Mount & Blade - Warband: Schnell Geld machen

Schnell Geld machen

Wenn man schnell Geld braucht sollte man sich als erstes Rinder kaufen/klauen(aber besser wärs sie zu klauen) und sie dann zu schlachten. Dann muss man das Fleisch einfach verkaufen. Achtung! Man sollte nicht zu lange warten sonst verfault das Fleisch. Und es dann nichts mehr wert.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Auch eine Idee. Aber nicht gerade ein nobler Akt. :/

26. November 2012 um 21:08 von WizkidCombat melden


Dieses Video zu Mount & Blade - Warband schon gesehen?

Armeen ausheben

In diesen Beitrag werde ich euch ein paar Tipps geben wie ihr effektiv und in größeren Mengen Soldaten rekrutieren könnt. Jeder kennt das bestimmt, man reiten in ein Dorf, will Soldaten rekrutieren und bekommt nur 4 Einheiten. Ihr könnt diese Zahlen sehr weit erhöhen, dafür müsst ihr nur folgendes tun:

1. Fragt frühzeit bei den Dörfern nach ob sie Hilfe brauchen.

2. Plündert niemals Dörfer.

3. Schaut hin und wiedermal in den Schänken nach ein Bauern vorbei und fragt ihm ob ihr ihn bei der Befreiung helfen könnt.

4. Wenn ihr die Dörfer immer fleißig unterstützt, steigt die Beliebtheit stark an.

5. Wenn ihr eine eigene Burg/Stadt oder Königreich habt könnt ihr Minister einstellen. Über den Kanzler kann man an Dörfern Geschenke verschicken wo auch die Beliebtheit steigt.

6. Baut wenn ihr könnt Gebäude in eure Dörfer, bevorzugt Schule und Mühle.

Wenn eure Beliebtheit in einen Dorf z. b. auf 50 angestiegen ist, kann es schonmal vorkommen das ihr 30-70 Einheiten auf einmal rekrutieren könnt. Bei hoher Beliebtheit besteht sogar die Chance das ihr besser ausgebilete Einheiten bekommt als nur Rekruten.

4 von 4 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

gut erklärt :)

27. Juni 2014 um 04:00 von elite-sven melden

Danke!

22. März 2013 um 19:46 von lumax2 melden

Gut zu wissen! Danke! Wie funktioniert denn das mit den Ministern einstellen?

26. November 2012 um 21:10 von WizkidCombat melden


Der offene Feldkampf mit minimalen Verlusten

Hier stelle ich euch meine bevorzugte Strategie für den offenen Feldkampf vor:

Truppzusammenstellung:

- 1/2 Infanterie(bevorzugt Nord Huskarle, sind einfach die besten)

- 1/2 Bogenschützen(da wir schon Huskarle haben empfehle ich hier Nord-Bogenschützen zu nehmen)

Man kann auch noch Kavallerie dazunehmen, wenn man das tut sollte man aber darauf achten, dass man immernoch mehr Infanterie als Bogenschützen hat!

Kampftaktik:

Man sucht sich zu Anfang einen möglichst hohen Hügel, den man erreichen kann bevor der Gegner bei einem ist. (wenn man gegen reine Kavallerietrupps kämpf ist man meist gezwungen dort stehen zu bleiben wo man ist) Auf diesen Hügel führ man dann seine Truppen und stellt sie folgendermaßen auf: Die Infanterie stellt man kurz vor die Hügelkuppe und die Bogenschützen stellt man anschließend 10 Schritte hinter die Infanterie(einfach den "10 Schritte zurück" Befehl benutzen), sodass diese dann ungefähr auf der Hügelkuppe stehen.

Das ganze dient folgendem Zweck: Wenn der Gegner auf den eigenen Trupp zurennt, dann können die eigenen Bogenschützen den Gegner beschießen und werden durch die Infanterie mit ihren Schilden geschützt. Und da wir auf einem Hüfel stehen kommen ie Gegner nur relativ langsam voran, wodurch die länger beschossen werden können. Wenn man gegen einen zahlenmäßig weit überlegenen Gegner kämpft, dann sollte man den Infanterietruppen befehlen das Feuer einzustellen, damit sie das Schild nicht kurz zur Seite drehen um den Gegner mit einer Wurfwaffe zu bewerfen.

Sobald der Gegner die eigenen Truppen erreicht hat, vielleicht auch schon etwas früher befehle ich meiner Infanterie immer den Gegner anzugreifen um zu verhindern, dass meine Truppen an einer Stellle überrannt werden während sie an anderer Stelle nichts zu tun haben. Man muss dann aber darauf achten, dass man die Infanterie sich wieder normal aufstellen lässt sobald Verstärkung eintrifft.

Wenn man gegen Kavallerie kämpft:

sobald die Kavallerie die eigenen Männer erreicht sollte man allen Truppe den Angriff befehlen. Sonst passiert es meistens, dass die Truppen nur blöd rumstehen und von berittenen Bogenschützen niedergemacht werden. Ich stelle mich meistens auch vor meine Einheiten(ich bin beritten) und lass die Gegner in mich reinrennen um dem Gegnerischen Angriff den Schwung zu nehmen.

Wenn der Gegner versucht die eigenen Truppen zu umlaufen muss man die eigenen Infanterie ständig neu ausrichten, damit diese noch vor den eigenen Bogenschützen stehen. Diese Taktik versuchen Fürsten oft, wenn sie das machen reite ich immer hinter die Gegnerischen Truppen(in einem weiten Bogen) und schießen den Fürsten mit meinem Bogen ab. Dann verlieren die Gegner den Kopf und rennen einfach drauf los. (Achtung: die meisten werden euch angreifen!)

Was mache ich während meine Truppen den Gegner niedermachen? Ich reite immer auf meinem Pferd umher/stehe bei meinen Truppen auf dem Hügel solange der Gegner noch nicht bei uns angekommen ist und decke den Gegner mit Pfeilen ein. Wichtig ist, dass man sich nicht voll aufs Kämpfen konzentriert, sondern den Überblick behält(drückt mal "Back Space"). Wenn der Gegner mit Nachschubtruppen ankommt während die eigenen Truppen irgendwo weit verteilt in der Pampa rumrennen hat man ein Problem ;)

Und man muss Geduld haben!

3 von 4 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Kann man machen. Oder man lässt alle seine Leute hinten stehen und kämpft alleine. Man braucht nur ein schnelles Pferd, n Bogen und ein gutes Schwert.

12. Dezember 2013 um 14:05 von sirrichfield5 melden

Interessante Taktik. Wäre es mal wert, auszuprobieren. Voraussetzung ist natürlich, dass man nicht grad auf Flachland spielt

17. August 2013 um 23:35 von MrZuribachi melden

Ist durchaus ne nett Variante, allerdings tuts auch einfach ne Armee voller swadischer Reiter die machen alles problemlos nieder, allerdings ist hier das Problem, dass man die nicht so leicht bekommt, daher ist deine Taktik echt nicht schlecht ;)

17. Dezember 2012 um 14:37 von ZimbiZimbiZimbo melden


Strategie Menü im Kampf

Ihr solltet im Kampf anfangs eine Strategie aufbauen, wenn es euch zu langweilig wird nur brutal auf eure Feinde einzuschlagen. Drückt einfach O und dann wird sich eine Minimap öffnen bei der alle Einheiten aufgelistet sind, die ihr dann auch über diese Steuern könnt

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Gewinnen gegen eine Übermacht

Es wird wohl jedem schon mal passiert sein, man schlendert durch die Landschaft und wird plötzlich von einem großen Trupp der Kerghits eingeholt. Es kommt zur Schlacht und man denkt, man hat so gut wie keine Chancen, aus diesem Kampf als Sieger hervorzutreten. Eine Möglichkeit gibt es jedoch, und zwar sollte man alle seine Truppen so dicht wie möglich beieinander stehen lassen. Die Kavallerie sollte man absitzen lassen und auch zum Rest stellen.

Wenn jetzt die Feinde mit ihren Pferden in diesen dichten Haufen aus spitzen Lanzen und scharfen Schwertern hineinreiten, verlieren sie ihre Geschwindigkeit und Wendigkeit und sind somit ein leichtes Ziel für die eigenen Soldaten. Auf keinen Fall sollte man die Truppen offensiv in den Angriff schicken, denn dann werden sie einer nach dem anderen niedergestreckt. Falls es auf dem Schlachtfeld einen nahegelegenen Hügel oder Berg gibt, sollte man sich auf diesem positionieren, am besten direkt hinter dem steilsten Anstieg, denn dann sind die Pferde der Kerghits nutzlos und man kann sie problemlos auch mit einer kleinen Zahl Soldaten vernichten.

0 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Besser wäre es die Infanterie vor die Bogenschützen zu stellen und den Bogenschützen den Befehl erteilen, sich zu verteilen. Nachdem die Khergit dann in die Infantrie reingeritten sind zum Angriff blasen, sonst reiten die Khergit im Kreis um eure Truppen

15. Juli 2013 um 18:02 von Jat42 melden


Weiter mit: Mount & Blade - Warband - Kurztipps: Vasallen im eigenen Reich / Im Mehrspielermodus viele Punkte erlangen / Kleine Anfängerhilfe / Die Reiter - Kein Umnieten mehr / Beste Ausüstung

Zurück zu: Mount & Blade - Warband - Kurztipps: schnelles Geld / Belagerungen leicht gemacht (Ofensive) / Mods richtig Installieren / Beste Zusammenstellung der Gefärten / Beste Zusammenstellung der Gefärten

Seite 1: Mount & Blade - Warband - Kurztipps
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Mount & Blade - Warband

Mount & Blade - Warband
PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

Es ist kein Geheimnis, dass technische Geräte früher eine längere Lebensdauer hatten. Doch mit den (...) mehr

Weitere Artikel

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Mit der Veröffentlichung von Final Fantasy 15 setzt sich das Entwicklerteam von Square Enix nicht zur Ruhe, sonder (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 9: Audio-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Mount & Blade - Warband (Übersicht)

beobachten  (?