Die königlichen Gemächer - Teil 6: Komplettlösung PoP - Vergessene Zeit

Die königlichen Gemächer - Teil 6

Dort geht es nun links den Gang entlang in Richtung Balkon, wo Ratash wieder auftaucht und den Balkon zerstört. Macht nun einen rechten Wandlauf mit Sprung und lasst das Wasser gefrieren, um die linke Fontäne zu greifen. Dort geht es dann über drei weitere Fontänen zu einem kleinen Balkonstück hinüber. Achtet dabei auf den Wasserfall hinter der vierten Fontäne, wo ihr den Froststatus während des Sprungs aufheben müsst.

Friert nun wieder das Wasser ein und begebt euch per Wandsprung nach links oben. Auf der rechten Seite zerstört Ratash wieder den Balkon. Springt dann zu dem Holzbalken hinüber. Von dort geht es geradeaus über die dortige Fontäne zu der Steinsäule nach links und von dort noch mal nach links an der Fahne hinunter. Hier startet nun eine kurze Zwischensequenz.

Folgt nun dem Gang in einen Raum. Der Gang ist mit verschiedenen Fallen wie Klingenpendel, Pfeile und Metallplatten gespickt. Das durchwinden sollte aber kein großes Problem darstellen. In dem Raum werdet ihr dann von Skeletten und Ghulen angegriffen. Nach dem Kampf folgt dem Weg nach links zu dem Wasserrad. Auf der rechten Seite geht es dann zu einem Mauervorsprung hinauf und von dort an die darüber befindlichen, hervorstehenden Steine. Hinter euch befindet sich ein Fahnenmast an den ihr als nächstes springt und von dort an den Mauervorsprung zur rechten Seite. Dieser führt euch zu einer kleinen Nische mit dem nächsten Sarkophag (9 / 21). Links vom Sarkophag geht es an einer Fahne wieder hinunter.

Lauft nun auf der rechten Seite vor dem Wasserrad wieder an den Mauervorsprung hinauf und lasst das Wasser in dem Moment gefrieren, wenn das Wasserrad eine Öffnung neben euch zeigt. Lauft dann per Wandlauf durch das Wasserrad hindurch zum dahinter liegenden Mauervorsprung, an dem es in einen großen Raum geht. Dort startet eine Zwischensequenz.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Das Observatorium - Teil 1

Auf der rechten Seite geht es nun über einen Fahnenmast zu einem Mauervorsprung hinüber. Klettert diesen entlang und springt über die beiden linken Fontänen zur Plattform hinüber. Macht dort an der verschlossenen Tür einen Wandlauf mit Sprung an das goldene Trapez, wodurch das riesige Pendulum in der Raummitte zum stehen kommt. Springt anschließend über die beiden Fontänen auf der linken Seite zu dem Hebel hinüber. Diesen dreht ihr nun zweimal, so dass die Halbkugel am Pendulum eine Plattform vor dem goldenen Trapez bildet. Springt dann über die beiden Fontänen wieder zurück und begebt euch auf die Plattform.

Lasst dort das Wasser gefrieren und springt geradeaus an die senkrechte Fontäne. Von dort geht es dann über drei weitere Fontänen zur linken Seite weiter zu einem Mauervorsprung. Rechts daneben befindet sich ein Wasserfall, über welchen ihr hinüber zum dahinter liegenden Mauervorsprung laufen müsst. Dort geht es dann über einen Fahnenmast zu einer kleinen Plattform hinüber, wo sich links ein paar hervorstehende Steine in der Mauer befinden. Diese klettert ihr nun nach oben zu einer runden Plattform und von dieser aus auf der rechten Seite per linken Wandlauf zur nächsten Plattform hinüber.

Macht dort nun an der verschlossenen Tür wieder einen Wandlauf mit Sprung um an das dortige goldene Trapez zu gelangen. Dadurch erhebt sich die Plattform des Pendulums und ein weiterer Hebel kommt zum Vorschein. Lauft dann per Wandlauf zu dem Hebel hinüber. Dieser wird nun auch zweimal gedreht, bis die runde Plattform des Pendulums vor dem goldenen Trapez steht.

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

wo soll denn da bitteschön ein hebel sein. nachdem man das trapez nach unten gezogen hat sind auf der rechten seite zwar 2 fontänen über die man auf eine plattform kommt aber auf der plattform ist doch kein hebel?!

26. Juli 2010 um 14:18 von dark-angel69 melden


Das Observatorium - Teil 2

Lauft nun zu der Plattform bei dem Trapez zurück und von dort noch mal an der Mauer entlang zu der hinteren Plattform, wo sich nun noch ein Hebel befindet. Diesen dreht ihr viermal, so dass eine zweite Plattform vor der runden Plattform beim Trapez zum stillstand kommt. Über diese beiden Plattformen springt ihr nun zur Mitte des Pendulums hinüber, wo sich ein weiterer Hebel befindet. Diesen dreht ihr zweimal, wodurch die beiden Plattformen auf die andere Seite wechseln. Springt über die Plattformen an die Fahnenstange und von dort an den Mauervorsprung dahinter. Diesen klettert ihr links entlang, um die linke Fahnenstange zu erreichen. Von dort aus geht es mit einem Sprung weiter nach links an den dortigen Mauervorsprung, welcher weiter nach links entlang, zu einem Balkon, führt.

Dort macht ihr dann noch mal bei der verschlossenen Tür einen Wandlauf mit Sprung an das goldene Trapez. Dadurch wird erneut die Plattform des Pendulums eine Etage höher bewegt und unter euch erscheinen zwei Hebel. Diese dreht ihr nun wie folgt.

Um das ganze auch hier wieder etwas Bildlich wiederzugeben, stehen die Pfeile neben dem Text für die Richtung, wohin der jeweilige Hebel nach seiner Betätigung zeigen muss.

- In der Ausgangsposition zeigen die Hebel zueinander. Rechts Links

- Dreht zuerst den rechten Hebel, so dass dieser nach unten zeigt. Rechts Runter

- Dreht dann den linken Hebel, bis der nach links zeigt. Links Runter

Nun stehen drei Plattformen des Pendulums in einer Reihe vor euch. Kurz darauf startet eine Zwischensequenz.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Das Observatorium - Teil 3

Nun wird es etwas Hektisch. Wartet, bis die vordere Halbkugel eine Plattform vor euch bildet. Lasst dann schnell das Wasser gefrieren und springt über die Plattform an die Fontäne dahinter. Über diese gelangt ihn nun zu der nächsten Plattform dahinter. Hebt dann den Froststatus wieder auf. Mit der Plattform fahrt ihr dann eine Etage tiefer. Die Halbkugelplattform fährt dann direkt neben euch, in halb geschlossenem Zustand. Springt dann gleich zur Halbkugel hinüber und fahrt mit ihr auf die andere Seite hinüber, wo auch wieder die hintere Plattform neben euch erscheint, wo ihr dann gleich wieder drauf springt. Auf dieser geht es nun wieder ein Stück nach oben, wo neben euch die rote Plattform kurz drauf zum stehen kommt, auf welche ihr dann springt. Wieder ein Stück höher bleibt dann die Halbkugelplattform neben euch stehen. Springt dort drauf und fahrt mit ihr zum oberen Balkon hinauf, wo ihr letztendlich hinüber springt. Lauft auf dem Balkon hinaus und es startet eine kurze Zwischensequenz.

Lauft anschließend den Balkon nach oben entlang und dort an den Mauervorsprung hinauf, welcher zu einer Fahne führt, über die es nach unten geht. Links geht es dann zu einem weiteren Mauervorsprung über den ihr wieder in den Palast gelangt. Lauft den Gang dort bis zum Ende und lasst das Wasser gefrieren. Macht dann einen linken Wandlauf mit Sprung zu der linken Fontäne und springt über die nächsten beiden Fontänen zu der Fahne an der Mauer hinüber, über welche es zu einer weiteren Fahne ganz nach unten geht.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Endgegner 2

Hier trefft ihr nun auf den nächsten Endgegner, welcher aus dem Boden steigt und einem Golem in leichter Rüstung ähnelt. Begleitet wird dieser von Skeletten und Ghulen. Auch hier gilt wieder zuerst die kleinen Gegner zu töten, damit ihr euch in Ruhe um den Golem kümmern könnt.

Zur Taktik braucht man hier nicht viel zu sagen. Das Angriffsmuster des Golems ist genau dasselbe wie bereits beim ersten Endgegner. Selbst die Bewegungen, welche den jeweiligen Angriff ankündigen sind die gleichen. Weicht also einfach nur seinem Sturmangriff aus und achtet im Nahkampf auf seinen Bodenschlag.

TIPP: Wenn ihr bereits die Flammenspur anwenden könnt, möglichst ab Level 2, kann diese hier schon zusätzliche Hilfe bieten.

Nach dem Kampf geht es hinten an der Mauer über einen Mauervorsprung in den oberen Gang hinauf. Folgt dem Gang und macht einen linken Wandlauf zu dem hinteren Mauervorsprung. Von dort aus geht es nun durch einen längeren Gang voller Fallen, welche aus Klingenrädern und Pfeilen bestehen. Das durchlaufen sollte hier keine große Herausforderung darstellen. Habt ihr am Ende den kleinen Gang erreicht, weicht noch den beiden Pfeilschussanlagen aus um eine kurze Verschnaufpause zu bekommen, bevor es weiter geht.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung PoP - Vergessene Zeit: Der Thronsaal - Teil 1 / Endgegner: Ratash / Kampfabschnitt 2 / Kampfabschnitt 3 / Der Thronsaal - Teil 2

Zurück zu: Komplettlösung PoP - Vergessene Zeit: Die königlichen Gemächer - Teil 1 / Die königlichen Gemächer - Teil 2 / Die königlichen Gemächer - Teil 3 / Die königlichen Gemächer - Teil 4 / Die königlichen Gemächer - Teil 5

Seite 1: Komplettlösung PoP - Vergessene Zeit
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Prince of Persia - Die vergessene Zeit (10 Themen)

PoP - Vergessene Zeit

Prince of Persia - Die vergessene Zeit spieletipps meint: Der Prinz ist wieder da - und verdammt gut drauf. Leider sind die Rätsel zu einfach und die Zeit wird zu selten manipuliert. Artikel lesen
80
Das Duell: PlayStation 4 Pro versus Xbox One S

Das Duell: PlayStation 4 Pro versus Xbox One S

Sony gegen Microsoft: Das langjährige Duell geht 2016 in eine neue Runde. Beide Hersteller liefern dieses Jahr neue (...) mehr

Weitere Artikel

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

Rund um die Verleihung der Game Awards hat es auch ein Video mit frischen Spielszenen aus The Legend of Zelda - Breath (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

PoP - Vergessene Zeit (Übersicht)

beobachten  (?