Tierisch verrückter Bauernhof: Kurztipps

Kojoten!

Es ist ganz wichtig das ihr keine Angst vor Kojoten oder Waschbren habt! Am Sichersten ist es wenn ihr immer genügend Stinkebeeren dabei habt. Wenn ihr die ist wird eure Milch stinkig das vertreibt die bößen Tiere. Dieser Efekt verfliegt aber nach einer Zeit. Untersucht doch mal den Schrottplatz oder den Walnusswald!

Ist dieser Beitrag hilfreich?



Übersicht: alle Tipps und Tricks

Tierisch verrückter Bauernhof

Der tierisch verrückte Bauernhof
Noch mehr überstrapazierte Dinge in JRPGs: Eine Fortsetzung

Noch mehr überstrapazierte Dinge in JRPGs: Eine Fortsetzung

Jeder kennt sie, viele rollen beim Gedanken daran mit den Augen, sie sind vom Aussterben bedroht und würden uns (...) mehr

Weitere Artikel

RPC 2017: Livestream für den guten Zweck

RPC 2017: Livestream für den guten Zweck

Nur noch einmal schlafen gehen! Dann ist zwar nicht unbedingt Weihnachten, für Fantasy-Freunde aber zumindest so e (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Tierisch verrückter Bauernhof (Übersicht)

beobachten  (?