Pokemon Ranger 3: Kurztipps

Arktos,Zapdos und lavados

Wenn ihr dass spiel durchgespielt habt müsst ihr Artkos Zapdos und Lavados fangen.Wenn ihr den Auftrag bekommen habt fliegt mit latios hoch und fangt die 3 in der luft. Wenn ihr alle 3 gefangen habt sind sie noch nicht gefangen.Ihr müsst wieder an ihre aufenthaltsorte gehen und sie dort fangen.

2 von 5 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

toller tipp, hab ich nicht mitbekommen.

21. Januar 2013 um 18:59 von Sonic26 melden


Beseitigen der alten Steintafeln

Dir sind sicherlich diese alten Steintafel mit Pokemon darauf schon aufgefallen und du fragst dich wie du sie beseitigen kannst?

So geht:

1.Reise in die Vergangenheit und gehe auf eine Tempelmission.

2.Z.B:bei der ersten mission ist Piondragi der Endgegener sobald

du es gefangen hast reist du zurück in die gegenwart und zu der stelle wo die zu Piondragi gehörige Tafel ist.

3.Wenn du sie nun ansprichst ust dein Weg frei

So geht es bei allen Steintafeln

3 von 3 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


ein paar Aufträge

Also ich hab bislang folgene Aufträge gefunden. Zu machen Leuten muss man 2mal hin und es sind nicht alle von Anfang an verfügbar einfach nach jeder Missionen die Auftragsgeber besuchen.

Kokonuba: Bukka=Pichus zerbrochende Ukulele

Mädchen mit Pachirisu= Pachirisu geht der Saft aus

Alter Mann= Ein neuer Pfad im Teakholzbusch

Älterer Mann auf den Hauptplatz von Kokonuba= Ehestreit bei den Senioren

Alte Frau= Sohnemanns Fresspaket

Teenager neben Bukkahaus= Denksport

Alter Mann mit den Staralili= Flieg,Staralili,fliegt!

Junge= Rette Bidiza

Frau= Ein Schrei aus der Luft

Picanto der im Kräuterhaus= Picantos Kräuterkunde

Lapras Strand: Älterer Mann= Der entwischte Fang

Moana= Das Korallenamulett

Funkturm: Mann= Mein Fresspaket(folge von Sohnemanns Fresspaket)

Älterer Mann in der Hütte=Fliegendes Werkzeug?Hinterher!

so das waren erstmal alle die ich auf der Isla Remboga gefunden hab. Die anderen Inseln kommen später.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Raikou fangen

Während man den Funkturm untersucht, wird man auf dessen Spitze neben einer Mitglieder der Pokénapper auch Raikou antreffen. Es ist das erste Pokémon, welches schwerer zu fangen ist und gleichfalls das erst legendäre Pokémon, dem man begegnet.

Raikou ist sehr flink und schon von Anfang an aufgebracht. Mit Hilfe von Pokéstärken besänftigt man das Pokémon etwas, um es dann normal einzukreisen. Besonders die Stärke von Bodenpokémon ist hier nützlich; hat man keines oder möchte keine Pokéstärken einsetzen, ist das Ukulelen-Pichu ein sehr nützlicher Partner. Seine Fähigkeit kann nahezu immer genutzt werden.

Hat man Raikou schließlich durch das Einkreisen besänftigt, erscheint eine Zeichen, das man in den Fangkom eingibt.

1 von 4 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Das mit Boden und legendär und pokestärken wir einem gesagt

08. Juni 2013 um 10:40 von vivia123 melden

Gurke...

31. August 2012 um 02:30 von NintendogsFreak10 melden


Aufgebrachte Pokémon

Wenn Pokémon aufgebracht sind, dann sind sie wütend. Sie können schon von vornherein aufgebracht sein, dann greifen sie den Ranger manchmal einfach so an. Die Pokémon können aber auch während des Einkreisens in diesen Zustand verfallen.

Sind die Pokémon aufgebracht, so ist die Leiste unter bzw. über ihnen nicht leer sondern rot. Die Leiste muss komplett reduziert werden, dann ist das Pokémon nicht mehr aufgebracht und kann wieder normal eingekreist werden.

Die Umkreisungen wirken im aufgebrachten Zustand nicht mehr gut und ziehen nur sehr wenig von der Leiste ab. Nun kann man die Pokéstärken und das Ukulelen-Pichu gut nutzen. Trifft eine Pokéstärke das aufgebrachte Pokémon, so wird es in den normalen Zustand zurückversetzt. Das Pichu kann dabei helfen, die rote Leiste zu reduzieren.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Pokemon Ranger 3 - Kurztipps: Steintüren / Kramshef und Togekiss einholen / LUGIA / Der Rangerwettbewerb / Die Pichu der Isla Dolcevi


Übersicht: alle Tipps und Tricks

Pokemon Ranger 3

Pokémon Ranger 3 - Spuren des Lichts spieletipps meint: Der dritte Teil der Serie mit dem Stylus-Kampfsystem, bei dem man die Gegner pfeilschnell umkreisen soll. Jetzt auch mit Runen! Kinderleicht und kindertauglich. Artikel lesen
75
Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 10: Skylanders Imaginators
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Pokemon Ranger 3 (Übersicht)

beobachten  (?