Verteilung der Industrie - Teil 2: Komplettlösung Cities XL

Verteilung der Industrie - Teil 2

Passt eure Landwirtschaft immer den Anforderungen an und stellt Silos auf, sobald sie verfügbar sind. Das Gleiche gilt für Büros, die jedoch in der Stadt stehen sollten und wie auch die Industrie aufgerüstet werden müssen, um Platz zu sparen und höher qualifizierte Arbeitskräfte einzustellen.

Auch im Produktionsgewerbe und in der Hightech-Industrie gibt es einen erhöhten Bedarf für höher qualifizierte Arbeitskräfte. Den zahlreichen Arbeitsplätzen müssen nun natürlich viele Einwohner entgegengesetzt werden. Reißt dafür die Level 1-Häuser ab und ersetzt sie durch Level 2 (das könnt ihr blockweise machen). Mit diesen Prinzipien erreicht ihr durch die Besetzung neuer Industriezweige bald die 75.000 Einwohner.

Industriezentrum: Schwerindustrie, Abfallentsorgung, Kraftwerke, Ölförderung

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Die Umsiedlung

Für eine möglichst große Stadt ist es wichtig, dass genug Platz vorhanden ist und dieser so gut es geht genutzt wird. Mit der neuen Option der Gebäude für ungelernte Arbeitskräfte Level 3 könnt ihr eure Einwohner noch ökonomischer den Platz nutzen lassen. Leider passen die neuen Gebäude nicht mehr in die alten Felder. Außerdem wird jetzt ein anderer Straßentyp für Blocks verwendet, um das erhöhte Verkehrsaufkommen zu bedienen.

Sofern ihr genug Geld (500.000, möglichst eine Millionen oder mehr) habt, reißt die Häuser für ungelernte Arbeitskräfte ab, haltet das Spiel an und baut das Viertel neu auf. Achtet darauf, auch alle Straßen gleich so groß wie möglich zu bauen, um später keinen Stau in der Stadt zu haben. An die alten Straßen lassen sich die neuen nur schlecht anschließen. Lasst deswegen etwas Platz, den ihr durch die erhöhte Wohndichte gewonnen habt, frei und bereitet euch damit schon auf die Umsiedlung der qualifizierten Arbeitskräfte auf Level 3 vor. Verfahrt genauso mit Einkaufsmöglichkeiten und weiteren Einwohnern sowie Büros, Schwerindustrie, Produktionsgewerbe und Hightech-Industrie.

Stadt mit knapp 100.000 Einwohnern. Die ungelernten Arbeiter sind fast vollständig in größere Häuser umgesiedelt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Hafen und Flughafen

Ab mehreren Hunderttausend Einwohnern könnt ihr den Bau eines Flughafens (mehr Passagiere) und eines Hafens (mehr Warentransport) erwägen (vorher braucht ihr sie noch nicht). Letzteren könnt ihr jedoch nur bauen, wenn ihr auch Zugang zum Meer habt (Achtung: keine Binnengewässer!).

Insbesondere beim Flughafen solltet ihr zunächst die Notwendigkeit überprüfen und gegen die hohen Kosten abwägen. Baut ihn schließlich möglichst weit außerhalb, aber noch gut erreichbar.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Zurück zu: Komplettlösung Cities XL: Allgemeines zur Auswahl des Territoriums / Der Einstieg - Teil 1 / Der Einstieg - Teil 2 / Das Wachstum / Verteilung der Industrie - Teil 1

Seite 1: Komplettlösung Cities XL
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Cities XL (4 Themen)

Cities XL

Cities XL spieletipps meint: Netter, gut aussehender, aber viel zu einfacher Bürgermeister-Simulator, dem es an Tiefgang fehlt. Und der verbugte Online-Modus bringt mehr Frust als Lust. Artikel lesen
70
Die 10 besten Aufbauspiele

Die 10 besten Aufbauspiele

In den vergangenen Jahren haben die Entwickler Aufbaustrategen nicht gerade mit viel Nachschub verwöhnt. Dennoch (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 10: Skylanders Imaginators
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Cities XL (Übersicht)

beobachten  (?