Monster Hunter 3: Schwächen der Monster

Schwächen der Monster

Es Geht von normaler Effektivität bis 60 (max)

Name Feuer Wasser Donner Eis Drachen
Großer Jaggi 60 50 50 50 10
Großer Baggi 50 20 20 - -
Qurupeco 10 20 20 25 5
Rathian 0 10 15 10 20
Rathalos 0 10 15 10 20
Diabolos 5 10 10 25 10
Gigginox 20 15 - - 5
Barioth 20 5 15 - 5
Königs Ludroth 30 - 10 5 0
Gobul 10 - 15 5 -
Lagiacrus 20 - - 10 10
Agnator - 20 5 15 5
Barroth 25 30 - 25 -
Uragaan - 25 0 10 20
Devilijho 10 10 15 5 15
Ceadeus 10 - 15 0 25
Jhen Mohran - 10 10 20 15
Alatreon 15 10 5 15 20

5 von 6 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

sehr hilfreich du kannst einfach gucken wie gut die jeweiligen rüstungen sind und die kannst du üerall her bekommen

18. Juli 2012 um 19:22 von Monebibe

gute hilfe

07. Januar 2012 um 21:48 von hcilbonknivram

wo findet man so genaue infos ???

02. Dezember 2011 um 21:34 von hades3011Grepolis


Dieses Video zu Monster Hunter 3 schon gesehen?

Schwächen Herausfinden

Jedes Monster hat seine schwächen. Die könnt ihr ganz einfach herausfinden. Dazu gibt es folgende Möglichkeiten:

Fragt die Dorfbewohner

Egal, wie viel sinnloses Unnütz die sagen, sie können euch gute Tipps geben. Ein Blick in ihre Sprechblase kann ja nicht schaden. Beispielsweise erzählt euch der Dorfchef, dass ihr die Flügelkrallen eines Barioth abschlagen könnt, damit diese ihn nicht auf Glatteis bremsen. Tatsächlich fällt dieser danach gerne mal hin.

Rüstungen sagen mehr als Worte

Solltet ihr eine Nebenquest erfüllt haben oder das Monster bereits einmal besiegt haben, so habt ihr wahrscheinlich neue Rüstungsteile freigeschaltet. Diese betreffen das jeweilige Monster. Achtet auf die Elemente: Was euch verstärkt, kann das Monster als Angriff einsetzen. Was euch schwächt, ist auch die Schwäche des Monsters.

Das Jagdbuch und die Monsterökologien

Der interessante Teil. Tragt das Monster auf jeden fall in das Jagdbuch ein und lest den Artikel durch. Was wie einfache Insider-Infos aussieht, kann eure größte Waffe sein. Ein Beispiel:

"Der Gobul liebt Frösche"

Frösche gibt es übrigens in Gebiet 10 (Mogawald). Das Jagdbuch will uns sagen: Angel ihn mit einem Frosch raus. Tatsächlich: Ihr erfüllt die Nebenquest und der Gobul liegt auf den Rücken. Ein guter Zeitpunkt zuzuschlagen!

Oder:

"Der Diablos hatt ein gutes Gehör"

Auch das könnt ihr ausnutzen. Wenn er sich vergräbt, werft ihr am besten eine Schallbombe und der Wüstendrache steckt fest! Das waren nur wenige von vielen Beispielen. Achtet mal darauf.

6 von 7 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

hilfreich

31. Juli 2012 um 23:52 von tobi2222

sehr gut

16. Dezember 2010 um 11:24 von hallo-mallo


Zurück zu: Monster Hunter 3 - Monster: Stärken und Schwächen: Tipps für Bosse / Schwere Bosse ganz leicht / Monsterschrei / Neue Monster in der Arena / Das könnt ihr den Monstern abschlagen

Seite 1: Monster Hunter 3 - Monster: Stärken und Schwächen
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Monster Hunter 3

Monster Hunter Tri spieletipps meint: Die süchtig machende Kult-Dinohatz bietet einiges Neues, viel Kampferprobtes und eine tolle Grafik. Achtung: Zeitfresser-Alarm! Artikel lesen
Spieletipps-Award86
Nintendo Switch - so spielen sich die neuen Spiele wirklich

Nintendo Switch - so spielen sich die neuen Spiele wirklich

Nintendo hat endlich seine neue Konsole Nintendo Switch vorgeführt. Die spieletipps-Redaktion hat sich das (...) mehr

Weitere Artikel

The Division: Details zum Update 1.6 veröffentlicht

The Division: Details zum Update 1.6 veröffentlicht

Hersteller Ubisoft hat Details zum großen Update 1.6 für den MMO-Shooter (Massively Multiplayer Online) The (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Monster Hunter 3 (Übersicht)

beobachten  (?