Kapitel 14 - Isla del Sol: Komplettlösung Bayonetta

Kapitel 14 - Isla del Sol

Vers 1

Ihr steuert nun eine Art Rakete. Weicht zu Beginn den fliegenden Feinden aus und schießt diejenigen ab, welche euch den Weg versperren. Nach einiger Zeit erscheinen einige Engel, welche euch Energiebälle entgegen werfen. Weicht diesen schnell aus und schießt zurück. Es folgen weitere kleine Gegner, die euch praktisch von selbst ins Visier fliegen.

Nach einiger Zeit müsst ihr einen Drachen bekämpfen. Schießt ohne Unterbrechung auf diesen und weicht seinen Bissangriffen aus. Nach Erfolgreichem Kampf folgen wieder einige kleine Flugfeinde. Danach werfen Engel Energiebälle nach euch, welchen ihr auch ausweichen solltet.

Es beginnt nach einiger Zeit ein Kampf auf eurer Rakete. Weicht den Angriffen der Engel aus und schlagt diese in der Hexenzeit zusammen. Beendet das ganze mit einem Finisher. Rennt nun wieder die Vorderseite der Rakete und übernehmt erneut die Kontrolle.

Nach einigen Engeln erscheint eine Art Greif vor euch. Weicht dessen Energiebällen durch schnelle auf die Seite fliegen aus und werft ihm gleich eine Ladung von euren Geschossen zurück. Schießt nun immer ein paar Geschosse, weicht aus und schießt wieder. So ist der Kampf schnell gewonnen.

Vers 2

Wieder folgen kleine fliegende Feinde. Danach geht es durch einige Schleusen hindurch, wobei ihr von anderen Feinden mit Feuerbällen beworfen werdet Weicht aus und schießt zurück. Danach folgt wieder ein Kampf auf eurer Rakete. Schlagt auf die Engel ein, weicht den Angriffen aus und benutzt am besten Folterangriffe.

Wieder gilt es einigen Feuerbällen auszuweichen und Feinde vom Himmel zu schießen. Anschließend folgt ein weiterer Kampf gegen Drachen, dieses Mal jedoch drei von dieser Gattung. Weicht deren Bissangriffen von vorne und teilweise auch aus dem Rücken heraus aus und schießt zurück.

Nach dem Kampf heißt es wieder, Energiebällen auszuweichen. Es folgen danach einige Engel, welche mit Energiebällen werfen und weiterhin kleine fliegende Feinde. Nach einiger Zeit folgt ein Tentakel-Monster. Weicht dessen Energiestrahl und Schlagangriffen aus. Zwischendurch attackieren euch auch kleine Fliegende Feinde. Ansonsten, schießt was das Zeug hält.

Vers 3

Es folgt nun endlich wieder ein Kampf auf festem Boden und zwar gegen eine alte Bekannte. Weicht den Angriffen der Hexe aus und schlagt danach zurück. Versucht wie bisher auch kurze und schnelle Angriffe zu verwenden. Nach einiger Zeit stürzt das Gebäude ein und der Kampf geht auf einer Schräge weiter. Benutzt hier häufig die Folterangriffe, um Schaden zu verursachen. Darüber hinauf benutzt die andere Hexe häufig Angriffe aus der Luft, welche ihr durch richtiges Timing leicht ausweichen könnt. Nach einiger Zeit erscheint ein Quicktime-Event, nach welchem der Kampf auf einer Rakete weiter geht.

Auch hier benutzt eure Gegenspielerin häufig Angriffe aus der Luft. Rollt euch auf die Seite und schlagt zu. Habt ihr eine lange Waffe, springt in die Luft und schlagt von hier aus zu. Da auch die andere Hexe einige Angriffe mit ihren Haaren ausführen kann, sied darauf gefasst und weicht schnell genug aus. Bedenkt auch, dass ihr keinen Zugriff auf die Hexenzeit habt. Zwischendurch folgt ein Quicktime-Event.

Später geht der Kampf wieder auf einer Gerade weiter. Versucht eurer Gegnerin immer einen Schritt voraus zu sein, das will heißen, springt sie zum Beispiel in die Luft, springt ihr hinterher und schlagt in der Luft zu. Ansonsten geht der Kampf wie bisher auch weiter. Vollendet den Kampf mit einem Folterangriff.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Bayonetta schon gesehen?

Kapitel 15 - Der Turm zur Wahrheit

Vers 1

Schlagt zuerst die Statuen vor euch kaputt, worauf ein etwas stärkerer Feind euch attackiert. Weicht seinen Bissangriffen aus und benutzt die Hexenzeit. Ansonsten sind weitere Folterangriffe empfehlenswert.

Vers 2

Rennt nun die Treppe hinauf und besiegt die kleinen fliegenden Gegner. Danach erscheint ein anderer Feind mit Schild, bei welchem die Hexenzeit ziemlich wichtig ist, um überhaupt Schaden anzurichten. Versucht in der Zeitlupe, hinter ihn zu gelangen und dann kräftig zu zuschlagen.

Vers 3

Rennt weiter nach oben und dort rechts in die offene Türe hinein. Nach einigen Metern folgt ein weiterer Feind mit starken Angriffen. Benutzt die Hexenzeit, um ihn zu besiegen. Danach folgen weiterer seiner Art, doch mit der Zeitlupe ist das kein Problem.

Vers 4

Geht durch die Türe und es folgen zwei Gegner, welche wie Krebse aussehen. Benutzt hier entweder Angriffe aus der Luft herab oder Waffen mit einer großen Reichweite. Vergesst nach dem Kampf die zurückgelassene Waffe nicht.

Vers 5

Verlasse das Kampffeld durch die geöffnete Türe. Es folgen einige Engel, welche schnelle Angriffe beherrschen. Hier ist die Hexenzeit ein wichtiges Element. Ansonsten benutzt Angriffe, welche die Feinde erst einmal zurückwerfen, sodass ihr erneut eine Combo ausführen könnt.

Vers 6

Rennt nun weiter und rechts die Treppe hinauf. Hier warten einige Feinde auf euch, unter anderem die Kreissägen. Schlagt auf diese einfach mit schnellen Schlägen ein, um sie außer Gefecht zu setzen. Bei den anderen Feinden bietet sich abermals die Hexenzeit an. Vergesst am Ende die Waffe nicht mitzunehmen.

Vers 7

Geht über die Treppe weiter hinauf. Hier schlägt eine große Hand durch die Wand und versucht euch zu packen. Weicht aus und rennt in Gestalt eines Hundes schnell auf die andere Seite. Ein Stück des Weges weiter folgen einige Engel.

Vers 8

Auf im oberen Stockwerk versucht der große Gegner euch zu treffen. Also seid vorsichtig. Nehmt das Geschütz ein und schießt auf den Feind. Wirft er Geschosse auf euch, ballert zuerst diese ab und kümmert euch anschließend wieder um den Gegner. Nach einiger Zeit zerschlägt dieser jedoch euer Geschütz. Nehmt nun das andere Geschütz den Gang runter und setzt eure Taktik fort. So sollte der Kampf schnell beendet sein.

Vers 9

Rennt nun den Gang weiter bis ihr mit einem Quicktime-Event einem herunter stürzenden Fahrstuhl ausweichen müsst. Danach geht's im Hexengang die Wand hinauf. Haltet euch hier in der Mitte, um den Fahrstühlen auszuweichen. Es folgt ein weiterer großer Gegner, welchem ihr auf den Kopf schlagen müsst. Weicht währenddessen seinen Schlägen aus. Nach einiger Zeit könnt ihr über seinen Hals zum Körper rennen. Überspringt dabei die Hindernisse und schlagt das Verbindungsstück zum Körper ein.

Vers 10

Rennt weiter nach oben und in den leuchtenden Schacht hinein. Rennt hier weiter bis ihr in eine große Halle kommt, wo außen ein ziemlich großer Feind steht. Betretet hier nun rechts den Raum und springt auf die fliegende Plattform. Springt über diese nach oben und geht über das leuchtende Band zu der blau leuchtenden Plattform. Dreht hier am Stab, bis sich viele kleine Plattformen in der Luft befinden.

Vers 11

Springt oder fliegt über die nun nach oben und macht die Dämonen unterwegs kalt. Danach erscheinen einige neue Plattformen. Benutzt am besten Folterangriffe.

Vers 12

Fliegt auf die andere Seite und besiegt dort den Golem. Er verwandelt sich in einige andere Feinde, deren Angriffen euch jedoch bekannt vorkommen sollten und ihr somit leicht die Hexenzeit aktivieren könnt. Schlagt in dieser zu und zielt am besten auf die rot leuchtende Kugel. Vollendet den Kampf mit euerer Klimax.

Vers 13

Geht nun durch das geöffnete Tor und rennt weiter die Wand nach oben. Doch ein großes Monster versperrt euch den Weg. Weicht seinen recht langsamen Schlagangriffen aus und bekämpft in Zeitlupe das leuchtende Auge. Somit sollte der Kampf schnell entschieden sein. Doch von unten naht eine Welle aus Flamme an. Rennt als Hund schnall nach oben auf das leuchtende Fenster.

Kapitel 14

Ihr steht nun auf einer Kugel. Zerschlagt auf dieser alle Verstrebungen mit der Wand, um sie in Bewegung zu setzen. Danach werdet ihr nach oben gebracht, wo ihr einem goldenen Band folgen solltet. Ihr erreicht somit ein Portal.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kapitel 16 - Der Lumen Weise

Das Kapitel beginnt mit einem Kampf gegen Vater Balder, ein etwas kleinere Bossgegner, der jedoch fliegen kann. Seine Angriffe reichen von Schlägen mit dem Schwert bis zu Angriffen mit seinen Federn. Weicht diesen aus und benutzt die Hexenzeit für eure Angriffe. Wenn ihr auf Distanz seid, nehmt eure Pistolen, um auch hier Schaden anzurichten. Fliegt Balder in die Luft, springt hinterher und attackiert ihn auch hier. Nach einiger Zeit könnt ihr einen Folterangriff ausführen, was ihr möglichst auch tun solltet.

Der Kampf geht weiter, bis Balder ein Gebäude auf euch wirft. Weicht durch drücken der angezeigten Tasten aus und der Kampf geht in eine neue Runde. Ab nun kann es sein, dass euer Feind euch in eine Energiekugel steckt, aus welcher ihr euch durch ein Minispiel befreien müsst. Außerdem schießt er öfters mal einen Schwarm von Flammengeschossen auf euch, vor welchen ihr euch auf die Seite rollen solltet.

Wenn Balder einen Laserstrahl aus dem All schießt, wird eure Plattform zerstört und ihr fallt auf eine andere. Nach einiger Zeit könnt ihr abermals euere Klimax rufen, um weiteren Schaden zuzufügen. Weiter geht es mit einigen Schwerstrichen eures Gegners und gelegentlichen kurze Laserstrahlen, welchen ihr durch einige Rollen entkommt.

Nach einiger Zeit könnt ihr den Kampf beenden, indem ihr die angezeigten Tasten betätigt. Nun feuert Bayonetta ein Geschoss ab, welches ihr unbeschadet bis Balder steuern müsst. Weicht dazu den durchsichtigen Platten aus und verpasst ihm einen Kopfschuss.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Epilog - Requiem

Vers 1

Ihr fahrt nun auf einem Motorrad einen Turm hinauf. Scheißt dabei alle Feinde hinter euch ab, um keinen Schaden zu erlangen. Vor allem der große Gegner sollte unter Dauerbeschuss stehen. Diese schießt auch Energiebälle auf euch, welchen ihr durch rutschen ausweichen könnt.

Vers 2

Nach einiger Zeit wechselt die Perspektive in die Verfolger Ansicht, wobei ihr weiterhin Feinden ausweichen müsst. Rutscht unter den Laserstrahlen einfach hindurch. Die Schüsse der Engel seht ihr schon früh am Rauch. Also seid bereit, auszuweichen. Bleibt auch hier auf der Schusstaste. Vollendet wird die Fahrt mit einem Quicktime-Event.

Vers 3

Und weiter geht es auf dem Motorrad nach oben. Dieses Mal ist die Geschwindigkeit etwas höher als zuvor. Es kommen euch einige Drache entgegen, welchen ihr durch rutschen ausweichen müsst. Oben angekommen, müsst ihr durch drücken der angezeigten Taste auf den nächsten festen Untergrund springen.

Vers 4

Verwandelt euch nun in einen Hund und rennt nach oben. Springt dabei über den sich verfärbenden Boden. Die kleinen fliegenden Feinde solltet ihr nicht weiter beachten. Es folgt eine Zwischensequenz und weiter geht es nach oben. Nun fliegen kleine Meteoriten auf den Boden, also weicht frühzeitig durch Sprünge aus. Bei der Statue angekommen, rennt über das Band, welches deren Körper überzieht bis nach oben.

Vers 5

Weiter geht es als Bayonetta mit einem großen Bosskampf. Ihr befindet euch in einer Kugel, also nicht über die Ansicht wundern. Weicht den Schlägen des Feinds aus und sollte dieser Raketen mit Gesichtern auf euch feuern, schlagt diese kaputt. Bleibt euer Konkurrent mit Armen bzw. den Beinen stecken, springt über die Schickwellen und schlagt auf diese ein. Liegen Steine mit Gesichtern auf dem Boden, geht hin, drückt die angezeigte Taste und der Stein steckt in einem Fuß des Feindes. Rennt nun zu diesem hin und schlagt auf diesen ein.

Es folgen später einige Schläge mit der Hand aus einer gewöhnungsbedürftigen Ansicht. Rollt euch auf die Seite und achtet auf eure Lebensenergie. Habt ihr eurem Widersacher genug zugesetzt, ändert sich das Kampffeld in eine glühende Lava-Welt.

Lava-Abschnitt

Sind alle zerstört, wirft der Feind einen großen Feuerball, durch welchen der Boden zerstört wird. Springt nun durch drücken der angezeigten Taste hinauf zum Gegner. Schlagt auf diesen ein, bis er benommen daliegt. Das ist eure Gelegenheit, eure stärksten Angriffe einzusetzen, bis sich euer Widersacher wieder aufrichtet. Nun folgt anstatt einer feurigen Lava-Welt eine frostige Tundra.

Eis-Abschnitt

Springt wie gehabt über die Plattformen, weicht den Eisbällen aus und achtet auf den Boden, da dort gerne Stacheln heraus geschossen werden. Werdet ihr eingefroren, befreit euch durch drücken der angezeigten Taste. Habt ihr wiederum alle Gesichter gefunden und zerstört, springt wieder über die Plattformen nach oben, schlagt auf das Gesicht ein und ihr habt wieder einen benommenen Feind.

Gewitter-Abschnitt

Nun folgt eine Stage in einem Gewitter. Springt hier von Plattform zu Plattform und zerstört die Gesichter, wenn ihr herunter fallt, keine Sorge, ihr werdet sogleich nach oben geworfen. Wenn euch Raketen folgen, schlagt entweder zu oder macht euch vom Acker. Der Gegner wirft hier abermals mit Eisbomben und schießt Blitze aus dem Himmel, also seid gewarnt.

Sind alle Gesichter zerstört, müsst ihr, oh Wunder, auf sein Gesicht einschlagen, damit er wieder benommen wird. Schlagt danach wieder kräftig zu. Danach geht es in der normalen Kugel weiter. Weicht den Schlägen und anderen Angriffen aus und sucht die Gesichter. Diese müsst ihr wie immer schlagen. Ihr könnt auch im Boden liegende Raketen auf diese werfen.

Sollte die Faust des Feindes stecken bleiben, schlagt auch auf diese ein. Nach einiger Zeit könnt ihr euere Klimax einsetzen. Rennt dann über eure Haare nach oben und weicht unterwegs den Versuchen des Feindes aus, euch herunter zu werfen. Neben Schlagangriffen benutzt er dieses Mal auch Blitze, welche er auf euch feuert. Seid ihr oben, schlagt nochmals kräftig zu.

Habt ihr schließlich die komplette Lebensanzeige geleert, benutzt euere Klimax, um den Kampf zu beenden. Ihr fliegt nun durch den Weltraum und müsst herannahenden Planeten ausweichen, bis ihr in die Sonne fliegen könnt.

Vers 6

Doch das Spiel ist noch nicht beendet. Innerhalb eines bestimmten Zeitlimits müsst ihr nun den Feind auseinander nehmen. Benutzt dafür starke Angriffe, welche viel Schaden anrichten. Jedes leuchtende Objekt am Körper muss zerstört werden. Um eure Lebensenergie müsst ihr euch keine Sorgen machen, ihr verliert hierbei keine. Sind alle Körperteile zerstört, ist das Spiel beendet.

Spieletipps gratuliert zum Durchspielen von Bayonetta

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Zurück zu: Komplettlösung Bayonetta: Kapitel 9 - Paradies - Andenken / Kapitel 10 - Paradiso - ein Sternenmeer / Kapitel 11 - Die Kardinaltugend der Gerechtigkeit / Kapitel 12 - Der zerbrochene Himmel / Kapitel 13 - Die Kardinaltugend der Weisheit

Seite 1: Komplettlösung Bayonetta
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Bayonetta (9 Themen)

Bayonetta

Bayonetta spieletipps meint: Ein fulminates und völlig überdrehtes Action-Erlebnis mit packenden Boss-Kämpfen. Die einzigen Schwächen sind in der Technik zu finden. Artikel lesen
Spieletipps-Award91
Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Anfang August war vor allem der technische Zustand des Rollenspiels Final Fantasy 15 noch durchaus besorgniserregend. (...) mehr

Weitere Artikel

Schauspieler Will Ferrell wird zum "E-Sport"-Profi im neuen Film

Schauspieler Will Ferrell wird zum "E-Sport"-Profi im neuen Film

Jetzt schafft es der E-Sport sogar auf die große Leinwand. Wie das US-Magazin Variety berichtet, soll Schauspiele (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Bayonetta (Übersicht)

beobachten  (?