BF Bad Company 2: Recon

Recon

Der Recon bzw. Aufklärer sollte nicht nur rumcampen (sprich, nicht nur abseits vom Feld hocken und Snipern). Wie der Name schon verrät seid ihr keine Sniper sondern Aufklärer.

Werft eure Aufklärungsminen auch mal mitten aufs Feld oder auf Verdacht in ein Haus. Nehmt nicht nur eure Scharfschützengewehre sondern auch einmal eure Schortflinten und Pistolen und stürzt euch ins Getümmel.

So helft ihr eurem Team und eurem Punktekonto.

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Dieses Video zu BF Bad Company 2 schon gesehen?

Schnell als Scharfschütze vorankommen

Alles für den Scharfschützen frei zu schalten ist gar nicht so schwer. Am Anfang hat man ja nur die M21. Diese benutz ihr so lange bis ihr das 12x- Zielfernrohr habt. Dazu müsst ihr in den Leveln und Spielmodies die besten Spots für euch finden und schnell herausfinden wo die Gegner euch nicht sehen. Als sekundere Waffe empfehl ich euch den Mörserschalg, da dieser die Gegner aus der Deckung holen kann (er venichtet sie einfach). Dadurch kann man schnell aufleveln, wenn man gut darin ist (üben, üben, üben). Ich empfehl euch zudem noch auf Rush zu Spielen weil es dort nicht so viele Ziele gibt wo die Gegner hin rennen und auf Entfernung zu Spielen, da euch dann nur andere Scharfschützen töten können, außer ihr seit schneller.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Scharfschützen Tipps

Wenn ihr ein Scharfschützen spielen wollt, dann geht entweder auf die Berge oder in die Büsche. So seid ihr fast unschlagbar.

Vorteil: Ihr seht die Gegner, aber die euch nicht. Und mann braucht meistens nur 1 Schuss.

Nachteil: Im Nahkampf seid ihr am Ende, deswegen immer gut versteckt bleiben und alles im Blick haben.

0 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

muss nicht sein ich hab zwei typen mit der ersten pistole umgenietet

30. Dezember 2013 um 18:47 von RAZOR2 melden


Scharfschützen Tipps

Die meisten Punkte kann man meiner Ansicht nach im Rush-Modus als Verteidiger machen. Ihr müsst nur folgende Punkte beachten:

- Sucht euch ein gutes Versteck! Am besten in Büschen oder im Wald. Schlecht sind Häuser, also im Fenster oder auf dem Dach, weil ihr so schon sehr schnell entdeckt werdet. Und euer Versteck sollte etwas abgelegen sein. Wenn es zu nah an der Hauptkampfzone (in der nähe der Kisten) ist, werdet ihr meistens schnell entdeckt und ihr habt dann keine Chance mehr im Nahkampf.

- Wählt die richtige Waffe! Auf manchen Karten (z.B. Nelson Bay)hat man keine weite Sicht. Hier empfehle ich halbautomatische Scharfschützengewehre mit Munitionspack. Wenn jetzt Gegner kommen sind diese meistens schon sehr nah. Da sie sich sehr schnell bewegen ist es schwer einen One-Shot-Kill zu machen. Aber mit dem halbautomatischen Gewehr kann man ja schnell hintereinander schießen und muss nicht jede Patrone einzeln Nachladen, wobei die Gegner schon wieder verschwunden sind ehe ihr wieder schießen könnt.

- Schaltet immer zuerst die feindl. Scharfschützen aus! Die sind euer größter Feind weil nur sie euch auf den großen Entfernungen sehen können. Auf der Karte Arica Harbour, wenn ihr unten im Dorf seit, kommen die Feinde alle von dem Hügel oben runter ins Dorf. Scheißt nicht zuerst auf die Zahllosen Fußsoldaten, die sind eh schwer zu treffen. Sucht den Hügel nach anderen Snipern ab und erledigt diese. Dann könnt ihr euch immernoch um die anderen kümmern.

- Wechselt die Position! Wenn ihr eine Stellung seht wo ein (oder mehrere) Sniper sind, schaltet diese aus und wartet einen kurzen Moment. Dann wechselt ihr die Position und beobachtet wieder die Stelle wo ihr den (oder die) Sniper erledigt hab. Da kommen meistens wieder der (oder die) selben Sniper hin. Die Vermuten euch aber noch bei der alten Position. So könnt ihr ihn (oder sie) in ruhe ausschalten.

- Bewegen! Aber NUR wenn ein Sniper euch sieht und auf euch schießt. Wenn ihr ruhig sitzten bleibt ist es für ihn leichter zu treffen. Visiert ihn an und bewegt euch ein bisschen nach rechts und nach links. Seit ihr bereit zu feuern bleibt ihr ganz kurz stehen und schießt, aber bewegt euch sofort weiter wenn ihr nicht getroffen habt. Bewegt sich der feindl. Scharfschütze auch, nehmt euren Mörserschlag und bombt ihn weg. (Mörser kann man auch aus der leichten Bewegung heraus abfeuern)

Wenn euch das alles nichts hilft und ihr immer noch wenig Punkte macht wählt eine andere Klasse, am besten die, mit der ihr am meisten Punkte macht.

0 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

als angreifer seid ihr besser dran denn ihr könnt schön campen wenn euer team nicht weiter kommt ich hab mal mit nem anderem aufklärer zusammen gearbeitet wir haben sie zusammen erledigt

30. Dezember 2013 um 18:48 von RAZOR2 melden

ich schätze mal denkst nur du das man durchrennen muss xD

22. Dezember 2010 um 18:35 von AhornHorizont melden


Assault Tipps

Viele Leute sind der Meinung dass die Assault-Klasse eher Mittelmäßig ist, da man ja gerne mal von hinten aufs Korn genommen wird und immer vorne dabei ist.

Allerdings ist Assault vor allem im Conquer-Modus eine der besten Klassen, sogar mit der Standardwaffe!

Hier ein Paar Tipps zum richtigen Spielen mit einem Sturmgewehr und allgemein:

1. Wenn ihr vermutet dass sich in eurer Nähe ein Gegner befindet, vermeidet einene Sprint! Ich räume viele Leute allein deswegen auf weil sie ewig brauchen um nach einem Sprint ihre Waffe abzufeuern.

2. Verwendet auf größere Entfernungen immer kurz, präzise Feuerstöße! Gewehre wie das M16A1 erledigen dies für euch durch ihren 3-Schussbetrieb, aber alle vollautomtischen Gewehre streuen zu 100% wenn ihr mehr als 10 Schuss hintereinander abgebt, egal ob Noskope oder nicht. Es braucht viel weniger Kugeln als man denkt wenn nur alle treffen!

3. Bis auf eine Entfernung von 2 Metern immer anlegen! Selbst über läppische 3 Meter streuen Sturmgewehre wie verrückt, wenn ihr nicht anlegt; und da ein Gegner automtisch langsamer wird sobald er euch sieht und/oder auf euch schießt seid ihr klar im Vorteil wenn ihr dafür sorgt dass der Großteil eurer Kugeln trifft.

4. Euer Sturmgewehr kann viel präziser sein als ihr denkt! Auch gegen Aufklärer kann man gewinnen wenn man sie früher oder gleichzeitig mit ihnen sieht, solange mann nah genug am Feind ist um seinen Kopf zu erkennen! Einfach 2 kurze Feuerstöße in Richtung des still Stehenden und er ist Geschichte, ihr werdet gegen JEDEN Scharfschützen gewinnen können solange er euch keine Headshot verpasst, keine M95 oder kein halbautomtisches Gewehr hat; selbst wenn ihr ihn erst durch seinen ersten Schuss erkennt.

5. Rauchwerfer sind oft effektiver als Granatenwerfer, vor allem im Rush-Modus,und zwar als Verteidiger wie als Angreifer. Er schützt euch vor Aufklärern und er verwirrt jeden anderen Feind. Es passiert gerne mal dass ich in Seelenruhe ein halbes Squad messere während dem Versuch eine Ladung scharf zu machen, weil niemand mich kommen sieht.

6. Wenn niemand euch bemerkt hat, benutzt immer ein Messer. Das ist sehr viel sinnvoller als jeder ach so gut gezielte Headshot weil es einfach so leise ist. Ich hatte schonmal das Glück 3 Aufklärer plus Meachaniker an stationärem MG auszunehmen obwohl alles auf selber Höhe waren, weil niemand mich bemerkt hat. Allerdings: Wenn jemand euch bemerkt, verzichtet auf das Messer! Jede Waffe, bis auf Pistolen und Präzisionsgewehre vielleicht, ist schneller als ein Messer, auch wenn euer Gegner 1 Meter vor euch steht und messern will. Die Anzahl der Kugeln die ihr ihm auf die Entfernung vollautomatisch oder in Schrotform reinjagen könnt reichen locker um ihn schneller zu killen als er das mit dem Messer schafft; jedenfalls meistens.

Assault ist die Allrounder-Klasse schlechthin. Ihr könnt es mit vielen Präzisionsgewehren sowie MP's locker aufnehmen, wenn ihr nur gut genug mit eurem Gewehr umgehen könnt.

- kurze Feuerstöße aus Entfernung

- immer Anlegen außer auf Tuchfühlung

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

cool

23. November 2013 um 23:50 von mysweetpou melden

Sehr gute Angaben die ich sicher umsetzen werde.Danke

28. März 2011 um 15:07 von toni123456789 melden


Weiter mit: BF Bad Company 2 - Klassen-Guide: Scharfschützen Tip / Kleiner Sniper Tipp / Tipps für den Aufklärer / Tipps für Aufklärer

Zurück zu: BF Bad Company 2 - Klassen-Guide: Assault / Recon / Engineer / Medic / Medic und Assault

Seite 1: BF Bad Company 2 - Klassen-Guide
Übersicht: alle Tipps und Tricks

BF Bad Company 2

Battlefield - Bad Company 2 spieletipps meint: Während der Singleplayer nur ein nettes Extra ist, hängt der Multiplayer jegliche Konkurrenz problemlos ab. Einer der Top-Titel 2010! Artikel lesen
Spieletipps-Award92
5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

Das Münchner Entwicklerstudio Mimimi Productions belebt mit Shadow Tactics ein faszinierendes, nahezu in (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

BF Bad Company 2 (Übersicht)

beobachten  (?