Kapitel 4 - Kind: Komplettlösung Metro 2033

Kapitel 4 - Kind

Sobald ihr die Sequenz mit dem Kind hinter euch gebracht habt, durchquert den Raum und geht die Treppe nach oben, durchquert den Gang und geht wieder in den Tunnel hinaus. Achtung, hier treiben sich wieder Schleicher herum. Folgt dem Tunnel nach links, lauft den Schuttberg nach oben und geht nach rechts in den sich auftuenden Gang. Folgt diesem, aber passt auf wenn ihr durch die durchbrochene Wand in den Raum gehen wollt, vor dem Loch befindet sich eine Stolperfalle. Folgt dem Gang, durchquert den Raum und verlasst ihn über die Treppe in der rechten Ecke. Geht wieder hinaus in den Tunnel. Passt auch hier wieder auf. Ihr werdet ständig von Schleichern angegriffen, die aus ihren Löchern im Boden kommen. Folgt den Gleisen durch den Tunnel und biegt dann nach rechts ab um durch die Gänge weiter zu gehen. Bringt den Tunnel hinter euch zum Einsturz in dem ihr die Holzbalken zerschießt. Durchquert den Raum und steigt in die Tunnel mit dem grünlichem Licht hinab und wendet euch nach links und folgt dem Tunnel bis ihr zu einem großen Lüftungsschacht kommt. (Zu erkennen an dem großem Ventilator an der Decke). In eben diesem Schacht findet ihr ein Holzgerüst das nach oben führt. Erklimmt dieses Gerüst und passt auf das ihr nicht neben die Holzplanken tretet, das könnte tragisch für euch enden. Seit ihr ganz oben angekommen habt ihr auch das Kind zu den überlebenden gebracht. Redet mit dem Wächter am Eingang und anschließend mit der Mutter des Kindes. Diese gibt euch etwas Munition als Belohnung. Ihr könnt diese aber auch ablehnen. Geht dann an der Mutter vorbei. Nach dem neuerlichem Gespräch mit dem Soldaten, wendet euch nach links in dem Gang und lauft den Tunnel nach oben zum rot leuchtenden Licht. Dort angekommen öffnen euch die Wächter das Tor und ihr könnt die Station verlassen.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

past soweit alles danke

30. Mai 2013 um 14:55 von oldstein76 melden


Dieses Video zu Metro 2033 schon gesehen?

Kapitel 4 - Außenposten

Verlasst den Tunnel und tretet in die Lagerhalle. Passt hier auf, über euch befindet sich gleich ein Angehöriger der Nazi STALKER. Entweder ihr erschießt ihn oder schleicht euch unter ihm durch. Habt ihr das Ende der Halle erreicht müsst ihr wieder aufpassen. Ein Trupp aus 7 STALKERN erscheint und die mögen euch nicht. Entweder schleicht ihr an ihnen vorbei oder aber ihr tötet sie. Eine effektive Methode hierfür ist es zu warten bis sie sich alle etwa in der Mitte der Halle sammeln. Nehmt dann eine eurer Granaten und werft sie zwischen sie. Das sollte schon einmal einige ausschalten. Egal wofür ihr euch entscheidet ihr müsst nach oben. Erklimmt dazu den Holzsteg in der linken hinteren Ecke der Halle und lauft über die Holzbrücken. Passt auf, hier oben befindet sich nach wie vor einer der STALKER. Schleicht euch an ihm vorbei oder tötet ihn. Erklimmt anschließend die Steige zur Oberfläche. Auch hier laufen wieder zwei Nazi STALKER durch die Gegend. Wie ihr mit ihnen verfahrt ist eure Sache. Beobachtet wie einer der fliehenden Nazis von einem Dämon in die Luft gerissen wird und lauft dann auf die Häuserruine links zu. Die Ruine könnt ihr über die eingestürzte Fassade betreten, aber passt auf, in dem Haus wimmelt es nur so von unfreundlichen STALKERN. Kämpft euch Zimmer für Zimmer durch das Gebäude. Durchsucht dabei wirklich auch jedes Zimmer. Die STALKER haben tonnenweise Munition und Filter rum liegen. Flogt dem Gang nach links so lange bis ihr durch einen Spalt über eingestürzte Deckenplatten ein Stockwerk nach oben gehen könnt. Auch hier sind wieder zwei feindliche STALKER unterwegs. Tötet sie und sammelt ihren Krempel ein. Geht zurück zu der Stelle wo ihr hergekommen seid. Genau gegenüber von euch ist ein nahezu identischer Abgang. Bevor ihr aber nach unten geht, last ein, zwei Granaten in die tiefe fallen. Unten erwarten euch zwei STALKER, die ihr so leicht ausschalten könnt. Anschließend steigt ihr selbst hinunter. Plündert die getöteten STALKER und lass euch durch das Loch im Boden in das nächste Stockwerk fallen. Aufpassen, in dem Gang hinter dem Raum sind wieder STALKER die euch an den Kragen wollen. Kämpft euch durch den Gang und anschließend könnt ihr wieder ins Freie treten. Wendet euch nach rechts und lauft in Richtung des Scheinwerferlichts. Aufpassen, auch hier lauern etliche STALKER. Sobald ihr alle STALKER beseitigt habt, könnt ihr zum Scheinwerfer laufen und die Treppe nach unten in die Schwarze Station.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Kapitel 4 - Schwarze Station

Verflogt die Zwischensequenz und redet anschließend mit eurem Freund. Dieser gibt euch eine Waffe mit Schalldämpfer, die ihr auch an euch nehmen solltet. Wendet euch dann nach rechts in den dunklen Gang. Aufpassen, hier hängen gleich etliche Dosen von der Decke. Quetscht euch links an ihnen vorbei. Folgt dann weiter dem dunklen Gang und erledigt die Wachen an der Feuerstelle mit der neuen Waffe. Folgt dann weiter dem Gang. Passt auf wenn ihr in einen besser beleuchteten Bereich kommt. Rechts lauern Wachen. Geht in den linken Gang durch das Treppenhaus in die Station und beseitigt die Wachen. Auf dem Metrowagon findet ihr Munition für eure Schallgedämpfte Waffe. In der linken hinteren Ecke des Raums mit dem Metrowagon geht es weiter, tiefer in die Station. Lauft durch den dunklen Tunnel und kommt auf der anderen Seite wieder raus. Tötet die Faschisten und arbeitet euch weiter in die Station vor. Wendet euch dann nach links und geht über die alten Rolltreppen nach oben. Lauft durch den dunklen Durchgang. Passt auf, am Ende des Ganges warten etliche Faschisten auf euch. Tötet sie. Um weiter zu kommen, geht durch die Tür auf der linken Seite und folgt dem Gang. Ihr findet einen Schacht der ein Stockwerk tiefer führt. Lasst euch in diesen hineinfallen und kriecht durch das Abflussrohr. Aufpassen, hier sind ein paar Stolperfallen. Lauft die Treppe nach oben, geht in den Gang rechts und folgt ihm bis ihr wieder auf euren Freund treffet. Steigt zu ihm auf das Motorrad und es geht auf in Richtung Polis.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kapitel 5 - Hoffnung/Polis

Sobald ihr in der Polis angekommen seid, könnt ihr bei den Händler im Eingangsbereich nicht nur eine bessere Ausrüstung kaufen (100 Munition) damit ihr mehr aushaltet, sondern auch die beste Waffe im Spiel: die AK2012 mit Schalldämpfer und Zieloptik. Dieses Schmuckstück kostet euch weitere 100 Munition. Das Geld lohnt sich allerdings, da die Waffe in diesem Setup einzigartig ist und nur hier zu erwerben ist. Wartet bis Miller den Raum betritt, dann folgt ihm. Schaut euch die Zwischensequenz an und schon verlasst ihr die Polis wieder.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kapitel 5 -Allee

Zieht eure Gasmaske auf, geht an den Rand des Abgrundes vor euch und springt auf das Abflussrohr, lauft bis an dessen Ende (Vorsicht, das Rohr bricht hinter euch auseinander) und springt auf das Rohr links von euch. Springt von diesem weiter auf das nächste Rohr, dann auf die Kiste im Graben. Über die Bretter kommt ihr zu einen totem STALKER der Munition, Filter und eine Waffe für euch hat. Passt auf ein Dämon treibt hier sein Unwesen. Springt auf den Vorsprung mit dem toten STALKER und lasst euch in das Abflussrohr fallen. Lauft bis ans Ende und zerschlagt mit eurem Messer die Eiszapfen, die den Weg versperren. Sobald der Weg frei ist, geht es weiter über die Rohre und Bretter aus der Grube hinaus. Wendet euch nach links, aber passt auf. Hier lauern einige Nosalis auf euch. Lauft so lange nach links bis ihr zu dem großem Gebäude mit den Säulen und der Treppe gehen könnt. Lauft zu dem Gebäude und geht rechts an ihm vorbei und trefft euch mit Miller.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Weiter mit: Komplettlösung Metro 2033: Kapitel 5 - Die Bibliothek / Kapitel 5 - Das Archiv

Zurück zu: Komplettlösung Metro 2033: Kapitel 3 - Waffenkammer / Kapitel 4 - Krieg/Die Front / Kapitel 4 - Wagenkampf / Kapitel 4 - Das Depot / Kapitel 4 - Verteidigung

Seite 1: Komplettlösung Metro 2033
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Metro 2033 (6 Themen)

Metro 2033

Metro 2033 spieletipps meint: Metro 2033 trieft förmlich vor Atmosphäre. Packend, stimmungsvoll, toll inszeniert. Artikel lesen
Spieletipps-Award87
PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

Es ist kein Geheimnis, dass technische Geräte früher eine längere Lebensdauer hatten. Doch mit den (...) mehr

Weitere Artikel

PT: Fans ziehen letzte Daten aus der Demo

PT: Fans ziehen letzte Daten aus der Demo

Die Einstellung von PT, die Demo zu Silent Hills, ist schon anderthalb Jahre her, aber weiterhin tobt das ehemalige Koj (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Metro 2033 (Übersicht)

beobachten  (?