setzt sich das Entwicklerteam von Square Enix nicht zur Ruhe, sonder (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 9: Audio-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Zelda Spirit Tracks (Übersicht)

beobachten  (?