Monster Hunter 3: Rathian

Rathian

  • Schwächen: Drache und Donner
  • Munition: Wenn möglich Drachen, Donner, Schrot, Normal S1-3 und Bei bedarf Streu 1-3 und Crag 1-3
  • Waffe: Gegen sie ist alles gut man muss nur damit umgehen können.
  • Rüstung: Barroth da sie extrem viel Abwehr hat.
  • Items: Tränke, Megatränke, Gegengift, Dungbomben und alles aus der Box (Wer gerne überteibt soll sich auch abprallbomben mitnehmen).

Kampf: Sie ist Schnell und macht viel Schaden Daher solltet ihr möglichst sobald sie sei angegriffen hat 1-2 mal zuschlagen und euch dann wegducken weil ihr sonst gleich getroffen werdet. Haltet eure itemleiste immer auf der Dungbombe denn wenn sie anfängt auf euch rumzutrampeln könnt ihr euch befreien indem ihr ihr eine Dungbombe ins Gesicht werft. Wenn ihr angreift zielt zuerst auf ihrn Schweif dann sobald der ab ist kann sie euch nichtmehr Vergiften. Anschließend zelt ihr auf ihren Kopf aber steht dabei niemals direkt vor ihr sonst fangt ihr euch ein paar Feuerbälle ein. Wenn ihr Kopf Beschädigt und sie Müde ist (Sabbert) kann sie eine weile lang kein Feuer mehr speien.

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Das is sowieso ziemlich einfach da man merkt wenn die Rathian ihre Stärkste Attacke macht (mit schweif nach vorne schwingen) da sie sich davor auch ziemlich auffällig bewegt)

27. Mai 2014 um 22:23 von Der_nfs_Zocker melden

Ach mit abgeschlagenen Schweif kann sie einen noch vergirften aber da der Schweif dann kürzer ist, ist es auch einfacher auszu weichen.

14. Oktober 2012 um 00:16 von Seeadler86 melden


Dieses Video zu Monster Hunter 3 schon gesehen?

Großbaggi

  • Muniton: Feuer, Schrot, Normal S1-3 und Pierce (bei bedarf auch Streu und Crag)
  • Schwächen: Feuer

Kampf: Der gesamte Kampfverlauf ist wie der gegen den Jaggi nur dass der hier ein einschläferndes Puder nach euch spuckt also nehmt genug Energydrinks mit.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Gigginox

  • Schwächen: Feuer
  • Munition: Feuer, Schrot, Normal S1-3 und Crag
  • Waffe: Eigentlich egal wobei ein Schütze hier stark im Vorteil ist.
  • Rüstung: Barroth wegen der Angriffssteigerung.
  • Items: Jede Menge Gegengifte, Abprallbomben, Dungbomben, Tränke und auch ein paar Heißgetränke können nicht Schaden.

Kampf: Die Gigginox ist etwas langsam und beherrscht keinerlei Elementarangriffe, dafür hat ihr Biss eine sehr hohe Reichweite und auch ihre anderen Angriffe führt sie mit viel Raumbedarf aus.Dazu kommt noch die Kälte der Tundra und die Tatsache dass beinahe jeder zweite Angriff Giftig ist.Wenn sie sich an die Decke hängt könnt ihr am Schatten sehen wo sie ist und sie dann mit abprallbomben runter holen oder als Schütze abschießen. Wenn sie euch Auffrisst und auf euch herumkaut benutzt die Dungbombe oder tippt so viele knöpfe wies nur geht sonst bekommt ihr nicht nur viel Schaden sondern werdet auch noch Vergiftet.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

als ich giggis zum ersten mal sah dachte ich nur WTF jetzt gibts schon Khezus in klein ?

23. September 2013 um 18:35 von Notenninja32 melden


Barioth

  • Schwächen: Feuer
  • Munition: Keine ein Schütze ist hier chancenlos.
  • Waffe: Speer oder SuS
  • Rüstung: Ich hatte die Barroth aber die Ludroth ist hier besser geeignet.
  • Items: Eisschrotbeeren, Heißgetränke, Tränke und wer nicht so gut blockt bzw. ausweicht Diamantsamen/Panzerhaut und Machtsamen/Dämonenmittel.

Kampf: Der Barioth ist das schnellste Monster im ganzen Spiel und verwendet fast nur Rammangriffe. Allerdings pausiert er nach jeder Angriffsfolge für ein paar Sekunden in denen ihr ihn angreifen könnt. Zielt am besten zuerst auf seine Flügel denn sobald der Erste beschädigt ist, muss er nach jedem Sprung etwas länger pausieren da er aus dem Gleichgewicht kommt. Doch Vorsicht wenn er wütend ist zählt das nicht. Nach dem ersten Flügel kümmert euch um seinen Schweif damit er ihn nicht mehr zum angreifen benutzen kann. Anschließend greift ihr (je nachdem was ihr haben wollt) seinen Kopf oder seinen anderen Flügel an.

Zudem ist der Barioth glücklicherweise keine Drehattacke beherrscht einfach dann angreifen, und wenn er sich dann umdreht SOFORT weglaufen(Hammer geht auch, aber die Attacken sind etwas langsam und das Langschwert macht durch die Kombi vieel mehr Schaden)

4 von 4 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Nicht ganz richtig habs mit armbrust (Rahtalos/Gigginox) und Quropeco Schützenrüstung fast voll aufgelevet in 20minuten geschafft beide flügel und Zähne gebrochen .

22. Januar 2015 um 20:57 von Linkatluetzen melden

Das ist sehr hilfreich ich benutze immer den Hammer aber jetzt habe ich es mit SuS probiert und es hat geklappt danke

29. Dezember 2014 um 17:14 von MhPro002 melden

an beast025 ich finde das er eher dem nargacuga aus unite ähnelt.

11. April 2013 um 12:38 von CarballitTheStarkiller melden


Rathalos

  • Schwächen: Drachen, Donner.
  • Kampf: Er verhält sich fast genauso wie die Rathian nur ist er Aggressiver und Stärker.

Kampf: Seine Feuer angriffe sind nicht so Großflächig wie bei der Rathian und er bleibt meist in der luft statt am boden.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Weiter mit: Monster Hunter 3 - Monster: Stärken und Schwächen: Diablos / Lagiacrus / Agnaktor / Uragaan / Deviljho

Zurück zu: Monster Hunter 3 - Monster: Stärken und Schwächen: Alle Monster und ihre Schwächen / Großjaggi / Königsludroth / Barroth / Gobul

Seite 1: Monster Hunter 3 - Monster: Stärken und Schwächen
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Monster Hunter 3

Monster Hunter Tri spieletipps meint: Die süchtig machende Kult-Dinohatz bietet einiges Neues, viel Kampferprobtes und eine tolle Grafik. Achtung: Zeitfresser-Alarm! Artikel lesen
Spieletipps-Award86
10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

Weihnachten naht! Sollte ihr nicht bereits euer ganzes Geld bei den "Black Friday"-Angeboten auf den Kopf gehauen haben, (...) mehr

Weitere Artikel

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Mit der Veröffentlichung von Final Fantasy 15 setzt sich das Entwicklerteam von Square Enix nicht zur Ruhe, sonder (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Monster Hunter 3 (Übersicht)

beobachten  (?