Monster Hunter 3: Barroth tricks

Barroth tricks

  1. Grüne Schärfe ist ein Muss. Ohne ist es sehr schwer (oder fast unmöglich) ihn zu schaffen.
  2. Seine Schwachstellen sind seine Füße. Außerdem wird nach einer Weile der rest seines Körpers auch schwächer. Er schützt sich immer mit Schlamm - also muss man den Schlamm zerstören und dann kann man ihn auch an der Stelle gut Schaden zufügen. (Vorsicht: Nach einer Weile wälzt er sich wieder im Schlamm und der Schutz ist dann leider wieder da).
  3. Seine Größe ist sein Schwachpunkt. Versteckt euch unter ihm. Wenn ihr da draufhaut, dann trefft ihr of. Es schützt euch auch vor dem ganzen Schlamm, welchen er die ganze Zeit herum sprüht.

1 von 4 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Grüne schärfe ist nicht unbedingt ein muss da man ihn auch mit federzünder töten kann und auch bei normaler schärfe weiterkämpfen kann.(mit hammer ist die schärfe fast egal)

27. März 2013 um 17:12 von sonic1997 melden

Sorry, aber die Schwachstelle sind die Arme und nicht die Beine...

21. September 2012 um 16:27 von MonsterHunter333 melden

sehr hilfreichn aber mit einer Renoplosrüstung (oder so) könnt ihr auch nicht im stein "stecken"

15. August 2012 um 15:38 von Pleasant1 melden


Dieses Video zu Monster Hunter 3 schon gesehen?

Borroth: Tipps und Tricks

Items:

Habt ihr ihn schon mal gemacht braucht ihr eigentlich keine zusätzlichen Items mitnehmen (Die aus der Kiste reichen völlig aus). Er ist relativ schnell zu besiegen mit Fassbomben und Abprallbomben.

Sonst würde ich mitnehmen:

  • 10 Megatränke
  • 5 Wetzsteine
  • 5 Blutiges oder gebratenes Fleisch
  • (Eventuell 10 Tränke)

Tipp:

Wenn die Tränke, Fassbomben, etc. nicht ausreichen könnt ihr die Sachen die ihr zum kommbinieren braucht zusätzlich mitnehmen z.B. Tränke: Blaupilz + Kraut, Megatränke: Trank + Honig (Kraut, Blaupilz und Honig kann man auf der Farm anbauen. Massenproduktion!)

Schwert und Schild:

rennt hinter ihn und geht unter ihn und greift ihn an von dort kann euch eigentlich keine Attacke treffen.

Vorteile: man kann sich schnell bewegen und die "Umrundungstaktik " (s.o.) anwenden.

Nachteile: man muss viele Wetzsteine verwenden, weil man viel öfter angreifen muss.

Großschwert:

bleib stehen bis er eine Attacke ausführt und blocke ab. Jetzt greif ihn an bis er sich zu dir dreht dann weich aus. Mach diese Taktik bis du ihn besiegt hast.

Tipp:

  • Wenn er schläft ist eine gute Gelegenheit für eine starke Attacke also lade dein Schwert auf!
  • Vorteile: man kann öfters hintereinander blocken, deswegen ist die Taktik "Blocken und Angreifen" passend.
  • Nachteile: man kann sich nur langsam bewegen und es dauert eine Zeit lang bis man in ein anderes Gebiet flüchten kann um z.B. einen Trank zu nehmen.
Morph-Axt:
  • die "Umrundungstaktik" (wie bei Schwert und Schild) ist gut. Außerdem sollte auch auf den Schwanz schlagen.
  • Wenn er schläft im Schwert-Modus (-) oft hintereinander Drücken, dann führst du eine sehr starke Attacke aus.
  • Vorteile: große Reichweite, sehr stark
  • Nachteile: man kann nicht blocken
Fassbomben:

wenn er schläft aufstellen (Cha-Cha stellt auch welche auf wenn du welche aufstellst) und dann mit Wurfmesser, Stein, Farball, etc. abwerfen.

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Barroth in 5 - 20 Minuten

Barroth ist eigentlich garnicht so schwer. Um gegen ihn zu gewinnen müsst ihr lediglich seine Attacken kennen. Dies ist sehr einfach indem ihr einfach einpaar mal die Barroth Quest macht.

Vorbereitung:
  • 5 - 10 Megatränke
  • 5 - 10 Tränke
  • 5 - 10 Kräuter
  • 2 Farbbälle
  • eventuell die Heiß- oder Kältegetränke aus der Box
  • 5 - 20 Wetzsteine (Man kann ja nie wissen)
  • (Falls ihr ihn fangen wollt)
  • 2 - 3 Beruhigungsbomben
  • 1 Fallgrube
Rüstung:
Am besten die kommplette Rheno Rüstung soweit Ausgerüstet bis man Rüstkugeln + braucht.

(falls ihr nicht wisst wo ihr Königsrüschen herbekommt einfach ein paar mal die Großjaggi Kill - oder Fang Quest machen und sein Gesicht verletzen. Dan einfach nur zum Bett in der Basis gehen und mit Nebenquest aufhören oder falls ihr sie zuende machen wollt, einfach zuende machen ^^)

Den Ludroth-Spitzhammer

Da gibts 2 Möglichkeiten :

  1. 1. Kauft euch den Ludroth-Knochenhammer im Ausrüstungsladen falls ihr so weit seid.
  2. 2. Schmiedet euch den Knochen-Hammer, verbessert ihn danach in den Ludroth-Knochenhammer und danach zum Ludroth-Spitzhammer

Schon habt ihr alles was ihr braucht.

Durch die Rheno-Rüstung kann der Barroth euch nicht mit Schlamm bedecken aber immer noch verletzen.

Der Ludroth-Spitzhammer ist effektiev gegen den Barroth da er am Anfang und am Ende des Kampfes oft in Gebiet 3 mit Schlamm bedeckt ist.

Solange der Schlamm an dem Barroth ist, ist Wasser gegen ihn effektiev aber sobald der Schlamm ab ist, ist Feuer effektiev.

Keine Sorge...Der Spitzhammer macht zumglück auch normal schön viel Dmg. so das ihr euch keine sorgen machen müsst wen ihr ihm den Schlamm weggeprügelt habt. Sobald ihr weniger als die Hälfte leben habt ambesten heilen.

Geht dazu in ein anderes Gebiet oder wartet bis der Barroth auf Cha-Cha losgeht. Vergesst nicht die Waffe zu schärfen sobald sie keine grüne Schärfe mehr hat. Barroths Schwachpunkt sind die Beine, haut am besten mit der 3-Schlag-kombo Drauf. Ihr müsst dort auf seine Schwanz und auf seine Schlamm Attacke aufpassen.

2 von 3 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

ihr MÜSST verdammt noch mal den federzünder hammer nehmen weil barroth hat feuerschwäche

06. Januar 2014 um 14:32 von sabothan melden

cool danke

16. Oktober 2012 um 20:01 von barroth110 melden

gut

22. September 2012 um 09:39 von Wolli_ melden


Gute Waffe gegen Barioth

Der Barioth ist ein sehr schnelles, wendiges Monster mit starken Angriffen. Da ist es hilfreich blocken zu können, eine Lanze ist aber verhältnismäßig langsam.

Also nehmt lieber ein Schwert und Schild (wenn ihr damit umgehen könnt, wenn nicht lohnt es sich es zu lernen). Damit könnt ihr schnell laufen, viel draufhauen und fast alle Angriffe abwehren.

0 von 3 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Mit ls und hammer is man bei dem besser dran, und SnS is schlecht !

15. Dezember 2013 um 20:25 von oOAlexatchuOo melden

da barioth immer nach einen angriff einen moment pausiert kann man genauso gut eine schwere waffe mit hoher angriffskraft nehmen.

27. März 2013 um 17:19 von sonic1997 melden

feuer langschwert!

22. September 2012 um 09:40 von Wolli_ melden


Barroth

Wenn ihr das erste mal gegen einen Barroth kämpft empfehle ich euch auf jeden Fall eine Lanze, am besten wäre natürlich die Spirallanze, da diese auch Wasserschaden verursacht, was eine Schwäche des Barroth ist. Die Waffenauswahl ist natürlich jedem selbst überlassen, aber mit der einer Lanze sollten sogar Anfänger keinerlei Probleme mit ihm haben, da man seinen starken Rammangriffen nicht ausweichen muss, sondern einfach nur sein Schild hinhalten muss.

Bleibt immer in seiner Nähe und greift ihn aus der Deckung an (nicht mit der Konter-Attacke, sondern mit dem leichten Hieb aus der Deckung).

3 von 4 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Wennn man eine andere Waffe wie ein Großschwert oder eine Axt hat muss mann die lanze noch extra kaufen und das nur wegen ein Monster.

30. Dezember 2012 um 18:25 von dako melden

auch mit federzünder wgen feuer?

16. Oktober 2012 um 20:04 von barroth110 melden

Ich habe noch eine frage bei der spirallenlanze braucht man ja 2 monsterknochen L wo kann ich den die finden

05. September 2012 um 18:13 von rex_ace09 melden

Die Lanze hat den kampf extrem erleichtert

05. März 2011 um 00:08 von Spriteanimator melden


Weiter mit: Monster Hunter 3 - Taktiken für die Bossgegner: Barroths Schlamm / Guter Barroth Trick / Barrioth Tipp / Barrioth einfach gemacht / Barroth Schwanz abhacken leicht gemacht

Zurück zu: Monster Hunter 3 - Taktiken für die Bossgegner: Gobul / Gobul mit dem Groschwert / Gobul-Barthaar / Gobul? Nach 15 Minuten besiegt! / Gobul fischen

Seite 1: Monster Hunter 3 - Taktiken für die Bossgegner
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Monster Hunter 3

Monster Hunter Tri spieletipps meint: Die süchtig machende Kult-Dinohatz bietet einiges Neues, viel Kampferprobtes und eine tolle Grafik. Achtung: Zeitfresser-Alarm! Artikel lesen
Spieletipps-Award86
Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Was passiert, wenn man den erfolgreichsten deutschen Fantasy-Roman der vergangen Jahre nimmt, ein strategisches (...) mehr

Weitere Artikel

Overwatch: Blizzard kündigt Weihnachts-Event im Dezember an

Overwatch: Blizzard kündigt Weihnachts-Event im Dezember an

Kurz vor dem anstehenden Fest der Liebe hat Entwickler Blizzard ein spezielles Weihnachts-Event für seinen Helden- (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Monster Hunter 3 (Übersicht)

beobachten  (?