Das Schulgebäude - Teil 2: Komplettlösung Singularity

Das Schulgebäude - Teil 2

von: Spieletipps Team / 01.07.2010 um 02:44

Lauft rechts den Gang entlang zu dem toten Soldaten. Bei diesem findet ihr die AR9 Valkyrie. Dreht euch dann um und lauft geradeaus zurück. Bei dem nun folgenden Gegner, welcher euch wieder einen Weg durch die Regale ebnet, könnt ihr die neue Waffe auch gleich ausprobieren. Folgt dann dem Gang zwischen den Regalen rechts herum, wo es geradeaus durch die Tür in den gegenüber liegenden Raum geht. Lauft über den angewinkelten Tisch vor euch durch die zerstörte Wand in das angrenzende Zimmer, wo ihr zu eurem Teamkameraden Devlin stoßt.

Während Devlin versucht die Tür verschlossen zu halten, bricht ein Gegner zuerst rechts von ihm und gleich darauf links durch das Fenster. Habt ihr die beiden getötet, öffnet Devlin die Tür. Schießt in dem Moment auf den Gegner auf der rechten Seite, während Devlin den linken übernimmt und feuert gleich weiter auf den dahinter ankommenden Gegner. Folgt Devlin im Anschluss geradeaus über das Gelände in das gegenüber liegende Gebäude.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Das Bürogebäude

von: Spieletipps Team / 01.07.2010 um 02:45

Hier geht es nun rechts durch die Tür. Im dortigen Raum findet ihr gleich links bei einem toten Soldaten die Volk S4. Wenn Devlin nun durch die Tür geht, welche sich neben dem toten Soldaten befindet, habt ihr kurz darauf die Gelegenheit, eure Schrotflinte zu testen, indem ihr den Gegner tötet, welcher sich auf Devlin stürzt. Kaum habt ihr ihn gerettet und den Raum betreten, will auch schon das nächste Ungetüm durch die Tür dringen. Helft Devlin dabei den Schrank umzukippen, um die Tür zu Blockieren. Da der Gegner daraufhin aber halb durch die Tür bricht, müsst ihr diesen trotzdem erledigen. Hinter euch müsst ihr dann die Tür öffnen und Devlin Deckung geben, während er dann in den Raum dahinter stürzt.

Habt ihr den dortigen Gegner erledigt, teilt ihr euch auf. Devlin nimmt den linken und ihr den rechten Weg. Folgt hier einfach dem vorgegebenen Gang und schießt alles nieder was auf euch zukommt. Am Ende trefft ihr wieder auf Devlin, fallt aber vor ihm durch die Bretter am Boden, wo zwei weitere Gegner auf euch zulaufen. Habt ihr die beiden getötet, lauft zu Devlin hinüber und gebt ihm die Hand, damit er euch wieder hinauf ziehen kann. Folgt ihm dann die Treppe hinauf. Dort oben hält Devlin nun die Stellung, während ihr einen Weg suchen müsst, die Tür von der anderen Seite aus zu öffnen.

Rechts neben der Treppe, welche ihr hinauf gekommen seid, befindet sich ein Luftschacht. Kriecht also durch den Luftschacht in das Zimmer mit der verschlossenen Tür. Diese befindet sich auf der rechten Seite. Schießt auf das Vorhängeschloss, um die Tür zu öffnen. Daraufhin betritt Devlin den Raum und schließt die Tür. Folgt ihm nun durch die Tür hinten links im Raum und springt rechts an der Seite hinunter.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Der Wachposten

von: Spieletipps Team / 01.07.2010 um 02:47

Lauft mit Devlin durch das kleine Gebäude vor euch. Geradeaus bleibt er vor einem großen Eisentor in Deckung, während ihr euch auf die Suche nach dem Schalter machen müsst, welcher das Tor öffnet. Links geht es zuerst über den großen Hof bis ganz nach hinten durch. Dort seht ihr auf der rechten Seite zwei Bretter, über die ihr auf die Vordächer gelangt. Folgt den Vordächern zur rechten Seite zurück, bis ihr an eine Stelle gelangt, wo sich eine größere Lücke zwischen euch und der gegenüber liegenden Seite befindet. Hier müsst ihr nun links an der Mauer an die Leiter springen und diese nach oben klettern. Von hier könnt ihr nun ein Stück nach rechts laufen und euch dann auf die andere Seite hinunter fallen lassen. Lauft dann weiter den Weg entlang und ihr gelangt automatisch zu dem Wachturm mit dem gesuchten Hebel. Habt ihr den Hebel betätigt, springt an der Seite hinunter und lauft zurück zu Devlin.

Dieser ist bereits durch das Tor gelaufen und befindet sich geradeaus auf der Anhöhe. Neben ihm findet ihr die Kasimov SNV-E99. Mit dem Scharfschützengewehr könnt ihr dann auch gleich von eurer Position aus die drei Gegner hinter der Holzbrücke ausschalten. Kaum habt ihr das getan, fliegt ein russischer Hubschrauber über euch entlang. Lauft dann mit Devlin über die Holzbrücke und in das dahinter liegende Gebäude hinein.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Der Funkturm

von: Spieletipps Team / 04.09.2010 um 00:49

Rechts im Gebäude geht es gleich eine Metalltreppe hinauf in einen Raum, wo ihr Medikits und Munition im Überfluss findet. Devlin schließt dann die Tür hinter euch. Rechts auf dem Regal befindet sich eine Waffentechnologie, mit welcher ihr einer eurer Waffen bei Bedarf ein Upgrade am Waffenschrank, direkt daneben, verpassen könnt. Kurz darauf empfängt Devlin einen merkwürdigen Funkspruch, nach welchem ihr kurz darauf den Funkturm verteidigen müsst.

Nach einem größeren Feuergefecht wird der Feind dann doch zu stark, weshalb ihr mit Devlin durch die Tür, rechts hinten im Raum, fliehen müsst. Nach ein paar Metern durch den Kellergang öffnet sich plötzlich eine Tür vor euch und ihr bekommt einen Gewehrkolben zu spüren. Dann folgt eine längere Ingame Sequenz. Sobald das Feuergefecht anfängt, könnt ihr euch wieder bewegen. Durch die gefesselten Hände bleibt aber erstmal nur die Flucht durch das Gebäude vor euch. Der Weg hindurch ist leicht zu finden und stellenweise gibt euch die Frauenstimme auch immer hinweise wo ihr entlang laufen müsst.

Im unteren Kellergeschoss öffnet sich dann am Ende der Sackgasse die linke Tür, wo ihr von Kathryn in einen Raum gezogen werdet. Diese zerschneidet euch die Fesseln und gibt euch eine Centurion. Folgt ihr dann in den hinteren Raum. Dort führt sie euch zu einem Laptop, wo ihr weitere Informationen erhalten. Nach dem kleinen Filmchen verschwindet Kathryn und rechts neben euch steht nun die Tür offen, durch welche ihr in die Kanalisation gelangt. Taucht dort den überfluteten Gang entlang und ihr gelangt in einen großen Raum.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Die Forschungseinrichtung - Teil 1

von: Spieletipps Team / 05.09.2010 um 12:44

Als erstes entdeckt ihr gleich einen neuen Gegnertyp, genannt Zek, welcher sich Teleportieren und die Zeitverschiebung nutzen kann. Diese verschwinden hier aber so schnell wie sie auftauchen. Rechts von euch geht es dann durch den Türdurchgang. Hinter diesem führt links ein Weg entlang, eine Treppe hinauf und dort über den Laufsteg in einen Raum auf der gegenüberliegenden Seite. Sobald ihr den Raum betretet, findet ihr gleich rechts auf einer Kiste eine Waffentechnologie. Lauft dann im Raum einen Bogen zur hinteren Tür, durch die es nun weiter geht. Folgt dem dahinter liegenden Gang und springt an dessen Ende hinunter.

Lauft geradeaus den Hof bis zum Ende entlang. Dort geht es dann rechts durch eine große Doppeltür, hinter welcher ihr einen geisterhaften Rückblick erlebt. Folgt im Anschluss dem Weg der drei Männer die Treppe hinauf und lauft den dortigen Laufsteg nach links entlang. An dessen Ende geht es dann eine Treppe hinunter in einen kleinen Raum, wo ihr auf der rechten Seite hinunter springen müsst. Wieder rechts von euch geht es dann durch einen großen Torbogen, über einen kleinen Innenhof, in das Gebäude auf der linken Seite. Durchquert das Gebäude und schießt das Schloss an der hinteren Tür auf, durch welche ihr auf einen großen Hinterhof gelangt. Lauft hier zur linken Seite, in Richtung der großen Statue, hinter welcher ihr zu einer Doppeltür gelangt. Öffnet die Tür und ein Arm von einer der Kreaturen greift nach euch, woraufhin ihr die Tür gleich wieder verschließt. Dreht euch nun schnell um, denn hinter euch erscheinen nun mehrere Zek.

Habt ihr alle Zek getötet, steht links von der großen Statue die Holztür offen, durch welche es nun über eine Treppe nach oben weiter geht. Oben auf dem Laufsteg lauft ihr nun auf der rechten Seite wieder hinunter und in das Gebäude hinein.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Singularity: Die Forschungseinrichtung - Teil 2 / Rettungsaktion 2: Dr. Barisov / Die Forschungseinrichtung - Teil 3 / Das Verwaltungsgebäude - Teil 1 / Endgegner: Subjekt Alpha

Zurück zu: Komplettlösung Singularity: Vorwort / Einführung - Teil 1 / Rettungsaktion 1: Nikolai Demichev / Einführung - Teil 2 / Das Schulgebäude - Teil 1

Seite 1: Komplettlösung Singularity
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Singularity (7 Themen)

Singularity

Singularity spieletipps meint: Nette Ideen, die aber nicht zu Ende gedacht sind und schnell langweilig werden. Für Zwischendurch okay, wer mehr erwartet, sollte die Finger davon lassen. Artikel lesen
77
PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

Es ist kein Geheimnis, dass technische Geräte früher eine längere Lebensdauer hatten. Doch mit den (...) mehr

Weitere Artikel

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wenn ihr euch mal richtig prügeln wollt, beschreitet ihr mit Mortal Kombat X den richtigen Pfad. Hier geht es nich (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Singularity (Übersicht)

beobachten  (?