Saboteur: Die Résistance

Die Résistance

"Résistance" (im Spiel "Resistance" geschrieben), so nennt sich die Wiederstandsbewegung in Frankreich gegen die deutsche und italienische Besatzungsmacht (in unserem Falle gegen die deutsche Besatzungsmacht).

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Saboteur schon gesehen?

Hauptquartiere (HQ)

Die Hauptquartiere der Résistance, gerne auch mit HQ abgekürzt. Dienen euch gut als Versteck. Außerdem findet ihr hier Auftraggeber, die euch Aufträge beschaffen und auftragen. Nützlich sind auch die Läden, zu denen ihr Genaueres hier bei uns unter "Die Résistance -> Läden" findet. Auf der Karte sind die Hauptquartiere mit einem Kreuz der Résistance gekennzeichnet (blau!).

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Läden

Als Laden kann man die Läden eigentlich gar nicht bezeichnen. Eher sind es Männer der Résistance, deren Mäntel vor Waffen und Munition überquellen müssen. Ihr erkennt diese Männer an der Pistole mit blauem Hintergrund. Dieses Symbol ist auch auf der Karte zu finden. In jedem Hauptquartier befindet sich ein solcher Laden und auch auf der Straße könnt ihr sie manchmal entdecken.

Doch was gibt es alles in diesen Läden?

  • Als erstes wären da die Pistolen. Es gibt schallgedämpfte Pistolen, Krüger-Pistolen und viele mehr.
  • Als zweites könnt ihr zwischen verschiedenen Maschinengewehren auswählen, wie z.B. der MP 41.
  • Der dritte Punkt sind die Schrotflinten, die sich die Spalte mit den Gewehren teilt. Hier findet ihr z.B. die Trench-Gun oder ein Jagdgewehr.
  • Die vierte Spalte sind die Spezialwaffen. Darunter versteht man z.B. Raketen- und Flammenwerfer.
  • Als fünftes könnt ihr euch Munition kaufen.
  • Die sechste Spalte bietet euch ein paar Karten. Auf solchen Karten findet ihr die deutschen Ziele in den verschiedenen Zonen von Paris.
  • Als letztes kommen die Upgrades. Mit diesen Upgrades könnt ihr eure Kapazitäten erhöhen, oder andere Sachen freischalten.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Werkstätten

Werkstätten sind so ähnlich aufgebaut wie die Läden. Das Zeichen der Werkstatt ist ein Schraubenschlüssel auf blauem Hintergrund. Bei jedem Hauptquartier könnt ihr eine Werkstatt finden. Jederzeit könnt ihr Autos in die Werkstatt fahren und sie dort abstellen.

Begebt euch zu dem Mann vor der Werkstatt und sprecht ihn an. Das Menü ist so ähnlich aufgebaut wie das Menü im Laden. In der aller ersten Spalte findet ihr die Autos, die ihr gesammelt habt.

  • In der ersten Spalte sind die Autos der Zivilisten, wie z.B. der Corrino LX Junker.
  • In der zweiten Spalte findet ihr Rennwagen (Rennen), wie z.B. die Aurora.
  • Die dritte Spalte stellt das Militär dar. Hier sind Fahrzeuge wie z.B. der Sturmwagen.
  • In der vierten Spalte findet ihr Panzer und MTWs, wie z.B. das Halbkettenfahrzeug.
  • In der fünften Spalte befinden sich Upgrades. Das sind aber insgesamt nur 2 Stück. Ein mal um eure Fahrzeugpanzerung auf 1 zu verbessern und dann noch um die Panzerung auf 2 zu verbessern.
  • Als letztes könnt ihr euch noch die Fahrzeuge anzeigen lassen, die ihr nicht gesammelt habt.

Wählt einfach das Auto aus, das ihr fahren wollt. Wenn ihr das Menü nun verlasst, findet ihr in der Garage das eben gekennzeichnete Auto wieder. Das ganze koste euch übrigens nichts! Wer ein schnelles Auto braucht, sollte immer eine Werkstatt aufsuchen, anstatt die Aufmerksamkeit der Deutschen auf sich zu lenken. Falls ihr aber mal ein Auto kaputt stehen lasst, oder es in großem Stile beschädigt, müsst ihr einen kleinen Preis für die Reparatur der kaputten Karre bezahlen.

Falls ihr ein Auto in der Garage abstellt, muss es immer zwischen die beiden Linien geparkt werden. Es gilt dann als euer aktuelles Fluchtauto. Welches Fluchtauto ihr aktuell habt, könnt ihr an dem blauen Auto erkennen, das im Garagen-Menü neben dem Namen des Autos steht.

Ist dieser Beitrag hilfreich?



Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu The Saboteur (22 Themen)

Saboteur

The Saboteur spieletipps meint: Schwache Dialoge, schwache Animationen, schwache Story. Dennoch ist The Saboteur zufriedenstellend und macht streckenweise Spaß. Artikel lesen
66
5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

Das Münchner Entwicklerstudio Mimimi Productions belebt mit Shadow Tactics ein faszinierendes, nahezu in (...) mehr

Weitere Artikel

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 10: Skylanders Imaginators
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Saboteur (Übersicht)

beobachten  (?