Dante's Inferno: Francesco

Francesco

In der ersten Runde schlägt Francesco, neben einem normalen Schwert- und Schildangriff, mit dem Schwert in den Boden. Das löst eine kleine Bodenwelle aus, jedoch bleibt er dann für kurze Zeit stecken. Da man diesen Angriff an seinem ausholenden Arm und der leicht rötlichen Färbung des Bildschirms gut erkennen kann, sprintet in dem Moment nach hinten um Auszuweichen und greift gleich darauf wieder an.

Ebenso ist sein Schild zerstörbar, wenn es genügend Treffer abbekommen hat. Dadurch ist Francesco zwar nicht Wehrlos, aber immerhin Verwundbarer durch seinen fehlenden Schutz. Versucht also die kurze Zeit zu nutzen, wenn es soweit kommt, da er die Fähigkeit besitzt, sein Schild wieder zusammenzusetzen. Bei seinen normalen Angriffen reicht eine schnelle Deckung aus.

Nach mehreren Treffern ruft er dann ein paar Verdammte Hauptmänner zur Unterstützung.

In der zweiten Runde habt ihr es also auch noch mit Verdammten Hauptmännern zu tun, welche Francesco immer wieder ruft und welche schnell etwas Nervig werden können. Ebenso wirft er nun auch noch eine Art Seelenschwert auf euch, sobald ihr aus seiner Reichweite verschwindet. Weicht diesem aus, wenn er den Arm erhebt und sein Schwert anfängt zu leuchten.

Nach mehreren weiteren Treffern geht Francesco dann endlich zu Boden und lädt zu einer Actionsequenz ein, also lauft schnell hin zu ihm. Drückt dann das angezeigte [Packen] und im Anschluss mehrmals [Heiliges Kreuz].

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Luzifer: Runde 1

In der ersten Runde schlägt Luzifer abwechselnd mit seinen Fäusten auf den Boden und entfacht dadurch einen riesige Bodenwelle, welcher ihr nur durch einen Rechtzeit abgepassten Sprung entkommen könnt. Auf den ersten Blick scheint er auch noch Unantastbar zu sein. Seine, währe da nicht eine verwundbare Stelle direkt oben auf seiner Stirn.

Da man aber durch einen Nahkampf nicht an ihn heran kommt, müsst ihr nun Fernangriffe wie das Heilige Kreuz oder Zauber wie "Sünden des Vaters" nutzen. Nach ein paar Treffern fällt Luzifer zurück und gibt freie Bahn auf seinen besonders verletzlichen Bauch. Auch hier habt ihr keine Chance diesen mit eurer Sense zu erwischen. Also müsst ihr erneut eure Fernangriffe nutzen.

Habt ihr genügend Schaden an seinem Bauch hinterlassen, springt Luzifer wieder auf und verursacht mit seinen riesigen Flügeln einen enormen Wind, welcher euch bis ans hintere Ende der Arena zurück befördert, ohne das ihr etwas ausrichten könnt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Luzifer: Runde 2

Nun beginnt die zweite Runde, welche besonders Brutal wird, denn Luzifers Flügel haben euch nicht nur zurück geblasen, sondern auch noch zwei schwarze Tornados entfacht, welche kurzzeitig über die Arena sausen. Lauft also am besten, nachdem ihr zurück geblasen wurdet, sofort ganz rechts auf die Seite, um nicht erfasst zu werden. Sollte euch dennoch mal ein Tornado erwischen, macht euch bereit, im passenden Moment [Sprung] zu drücken, sobald es ganz kurz angezeigt wird.

Des Weiteren schlägt Luzifer nun mehrmals hintereinander in einem schnelleren Tempo auf den Boden, was das Ausweichen fast Unmöglich macht. Vereinzelte Faustschläge macht er nur noch selten und selbst das mit erhöhter Geschwindigkeit. Am besten benutzt ihr nun die Heilige Rüstung (beste Lösung), oder eure Erlösungszelle, um keinen großen Schaden zu erleiden.

Die ganze Prozedur wiederholt Luzifer immer wieder, sprich zuerst das Flügelschlagen mit den Tornados, dann das mehrfache auf den Bodenschlagen usw. Versucht in dem ganzen Chaos wieder genügend Treffer an seinem Kopf anzubringen, um schließend erneut seinen Bauch verletzen zu können. Ist das gelungen, folgt eine Zwischensequenz.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Luzifer: Runde 3

Jetzt geht es in die dritte Runde, wo ihr der wahren Gestalt Luzifers gegenüber steht, welche nicht mehr ganz so Imposant ist, da er letztendlich gerade mal zwei Köpfe größer als Dante ist. Auch der Kampf gestaltet sich nun deutlich einfacher, da ihr jetzt auch in den Nahkampf gehen könnt. Achtet dabei aber immer auf eure Deckung. Luzifer benutzt hier vorerst nur den Schlag mit seinem flammenden Arm.

Den Schlag kann man, wenn man schnell ist, aber noch Abblocken. Nach mehreren Treffern schwebt Luzifer in der Luft, hinterlässt euch Mana, Energie und ein paar Seelen und teleportiert sich anschließend an das hintere Ende der Arena.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Luzifer: Runde 4

Nun startet die vierte Runde, welche Luzifer mit einer Bodenwelle beginnt. Seid ihr in seiner Nähe, solltet ihr schnell springen. Weiter benutzt er nun einen Angriff, solltet ihr den Fernkampf wählen, welcher in einem vorderen Halbkreis um ihn herum den Boden in Flammen setzt, gefolgt von einer Flammenklinge, welche er direkt danach auf euch wirft.

Im Nahkampf hingegen benutzt er ein Flammenschwert, gefolgt von einem Wurf mit einer Flammenklinge. Vereinzelt Teleportiert er sich auch mal ein Stück durch die Arena.

Auch hier gilt, je nachdem welche Kampfart ihr anwendet, immer auf die Deckung zu achten. Im Notfall einfach wieder die Heilige Rüstung, oder die Erlösungszelle aktivieren, um Schaden zu vermeiden. Nach vielen weiteren Treffern, schwebt Luzifer erneut in die Luft und hinterlässt wieder Mana, Energie und Seelen, um vom anderen Arena Ende den nächsten Angriff zu starten.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Dante's Inferno - Endgegner: Luzifer: Runde 5 / Luzifer: Runde 6 / Luzifer: Runde 7 / Luzifer: Runde 8 / Luzifer: Runde 9

Zurück zu: Dante's Inferno - Endgegner: Tod / König Minos / Marcus Antonius und Kleopatra / Cerberus / Alighiero

Seite 1: Dante's Inferno - Endgegner
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Dante's Inferno

Dante's Inferno spieletipps meint: Infernalische Action und Top-Atmosphäre kombiniert mit grandioser Geschichte. Eine Pilgerfahrt durch die Hölle, an der es nichts zu meckern gibt. Artikel lesen
Spieletipps-Award90
Pokémon Sonne und Mond: Kreaturensammeln im Urlaubsparadies

Pokémon Sonne und Mond: Kreaturensammeln im Urlaubsparadies

Zum zwanzigsten Jubiläum der kultigen Pokémon-Reihe darf eine brandneue Edition nicht fehlen. Und dabei (...) mehr

Weitere Artikel

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wenn ihr euch mal richtig prügeln wollt, beschreitet ihr mit Mortal Kombat X den richtigen Pfad. Hier geht es nich (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Dante's Inferno (Übersicht)

beobachten  (?