Der Thronsaal - Teil 3: Komplettlösung PoP - Vergessene Zeit

Der Thronsaal - Teil 3

Dahinter gelangt ihr nun wieder in einen kleinen Raum mit dem wasserähnlichen Gebilde im Durchgang, welcher in die Parallelwelt führt. Dort startet eine längere Zwischensequenz. Verlasst dann die Parallelwelt mit eurer neuen Kraft.

Bei eurer neuen Kraft handelt es sich um den Supersprung, mit welchem ihr über größere Abgründe springen und den wartenden Gegner dahinter gleich angreifen könnt. Das ganze könnt ihr auch sofort in die Tat umsetzen, indem ihr links über den Abgrund zu den Skeletten hin springt. Der weitere Gang führt ebenfalls mit einfachen Sprüngen an Pendeln vorbei, an dessen Ende immer der Supersprung eingesetzt werden muss. Das ganze sollte aber keine Herausforderung darstellen.

Am Ende des Gangs gelangt ihr in einen großen Raum. Lauft dort ein Stück nach rechts und es startet eine kurze Zwischensequenz.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Die Terrassen - Teil 1

Rechts geht es dann per Supersprung auf die andere Seite hinüber. Dort geht es dann links an der Mauer per Wandlauf über einen Schalter. Habt ihr diesen aktiviert, fährt unter euch eine Plattform aus, auf welche ihr hinunter fallt. Von dort aus geht es gleich wieder per Supersprung zur anderen Seite hinüber, wo neben den üblichen Skeletten auch noch ein paar Soldaten warten. Geradeaus aktiviert ihr erneut einen Schalter an der Wand. Lauft dafür per Wandlauf nach oben, wodurch die Wand ausfährt und springt gleich wieder von der Wand ab, um die Fahnenstange hinter euch zu ergreifen. Von dort springt ihr erneut an die Wand und lauft noch ein Stück nach oben, um mit einem weiteren Sprung die vorstehenden Steine in der Mauer hinter euch zu erfassen.

Hier klettert ihr nun ein Stück nach oben und springt dann wieder zur linken Seite, zu dem Vorsprung in der Mauer. Über diesen geht es per Wandlauf nach links zum nächsten Vorsprung und von dort per Sprung zu dem Vorsprung auf der rechten Seite im Stützpfeiler. Lauft am Stützpfeiler entlang zur anderen Seite und springt dort an die rechte Steinsäule. Folgt hier den weiteren Steinsäulen zu den Fahnenmasten und beim zweiten Fahnenmast geht es per Supersprung zur anderen Seite hinüber.

Jetzt geht es rechts weiter. Macht einen Wandlauf auf den Schalter in der Mauer. Daraufhin dreht sich die beistehende Plattform und ihr bekommt einen Fahnenmast zu fassen. Springt von diesem gleich zum zweiten Fahnenmast hinüber und dann per Supersprung zur gegenüberliegenden Seite. Vor euch befindet sich wieder ein Schalter in der Mauer, welchen ihr nun per Wandlauf aktiviert. Daraufhin fährt die Wand aus und ihr könnt mit einem sofortigen Sprung die Fahnenstange hinter euch erreichen. Springt von dort wieder zurück an die Mauer und per Wandlauf mit Sprung zu dem Holzbalken über euch hinauf. Dort springt ihr nun nach links an den Fahnenmast und per Supersprung zu dem Turm hinüber.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Die Terrassen - Teil 2

Hier befindet sich nun ein Hebel. Dreht den Hebel, bis ihr ganz nach unten gefahren seid. Dort geht es dann gleich per Supersprung zur anderen Seite hinüber. Hinten rechts macht ihr einen Wandlauf nach oben zu dem Vorsprung in der Mauer. Folgt diesem nach rechts und lauft über den rechten Schalter, woraufhin ein Mauerstück hinunter fährt und ihr den darin vorhandenen Vorsprung zu erfassen bekommt. Mit dem Mauerstück geht es dann nach oben und gleich wieder nach rechts über einen weiteren Schalter.

Nun fährt ein größeres Mauerstück nach oben, wo ihr den dortigen Vorsprung zu fassen bekommt. Dieses Mauerstück fährt dann wieder nach unten. Springt dann an den Vorsprung unter euch hinunter und lauft nach rechts über den Schalter hinüber zum nächsten Mauerstück, welches nach unten fährt und euch wieder nach oben bringt. Lauft zu dem Vorsprung über euch hinauf. Hier geht es dann per Wandlauf über den linken Schalter und springt von dort gleich an die Steinsäule hinter euch. Das Mauerstück was nun hinauf gefahren ist, hält nur kurzzeitig. Also beeilt euch um über die Steinsäulen nach oben zu dem Mauervorsprung zu gelangen, über welchen ihr gleich wieder nach rechts über den nächsten Schalter laufen müsst, um an das nächste Mauerstück zu gelangen, womit es dann nach unten geht. Rechts geht es dann über den nächsten Schalter an ein weiteres Mauerstück. Mit diesem geht es nur ein kleines Stück nach oben.

Springt von dort an die Steinsäule hinter euch, klettert diese nach oben und springt dort an die linke Steinsäule. Von hier springt ihr nun an den Schalter in der Mauer und gleich wieder zurück an die Steinsäule. Springt gleich wieder zur rechten Steinsäule und von dort an den Vorsprung von dem Mauerstück, welches hinauf gefahren ist. An diesem geht es nun ein Stück nach rechts und per Wandlauf nach oben an die hervorstehenden Steine. An diesen klettert ihr nun nach oben und macht dann einen Wandlauf nach oben, um auf den Turm zu gelangen. Lauft dort ein paar Schritte nach vorne und es startet eine Zwischensequenz.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Endgegner 4

Nun steht ihr einem doppelten Endgegner gegenüber, welche zwei Minotauren in goldener Rüstung sind. Deren Taktik ist auch wieder dieselbe wie bei den ersten beiden Endgegnern. Lediglich die Kampffläche ist diesmal stark beschränkt, weshalb ihr versuchen müsst, die beiden Riesen gegeneinander auszuspielen. Zudem wird das ganze auch noch durch Skelette und Ghule erschwert.

Das ganze sieht auf Anhieb wie ein unübersichtliches Gemetzel aus, jedoch kann man die beiden Minotauren perfekt als Zerstörungswerkzeug benutzen. Wenn möglich, aktiviert eure Steinrüstung und macht in der Mitte des Raums immer nur eure Bodenrollen. Nun laufen die Minotauren immer wieder durch die eigenen Mitstreiter und töten diese.

Im besten Fall könnt ihr die beiden Riesen auch gegeneinander ausspielen. Mit etwas Geschick könnt ihr sie dazu bringen das sie sich trennen, sprich beide stehen sich gegenüber. Mit einem guten Timing springt ihr dann einfach an die Seite, während die Minotauren aufeinander zulaufen. Auf diese Weise sind beide auch recht schnell besiegt.

Falls ein paar Ghule die Minotauren überleben sollten, könnt ihr diese noch nachträglich in Ruhe töten.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Die Terrassen - Teil 3

Nach dem Kampf gegen die Minotauren öffnet sich eine Tür, durch welche ihr per Supersprung auf die andere Seite springt. Rechts geht es dort über eine Fahnenstange an den dahinter liegenden Mauervorsprung. Macht einen Wandlauf an den oberen Schalter und lasst euch dann zum unteren Vorsprung hinunter fallen. Folgt diesem schnell nach rechts und hängt euch an den Vorsprung von dem beweglichen Mauerstück. Wartet dort, bis die Zeit abgelaufen ist und sich das Mauerstück zurück nach rechts bewegt. Dort lasst ihr euch zu dem Mauervorsprung unter euch fallen, lauft daran zur rechten Seite und lasst euch noch mal zu dem Mauervorsprung unter euch hinunter fallen.

An diesem lauft ihr um die Ecke, bis ihr euch direkt unter dem oberen Schalter befindet. Nun wird es ziemlich Actionreich. Per Wandlauf nach oben mit Sprung geht es nun abwechselnd zwischen der Mauer nach oben. Habt ihr den Schalter aktiviert, müsst ihr schnell den Mauervorsprung rechts oben erreichen, an diesem schnell nach rechts entlang laufen und euch an den Vorsprung vom beweglichen Mauerstück fallen lassen. Dieses lauft ihr ganz nach rechts entlang. Wartet dann bis die Zeit abgelaufen ist. Daraufhin bewegt sich das Mauerstück nach rechts.

Hier geht es nun per Wandlauf mit Sprung nach oben an den Schalter auf der rechten Mauerseite und erneut mit Wandlauf und Sprung wieder zurück an den Vorsprung von dem Mauerstück, welches nun herunter gefahren ist. Wartet hier auch wieder bis die Zeit abgelaufen ist und das Mauerstück nach oben fährt. Dort springt ihr nun nach rechts an den Mauervorsprung und lauft diesen nach links entlang unter den Schalter. Macht dann einen Wandlauf nach oben mit Sprung, um die Fahnenstange hinter euch zu erreichen. Folgt nun schnell den weiteren Fahnenstangen und macht an der letzten Fahnenstange einen Supersprung auf die andere Seite.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung PoP - Vergessene Zeit: Die Terrassen - Teil 4 / Die Terrassen - Teil 5 / Die Gärten über den Dächern - Teil 1 / Die Gärten über den Dächern - Teil 2 / Die Gärten über den Dächern - Teil 3

Zurück zu: Komplettlösung PoP - Vergessene Zeit: Der Thronsaal - Teil 1 / Endgegner: Ratash / Kampfabschnitt 2 / Kampfabschnitt 3 / Der Thronsaal - Teil 2

Seite 1: Komplettlösung PoP - Vergessene Zeit
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Prince of Persia - Die vergessene Zeit (10 Themen)

PoP - Vergessene Zeit

Prince of Persia - Die vergessene Zeit spieletipps meint: Der Prinz ist wieder da - und verdammt gut drauf. Leider sind die Rätsel zu einfach und die Zeit wird zu selten manipuliert. Artikel lesen
80
Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

Rund um die Verleihung der Game Awards hat es auch ein Video mit frischen Spielszenen aus The Legend of Zelda - Breath (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 2: Lautsprecher von DOCKIN
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

PoP - Vergessene Zeit (Übersicht)

beobachten  (?