Nier: Allgemeine Tipps

Allgemeine Tipps

Allgemeine Tipps:

Mit Dorfbewohnern reden, um wichtige Informationen zu erhalten und Quest zu erhalten

  • Wenn man seinen Tag bei Yonah beendet, wird man komplett geheilt
  • An leuchtenden Objekten findet man Gegenstände
  • Kisten können zerstört werden, um Gegenstände aufzudecken
  • Medizinische Kräuter können nur zu 10 Stück im Inventar gehalten werden
  • In der Bar erhaltet ihr allerlei nützliche Informationen und viele Quests
  • An Briefkästen kann das Spiel gespeichert werden
  • Hauptquests werden stets mit einem roten Kreuz auf der Minimap oder der Übersichtskarte angezeigt
  • Verschiebt Steine, um an höhergelegene Orte heranzukommen
  • Mit dem Ausweich-Sprung könnt ihr euch schneller in der Welt vorwärts bewegen
  • Questgeber haben ein Textsymbol über ihren Kopf
  • Leider seht ihr nicht, wo ihr sie abgeben müsst: Daher gut lesen und viel reden!
  • Mit gedrückter Aktionstaste erklimmt ihr schneller Leitern. Beim Abstieg drückt ihr den Cursors nach unten,
  • Habt ihr das Wildschwein einmal besiegt, so könnt ihr außerhalb von Städten darauf reiten
  • Schattengegner hinterlassen oft Wörter und Verse. Dadurch erhaltet ihr Magie und stärkt somit Nahkampf & Verteidigung

Begleitertipps:

Ihr habt über dem Menüpunkt "Begleiter" die Möglichkeit, euren Gefährten strategische Verhalten zuzuweisen. Z.b.: Fernkampf, Nahkampf, auf Heilung achten etc.

Außerdem könnt ihr über selbigen Reiter Tiere herbeirufen. Das klappt mit eurem Reitschwein sowie auch mit anderen Wildtieren (Schafen, Ziegen) oder Stadttieren (Hunden).

Kampftipps:

  • Eure primäre Verteidigung stellt "Blocken & Ausweichen" dar. Daher postiert sie auf Tasten eurer Wahl.
  • Nutzt den Doppelsprung, um schnell das Schlachtfeld zu verlassen oder Gefahrenzonen zu umgehen (Bergvorsprung etc.)
  • Bei stärkeren Gegnern und Bossen erscheint nach einer Weile des Kampfes eine Uhr an bestimmten Körperstellen. Schafft ihr es, die Lebenspunkte im Zeitintervall zu reduzieren, so fügt ihr dem Boss sehr viel Schaden zu. Dabei geht's am besten mit eurem Speer, da ihr dann in einem "Slow Motion Mode" seid und genug Zeit habt zum Zielen. Manch ein Boss lässt sich nur vernichten, indem die auftretenden Schwachpunkte besiegt werden. Falls dies nicht in dem Zeitintervall geschieht, so wird er wieder aufgeladen und ihr müsst es erneut versuchen

Abkürzungen:

Es gibt im Spiel zahlreiche Abkürzungen um das Reisen zu erleichtern.

Wüstenbrunnen:

Können betreten werden, nachdem ihr den Prinzen von Fassade gerettet habt und ihn auf seinem Balkon erneut angesprochen habt. Ermöglicht euch das schnelle Reisen durch das gesamte Wüstengebiet.

  • Wüsteneingang
  • Ödtempel
  • Friedhof
  • Stadt Fassade

Wasserwege:

Sind ab dem letzten Abschnitt im Spiel erreichbar, nachdem die fünf Jahre vergangen sind und man erneut zum verschollen Tempel muss. Kurz bevor man die Schlüsselfragmente einsammelt. Dadurch kann man von verschiedenen Gebieten zum nächsten Fahren.

  • Wüste Fassade
  • Hintereingang zum verschollenen Tempel
  • Nordfeld
  • Heimatdorf

Wörter:

Wörter sind Verstärkungen für eure Waffen, Zauber und eure Verteidigungsfertigkeiten. Ihr findet sie bei allen Schatten (klein bis groß). Nicht jedes Wort passt in jede Waffe, Zauber oder Ferteidigungsfertigkeit. Ihr könnt sie über das Menü auswählen und bestimmten Waffen zuordnen. Immer zwei pro Fertigkeit oder Gegenstand.

Farmen:

Ihr habt neben Angeln auch die Möglichkeit, euer Feld zu bestellen. Dazu erhaltet ihr anfänglich beim Blumenmädchen einige Lauf- und Sammelquests. Nach Abschluss erhaltet ihr 1-3 Felder, direkt neben eurem Haus. Die Pflanzen wachsen nach vergangen Stunden (Echtzeit) und müssen bewässert undgedüngt werden, damit sie nicht verkümmern.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Nier schon gesehen?

Sammelgegenstände

Sammelgegenstände:

Die Sammelgegenstände befinden sich in Städten, Landschaften und anderen Questgebieten. Ihr findet sie am Boden liegend (glitzernd), in Kisten oder bei neutralen Tieren. Diese sind beim erneuten Betreten der Gebiete wieder da!

  • Medizinische Kräuter
  • Beeren
  • Riesenei
  • Baumast
  • Kupfererz
  • Lehm
  • Silbererz
  • Echsenschwanz
  • Mäuseschwanz
  • Flechte
  • Königsfarm
  • Golderz
  • Eisenerz
  • Schwarze Perle
  • Krabbe
  • Hülle
  • Totholz
  • Gastropode
  • Blumenknollen (z.B.: Tulpen)
  • Samen (z.B.: Weizen)

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Lootgegenstände

Lootgegenstände: Sind die Gegenstände, die Gegner hinterlassen, wenn sie vernichtet werden. Tutorials und medizinische Kräuter kann jeder hinterlassen.

Gegnertyp Beute
Schaf Wolle, Hammelfleisch
Ziege Ziegenfleisch, Ziegenbalg
Fledermaus Fledermausflügel
Kleiner Schatten m. Kräuter, Kleine Verse, Wörter
Spinne (Ödtempel) Regenbogen-Seide, Riesenspinnen-Seide
Kisten Samen, Kräuter, Münzen
Hirsch Hirschfleisch, Hirschgeweih
Riesenspinne Riesenspinnen-Seide
Wächterroboter Titanstahllegierung, verbeulte Metallplatte, ausgerissener Bolzen, kaputte Antenne, kaputter Motor
Arbeiterroboter Verbeulte Metallplatte, kaputter Arm, kaputte Antenne, ausgerissener Bolzen
Wölfe Wolfzahn, Wolfsbalg
Skorpione Skorpionschwanz, Skorpionklaue

Ist dieser Beitrag hilfreich?



Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Nier (5 Themen)

Nier

Nier spieletipps meint: Eines der herausragenden Spiele 2010. Die Charaktertiefe der Darsteller überwiegt langfristig die handwerklichen Mängel des Rollenspiels. Geheimtipp! Artikel lesen
Spieletipps-Award90
Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Mit Riesenschritten nähert sich Gigantic der Fertigstellung: Aktuell läuft eine weitere Beta-Phase der (...) mehr

Weitere Artikel

Nintendo Switch: Für Sonys Shuhei Yoshida ein ?einzigartiges System?

Nintendo Switch: Für Sonys Shuhei Yoshida ein ?einzigartiges System?

Bildquelle: Sony Die für März 2017 angekündigte neue Hybrid-Konsole Nintendo Switch könnte ein wahr (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Nier (Übersicht)

beobachten  (?