Der Patrizier: Kurztipps

Dumme Mitspieler

Fange das Spiel von neuem an und nimm ein oder zwei Dummies dazunehmen. Denen gibst du in der Bank Kredite zu 1000% Zinsen mit nicht allzu langer Laufzeit(so 2 Tage), dann Gibts ne ganze Menge Zasta.

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Wer so etwas tut, betrügt sich selbst!

13. Dezember 2012 um 21:37 von Megashark melden


Viel Geld

Das Spiel nochmal anfangen und nimm ein oder zwei Dummies dazunehmen. Denen gibt man Kredite zu 1000% Zinsen mit nicht allzu langer Laufzeit, dann rollt der Rubel...

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Siehe oben!

13. Dezember 2012 um 21:37 von Megashark melden


MEGA HANDELSROUTE

Nehmt Riga als Heimatstadt, denn dann werdet ihr nicht angezeigt, dass wenn ihr mit Heiden handelt. Fährt nach Nowgorod und kauft euch 22 Pelze, fährt nach Brügge und verkauft sie. Dann kauft 22 Krüge Wein und fährt nach Nowgorod und verkauft sie.

PS: Wenn der Wein zu teuer wird, ersetzt ihn durch Geschirr!

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Da wäre die längste Handelsroute. Wer nur mit diesen Luxusgütern handelt, wird nie Äldermann.

13. Dezember 2012 um 21:38 von Megashark melden


Heimatstadt.

Wenn man das Spiel beginnt, sollte man Bremen wählen. Denn dort, kommen auch Gewürzflotten an. Außerdem, ist man schnell in Brügge, wo man zu Beginn sehr günstig Wein kaufen kann.

Ein Lager, sollte man etwa auf 300 Last ausbauen. Größer lohnt nicht, denn Bremen wird später sooft belagert, wie keine andere Stadt. Ich habe bestimmt 20 mal versucht in Bremen zu bleiben und das Spiel dort zu gewinnen. Das ist UNMÖGLICH.

Etwa 1358, wählt Hamburg als Heimatstadt. Warum? Nun, ganz kurz:

  1. Paul Beneke und Konrad Malberg, - die 2 Hamburger Mitbewohner - kümmert diese Stadt überhaupt nicht. Wer einigermaßen richtig handelt, kann nach spätestens 4 Jahren Bürgermeister werden.
  2. Zwischen Hamburg und Lübeck, kann man mit Wagen die Waren versenden. Das geht innerhalb von 2 Tagen und so, kann man auf dieser Strecke den Piraten ausweichen. Baut ein Riesenlager. Ich lasse immer 4000 Last bauen. Und speichern nicht vergessen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Bessere Route.

Wenn man von Brügge, London, Bremen, oder Hamburg nach Nowgorod will, sollte man über Visby, oder Stockholm fahren.

Das geht schneller und man kann bei Bedarf seine Schiffe unterwegs noch einmal reparieren lassen. Wenn man genug Geld hat und es genügend Waren in den genannten Städten gibt, kann man eventuell ein Schiff in Auftrag geben.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Richtig

11. Juni 2013 um 18:03 von Megashark melden


Weiter mit: Der Patrizier - Kurztipps: Auf Sicherheit gehen. / Neue Schiffe.


Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Der Patrizier (4 Themen)

Der Patrizier

Der Patrizier
Die 10 besten Aufbauspiele

Die 10 besten Aufbauspiele

In den vergangenen Jahren haben die Entwickler Aufbaustrategen nicht gerade mit viel Nachschub verwöhnt. Dennoch (...) mehr

Weitere Artikel

Nintendo Switch: Gerüchte um Virtual Console mit Gamecube-Spielen

Nintendo Switch: Gerüchte um Virtual Console mit Gamecube-Spielen

Auch wenn Nintendo die neue Konsole Nintendo Switch mittlerweile offiziell vorgestellt hat, reißen die Gerüc (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

.Adventskalender Tür 8: Destiny-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Der Patrizier (Übersicht)

beobachten  (?