Illium: Den Attentäter rekrutieren: Komplettlösung Mass Effect 2

Illium: Den Attentäter rekrutieren

  • Empfohlene Gefährten: Mordin, Tali
  • Empfohlene Munition: Brand, Kryo
  • Credits: 60.000
  • Element-Zero: 500
  • Upgrades: Maschinenpistolen-Schaden

Auf Illium angekommen, sprecht ihr zuerst mit Liara. Sie wird euch alles Wissenswerte über den Attentäter erzählen und euch zu den Frachtebenen schicken. Dort trefft ihr eine Kontaktperson, die euch zum Zielgebiet des Attentäters führt. Sobald ihr bereit seid, gebt bescheid und ihr brecht zu den Dantius Towers auf. Gleich am Eingang werdet ihr von einer Gruppe Mechs attackiert.

Schießt sie über den Haufen und helft dem verletzten Arbeiter an der Tür im Gebäude wieder auf die Beine. Nachdem die Tür neben ihm offen ist, schnell in Deckung und die Gegner auseinander nehmen. Stellt euch fortan immer wieder auf Kämpfe ein. Die ganze Mission ist nämlich ein einziger Kampf gegen Unmengen von Feinden. Über eine Treppe gelangt ihr in den nächsten Stock, dort findet ihr an einer Tür ein Medikit.

Es steht euch ein Kampf gegen einige Söldner bevor, hüpft schnell hinter die Kisten und nehmt die Halunken unter Beschuss. Stoßt Raum für Raum vor. In jedem erwarten euch nämlich haufenweise Widersacher. Prinzipiell hab ihr durch die vielen Schutzmöglichkeiten keinerlei Probleme. Denkt stets daran Fähigkeiten zu kombinieren, Feinde zu flankieren und immer gut in Deckung zu gehen.

Bevor ihr den Fahrstuhl in den nächsten Stock benutzt, öffnet die Tür etwas weiter links. Dort befinden sich einige Personen, denen ihr zur Flucht verhelfen könnt. Außerdem könnt ihr hier Vorbild-Punkte sammeln. Im Gang ebenfalls links findet ihr ein neues Scharfschützengewehr, sowie einige Credits. Ruft den Fahrstuhl und werft euch schnellstmöglich in Deckung.

Mit der Ankunft des Aufzugs erwartet euch ein schwer gepanzerter Kopfgeldjäger inklusive zweier Blue Suns. Habt ihr die Bösewichter besiegt, geht es genüsslich mit dem Fahrstuhl nach oben. Ihr stoßt einige Etagen höher auf einen Soldaten. Während der Unterhaltung habt ihr die Möglichkeit ihn in einer Abtrünnigen-Aktion aus dem Fenster zu treten. Dreht euch um und geht entweder die linke oder rechte Tür raus.

In der Halle dahinter könnt ihr eine kurze Feuerpause genießen. Links befindet sich wieder eine verschlossene Tür. Per Minispiel umgeht ihr sie und trefft auf weitere Gefangene, bei denen ihr abermals Punkte sammeln könnt. Stürmt die Treppe hinauf, wo ihr im nächsten Abschnitt wieder von einigen Feinden erwartet werdet. Bahnt euch den Weg zur Brücke. Dort befinden sich zwei Raketentürme auf beiden Seiten oberhalb des Hauses.

Mit dem neuen Schießeisen und ein wenig Disruptormunition lässt sich dieses Problem jedoch ausmerzen. Es gilt nur noch die verbleibenden Feinde zu erledigen und den zweiten Turm zu betreten. Sobald ihr das Apartment betretet folgt die Abschlusssequenz, in der sich Thane zu erkennen gibt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Mass Effect 2 schon gesehen?

Illium: Die Justikarin rekrutieren

  • Empfohlene Gefährten: Garrus, Thane
  • Empfohlene Munition: Kryo, Disruptor
  • Credits: 55.200
  • Platin: 2.000
  • Upgrades: Biotik-Upgrade

Geht zum Transport-Hub und sprecht dort mit Officer Dara. Sobald ihr bereit seid, wählt die Gesprächsoption [Taxi rufen]. Redet nun mit Anaya in der Police Station um in den abgesperrten Bereich zu gelangen. Hier erwartet euch eine kleine Söldner Gruppe, bevor ihr mit Samara reden könnt. Geht anschließend zum Volus Händler Pitne For und fordert dessen Schlüsselkarte - wie, liegt an euch.

Lauft nun in den Aufzug und kämpft euch durch die anstürmenden Feinde. Ihr findet in einem kleinen Raum eine Söldnerin Namens Elnora. Ihr könnt hier eine Abtrünnigen-Aktion ausführen, wenn nicht, erzählt sie euch, dass sie nie eine Söldnerin werden wollte, was aber gelogen ist. Sie ist nämlich diejenige die den Volus Händler getötet hat. Die Beweise findet ihr etwas später an einem Terminal.

Sammelt außerdem noch sämtliche Beweise die ihr finden könnt. Verlasst den Raum und geht weiter in Richtung Brücke, dort erwartet euch dann der Kampf gegen den Jäger, der kurze Zeit vorher gestartet ist. Schnappt euch eine beliebige schwere Waffe und nehmt ihn auseinander. Die Tür auf der anderen Seite umgeht ihr wie gehabt per Minispiel. Ihr stoßt auf einen leicht benebelten Volus.

Dabei könnt ihr entscheiden, ob er mit euch kommen soll, worauf der ziemlich schnell eine Kugel abbekommt oder ihr in kurzer Hand mit einem Stoß außer Gefecht setzt. Sobald ihr die Lagerhalle dann betretet folgt der Endkampf. Schmeißt euch in Deckung und nehmt zuerst die Söldner-Chefin unter Beschuss. Nachdem ihr sie besiegt habt, folgen die verbleibenden Feinde.

Bevor ihr wieder verschwindet, schaut euch noch einmal um, nicht dass euch noch wertvolle Credits durch die Lappen gehen. Zurück bei der Police Station redet ihr zunächst mit Samara. Sie hält ihr versprechen und ist ab sofort Teil eurer Crew. Zuletzt händigt ihr sämtliche Beweise an Anaya aus, mit denen ihr Pitne For belasten könnt. Andernfalls könnt ihr ihm die Beweise auch verkaufen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Illium: Liara: Systeme Hacken

Sprecht Liara in ihrem Büro auf Hilfe an. Kurz darauf wird sie euch von einigen Problemen berichten und darum bitten, dass ihr einige Terminals für sie hackt. Sobald das Terminal bearbeitet wurde, müsst ihr mithilfe des Abstandmessers die angreifbare Konsole finden. Je kleiner die Zahl des Abstandmessers, desto näher befindet ihr euch am Ziel.

Die ersten Terminals befinden sich auf dem Platz vor Liaras Büro. Sie sind ziemlich unauffällig und deshalb leicht zu übersehen. Schaut euch einfach sämtliche Terminals im Bereich an.

Die restlichen findet ihr am Transporthub. Und zwar genau rechts und links an der Wand wenn ihr den Bereich betretet. Sobald ihr alle Konsolen habt, geht wieder zurück zu Liara.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Illium: Liara: Der Beobachter

Liara bittet euch um einen weiteren gefallen. Diesmal geht es um den Beobachter, welcher aus dem Weg geräumt werden muss. Dabei gibt es allerdings ein Problem. Es kommen nämlich verschiedene Zielpersonen in Frage. Anhand von fünf Informationen, müsst ihr den richtigen finden.

Die erste Konsole befindet sich unterhalb vom Büro, nahe der Treppe. Die zweite und dritte jeweils an und in der Eternity Bar. Die letzten beiden vor Liaras Büro bei den Händlern. Ihr könnt zwar schon nach einer Information Liara bescheid geben, untersucht ihr jedoch alle, reichen die Infos aus um sämtliche Verdachtspersonen frei zu sprechen. Denn keiner der Verdächtigen ist der Beobachter.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Das Kollektorenschiff

  • Empfohlene Gefährten: Mordin, Miranda
  • Empfohlene Munition: Brand, Kryo
  • Credits: 75.000
  • Element-Zero: 500
  • Upgrades: Schadenschutz, Tech-Schaden

Redet mit dem Unbekannt im Kommandoraum. Dieser erzählt euch von einem Kollektorenschiff, das von einigen Salarianern außer Gefecht gesetzt wurde. Ihr sollt euch dorthin begeben und Informationen bergen. Bereitet euch vor dem Einsatz gut vor, steuert anschließend den Zielort an. Nach der Ankunft wirkt alles noch ziemlich still und so bleibt es zu Beginn auch.

Geht durch das Schiff und nehmt alles Verwertbare unter die Lupe, wie zum Beispiel den Leichenhaufen, auf den ihr nach kurzer Zeit stoßt. Sobald ihr ein Kontrollterminal tief im Inneren erreicht habt, startet eine Sequenz. An deren Ende dürft ihr euch für eine von drei Waffen entscheiden. Wobei es sich um stärkere Versionen der Standart Waffen handelt. Alle der drei Schießeisen haben ihre Vorteile, jedoch auch bestimmte Schwächen.

So ist die Präzision mit dem Maschinengewehr auf große Distanz ziemlich miserabel. Lauft im Anschluss soweit bis ihr eine Steuerkonsole erreicht. Nach deren Aktivierung erhebt sich die Plattform und ihr bekommt es nach und nach mit Kollektoren zu tun. Mit jeder neuen Plattform erwartet euch eine weitere Gruppe Feinde. Habt ihr den Abschnitt überlebt, müsst ihr euch Stück für Stück zur Normandy zurück kämpfen.

Spart jedoch die Munition für die schwere Waffe. Denn kurz nachdem euch EDI ein Tor öffnet bekommt ihr es mit einem Prätorianer. Und dieser Mistkerl hat bekanntlich von Panzerung und Feuerkraft übermäßig viel. Außerdem bleibt er immer in Bewegung, was eure Deckung irgendwann unbrauchbar macht. Deshalb solltet ihr stets in Bewegung bleiben.

Dazu eilen zwei nicht gepanzerte Feinde zur Unterstützung, diese nietet ihr kurzer Hand per Präzisionsgewehr um. Nachdem ihr den fliegenden Halunken erledigt habt, rennt durch die von EDI geöffnete Tür. Auf der verbleibenden Strecke folgen massenweise Husk. Zieht die Schrotflinte hervor, stellt auf Brandmunition und gebt den Zombieverschnitten das was sie verdient haben.

Kommt ein Feind zu nahe, haut ihr ihm mit einem Nahkampfangriff auf die Rübe. Lasst euch auf keinen Fall von ihnen umkreisen, denn sonst sieht es schlecht für euch aus Wenige Meter später habt ihr das Shuttle erreicht.

1 von 3 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Es wurde nicht von Salarianern lahm gelegt sondern von den thurianern!

23. Dezember 2013 um 21:29 von Julchen199510 melden


Weiter mit: Komplettlösung Mass Effect 2: Miranda: Die verlorene Tochter / Jacob: Das Geschenk der Größe / Jack: Subject Zero / Garrus: Auge um Auge / Mordin: Altes Blut

Zurück zu: Komplettlösung Mass Effect 2: Citadel: Der Rat / Die Gefangene rekrutieren / Der Warlord / Horizon / Haestrom: Tali rekrutieren

Seite 1: Komplettlösung Mass Effect 2
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Mass Effect 2 (16 Themen)

Mass Effect 2

Mass Effect 2 spieletipps meint: Brilliant inszenierter Sci-Fi-Film zum Selberspielen. Artikel lesen
Spieletipps-Award88
Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Yu-Gi-Oh! - Duel Links: "Free 2 Play"-Kartenspiel für iOS und Android angekündigt

Yu-Gi-Oh! - Duel Links: "Free 2 Play"-Kartenspiel für iOS und Android angekündigt

Zeit für ein Duell auf iOS oder Android: Konami kündigt mit Yu-Gi-Oh! - Duel Links ein neues Kartenspiel f&uu (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 9: Audio-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Mass Effect 2 (Übersicht)

beobachten  (?