Sternen-Yoshi-Galaxie: Das Stachi-Problem ist...: Komplettlösung Super Mario Galaxy 2

Sternen-Yoshi-Galaxie: Das Stachi-Problem ist...

Bei diesem Kometen-Stern habt ihr die Aufgabe, allen Stachis mithilfe der Regenbogen-Sterne den Garaus zu machen. Ihr habt dafür 60 Sekunden Zeit. Da dies sehr knapp bemessen ist, dürft ihr unter keinen Umständen hin und her rennen, sondern nur gebietsweise die Stachis erledigen. Lauft bestenfalls kreisförmig umher und sammelt immer einen Regenbogen-Stern ein, sobald ihr einen erblicken könnt. Passt auch auf die Hindernisse auf, wie zum Beispiel die Schlammpfütze gleich zu Beginn. Wenn ihr ein wenig übt, werdet ihr mit der Zeit immer schneller und erhaltet so den Stern als Belohnung.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Ey ich mir nicht ganz sicher

02. Januar 2014 um 10:51 von Aleksej12 melden


Dieses Video zu Super Mario Galaxy 2 schon gesehen?

Wirbelbohrer-Galaxie: Stelzbuddlers Steinplanet

Lauft am Anfang nach rechts und nehmt den Wirbelbohrer an euch. Orientiert euch an dem großen Turm in der Mitte und lauft genau auf die zu ihm abgewandte Seite. Sie ist durch einen leichten Krater gekennzeichnet. Durch das Schütteln der Wii-Fernbedienung bohrt ihr euch durch den Planeten und gelangt genau auf die andere Seite - also auf den hohen Turm, wenn ihr alles richtig gemacht habt. Ihr könnt so außerdem ein Extraleben ergattern, wenn ihr den jeweiligen Krater findet. Sprecht den Luma an und hüpft in den Sternenring.

Wenn ihr euch auf die rotumrandete Plattform begebt, fährt die Kamera ein wenig aus dem Bild und ihr seht drei Türme aus Erde. Schnappt euch den Wirbelbohrer und dreht euch sofort, sodass ihr auf die Unterseite gelangt. Geht nun auf die viereckige Form und wirbelt euch erneut. So gelangt ihr auf den kleineren Turm. Rechts davon schwebt die Kometenmünze, die ihr durch einen Sprung erreicht. Lauft jetzt auf das Viereck dieser Seite und geht soweit wie möglich nach rechts, ohne herunterzufallen. Dadurch kommt ihr auf den höchsten Turm und zum nächsten Luma, der euch wieder mit einem Sternenring hilft.

Berührt die Bowser-Flagge und rennt schnell über die verschwindenden Plattformen. Rennt nach links auf den braunen Würfel und überquert wieder die gelben Plättchen. Diesmal wird es aber ein wenig schwieriger. Ihr nutzt dazu am Besten den Weitsprung von Mario. Durch den Sternenring gelangt ihr auf einen grauen, lehmartigen Planeten.

Hier müsst ihr auf die abgewandte Seite des Turms rennen, die durch einen kleinen Stein gekennzeichnet ist. Holt euch zuvor noch den Wirbelbohrer und schüttelt die Wii-Fernbedienung, sodass ihr in das Innere des Planeten kommt. Sammelt die vielen Münzen ein und begebt euch auf die gegenüberliegende Seite, wo ihr euch wiederum durchbohrt.

Nach dem Gespräch mit dem Kapitän des Suchtrupps könnt ihr euch für den bevorstehenden Endkampf entweder ein Extraleben oder ein Kraft-Pilz kaufen. Über die Unterseite des Pilzraumschiffs seht ihr eine Bowserflagge und einen Sternenring, der euch zu Stelzbuddler schießt.

Schnappt euch gleich einen beliebigen Wirbelbohrer und weicht dem Bohrpedo aus. Sobald der Stelzbuddler seinen Kopf so dreht, dass sich der Stern auf der Unterseite befindet, bohrt ihr euch durch den Planeten. Ihr müsst dabei genau den Kopf treffen, ansonsten werdet ihr wirkungslos wieder zurückgeschossen. Wenn ihr ihn getroffen habt, müsst ihr seinen Sprungattacken ausweichen. Irgendwann dreht er seinen Kopf wieder zur Unterseite und ihr müsst ihn erneut treffen. Nun schickt er ganze zwei Bohrpedos los, um euch das Leben schwer zu machen. Weicht ihnen aus oder springt auf sie drauf, bis der Stelzbuddler erneut seinen Kopf umdreht. Habt ihr in ein drittes Mal getroffen, gehört der Stern euch.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Wirbelbohrer-Galaxie: Tiefenbohrung nach...

Sobald ihr die Start-Plattform verlassen habt, erscheinen die hinterlistigen Schatten-Marios. Bleibt also immer in Bewegung. Lauft nach unten zu dem Kristall, wo ein kleiner Sternenring gefangen ist. Sobald er zerstört ist, verschwinden auch die Schatten-Marios. Mit ihm kommt ihr zu einer Piranha-Pflanze, der ihr mit einem beherzten Sprung den Garaus macht. Schlingert euch nun an der Ranke umher, bis ihr schließlich eine grüne Röhre erreicht.

So gelangt ihr in einen klassischen 2D-Abschnitt. Nehmt den Wirbelbohrer und schießt euch durch die Erdschichten. Passt aber auf die Bohrpedos auf. Wenn ihr unten angelangt seid, springt ihr über die elektrische Kugel hinweg und auf die Röhre hinauf. Schnappt euch gleich wieder den Wirbelbohrer und benutzt ihn, sobald die elektrische Kugel rechts von euch vorbei ist. Dreht euch wieder, wenn sich die beiden Kugeln in der Mitte treffen. Die nächste Kugel dreht sich um einiges schneller, aber auch hier ist es genau das gleiche Spiel. Nehmt dann letztendlich die orangene Röhre. Zerstört den Kristall und hüpft in den Sternenring.

Nach einem kurzen Abstecher auf dem blauen Toadschiff habt ihr die Aufgabe insgesamt fünf Silbersterne einzusammeln. Lauft nach links und schnappt euch den Wirbelbohrer sowie den ersten Silberstern. Wenn ihr auf leicht gräulichen Flecken auf der Erde achtet, habt ihr schnell alle beisammen. Wenn ihr euch in den kleinen Raum mit zwei Silbersternen und dem Wirbelbohrer befindet, stellt ihr euch ungefähr dorthin, wo sich der Gumba aufhält. So ist euch der Stern sicher.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Wirbelbohrer-Galaxie: Risikokomet! Diese...

Für diesen Stern müsst ihr erneut den Kampf gegen Stelzbuddler aufnehmen - mit nur einer Lebenskraft! Mit ein wenig Geschick und Übung ist auch dies zu schaffen. Ausführlichere Tipps und Tricks dazu findet ihr im Beitrag "Wirbelbohrer-Galaxie: Stelzbuddlers Steinplanet".

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Schüttelklapp-Galaxie: Gut geschüttelt...

Diese Galaxie müsst ihr zunächst freischalten. Nehmt dazu den Gourmet-Luma an der Kreuzung auf der Galaxie-Karte an Bord unf füttert ihn mit 300 Sternenteilen. In der Galaxie angekommen seht ihr rote bzw. blaue Bodenplatten. Wenn ihr in der Luft die Wii-Fernbedienung schüttelt, drehen sich die jeweils anderen Plattformen um. Ihr müsst nicht unbedingt immer eine Drehattacke vollführen, damit die nächsten Bodenplatten erscheinen. Manchmal reicht auch ein gekonnter Weitsprung dafür aus. Das erste Drittel der Galaxie geht recht leicht von der Hand. Im späteren Verlauf gesellen sich Elektro-Zäune dazu, wo ihr jeweils immer durch Öffnung dazwischen springen müsst.

Die Kettenhunde folgen auch immer nur einer bestimmten Farbe. Durch geschicktes Schütteln fallen sie in das schwarze Loch und ihr könnt schnell weiter. Am Ende des Levels seht ihr die Kometenmünze über einer blauen Bodenplatte schweben, die ohne große Probleme erreichbar ist. Habt ihr den letzten Sprung durch die Zäune gemeistert, bekommt ihr einen weiteren Stern als Belohnung.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Super Mario Galaxy 2: Schüttelklapp-Galaxie: Der flippige Lila-Münzen... / Wattewolken-Galaxie: Wo steckt der Kapitän... / Wattewolken-Galaxie: Hüpf-Highscore mit dem... / Wattewolken-Galaxie: Dreieckiger Turm in... / Schwerkraftchaos-Galaxie: Die Schwerkraft...

Zurück zu: Komplettlösung Super Mario Galaxy 2: Hochgarten-Galaxie: Dino-Piranha Jrs. Schleudertr. / Hochgarten-Galaxie: Der dornige Schlüsselhüter / Hochgarten-Galaxie: Dino-Piranha Jr. im Schnelld. / Sternen-Yoshi-Galaxie: Endlich! Yoshi! Befreit! / Sternen-Yoshi-Galaxie: So viele Stachis!

Seite 1: Komplettlösung Super Mario Galaxy 2
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Super Mario Galaxy 2 (11 Themen)

Super Mario Galaxy 2

Super Mario Galaxy 2 spieletipps meint: Paradox: Trotz des ähnlichen Ablaufs präsentiert das Spiel viele neue Ideen. Ein Meilenstein mit genialem Leveldesign! Artikel lesen
Spieletipps-Award95
Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Was passiert, wenn man den erfolgreichsten deutschen Fantasy-Roman der vergangen Jahre nimmt, ein strategisches (...) mehr

Weitere Artikel

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 9: Audio-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

Super Mario Galaxy 2 (Übersicht)

beobachten  (?