Das Verwaltungsgebäude - Teil 2: Komplettlösung Singularity

Das Verwaltungsgebäude - Teil 2

von: Spieletipps Team / 05.09.2010 um 12:51

Kurz darauf öffnet Kathryn eine Tür und ihr sollt ihr folgen. Lauft also hinter ihr her und achtet darauf, dass ihr die Zek nicht zu nahe kommen. Stirbt Kathryn, geht die Flucht wieder von vorne los. Der lauf endet erstmal in einem kleinen, von einem Elektrozaun abgesperrten Gebiet, allerdings ist noch kein Fahrstuhl in sicht und die Elektrik am Zaun funktioniert nicht, da die Stromkästen hinüber sind. Während Dr. Barisov also den Fahrstuhl zu euch schickt, müsst ihr nun die anrückenden Zek in Schach halten. Das solltet ihr ohne große Probleme schaffen, wenn ihr die drei Stromkästen immer wieder nacheinander repariert, sobald die Zek an dem jeweiligen Zaun hinauf klettern. Mit dem richtigen Timing sollte es kein Zek über den Zaun schaffen.

Sobald Kathryn sagt, dass der Fahrstuhl angekommen ist, lauft schnell zu ihr hinauf. Bevor ihr aber in den Fahrstuhl steigt, schnappt euch noch die Bioformel (Inventar), welche rechts in der Ecke vor dem Fahrstuhl liegt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Barisovs Turm

von: Spieletipps Team / 05.09.2010 um 12:53

Sobald ihr mit dem Fahrstuhl oben angekommen seid, werdet ihr von Dr. Barisov empfangen, welcher euch einen kurzen Film zeigt, der die Ereignisse nach seiner Rettung in der Vergangenheit wiedergeben. Im Anschluss geht es dann wieder zurück in den Fahrstuhl, welcher euch ganz nach unten bringt. Dort findet ihr direkt vor euch ein weiteres ZMG-Upgrade (Blockierer). Den Blockierer könnt ihr dann auch gleich bei dem riesigen Ventilator, weiter vorne, anwenden. Lauft dann schnell hindurch und erstmal geradeaus bis ans Ende des Gangs. Dort seht ihr hinter einem Gitter eine Waffentechnologie.

Um daran zu gelangen, dreht euch nach links, wo ihr einen kleinen, offenen Schacht entdeckt. Wenn ihr dort durch kriecht, gelangt ihr zu dem begehrten Objekt. Im Anschluss geht es vom Ventilator aus gesehen den linken Gang weiter entlang. Springt durch das Loch im Gang nach unten und folgt weiter dem Weg.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Die Kanalisation - Teil 1

von: Spieletipps Team / 05.09.2010 um 12:56

Kurz bevor ihr die Leiter am anderen Ende erreicht, stürzt ihr jedoch in die Tiefe und landet direkt im Brutgebiet der Zecken.

TIPP: Einen Brutbeutel der Zecken solltet ihr immer altern lassen, da unter normalem Beschuss noch eine Zecke heraus kriecht. Wenn euch mehrere Zecken auf einmal angreifen, lasst eine Zecke altern. Dadurch wird diese größer und bekämpft die anderen Zecken, bis sie explodiert. Eine einzelne Zecke sollte man nicht unbedingt altern lassen, da man manchmal selber von ihr angegriffen werden könnte.

Säubert nun den Raum von sämtlichen Zeckenaktivitäten und dreht dann hinten im Raum am Rad. Dadurch öffnet sich die Metalltür vor euch und ihr werdet von weiteren Zecken angegriffen. Nach dem Kampf lauft durch die Tür und folgt dem Zeckenverseuchten Weg bis zum Ende, wo es dann auf der rechten Seite über zwei Leitern nach oben geht. Oben angekommen gibt es eine geisterhafte Rückblende, wo zwei Soldaten von einem riesigen Monster angegriffen werden. Rechts vorne findet ihr dann eine Waffentechnologie.

Lauft dann links den Gang weiter entlang. An dessen Ende stellt euch auf die linke Pflanze und lasst sie altern. Dadurch gelangt ihr an die Leiter, welche sich darüber befindet.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Die Kanalisation - Teil 2

von: Spieletipps Team / 07.09.2010 um 12:43

Habt ihr die Leiter erklommen, befindet ihr euch in einem Eisenbahn-Tunnel. Dieser führt nur zur rechten Seite entlang. Bewegt euch hier sehr langsam und haltet euch so dicht wie möglich an der linken Mauer. Wie euch die leichten Vibrationen und das Heulen andeuten, ist irgendetwas in eurer Nähe und nach ein paar Metern werdet ihr auch wissen was los ist. Denn ohne jede Vorwarnung attackiert ein monströses, spitzes Bein durch die rechte Mauer.

Eine echte Taktik um scheint es hier nicht zu geben, um komplett unbeschadet zum Waggon am Ende des Tunnels zu kommen, von daher versucht jedes Mal, wenn dieses Bein auf eurem Weg durch die Mauer bricht, eine Art Timing abzupassen, um schnell weiter zu laufen. Habt ihr den Waggon erreicht, lauft hindurch, woraufhin erneut ein Angriff startet, welcher in eine kurze Ingame Sequenz übergeht. Kurz darauf werdet ihr von Dr. Barisov aus eurer Bewusstlosigkeit geweckt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Der Kontrollturm - Teil 1

von: Spieletipps Team / 07.09.2010 um 12:44

Rechts von euch befindet sich eine verschlossene Tür, durch welche ihr nun gehen müsst. Folgt dort dem vorgegebenen Weg durch das untere Stockwerk, bis ihr ganz hinten im Raum auf der rechten Seite angekommen seid. Darin entdeckt ihr an der hinteren Wand, erkennbar durch einen roten Halbkreis am Boden, eine Leiter. Diese erreicht ihr, wenn ihr von dem Palettenstapel etwas weiter davor nach oben springt.

Oben angekommen geht es dann durch den Luftschacht auf der rechten Seite, neben der verschütteten Leiche, hindurch. Habt ihr den Luftschacht verlassen, lauft nach links. Hinter dem großen Ventilator geht es dann erneut nach links, wo ihr durch einen kurzen Luftschacht auf die andere Seite klettern müsst. Folgt nun dem Gang nach links erstmal bis zum Ende durch, wo ihr auf der rechten Seite, auf einem Palettenstapel eine Bioformel (Ausdauer) findet. Lauft dann wieder ein Stück zurück und durch die Tür, in dem Raum auf der linken Seite.

Nun befindet ihr euch in einem großen Raum im obersten Stockwerk, wo ihr auf Dr. Barisov trefft, welcher sich weiter hinten, auf der linken Seite, befindet. Wenn ihr links um die Ecke zu Dr. Barisov biegt, entdeckt ihr gleich links auf dem Schreibtisch eine Waffentechnologie, sowie einen ZMG-Entwurf (Wissenschaftler). Sobald Dr. Barisov dann seine Instruktionen erteilt hat, erscheinen russische Hubschrauber, woraufhin er euch eine Bodenluke öffnet, durch die ihr über eine Leiter nach unten gelangt.

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Ist ja nur die hälfte! Wo ist die Zugfahrt über die brücke mit diesem Mega-Monster etc.? EINE GUTE,HALBE KOMPLETTLOESUNG

02. November 2010 um 01:20 von dacada melden


Weiter mit: Komplettlösung Singularity: Der Kontrollturm - Teil 2 / Endgegner: Unsichtbarer

Zurück zu: Komplettlösung Singularity: Die Forschungseinrichtung - Teil 2 / Rettungsaktion 2: Dr. Barisov / Die Forschungseinrichtung - Teil 3 / Das Verwaltungsgebäude - Teil 1 / Endgegner: Subjekt Alpha

Seite 1: Komplettlösung Singularity
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Singularity (7 Themen)

Singularity

Singularity spieletipps meint: Nette Ideen, die aber nicht zu Ende gedacht sind und schnell langweilig werden. Für Zwischendurch okay, wer mehr erwartet, sollte die Finger davon lassen. Artikel lesen
77
Die 10 besten Aufbauspiele

Die 10 besten Aufbauspiele

In den vergangenen Jahren haben die Entwickler Aufbaustrategen nicht gerade mit viel Nachschub verwöhnt. Dennoch (...) mehr

Weitere Artikel

Konami stoppt Fan-Neuauflage von Castlevania

Konami stoppt Fan-Neuauflage von Castlevania

Das allererste Castlevania auf Basis der Unreal Engine 4 genießen: Das war der Traum von Entwickler Dejawolfs, do (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 6: Guitar Hero Bundle
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Singularity (Übersicht)

beobachten  (?