Die Forschungseinrichtung - Teil 2: Komplettlösung Singularity

Die Forschungseinrichtung - Teil 2

von: Spieletipps Team / 05.09.2010 um 12:45

Geradeaus geht es durch eine kleine Öffnung in den Nebenraum, wo ihr ein weiteres Mal den drei geisterhaften Männern begegnet und deren Schicksal miterlebt. Lauft dann geradeaus in den nächsten Raum, wo ihr links an der Wand einen Hebel findet, mit welchem sich die Tür hinter den Leichen der drei toten Männer öffnen lässt. Durch diese geöffnete Tür geht es dann weiter. Lauft nun den Gang in einem linken Bogen entlang und springt in den großen Raum hinunter. Tötet die daraufhin heranstürmenden Zek und lauft geradeaus durch den Raum, die Treppe hinauf in das obere Labor. Hier lauft ihr weiter geradeaus auf die drei Behälter an der Wand zu, woraufhin ihr einen geisterhaften Rückblick erlebt und entdeckt, wo sich der Geheimgang von Dr. Barisov genau befindet.

Steigt im Anschluss in die Öffnung hinein, woraufhin ihr per Fahrstuhl in ein Gewölbe hinter fahrt. Folgt nun dem Gang bis ganz nach unten. Achtet dabei auf die rötlich leuchtende Pflanze, welche per Band mit drei weiteren Pflanzenwucherungen verbunden ist. Berührt ihr eines der Bänder, fügt es euch schweren Schaden zu. Schießt also auf die Hauptpflanze, welche durch eine Kugel in der Mitte erkennbar ist, um diese mit ihren Wucherungen zu zerstören. Unten angekommen lauft auf die große, runde Metalltür zu, welche sich nun öffnet. Lauft den dahinter liegenden Gang entlang, woraufhin sich die Metalltür hinter euch wieder verschließt.

Am Ende des Gangs entdeckt ihr nun das ZMG in einem Kraftfeld. Kurz darauf startet eine Tonbandaufnahme von Dr. Barisov, welche kurz darauf abbricht. Nun schließt sich ein Behälter aus Sicherheitsglas um das ZMG. Begebt euch zu der kleinen Öffnung im Sicherheitsglas und ihr bekommt das ZMG angelegt. Daraufhin entsendet das Gerät eine kleine Schockwelle, wodurch der Gang, durch den ihr gekommen seid, einstürzt. Hier beginnt nun ein kleines Tutorial für das ZMG. Setzt den eingestürzten Gang wieder frei und repariert dann rechts neben der runden Metalltür das Stromgerät, um diese wieder zu öffnen.

Lauft nun rechts den Gang zurück. Nachdem ihr die erste Treppe repariert habt und hinauf gelaufen seid, dreht euch nach links und altert den dortigen Behälter. Daraufhin kommt hinter euch ein Aufzug hinunter. Steigt in den Aufzug und repariert den Behälter wieder, woraufhin ihn nach oben fahrt. Dort oben findet ihr am Ende des Gangs eine Waffentechnologie. Begebt euch dann wieder hinunter und folgt dem Gang weiter hinauf, zurück zum Aufzug. Repariert das Stromgerät rechts neben dem Aufzug, um diesen intakt zu setzen und begebt euch hinein, um wieder nach oben zu fahren. Zurück im Labor, lauft nach rechts zu dem kleinen Zeitspalt und öffnet ihn. Lauft dann hindurch, um in die Vergangenheit zu gelangen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Rettungsaktion 2: Dr. Barisov

von: Spieletipps Team / 05.09.2010 um 12:47

Lauft hier nun gleich rechts die Metalltreppe hinauf und folgt dem Laufsteg durch die rechte Tür. Lauft nun den Laufsteg weiter entlang zur Tür auf der anderen Seite des Raums. Ab hier kommen euch mehrere Soldaten entgegen. Folgt dem Gang geradeaus durch und nach links, wo ihr auf eine verschlossene Tür zu lauft. Dahinter wird Dr. Barisov gerade von Demichev bedroht. Wartet also nicht zu lange die Tür zu öffnen, da er sonst erschossen wird. Kaum ist die Tür offen, startet eine Zeitlupensequenz, in der ihr ein paar Sekunden habt, um auf Demichev zu schießen, bevor er abdrücken kann.

Nun müsst ihr Dr. Barisov zu seinem Tresor folgen, in dem er seine Aufzeichnungen liegen hat. Jedes mal wenn Dr. Barisov stehen bleibt, oder euch Vorwarnt, sind Soldaten in der Nähe, die ihr erstmal Töten müsst, um weiter fortschreiten zu können. Am Tresor angekommen, klemmt dieser, woraufhin ihr ihn altern lassen müsst, um an den Inhalt zu gelangen. Kaum ist das getan, erhaltet ihr von Dr. Barisov die Seeker, welche ihr leider nicht Dauerhaft im Inventar führen könnt, sondern nur ab und zu mal im Spiel findet.

Kaum habt ihr die Seeker erhalten, dreht euch gleich nach Links, wo nun die Tür offen steht und mehrere Soldaten angreifen. Nutzt eure zielsuchende Munition also so gut wie möglich. Sobald Dr. Barisov los läuft, folgt ihm durch den Raum. Auf der anderen Seite gelangt ihr zu ein paar Büroräumen. Auch hier kommt es wieder zu einem Feuergefecht. Gleich im ersten Büro, vorne auf dem Schreibtisch, findet ihr eine weitere Seeker. Tötet sämtliche Soldaten, die euch hier nun angreifen. Habt ihr das erledigt, rennt Dr. Barisov vor. Lauft ihm nun wieder hinterher. Der Weg führt euch durch das Treppenhaus in den obersten Stock, wo Dr. Barisov die Tür verschließt und euch einen weiteren Riss zurück in die Gegenwart zeigt, bevor er durch eine Hintertür verschwindet. Öffnet den Riss und lauft hindurch.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Die Forschungseinrichtung - Teil 3

von: Spieletipps Team / 05.09.2010 um 12:48

Zurück in der Gegenwart entdeckt ihr direkt vor euch einen Monitor, wo der gealterte Dr. Barisov euch empfängt und neue Instruktionen gibt. Links hinten im Raum, auf dem Tisch neben der offenen Tür, findet ihr eine Bioformel (Widerstandskraft), welche ihr u.a. gleich daneben im Verbesserer erwerben könnt. Lauft im Anschluss durch die Tür und das Treppenhaus ganz nach unten, wo es durch eine verschlossene Tür weiter geht. Folgt hier dem vorgegebenen Weg in den kleinen Raum mit dem ZMG-Upgrade (Schwerkraft). Ist das Upgrade installiert, geht zurück in den Nebenraum und wendet die Schwerkraft bei der Turbine an, welche das Loch im Boden blockiert. Springt dann durch das Loch hindurch.

Folgt dem hier dem Gang bis zum Ende durch, wo sich auf der linken Seite eine verschlossene Eisentür befindet. Repariert den Stromkasten neben der Tür, um diese zu öffnen und nehmt auch gleich rechts neben der Leiche die Bioformel (Eiserne Lunge) auf. Lauft dann durch die Tür, repariert die Kiste im kleinen Durchgang auf der rechten Seite und springt mit ihr in den Raum hinein. Geradeaus legt ihr die Kiste dann ab und springt auf die Metallkästen hinauf. Hebt dann per Schwerkraft die Kiste nach oben und legt diese nun neben euch ab. Springt dann zuerst auf den zerstörten Laufsteg zu eurer rechten, an dessen Ende ihr einen ZMG-Entwurf (Technologiefreak) findet.

Lauft dann zurück und springt nach rechts in den Durchgang, wo auf der linken Seite ein Rollladen einen kleinen Spalt offen steht. Habt die Kiste wieder zu euch hinauf und lasst sie dann altern. Schiebt die Kiste unter den Spalt im Rollladen und repariert sie wieder, um den Rollladen anzuheben. Nun könnt ihr darunter hindurch kriechen. Dahinter führt eine Metalltreppe auf der linken Seite hinauf, über einen Laufsteg und auf der anderen Seite wieder hinunter. Links springt ihr nun die Mauer hinunter. Lauft geradeaus, die Treppe hinauf und nehmt dort auf der linken Seite die gealterte Kiste auf. Diese legt ihr nun, wenn ihr die Treppe wieder hinunter lauft, auf der rechten Seite unter den leicht geöffneten Rollladen und repariert sie. Hinter dem Rollladen findet ihr eine weitere Waffentechnologie.

Begebt euch nun wieder ins Freie und lauft geradeaus durch, auf das Gelände, auf der rechten Seite, welche von einem Gitterzaun umgeben ist. Repariert hier hinten links die Metalltreppe und lauft auf den Metallsteg hinauf. Diesem folgt ihr nun bis zum Ende und klettert dort an der Leiter in die Lagerhalle hinunter. Auf der linken Seite findet ihr einen Aufzug, mit dem es dann nach oben geht. Auf dem Weg nach oben werdet ihr von einer größeren Kreatur, genannt Subjekt Alpha, angegriffen welche euch aber durch das Gitter nicht erreichen kann. Spart euch hier ruhig die Munition.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Das Verwaltungsgebäude - Teil 1

von: Spieletipps Team / 05.09.2010 um 12:50

Seid ihr mit dem Fahrstuhl oben angekommen, geht es rechts hinter euch durch die verschlossene Tür und gleich wieder links durch die nächste, verschlossene Tür. Folgt nun dem Gang zur rechten Seite. Dieser ist mit mehreren Pflanzen gespickt und ein geisterhafter Rückblick findet statt. Schießt nun auf die Pflanzenteile mit der leuchtenden Kugel, um euch schnell einen Durchgang zu verschaffen. Am Ende des Gangs geht es dann wieder durch eine verschlossene Tür. Vom dortigen Raum aus geht es dann nach rechts und gleich wieder links, wo euch erneut Subjekt Alpha begegnet.

Diesmal schleudert es euch ein Stück der Mauer entgegen, welchem ihr ausweichen solltet, bevor sie wieder verschwindet, verfolgt von einem Kampfhubschrauber. Folgt nun dem Gang entlang, zu der verschlossenen Tür, über der Exit steht und lauft hindurch. Lauft das Treppenhaus nach unten und links durch die Tür. Ein paar Schritte weiter, und Subjekt Alpha bricht durch die rechte Mauer. Diesmal werdet ihr direkt angegriffen. Versucht also so schnell wie möglich auf den hell leuchtenden Punkt auf seiner Brust zu schießen. Ein Treffer genügt und das Monster verschwindet wieder. Springt dann durch das Loch in der Mauer nach unten und auf der linken Seite über die Kisten nach oben. Hier müsst ihr nun erstmal ein paar Soldaten erledigen.

Ist das getan, springt auf der anderen Seite wieder hinunter und lauft rechts hinten zu den Kisten, über welche ihr in einen Gang gelangt. Links hinten im Gang springt ihr durch das Loch in der Mauer nach unten. Links neben euch befindet sich eine Kiste hinter einem Gitter. Altert die Kiste und zieht sie durch den Schlitz im Gitter hindurch. Repariert dann die Kiste und springt über das Gitter drüber. Altert dann erneut die Kiste und holt sie wieder zu euch rüber. Lauft durch den rechten Raum und gleich wieder links in den Raum, wo sich auf der rechten Mauerseite, oberhalb eine Leiter befindet. Dort repariert ihr die Kiste und springt zur Leiter hinauf.

An dem zerstörten Geländer, vor euch, springt ihr nun hinunter und lauft nach rechts zu dem riesigen Eisentor, welches ihr mit dem Hebel, links daneben, öffnen könnt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Endgegner: Subjekt Alpha

von: Spieletipps Team / 05.09.2010 um 12:50

Betretet nun das dortige Gelände und ihr werdet mit Subjekt Alpha konfrontiert. Dieser schwingt sich zuerst an der Decke entlang. Schießt kurz auf ihn und er kommt auf den Boden hinunter. Hier wirft er nun mit explosiven Fässern nach euch. Fangt diese einfach per Schwerkraft auf und schleudert sie auf ihn zurück. Nach ein paar Treffern liegt dann sein wunder Punkt auf der Brust offen. Ein weiterer Treffer mit einem Fass und der wunde Punkt an Subjekt Alpha verlagert sich auf seinen Rücken. Dann verschwindet es kurzzeitig, während es ein paar Zek auf euch hetzt.

Habt ihr die Zek beseitigt, erscheint Subjekt Alpha wieder und schwingt eine Art Keule. Lasst es jetzt nah an euch heran und nehmt gleich wieder abstand, sobald es ausholt. Lauft dann schnell um es herum und schießt auf seinen leuchtenden Punkt am Rücken. Hat es genügend Treffer eingesteckt, verlagert sich der wunde Punkt an seinen Kopf und ihr werdet erneut von ein paar Zek angegriffen.

Habt ihr auch diese Zek getötet, beginnt wieder das fangen und werfen Spiel mit den explosiven Fässern. Diesmal allerdings in einem Wechsel mit seinem Keulenangriff. Dem Angriff mit der Keule solltet ihr nun aber besser gleich ausweichen. Die Munition könnt ihr euch auch sparen, da Subjekt Alpha gleich nach einem Keulenangriff Teleportiert. Wartet also immer nur auf die Gelegenheit mit den Fässern. Nach ein paar Treffern ist Subjekt Alpha dann endlich besiegt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Singularity: Das Verwaltungsgebäude - Teil 2 / Barisovs Turm / Die Kanalisation - Teil 1 / Die Kanalisation - Teil 2 / Der Kontrollturm - Teil 1

Zurück zu: Komplettlösung Singularity: Das Schulgebäude - Teil 2 / Das Bürogebäude / Der Wachposten / Der Funkturm / Die Forschungseinrichtung - Teil 1

Seite 1: Komplettlösung Singularity
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Singularity (7 Themen)

Singularity

Singularity spieletipps meint: Nette Ideen, die aber nicht zu Ende gedacht sind und schnell langweilig werden. Für Zwischendurch okay, wer mehr erwartet, sollte die Finger davon lassen. Artikel lesen
77
Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Südkorea: Hohe Haft- & Geldstrafen gegen Cheat-Entwickler eingeführt

Südkorea: Hohe Haft- & Geldstrafen gegen Cheat-Entwickler eingeführt

Das südkoreanische Parlament hat eine Gesetzesänderung erlassen, welche die Entwicklung und den Vertrieb von (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Singularity (Übersicht)

beobachten  (?