Komplettlösung Lost Planet 2

Lost Planet 2

In Lost Planet 2 wird die Geschichte aus Teil 1 mit einigen Jahren Verzögerung weiter erzählt. Ihr schlüpft dabei in die Rolle verschiedener Piraten und kämpft euch gemeinsam mit einem Freund bzw. mit bis zu 3 KI Partnern durch insgesamt 6 Episoden mit jeweils 3-5 Kapiteln.

Features

Im Hauptmenü des Spiels stehen euch mehrere Features zur Verfügung. So habt ihr die Möglichkeit unter "Meine Seite" euren Charakter für das Online- Gaming so zu erstellen wie Ihr es gern hättet. Hierbei könnt Ihr z.B. zwischen 4 Spielfiguren auswählen, die Ihr dann in Farben und Ausrüstung noch mal individuell einstellen könnt. Habt Ihr das komplette Spiel beendet werden euch noch einmal mehrere Spielfiguren freigeschaltet. Ihr werdet überrascht sein was sich Capcom da hat einfallen lassen. Des Weiteren könnt Ihr eurer Figur einen Spitznamen geben. Diese werden wiederum genau wie neue Waffen und Gesten durch erspielte Kredits am Einarmigen Banditen gewonnen.

Im "Training" könnt Ihr als Neuling die Steuerung üben. In insgesamt 50 Level geht es um Schnelligkeit und Geschick. Ihr müsst in 5 Anfänger- und 5 Profiabschnitten auf Zeit einen Parcours überwinden, welcher jeweils immer in 5 Stufen verändert bzw. erweitert und somit auch schwieriger wird. Das Beenden eines Levels wird dann je nach Zeit mit einer Bronze- , Silber- oder Goldmedaille belohnt.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Dieses Video zu Lost Planet 2 schon gesehen?

Walkthrough

Episode 1- Rückkehr nach EDN///

Prolog

Nachdem Ihr erfahren habt, dass das Chaos auf EDN/// noch nicht vorüber ist, werdet Ihr noch einmal dorthin geschickt. Steigt zu Beginn gleich rechts in den VS und folgt dem Weg durch die verschneite Schlucht. Vergesst hier und im kompletten restlichen Spiel die Datenspeicher nicht. Diese solltet Ihr unbedingt immer aktivieren, da Sie Teile der Karte freilegen und euch somit helfen z.B. Gegner frühzeitig zu entdecken. Des Weiteren gibt es immer einen kleinen Bonus wenn man alle Datenspeicher in einem Kapitel aktiviert hat. Aber wieder zurück zum Prolog. Ihr folgt dem Weg bis Ihr an eine Felswand gelangt. Klettert diese hinauf und geht bis zur Fabrik. Hier müsst Ihr dann euer erstes Akridennest zerstören. Sammelt nun noch alles ein und verlasst die eisige Kälte mit dem Hubschrauber.

Kapitel 1

Nun geht's ab ins Grüne. Ihr springt über dem Wasser, unweit vom Ziel im Dschungel ab und gelangt mit Schnellbooten von dort aus an Land, wo Ihr euch bis zum ersten größeren Akriden durch kämpft. Kurz vor dem Vierbeiner liegt rechts ein Kampfanzug, welchen Ihr euch schnappen solltet. Diese Anzüge verleihen euch einen zusätzlichen Schutz, sodass Ihr keine Energie verliert, solange Ihr einen tragt. Natürlich hält auch so ein Anzug nicht ewig. Erledigt nun den Akriden, aktiviert am Baum die versteckte Datenspeicher und folgt dem Weg durch den Dschungel bis zum Ende.

Schlagt euch nun zuerst durch das Dorf der Dschungelpiraten auf der linken Seite. Achtet hier auf höher gelegene Positionen wie den Turm rechts. Dort können immer wieder Scharfschützen stehen. Habt Ihr das Dorf gesäubert geht's am Dorfausgang rechts entlang. Erledigt dort nun alle Akriden inkl. ihrer Nester. Habt Ihr wirklich alle besiegt geht's den gleichen Weg zurück und am Dorf dann rechts weiter bis zum großen Tor. Aktiviert den Schließmechanismus und Ihr habt den nächsten Abschnitt erreicht.

Nun sollt Ihr die folgende Mine zerstören. Aktiviert hierzu alle 5 Generatoren die sich in diesem Areal befinden. Arbeitet euch von oben nach unten durch und agiert dabei stets aus sicherer Deckung heraus. Mit dem Sturmgewehr könnt Ihr die feindlichen Dschungelpiraten aus der Ferne erledigen. Ist der komplette Bereich gesichert, müsst Ihr die Generatoren aktivieren. Habt Ihr das erledigt heißt es 4 weitere Energiesäulen zu deaktivieren. Sobald Ihr das geschafft habt bekommt Ihr Besuch von weiteren Piraten. Diese versuchen die Energiequellen wieder zu aktivieren. Ihr müsst es nun nur noch schaffen die Quellen über die angezeigte Zeit zu halten und schon ist die Mine zerstört.

Kapitel 2

In der nun folgenden Mission steht Ihr das erste Mal einem Akriden der Kategorie G gegenüber. Schießt ihm auf die Thermalstellen an seinen Beinen bis er seinen Kopf neigt. Feuert nun alles was Ihr habt auf die Stelle am Kopf. Dies müsst Ihr wiederholen bis er den Geist aufgibt. Nun öffnet sich rechts das große Tor und Ihr könnt die restlichen Akriden in diesem Abschnitt erledigen. Aktiviert nun noch alle 4 Datenspeicher und begebt euch anschließend auf der rechten Seite in den nächsten Abschnitt.

Kapitel 3

Folgt dem Weg bis zum Stützpunkt der Dschungelpiraten. Aktiviert auch hier alle Datenspeicher. Einer befindet sich direkt auf dem normalen Weg unter der kleinen Brücke. Er ist wenn man abseits des Weges geht, sehr leicht zu übersehen. Beim Stützpunkt angekommen werdet Ihr es erstmal mit mehreren Piraten zu tun bekommen. Anschließend findet Ihr links oben im Komplex in der 2ten Etage einen weiteren eher versteckten Datenspeicher. Lauft nun bis ganz nach oben und erledigt auch dort die Gegner. Hierbei werden die Piraten auch von feindlichen VS unterstützt, also Vorsicht.

Nachdem Ihr durch die feindliche Frontlinie gestoßen seid müsst Ihr den Gebäudekomplex vor euch säubern. Geradeaus hinter dem Autowrack findet Ihr auch genügend Munition in dem kleinen Raum um dafür gut gerüstet zu sein. Habt Ihr das erledigt, geht's weiter nach unten und von dort aus über die Brücke. Schnappt euch nun am besten eine Panzerfaust, bzw. bekämpft die feindlichen VS mit einem der umherstehenden freien Exemplare. Am Ende bekommt Ihr es noch einmal mit insgesamt 3 VS zu tun. Diese kommen aus dem Gebäude auf der anderen Seite und sind auf die gleiche Art und Weise zu besiegen. Habt Ihr auch diese zu Schrott verarbeitet müsst Ihr nur noch in das Gebäude und dort in den deaktivierten VS steigen damit es weiter geht.

Nun steht Ihr einem weiteren G- Akriden gegenüber. Dieses Riesenvieh ist sehr zäh. Bleibt immer schon in sicherer Höhe, bzw. verkriecht euch in sichere Winkel. Vom Grund her nimmt der Akride fast immer den gleichen Weg, was ein Ausweichen eigentlich sehr angenehm gestaltet. Des Weiteren müsst Ihr euch vor seinen Plasmaangriffen in Acht nehmen und versucht so gut es geht seine lange Zunge zu meiden. Um Ihn zu besiegen müsst Ihr auf seine Beinstellen schießen. Sobald er sein Maul öffnet, solltet Ihr dieses unter Beschuss nehmen. Nach einiger Zeit werdet Ihr den Akriden aber auch besiegt haben. Geduld ist eine Tugend!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Episode 2- Die Vorgänger von NEVEC

Kapitel 1

Nach einem langen Tauchgang geht's an Land in einer Art Festung weiter. Lauft den Steg bis zum Ende und dort rechts. Passt vor den Suchscheinwerfern auf und schnappt euch am besten hinten rechts in der Ecke das Sturmgewehr. Klettert nun beim Scheinwerferlicht die Leiter nach oben. Dort angekommen solltet Ihr euch vor feindlichen Sniper in Acht nehmen. Folgt nun den Schienen den Hang hinauf und vergesst auch hier die Datenspeicher nicht.

Kleiner Tipp: Wie in allen Kapiteln zuvor auch, könnt Ihr durch erfüllen der Aufgaben (GJ= Good Jobs) einen höheren Rang in den verschiedenen Abschnitten erreichen.

Folgt nun dem weiteren Spielverlauf. Nachdem Ihr nun schon mehrere Piraten erledigt und 3 weitere Datenspeicher aktiviert habt, folgt nun noch ein etwas schwererer Gegner bei welchem Ihr vor allem auf die Feuerwalle achten solltet. Ist auch er erledigt geht's weiter zum nächsten Abschnitt.

Hier müsst Ihr euch durch einen brennenden und explodierenden Häuserblock kämpfen. Ihr werdet dort auf mehrere VS- Bleed treffen, demnach ist auch hier Vorsicht geboten. Nachdem Ihr die 3 Datenspeicher aktiviert habt, ist eure nächste Aufgabe im darauf folgenden Bereich die Infiltration der sich dort befindlichen Bahnstation. Erledigt also alle Gegner und schaltet die Stromquelle (den Generator) ein. Nun beginnt wie schon bei der Mine im Dschungel die Zeit runter zu laufen. Das bedeutet, dass Ihr den Generator wieder vor Deaktivierung schützen müsst. Passt also gut auf, dass die feindlichen Piraten der Stromquelle nicht zu nahe kommen.

Kapitel 2

Kämpft euch das Fliesband nach oben und bleibt dabei immer schön hinter den Kisten in Deckung. Nachdem Ihr alle Piraten erledigt habt, geht's nach dem ersten Datenspeicher hinten vor den großen rotierenden Scheiben (Häcksler) links mit dem Enterhaken nach oben wo weitere Gegner auf euch warten. Auf der Plattform links über dem Häcksler findet Ihr in einer Thermotruhe noch einen Kampfanzug. Euer weiterer Weg führt euch dann ein weiteres Fliesband bis zu einer Presse. Erledigt auch hier alle Feinde.

Kleiner Tipp: Die Presse ist nicht nur euer Feind! ;-)

Nun geht's rechts die Leiter nach oben. Anschließend müsst Ihr euch aus der Zentrale in der Ihr euch befindet das Treppenhaus nach unten kämpfen. Kleiner Tipp: Achtet auf die Aufgabe (GJ) und zerstört alle Fensterscheiben auf dem Weg nach unten. Achtet dabei auf Beschuss aus gegenüberliegenden Häusern. Seid Ihr heil unten angekommen müsst Ihr dort die rote Tür mit dem VS- Schrotgewehr zerstören. Ist das geschehen solltet Ihr je nach Schwierigkeitsgrad schnell eine Deckung suchen da hinter der Tür mehrere Gegner lauern. Sind alle erledigt geht's ab den Gang entlang zum nächsten Abschnitt.

Springt hier zunächst links auf das Vordach und erledigt von dort aus mit dem Sturmgewehr die Piraten geradeaus am Feuer aus der Ferne. Kämpft euch nun weiter bis auf den Schrottplatz. Rechts von der Brücke steht zwar ein VS, die gegnerischen Exemplare sind jedoch sicherer und besser nur mit der Panzerfaust von der anderen Seite zu erledigen. Sobald alle Datenspeicher aktiviert sind, bekommt Ihr es noch einmal mit feindlichen Einheiten zu tun, ehe es dann weiter geht.

Kapitel 3

Säubert den kompletten Bahnhof und erledigt jeden. Damit das alles etwas schneller geht könnt Ihr euch hinten links den VS schnappen. Nachdem Ihr dann alle Datenspeicher aktiviert habt, müsst Ihr nach oben auf die Bahnbrücke springen und dort dann ganz nach rechts laufen. Nun erscheint ein weiterer Kategorie G Akride. Ballert solange auf Ihn bis die Videosequenz kommt. Achtet dabei auf seine Beine. Er hat spitze Krallen und würde euch nur zu gerne damit weh tun. Ist das Video vorüber und der Zug mit der Megawaffe abgefahren bekommt Ihr es ein weiteres Mal mit dem Akriden von eben zu tun. Dieses Mal solltet Ihr Ihn aber komplett fertig machen. Benutzt dazu am besten die VS die rechts an der Seite aufgereiht stehn. Zielt auf sein Nervensystem und bleibt in sicherer Entfernung zu seinen Angriffen.

Kleiner Tipp: der letzte VS auf der rechten Seite ganz hinten hat ein Geschütz mit unendlich Munition. Besetzt nur das Geschütz und ballert von dort aus. Hier kann der Akride euch nicht erwischen.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Episode 3- Libera Me

Kapitel 1

Und wieder erwartet euch ein Spektakel gegen einen Kategorie G Akriden. Bei diesem Exemplar müsst Ihr euch mit der VS- Panzerfaust oder dem Raketenwerfer ausrüsten. Nur diese Waffe zwingt den Riesen zum Rückzug. Wartet bis er sein Maul öffnet und schießt dann darauf. Der Akride versucht in seiner Vorgehensweise einen Wagon nach dem Anderen zu zerstören. Achtet also darauf, dass Ihr euch nie auf dem letzten Wagon befindet wenn er zuschlägt bzw. zubeißt. Im dritten Wagon von vorne liegt nebenbei noch sehr viel Munition und mehrere Waffen. Es lohnt sich deshalb dort mal vorbei zu sehn. Ist der Hubschrauber startklar und die Thermalenergie umgeladen müsst Ihr ganz nach vorne zum Kopf des Zuges laufen. Nach einer weiteren Videosequenz habt Ihr dann auch dieses Kapitel gemeistert.

Kapitel 2

Geht hier zunächst vorsichtig vor und bleibt in Deckung. Die Umgebung verbirgt einige Scharfschützen, die euch sofort ins Visier nehmen. Kümmert euch zuerst um die Gebäude auf der linken Seite. Habt Ihr dort alle feindlichen Piraten besiegt könnt Ihr euch die auf der rechten Seite vornehmen.

Kleiner Tipp: Einige Piraten auf der rechten Seite sind auch sehr gut mit dem Sturmgewehr zu eliminieren.

Ist der letzte Feind besiegt, bekommt Ihr es mit 2 Akriden zu tun. Diese reagieren auf Geräusche. Haltet also erstmal Abstand und bewegt euch nicht schnell wenn sie auf zwei Beinen stehen. Um die Akriden zu besiegen müsst Ihr euch die thermale Bauchstelle und den Kopf vornehmen. Sind sie besiegt müsst Ihr nur noch auf den Zug aufspringen und es geht weiter.

Nun fahrt Ihr genau neben dem Zug mit der Riesenwaffe. Erledigt von weitem so viele Piraten wie möglich. Versucht dabei auch unbedingt die Geschütze zu zerstören. Dies ist von großem Vorteil, da sie euch im nächsten Abschnitt sonst zum Verhängnis werden können. Piraten mit VS- Waffen solltet Ihr ebenfalls als primäre Ziele betrachten. Achtet auch stets hinter euch. Einige feindliche Opreys greifen gern von dort an. Habt Ihr alle besiegt docken die Züge aneinander an und Ihr könnt übersetzen.

Kapitel 3

Nun geht's weiter den Zug entlang. Steigt am besten in den VS auf dem rechten Zug und arbeitet euch damit die ersten Wagons nach vorne durch. Achtet nun vor allem auf die Geschütze. Falls Ihr sie im Kapitel zuvor noch nicht zerstört habt, solltet Ihr aus sicherer Entfernung mit der Panzerfaust darauf feuern. Aus der Nähe ist es fast unmöglich, da sie euch mit einem Treffer meist vom Zug katapultieren. Nachdem Ihr die Geschütze zerstört habt, könnt Ihr euch im Wagon beim zweiten Datenspeicher einen Kampfanzug schnappen. Anschließend solltet Ihr auch auf den VS aufpassen, der sich in einem Wagon auf der linken Seite versteckt hält. Kämpft euch nun bis zur Riesenwaffe nach vorne.

Dort angekommen bekommt Ihr es ein weiteres Mal mit dem zugfressenden G Akriden zu tun. Lauft schnell in die Riesenwaffenlok und besetzt dort die Geschütze auf der rechten und linken Seite. Welches Geschütz besetzt werden muss ist natürlich abhängig davon auf welcher Seite der Akride sich befindet. Feuert nun auf die Thermalstellen an der Seite des Monsters. Sobald das Vieh im Boden versinkt, solltet Ihr schnell zur anderen Seite laufen. Wenn der Akride den Zug rammt und ihm somit Schaden zufügt (blauer Balken) müsst Ihr das ausbrechende Feuer im Inneren mit der Sprenkelanlage löschen. Diese befinden sich links und rechts an der Wand. Hierbei ist es egal welchen Mechanismus Ihr betätigt. Macht das so lange, bis der Akride nur noch einen letzten Schuss braucht. Nun befindet er sich hinter dem Zug und fängt an sein Maul immer weiter zu öffnen. Schießt was das Zeug hält und beendet somit auch die dritte Episode.

Kleiner Tipp: Es sollte eigentlich reichen, wenn Ihr mit einem Seitengeschütz auf das offene Maul feuert. Auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad solltet Ihr jedoch schon vorher aus dem Heck der Lok mit anderen Waffen agieren.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Episode 4- Gegenmaßnahmen

Kapitel 1

Nun gilt es die nächste Eiszeit zu verhindern. Aus eurer Zelle entkommen solltet Ihr euch direkt links hinten in der Ecke den Kampfanzug schnappen. Säubert anschließend alle Etagen und aktiviert den Datenspeicher vor dem Treppenanstieg rechts. Dann geht's weiter die sich öffnende Treppe nach unten. Erledigt die Piraten und geht nun zuerst den linken Gang entlang. Lauft dann um den Komplex herum und zerstört von hinten die Deckengeschütze. Danach noch einen Datenspeicher aktivieren und die nächste Treppe nach unten. Hier könnt Ihr zunächst von oben mit dem Sturmgewehr agieren, bevor Ihr euch nach unten bewegt. Habt Ihr alle feindlichen Einheiten und den VS erledigt müsst Ihr hinten in das Loch hinunter springen und dort die Türe öffnen.

Folgt nun der "Kanalisation" und springt am Ende nach unten. Erledigt dort alle Akriden und folgt dem weiteren Weg. Bevor Ihr dann auch diesen Abschnitt durch das Öffnen einer weiteren Tür beenden könnt, bekommt Ihr es noch einmal mit 2 mittelgroßen Akriden zu tun. Diese dürften mit Panzerfaust bzw. Granaten jedoch keine größeren Probleme machen.

Habt Ihr das Tor passiert, befindet Ihr euch in einer Art Hafen. Erledigt auch dort alle Piraten und achtet dabei auf die Geschütze rechts oberhalb der kleinen Brücke. Rüstet euch nun mit den umherliegenden Waffen auf und begebt euch hinten rechts zum großen Tor. Hier werdet Ihr schon von mehreren Piraten und einigen VS erwartet. Habt Ihr auch diese besiegt geht's mit dem zweiten Kapitel dieser Episode weiter.

Kapitel 2

Nun erwartet euch eine Art Hangar. Ein relativ großes Areal das von mehreren feindlichen Einheiten besetzt ist. Klappert alle Datenspeicher ab und besiegt alle Gegner die sich euch in den Weg stellen. Um dieses Ziel etwas schneller zu erreichen, empfiehlt es sich mit eurem Enterhaken einen höher gelegenen Punkt zu erreichen und mit dem Sturmgewehr schon mal das Gröbste aus der Ferne zu beseitigen. Bei den feindlichen VS solltet Ihr auf Raketenwerfer und umherliegende VS- Waffen zurückgreifen. Habt Ihr alle sechs Datenspeicher aktiviert geht es weiter. Achtet immer auf die Karte, damit Ihr die Stationen gleich findet. Eine Raute zeigt das nächste Ziel an.

Schlagt euch nun den Hafenkanal nach oben durch. Ihr werdet von beiden Uferseiten auf Widerstand stoßen. Erledigt alles und jeden auf eurem Weg nach ganz vorne. Dort angekommen werdet Ihr schon von mehreren VS und Scharfschützen erwartet. Schnappt euch am besten den leeren VS links in der Ecke und greift damit an. So sollten sie relativ schnell besiegt sein. Springt nun auf das U- Boot mit dem Datenspeicher und aktiviert diesen. Sobald sich das U- Boot in Bewegung gesetzt hat werdet Ihr wieder von beiden Uferseiten abwechselnd unter Beschuss genommen. Bevor Ihr dann am Ende auf die offene See gelangt attackieren euch noch einige feindliche Flugobjekte. Habt Ihr das Boot erfolgreich verteidigt, geht's mit dem nächsten Kapitel weiter.

Kapitel 3

Wieder an Land angekommen solltet Ihr zunächst die VS geradeaus aus der Deckung der Felswand heraus zerstören. Anschließend geht's rechts den Hang nach oben. Säubert dort den kleinen Bunker und aktiviert die Datenstation. Kämpft euch nun bis zum großen Bunker nach hinten durch und infiltriert ihn mit eurem Enterhaken. Erledigt alle feindlichen Soldaten und bringt den ganzen Bunker unter eure Kontrolle. Habt Ihr den letzten Datenspeicher aktiviert bekommt Ihr Besuch von feindlichen Truppen. Verteidigt den Bunker bis zum Letzten. Schnappt euch einen der VS und holt damit die vielen Opreys vom Himmel.

Kleiner Tipp: wenn Ihr den ersten Datenspeicher auf dem Berg beim kleinen Bunker zum Schluss aktiviert, steht euch dort direkt ein VS zur Verfügung. Und geschützt ist dieser Punkt auch relativ gut.

Zu Beginn des nächsten Abschnitts müsst Ihr einen weiteren Akriden besiegen. Auf höherem Schwierigkeitsgrad ist es ratsam links an der Barriere die Leiter nach oben zu klettern und Ihn von dort aus zu attackieren. Lauft nun rechts auf den Stahlturm und deaktiviert dort die Barriere. Anschließend könnt Ihr euren Weg fortsetzen. Den nächsten Akriden solltet Ihr entweder aus der Ferne oder mit dem VS besiegen, der unmittelbar in dessen Nähe steht. Ist auch diese Hürde überwunden geht's nach dem nächsten Datenspeicher rechts über die Mauer wo Ihr einen kleinen Vorposten der feindlichen Truppen säubern müsst. Geht dann anschließend dahinter die Treppe am Stahlturm nach oben und lasst dort das Wasser ab, damit Ihr unten durch das Tor zum nächsten Kapitel gelangen könnt.

Kapitel 4

Ihr befindet euch nun am Eingang der Unterwasserebene. Erledigt die Piraten hinter Ihren Deckungen am besten mit Granaten. Danach ist es sinnvoll den Spinnen- VS mit der Panzerfaust zu zerstören. Habt Ihr das geschafft geht's hinten rechts die Leiter nach oben. Dort angekommen werdet Ihr von mehreren Piraten erwartet. Lauft zügig geradeaus nach hinten ins Gebäude und schnappt euch dort einen VS. Im Raum rechts daneben könnt Ihr euch Munition holen. Besiegt nun alle Piraten und den heranstürmenden feindlichen VS. Habt Ihr dem Feind das Licht ausgepustet geht's nach unten ins Wasser wo Ihr das erste große Tor öffnen müsst. Nun werden eine Reihe Wasserakriden euren Weg kreuzen. Erledigt diese und kämpft euch bis zum zweiten Tor vor. Habt Ihr das geöffnet erwarten euch zwei sagen wir "etwas" größere Exemplare. Feuert auf die Thermalstellen auf dem Rücken der Viecher und versucht dies am besten von oben zu tun. Sind auch diese besiegt werdet Ihr es nach dem dritten Tor noch mit einigen VS zu tun bekommen.

Kleiner Tipp: Nehmt euch hier am besten einen VS nach dem anderen vor. Dies ist am sinnvollsten, da ein VS mit sehr wenig Energie genauso viel Schaden verursachen kann wie einer der selbst noch kaum Schaden erlitten hat. ;-)

Seid Ihr dem Wasser entflohen geht's an einer militärischen Einrichtung an Land weiter. Lauft zunächst den Steg bis nach ganz oben und haltet euch dort zuerst geradeaus. Dort befindet sich schon der erste Datenspeicher. Aktiviert diesen und folgt dann rechts dem weiteren Weg. Nach mehreren Piraten und VS müsst Ihr ganz hinten rechts die Treppe nach oben laufen und euch dort den Gleiter schnappen. Fliegt damit auf die andere Seite der Zugbrücke und landet dort. Sucht euch dann eine Deckung und wehrt die ersten Feinde ab. Lasst nun die Brücke herunter und arbeitet euch weiter die Rampe nach oben durch. Benutzt hierzu am besten einer der VS die sich beim Brückenmechanismus befinden. Um die vielen Opreys vom Himmel zu fegen solltet Ihr wie immer am besten die Panzerfaust benutzen. Sind alle Gegner erledigt müsst Ihr nur noch die Stromquelle für den Fahrstuhl aktivieren und euch hinein stellen.

Kapitel 5

Durchsucht zunächst jeden Raum der Einrichtung und aktiviert jeden Datenspeicher. Um wirklich alles zu erledigen müsst Ihr euch auch die Akriden in den übergroßen Reagenzgläsern vorknöpfen. Nachdem Ihr dann zwei Stockwerke tiefer angekommen seid, müsst Ihr dort noch mehrere Piraten, einen VS und einige Wachen erledigen um an den letzten Datenspeicher zu gelangen. Habt Ihr das geschafft müsst Ihr in der Mitte der Etage in den nächsten Fahrstuhl steigen.

Unten angekommen geht's dann ab ins Wasser. Sucht und aktiviert auch hier alle Datenspeicher und erledigt alle feindlichen Einheiten. Rüstet euch anschließend mit genügend Munition und den richtigen Waffen (Panzerfaust) aus um den Zwischengegner erledigen zu können. Um von den mächtigen Torpedos des U- Boots nicht getroffen zu werden, solltet Ihr wieder bis fast nach ganz oben klettern. Stellt euch nun an die Stelle, an welcher die Leiter nach unten geht und wartet dort bis das U- Boot vorbei kommt. Feuert nun schön aus der Deckung heraus.

Kleiner Tipp: Die Minen die das Boot abwirft lassen sich wunderbar als Waffe gegen den Gegner selbst einsetzen. Ihr müsst Sie nur in seiner Nähe zur Explosion zwingen.

Ist das U- Boot besiegt und sinkt Richtung Grund, habt Ihr nach 5 Kapiteln auch Episode 4 beendet.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Lost Planet 2: Seite 2


Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Lost Planet 2 (8 Themen)

Lost Planet 2

Lost Planet 2 spieletipps meint: Eine unglaublich wirre Story und die schlechte Kameraden-KI bricht dem Solo-Part das Genick. Der Koop-Modus und die Bosskämpfe rocken allerdings! Artikel lesen
75
Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Nach einer vollen Dekade der Spekulationen, Ankündigungen und ersten spielbaren Häppchen, erscheint nun Final (...) mehr

Weitere Artikel

Lioncast: Günstiges Headset LX50 für Zocker erschienen

Lioncast: Günstiges Headset LX50 für Zocker erschienen

Hardware-Hersteller Lioncast bringt zur Weihnachtszeit mit dem LX50 ein neues Gaming-Headset auf den Markt. Unter dem M (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Lost Planet 2 (Übersicht)

beobachten  (?