Ambossfurt: Komplettlösung Darksiders

Ambossfurt

Lauft geradeaus und springt rechts in das Loch bei der Eiswand. Geht durch den Fluss, bis ihr am Ende im Trockenen steht und durch eine kleinen Tunnel geht. Dahinter ist links eine Kiste. Lauft dann rechts weiter und begebt euch links in den Gang. Dort geht ihr die Treppen hinauf und kommt irgendwann durch ein Loch in der Wand zum Becken.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Darksiders schon gesehen?

Das Becken 1

Weiter geht es nach rechts. Hier könnt ihr die Treppe hinunter laufen und euch dann zu dem großen Platz begeben. Dort trefft ihr auf die Quälerin.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Die Quälerin 1

Rechts vor der Quälerin werdet ihr die altbekannte Waffe "Vergeltung". Mit so einer Waffe habt ihr vorher die Engel platt gemacht. Nehmt sie euch und schießt der Quälerin auf Gesicht und auf den Eisklotz an ihrem Bauch. Dem Strahl könnt ihr nur mit einem kleinen Sprint ausweichen. Leider trifft sie euch dann aber auch meist. Wenn sie hochspringt kommt sie schnell wieder nach unten geschossen.

Durch den Aufprall werdet ihr zurückgeschleudert. Irgendwann wird sie auf eine Art Uhr klettert und abhauen. Laut eurem Begleiter sollt ihr sie nun verfolgen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Das Becken 2

Legt die Waffe ruhig nieder (mit B) und geht links (im Osten) durch eine Tür. Lauft die Treppen hinauf und holt euch links die Seelen aus der Truhe. Geht dann durch die nächste Tür. Rechts findet ihr eine Truhe mit Seelen. Somit sind eure Seelen aufgefrischt und ihr könnt wieder nach unten springen. Hier unten geht ihr dann in die andere Tür, also in die rechte Tür im Westen. Auch hier gibt es eine Truhe mit Seelen.

Macht links die Tür auf und klettert die Wand hinauf. Klettert an der Decke entlang und die linke Wand ein Stückchen hinunter. Nun seid ihr an einer Stelle angelangt, an der ihr nicht klettern könnt. Springt einfach mit A eins weiter nach rechts, um weiterklettern zu können. Klettert hier ebenfalls wieder an der Decke entlang und lasst euch fallen. Die Treppe geht es dann hinauf. Links findet ihr eine Tür zum öffnen und durchgehen.

Springt nach unten ins Wasser und schwimmt am besten erst mal zur Plattform in der Mitte. Hier könnt ihr in ruhe die grünen Monster besiegen. Schwimmt dann von dort in den Nordwesten des Raumes (auf der Karte nachsehen!). Dort befindet sich ein unterirdischer Tunnel. Taucht dort hinein und taucht am Ende des Tunnels wieder auf. Hier klettert ihr dann eine Wand nach oben und lauft nach links weiter.

Ihr werdet zu einem Schalter kommen, den ihr nun betätigen könnt. Jetzt strömt bei 2 Gasleitungen gas aus. Eine der Leitungen brennt. Springt nach unten und zündet mit dem Feuer aus der einen Leitung und der Kreuzklinge die andere Leitung an. Geht jetzt wieder in die Mitte des Beckens und werft eine Bombe in den Südwesten des Raumes an eine rote Barriere.

Zündet dann mit der Kreuzklinge und dem Feuer die Gasleitung neben der Barriere an. Dann wird es etwas schwieriger. Werft eine bombe an die Rote Barriere. Visiert dann mit der Kreuzklinge das Feuer an. Ihr werdet sehen, dass ihr die Bombe nicht anvisieren könnt. Das könnt ihr aber ändern, indem ihr das Feuer anvisiert, nach vorne ins Wasser springt und noch in der Luft die Bombe anvisiert und die Kreuzklinge los lasst. Dann explodiert die rote Barriere.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Das Becken 3

Nach der Explosion müsst ihr erneut zu dem Schalter, mit dem ihr die Gasleitungen aufgedreht habt (durch den Tunnel unter Wasser). Von hier könnt ihr an ein Drahtseil springen und euch auf die andere Seite des Raumes hangeln. Auf der nächsten Plattform könnt ihr euch wieder an das Seil aus Metall hängen und zu der Plattform rutschen, die ihr eben von der roten Substanz befreit habt. Dort öffnet ihr die Tür.

Lauft die Treppe hinunter und geht nach links. Dort findet ihr eine Truhe. Geht dann wieder ein Stückchen weiter hoch und begebt euch in den Gang nach rechts (rechts von der Treppe aus gesehen). Im nächsten Raum trefft ihr auf 2 Monster. Die solltet ihr schnell besiegt haben, vor allem mit der Chaosgestalt. Öffnet danach die nächste Tür und geht nach rechts. Hier trefft ihr wieder auf die Monster.

Nach einiger Zeit kommt auch ein größeres Monster mit brennenden Händen. In dem Loch in der Wand, aus dem es gekommen ist, findet ihr einen Teil der Abgrundrüstung. Besiegt die Monster und holt euch noch in einem anderen Loch in der Wand ein paar Seelen aus der Kiste. Springt dann in das freigelegte Loch mit dem Wasser. Taucht unter und schwimmt bis dahin, wo ihr auftauchen könnt.

Ihr steht nun vor einem blauen Siegel. Es kann nicht geöffnet werden. Also springt in das nächste, rechte Loch und taucht unter. Links geht es nicht weiter, wegen der Strömung, also taucht ganz nach unten. Taucht hier erst mal nach rechts und schwimmt nach oben. Hier findet ihr eine Truhe mit der Erweiterung "Schnitter". Taucht wieder zurück und nehmt dann den weg, bei dem es vorhin geradeaus ging.

Taucht den gang einfach entlang und an der passenden Stelle wieder auf. Hier solltet ihr erst mal die Truhen leeren. Unteranderem findet ihr hier einen Zornkern. Dann aktiviert ihr links den Schalter und setzt somit die Strömung außer kraft. Da wo ihr vorhin wegen der Strömung nicht weiter konntet, müsst ihr nun hintauchen. Schwimmt hier ein kleines Stückchen um die Ecke, um nach oben auftauchen zu können.

Oben findet ihr eine Truhe mit dem Schlüssel des Betrachters. Schwimmt dann zurück und öffnet mit diesem Schlüssel das blaue Siegel, den Betrachter.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Darksiders: Das Becken 4 / Das Becken 5 / Das Becken 6 / Das Becken 7 / Das Becken 8

Zurück zu: Komplettlösung Darksiders: Ueberschwemmter Pass 1 / Ueberschwemmter Pass 2 / Ambossfurt - Kampf mit Ulthan 1 / Ambossfurt - Kampf mit Ulthan 2 / Ambossfurt - Kampf mit Ulthan 3

Seite 1: Komplettlösung Darksiders
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Darksiders (13 Themen)

Darksiders

Darksiders spieletipps meint: Tolles Action-Adventure im Zelda-Stil, das durch Hack-and-Slay-Einlagen aufgefrischt wird und so einen super Gesamteindruck macht. Artikel lesen
Spieletipps-Award90
Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Nach einer vollen Dekade der Spekulationen, Ankündigungen und ersten spielbaren Häppchen, erscheint nun Final (...) mehr

Weitere Artikel

Konami stoppt Fan-Neuauflage von Castlevania

Konami stoppt Fan-Neuauflage von Castlevania

Das allererste Castlevania auf Basis der Unreal Engine 4 genießen: Das war der Traum von Entwickler Dejawolfs, do (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 6: Guitar Hero Bundle
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

Darksiders (Übersicht)

beobachten  (?