Monster Hunter 3: Monster: Stärken und Schwächen

Alle Monster und ihre Schwächen

Vorab will ich euch sagen dass die jeweilige Waffe und Rüstung die ich pro Monster angebe nur ein Ratschlag sind. Man kann jedes dieser Monster auch mit anderen Waffen zu Fall bringen ich Zähle nur die Waffen auf mit denen es mir am leichtesten fiel.

Und noch ein Wichtiger hinweis: Wenn ein Monster zu seinem Versteck humpelt wartet mindestens 10 sec bevor ihr ihm folgt damit es einschlafen kann. Denn so könnt ihr es leichter Fangen oder es mit einem voll aufgeladenen Angriff direkt ins Jenseit befördern.

16 von 16 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

danke war sehr hilfreich bin sonst immer gleich in die ebene reingerannt

19. Februar 2013 um 16:01 von nagakura melden

Danke :D

27. Juni 2012 um 19:42 von GameOne-Fan melden

Hiermit bereitet mann sich auf jedes Monster vor.

18. Juli 2011 um 15:56 von rettano melden

vielen dank für die hilfreichen tipps ich sehe schon viel mehr durch in diesem spiel

11. Juni 2011 um 12:09 von 0Blacklightnig0 melden

es war hilfreich aber es gibt mehr als nur eine Alatreon Technick wie zum Beispiel die Technick Pro style

17. Mai 2011 um 20:08 von mastervincent100 melden

Der schreiber dieser Zeilen hat sich echt mühe gegeben! Respekt!

04. Januar 2011 um 14:15 von kumite650 melden

wow vielen dank das hat mich weiter gebracht danke:)

29. Dezember 2010 um 23:18 von mastermaik melden


Dieses Video zu Monster Hunter 3 schon gesehen?

Großjaggi

  • Munition: Feuer, Schrot, Normal S1-3
  • Waffe: Egal nehmt die die ihr am besten beherrscht.
  • Rüstung: Nicht wirklich nötig für anfänger jedoch ist die Jägerrüstung empfehlenswert.

Kampf: Das erste und mit abstand schwächste große Monster im Spiel. Er ist empfindlich gegenüber Feuer aber da man zu dieser zeit (außer als Schütze) noch keine elemente haben kann reicht schon eine Waffe mit normaler Schärfe oder besser.

Am besten zielt ihr bei ihm auf den Kopf da ihr so an die Königsrüsche drankommen könnt und sonst eigentlich nur ausweichen und draufhauen.

Quropeco
  • Schwächen: Eis und ein wenig Wasser.
  • Munition: Wasser, Schrot, Normal S1 + S2, (bei bedarf Eis)
  • Waffe: Auch hier relativ egal
  • Rüstung: Jägerrüstung da er oft flieht.

Kampf: Versucht immer rechtzeitig auszuweichen da er sehr oft eine Art Sprintangriff benutzt. Zielt am besten auf die Feuersteine an seinen Flügeln, seinen Kopf und wenn sie anschwillt auf die Blase an seinem Hals. Wenn er euch anspuckt nehmt eine Feuerlöschbeere um euer Feuerabwehr wieder herzustellen oder lasst euch einfach nicht von seinen Feueangriffen treffen, tut ihr das doch ist das Verheerend.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Königsludroth

  • Schwächen: Feuer und Elektrizität.
  • Munition: Feuer, Schrot, Normal S1-3, Schnitt
  • Waffe: Ich empfehle den Pecozünder oder einen anderen Hammer.
  • Rüstung: Hier reicht die Jägerrüstung eigentlich noch aus.

Kampf: Der K. Ludroth ist ein Zäher gegner der Starke angriffe beherrscht die sich aber nach ein wenig Übung leicht vorhersagen lassen. Beim angreifen zielt ihr am besten mit der voll aufgeladenen 2er Kombo auf seinen Kopf, so verursacht ihr viel Schaden und könnt ihn gleichzeitig betäuben. Wenn er versucht ins Wasser zu flüchten haltet ihn nicht auf er ist im wasser sehr viel einfacher zu treffen und ausweichen. Der einzige Nachteil ist mit Hammer könnt ihr ihm den Schweif nicht abschneiden.

5 von 5 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Die verbesserte Version des Federzünder heißt Peco-Zünder

27. Mai 2014 um 22:15 von Der_nfs_Zocker melden

Danke!

07. Oktober 2012 um 11:56 von Dragon_Fly3107 melden

EDIT: der hammer heisst federzünder

30. September 2012 um 18:43 von beast025 melden


Barroth

  • Schwächen: Eis, (mit Schlamm) Wasser, (ohne Schlamm) Feuer.
  • Munition: Feuer, Wasser, Normal S1-3, Schrot und bei beadrf auch Crag 1, 2 oder 3
  • Waffe: Ludroth GS oder Ludroth Lanze und auf Keinen fall Hammer
  • Rüstung: Eine mit viel Abwehr, am besten die Jägerrüstung aufwerten.
  • Items: Der erste gegner bei dem man mit den Items aus der Vorratsbox nicht auskommt. Nehmt euch daher genug Tränke bzw Megatränke mit sonst wird es schwierig.

Kampf: Der Barroth ist sehr schnell aber auch sehr Stark. Am gefährlichsten ist sein Rammangriff bei dem er dein Kopf auf den Boden legt und euch wie ein Bulldozer überrennt. Gegen ihn ist ein Speer sehr effektiv da man seinen Stärksten angriff Kontern kann indem man den aufladeschlag aktiviert bevor er angreift denn so, schützt ihr euch mit dem schild aber greift an sobald sein angriff euch trifft. Wenn ihr angreift zielt am besten auf Seinen Schweif da er eine Drehatacke kann die ohne Schweif jedoch nutzlos wird.

Ich würde euch deshalb eine Wasserwaffe empfehlen da er, wenn sein Schlamm mal auch nur teilweise weg ist, ihn sofort wieder neu aufträgt. Außer der Ramme und dem Drehen kann er sich auch Schütteln und euch so mit Schlammbrocken Bombardieren die euch langsamer machen.

3 von 6 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Mit der Spirallanze hab ich das gemacht, is wirklich ziemlich easy aber es geht auch mit jeder anderen Waffe

27. Mai 2014 um 22:18 von Der_nfs_Zocker melden

Ich komm perfekt mit dem hammer aus.

11. November 2013 um 17:17 von NikoRuss4 melden

hammer ist gut und man kann auch federzünder nehmen

10. März 2013 um 08:21 von the_king_of_zocken melden

Hammer ist gut bei Barott

26. November 2012 um 21:07 von ecofrech melden


Gobul

  • Schwächen: Feuer und Elektrizität
  • Munition: Feuer, Donner, Normal S1-3 und Schrot
  • Waffe: Eigentlich egal gegen ihn sind alle Waffen gut
  • Rüstung: Die Ludroth rüstung ist hier sehr Hilfreich da er bei seinen Angriffen viel Wasser verdrängt und euch damit lähmen würde.
  • Items: Hier reicht die Vorratsbox eigentlich aus ihr könnt euch aber noch mehr Schallbomben mitnehmen.

Kampf: Gleich am anfang Könnt ihr ihm viel Schaden zufügen indem ihr ihn mit einem Frosch Ködert denn dann zieht ihr ihn aus dem Wasser und er liegt kurze zeit handlunsunfähig auf dem Rücken. Der Gobul ist recht langsam und seine Angriffe leicht vorherzusehen. Wirklich gefährlich sind nur der Schweifhieb (Lähmung) und die Stachelrolle (Bläht sich auf, rollt sich vorwärts oder seitwärts). Wartet vor eurem angriff immer einen seiner angriffe ab da er danach kurz Pausiert. Und wenn er sich eingräbt wertf eine Schallbombe nach ihm so fliegt er raus und ist kurz betäubt.

5 von 6 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

ist ganz gut aber was ist mit dem saugangriff

22. März 2014 um 11:27 von digger3d melden

Keine Coole tipps denn hier wierd nicht erwähnd wie mann ihn mit Gun erledigt ich finds schade das die spieler die nur mit gun spielen vergessen werden Unbekannt hat Stadt gefressen. xD

11. November 2012 um 20:11 von TheKing911 melden

Coole tipps

13. Oktober 2012 um 22:40 von Timoni melden

Ich finde dies extrem hilfreich da ich schon seit Wochen an dem Biest festsitzte und hoffe jetzt weiter zu kommen.

21. Februar 2012 um 15:53 von Streiker10 melden


Weiter mit: Monster Hunter 3 - Monster: Stärken und Schwächen: Rathian / Großbaggi / Gigginox / Barioth / Rathalos


Übersicht: alle Tipps und Tricks

Monster Hunter 3

Monster Hunter Tri spieletipps meint: Die süchtig machende Kult-Dinohatz bietet einiges Neues, viel Kampferprobtes und eine tolle Grafik. Achtung: Zeitfresser-Alarm! Artikel lesen
Spieletipps-Award86
Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Nach einer vollen Dekade der Spekulationen, Ankündigungen und ersten spielbaren Häppchen, erscheint nun Final (...) mehr

Weitere Artikel

Südkorea: Hohe Haft- & Geldstrafen gegen Cheat-Entwickler eingeführt

Südkorea: Hohe Haft- & Geldstrafen gegen Cheat-Entwickler eingeführt

Das südkoreanische Parlament hat eine Gesetzesänderung erlassen, welche die Entwicklung und den Vertrieb von (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

.Adventskalender Tür 8: Destiny-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Monster Hunter 3 (Übersicht)

beobachten  (?