Zwielichtkathedrale 7: Komplettlösung Darksiders

Zwielichtkathedrale 7

Jetzt wird es etwas kompliziert. Geht zu dem Schalter vom Anfang zurück (da wo euch das Drahtseil hingeführt hat) und betätigt ihn. Das fährt die Plattformen wieder auf eine gewisse Höhe hinunter. Stellt euch nun in die Mitte, nehmt eine Bombe und werft diese an eine rote Barriere im Norden des Raumes, das offenbart einen neuen Gang. Benutzt dann wieder die Klinge, um das erste leuchtende Schwert zu betätigen.

Somit könnt ihr über die Plattformen zu dem leuchtenden Schwert im kleinen Gang (das letzte Schwert). Damit könnt ihr die Plattformen dann wieder treppenförmig hochfahren lassen und zu dem neuen Gang springen. Klettert in diesem Gang die Wand hinauf und springt links an das Drahtseil. Hangelt euch nun am Drahtseil in einen neuen Abschnitt des Raumes. Vor euch ist ein neues Schwert, das ihr mitnehmen könnt.

Tut dies und betätigt dann hinter euch 2 Statuen mit leuchtenden Schwertern mit der Kreuzklinge. Der Weg wird euch frei gemacht und ihr könnt den gesamten Weg, über die Plattformen, zu dem Raum mit den 3 Statuen gehen und einer Statue das erbeutete Schwert in die Hand drücken.

Ein neuer Raum hat sich jetzt geöffnet. Betretet ihn durch die Tür. Hinter der Tür sind Truhen, diese werden aber jetzt in den Boden gesogen und Monster erscheinen. Erledigt die Monster und öffnet die Truhen. In einer befindet sich ein Teil eines Zornkerns, in der anderen findet ihr den Schlüssel des Betrachters. Lauft danach wieder zurück in den Raum mit den 3 Statuen.

Wo ihr den Schlüssel einsetzen könnt, seht ihr auf der Karte. Lauft zu diesem Ort (Durch den nördlichen Ausgang in den Raum über den ihr den Raum mit den 3 Statuen das erste Mal betreten habt). Brecht mit dem Schlüssel das blaue Siegel und gelangt somit in einen neuen Raum.

Besiegt erstmal die Fledermäuse und springt dann rechts an den Vorsprung (am Pfeiler). Klettert die Vorsprunge bis zur Wand entlang und betätigt hier erst mal rechts den Schalter, das fährt auf der anderen Seite eine Plattform nach oben. Geht danach durch die Tür. Dahinter erwartet euch der Gefängniswärter.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Darksiders schon gesehen?

Der Gefängniswärter

Der Gefängniswärter ist wie folgt zu besiegen: Ihr müsst die grün leuchtenden Punkte am Wächter mit der Kreuzklinge treffen. Die Untoten, die der Wächter auf euch schleudert, lassen sich leicht besiegen. Ihr könnt sie auch ignorieren, das macht die ganze Sache aber schwerer. Nun solltet ihr so schnell wie möglich alle Punkte mit der klinge treffen. Der Wärter kracht nun zu boden und ihr könnt ihn angreifen.

Nach etwas kürzerer Zeit wird er aufspringen und wild um sich schlagen. Wenn diese Phase erreicht ist (erkennbar an den rot leuchtenden Punkten), müsst ihr ihn gehen lassen. Danach färben sich die Punkte wieder grün und ihr wiederholt den Angriff mit der Kreuzklinge. Sobald es möglich ist, besiegt ihr ihn mit dem drücken der B-Taste.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Weiter in der Zwielichtkathedrale

Nach eurem Sieg öffnet sich ein Raum. Geht hinein und betätigt den Schalter. Der Raum ist ein Aufzug und wird euch nun nach unten fahren. Geht durch das Tor, was sich öffnet und lauft nach links. Hier findet ihr eine kalte Bombe. Nehmt sie und werft sie rechts gegen die rote Barriere. Mit der Klinge könnt ihr sie dann über die Fackeln am Eingang entzünden und somit die Barriere entfernen.

Erschlagt die Monster und lauft durch den Durchgang. Schwebt über den Lavafluss und hangelt die Wand endlang, bis zum nächsten Schalter. Dieser Schalter lässt einen Boden erscheinen. Jetzt wird es wieder etwas kompliziert. Lauft auf dem Boden geradeaus und holt euch eine Bombe. Lauft mit ihr zurück und heftet sie an die rote Barriere, die nun vor euch liegen sollte. Jetzt fehlt nur noch Feuer.

Nehmt die Klinge und werft sie an eine brennende Fackel. Nach der brennenden Fackel muss die Klinge eine Fackel treffen, die nicht brennt. Macht das so lange, bis alle Fackeln in dem Gang brennen und ihr die Bombe entzünden könnt. Hinter der freien Barriere ist wieder ein Schalter, der einen Schalter nach oben fahren lässt. Zu diesem Schalter müsst ihr nun kommen.

Geht dazu den Weg zurück, bis ihr vor der Tür steht durch die ihr zum Gefängniswärter gekommen seid. Das geht ganz einfach über den Aufzug (der jetzt voller Monster ist). Wenn ihr den Schalter erreicht habt, könnt ihr in gleich betätigen. Springt dann über die hochgefahrene Plattform zu der Tür gegenüber und betätigt wieder ein mal 2 leuchtende Schwerter. In dem Raum hinter der Tür findet ihr endlich das letzte Schwert.

Besiegt alle Gegner und holt es euch. Danach kommen noch mal 2 starke Gegner, die sind schon etwas schwerer zu besiegen. Die Truhen an den Seiten könne euch sicherlich helfen. Nachdem ihr alle besiegt habt, geht hier aus dem Raum hinaus und in den Raum mit den 3 Statuen. Dort drückt ihr der letzten Statue das Schwert in die Hand. Es ist soweit.

Die Plattform fährt nach oben und ihr steht vor der Tür die euch zum letzen Gegner führt, zur Fledermaus Tiamat. Geht die Treppen hinauf und stellt euch der Herausforderung.

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

das mit den feuern geht gar nicht wie soll man das machen so hoch wie die fackeln sind so hoch kann man net springen so ein dreck in dem gang

02. November 2015 um 14:30 von nEcR0 melden


Tiamat

So besiegt ihr Tiamat: Weicht den Feuerstößen aus. Wenn sie in der Luft ist, müsst ihr euch eine Bombe holen und sie auf sie schmeißen. Holt dann die Klinge heraus und schleudert sie erst durch eines der Feuer und daraufhin gleich auf die Bombe an Tiamat. Das lässt die Bombe explodieren und Tiamat stürzt ab. Nun könnt ihr euch auf sie stürzen und sie attackieren.

Danach wird sie mit ihren Füßen über den Boden schleifen und euch so verletzen. Sprintet vor diesen Angriffen davon. Nach kurzer Zeit greift sie euch wieder wie zuvor an. Werft dann auch wieder eine Bombe und lasst sie wie zuvor detonieren. Sie wird zu Boden stürzen und ihr könnt sie wieder mit dem Schwert usw. angreifen. Sie wird sich erheben und auf dem Boden umherlaufen. Jetzt könnt ihr sie andauernd angreifen.

Passt aber auf, sie greift immer noch mit heimtückischen Attacken an. Wenn Tiamat auf euch zurennt, könnt ihr B drücken. Ihr schmeißt Tiamat dann weg und könnt gleich hinterherrennen, um sie weiter zu bekämpfen, denn sie wird nach kurzer Zeit wieder aufstehen und euch angreifen. Wenn sie hoch in die Luft steigt, solltet ihr wegsprinten, gleich wird ein riesiger Feuerball auf euch zukommen.

Zwischendurch solltet ihr immer wieder mit der Klinge nach ihr werfen und den kleineren Feuerbällen ausweichen. Manchmal sinkt sie dann erschöpft zu Boden, in dieser Position könnt ihr ihr am meisten abziehen. Macht das alles ein paar Mal. Irgendwann kommt dann eine Sequenz, in der ihr sie besiegt und ihr Herz nehmt. Nach dem Kampf erhaltet ihr einen Lebensstein. Lauft dann in das blaue Portal, um wieder nach unten zu kommen.

Vulgrim bietet euch hier unten einen Deal an. Ab jetzt stehen euch die Schlangenlöcher zur Verfügung, sie dienen als Portale. Geht gleich zu Vulgrim und probiert sie aus. Reist mit ihnen zur Kreuzung. Lauft geradeaus und bis ganz oben hin zu dem Portal, dann seid ihr auf der Kreuzung.

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

das hilft ein ganz und garnicht weiter

06. September 2013 um 16:43 von Sungya melden


Kreuzung 2

Geht in das Haus und durchquert es so wie schon einmal (folgt also dem gelben Punkt auf der Karte). Am glühenden Glockenturm trefft ihr dann wieder aus Samael und erhaltet dort die Chaosgestalt. Geht dann etwas zurück, nach rechts und geht bis zum gelben Punkt auf der Karte. Hier könnt ihr die rote Barriere entfernen, indem ihr mit der Wurfklinge links gegen die Fackel werft und damit die Bombe trefft, die an der Barriere festgemacht ist.

Geht den Weg hinunter und besiegt die Monster, damit der weitere Weg freigemacht wird. Nun steht ihr auf einem großen Propeller. Schwebt von dem Rotorblatt auf das Rotorblatt links von euch und geht in den Gang. Hier müsst ihr einen Schalter bewegen. Der Propeller dreht sich nun und ihr könnt auf ihn hinaufspringen. Springt vom Propeller an der richtigen Stelle in den Gang, in dem ihr noch nicht wart.

Geht auch hier wieder den Gang entlang, besiegt die Feinde und kommt am Ende zum überschwemmten Pass.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Weiter mit: Komplettlösung Darksiders: Ueberschwemmter Pass 1 / Ueberschwemmter Pass 2 / Ambossfurt - Kampf mit Ulthan 1 / Ambossfurt - Kampf mit Ulthan 2 / Ambossfurt - Kampf mit Ulthan 3

Zurück zu: Komplettlösung Darksiders: Zwielichtkathedrale 2 / Zwielichtkathedrale 3 / Zwielichtkathedrale 4 / Zwielichtkathedrale 5 / Zwielichtkathedrale 6

Seite 1: Komplettlösung Darksiders
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Darksiders (13 Themen)

Darksiders

Darksiders spieletipps meint: Tolles Action-Adventure im Zelda-Stil, das durch Hack-and-Slay-Einlagen aufgefrischt wird und so einen super Gesamteindruck macht. Artikel lesen
Spieletipps-Award90
10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

Weihnachten naht! Sollte ihr nicht bereits euer ganzes Geld bei den "Black Friday"-Angeboten auf den Kopf gehauen haben, (...) mehr

Weitere Artikel

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

So lange wartet ihr schon, endlich ist es soweit. In der kommenden Woche erscheint das seit vor vielen Jahren angek&uum (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 5: Gaming-Paket von Lioncast
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

Darksiders (Übersicht)

beobachten  (?