FF 13: Bosskampf : Manasvin Mechatron

Bosskampf : Manasvin Mechatron

von: FF13Zuchini / 24.08.2010 um 14:28

Ein relativ einfacher Kampf da er der erste Boss im Spiel ist. Bevor ihr den Kampf beginnt solltet ihr eure KP verteilen umso leichter wird der Kampf. Das einzige was ihr hauptsächlich machen müsst ist euch ab und zu zu heilen so das eure TP nicht unter 40% kommen.

Wenn eure TP im grünen Bereich sind geht ihr auf Blitzschlag und bringt ihn schnellstmöglich in den Schockzustand und viel schaden zufügen.

Dann macht ihr es genauso wie davor und Heilt euch ab und zu und innerhalb vom 2. Schockzustand müsste der Kampf dann für euch entschieden sein.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu FF 13 schon gesehen?

Missionstipp für Vercingetorix, der Vernichter

von: Damon254 / 08.02.2012 um 19:10

Zu allererst sollte ich erwähnen, dass er nicht so furchterregend ist... Wenn man die richtige Strategie hat. Ich werde mal meine Vorgehensweise angeben.

Charas:
  • Lightning
  • Fang
  • Hope
Paradigmen:
  • MNP-MNP-MNP (wichtig)
  • VHR-BRE-VHR
  • BRE-BRE-VHR
  • HLR-HLR-AUG
  • VTR-VTR-VTR (sehr wichtig!)
Ausrüstung:
  • Waffen der Stufe 3 (kein muss, aber wäre besser)
  • Accessoires sind jedem selbst überlassen
Vor dem Kampf:

Man sollte vor dem Kampf einen Vitalisator und einen Protektor einwerfen. Außerdem sollte man bestenfalls alle Rollen auf Stufe 5 haben. Wichtiger ist aber, dass wirklich die oben genannten Rollen (siehe Paradigmen) auf Stufe 5 sind. Waffen der Stufe 3 wären auch nicht schlecht.

Kampf:

Den Kampf habe ich mit MNP-MNP-MNP angefangen. Es ist wichtig, dass Vercingetorix Gift (sehr wichtig!), Morbid, Deprotes und Devall draufhat, bevor man richtig loslegt. Wenn er diese Zustände draufhat, wechselt man zu VHR-BRE-VHR, wenn man den Serienbalken erhöht hat, wenn man ihn in Schock versetzt umso besser, wechselt man zu BRE-BRE-VHR. Wenn er seine Zornesaura einsetzt, wechselt man zu HLR-HLR-AUG, damit Light und Fang heilen und Hope nochmal bufft, falls Vercingetorix Dämonenhauch einsetzt und somit positive Zustände negiert. Wenn er seinen Flammentornado einsetzt wechselt man zu VTR-VTR-VTR, damit der Schaden nicht ganz so hoch ausfällt. Man sollte sobald er seine Zornesaura aufgibt zu MNP-MNP-MNP wechseln. Das wiederholt sich so lange, bis der "mächtigste" Gegner im Spiel den Geist aufgibt.

Anmerkung des Autors:

Vercingetorix ist nicht so schwer wie man vielleicht glauben mag, aber er kann einen ohne die richtige Strategie schnell erledigen. Man sollte sich auch von seinen fast 16 Millionen HP keine Angst einjagen lassen, da die mit Gift sehr schnell weg sind. Das einzig wirklich gefährliche ist sein Dämonenhauch und sein Flammentornado. Aber mit der oben genannten Vorgehensweise und ein- bis zweimal Mega-Vita, ist er eigentlich zemlich einfach. Und mal ganz ehrlich... Ich fand den ersten Kampf gegen Orphanus schwieriger...

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Zurück zu: FF 13 - Endgegner-Guide: Bosskampf -Kapitel 6 / Enki und Enlil / Die 3 Endbosse / Esper Bezwinger Hilfe / Orphanus und Co. leicht gemacht / Esper Brynhildur leicht besiegen

Seite 1: FF 13 - Endgegner-Guide
Übersicht: alle Tipps und Tricks

FF 13

Final Fantasy 13
12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

Auch diesen Herbst und Winter sind neuie Spiele für den 3DS erschienen. Diese zwölf Kandidaten solltet ihr (...) mehr

Weitere Artikel

Nintendo Switch: Gerüchte um Virtual Console mit Gamecube-Spielen

Nintendo Switch: Gerüchte um Virtual Console mit Gamecube-Spielen

Auch wenn Nintendo die neue Konsole Nintendo Switch mittlerweile offiziell vorgestellt hat, reißen die Gerüc (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

FF 13 (Übersicht)

beobachten  (?