World of Tanks: Kurztipps

Penetration

von: Fineas / 24.01.2012 um 15:25

Ihr kennt doch sicher die verschiedenen Munitionstypen oder. Jetzt kommt das was am wichtigsten ist. Da das Spiel bisher nur in Englisch und closed Beta ist, muss ich euch sehr viel erklären.

Das Munitionssystem
  • Es gibt Hochexplosive Munition die viel Damage(schaden) macht (auch im Umkreis.)
  • Normale Munition is ganz normal und durchschnittlich die solltet ihr immer dabei haben
  • Auf penetration (durchschlagskräftige Munition) ist aber immer verlass. Diese Munition ist eindeutig die beste da sie zum Beispiel bei TDs (Tank Destroyer=Panzer Jäger) und SPGs (Artillerie) die Ketten zerstören kann.
  • Premium Munition ist zwar nicht teuer aber es lohnt sich nicht da man sich das Gold das man braucht aufheben sollte z. B. für eine Maus (Panzer). Es ist einfach klüger es so zu machen wie bei Briefgold macht euer Gold zu Geld.
Zusammenfassung

Ihr solltet immer zur Hälfte normale Munition nehmen dazu ein Viertel Penetration Munition und zu guter Letzt ein Viertel Hochexplosive Munition nehmen.

9 von 21 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Guter Tipp ist zwar sehr hilf reich aber bei Tier 1-2 ist egal welche Munition.

05. August 2013 um 17:15 von biasto123

Premium-Mun ist ohne Gold nahezu unbezahlbar teuer (zB 100 Schuss Mg=40000 Credits). Normale Mun ist alles ausser Spreng und Premium.Wer keine Euros reinbuttern will, muss ohne Gold-Mun auskommen.

10. Juni 2013 um 08:57 von Ontos

ich als neuling finde den artikel perfekt!

05. März 2013 um 18:28 von SpieleNerd

xD Du musst uns sehr viel erklären xD FAIL

25. Januar 2013 um 10:52 von Xue_Hu

schön und gut das man einen helfen möchze abr die infos sind z.t. falsch und wir sind ja jetzt momentan in der WoT 8.1 die auch auf deutsch da ist und nach 2-3 Gefechten hat man das was hier steht auch selbst herausgefunden. Also nicht(mehr) hilfreich.

08. November 2012 um 22:17 von FetziDieLandmine

NICHT HILFREICH

09. Oktober 2011 um 14:30 von Zoccer4

Fehlerhafte Informationen. Es gibt nur hochexplosive Munition, Munition die auf Durchschlagskraft setzt und Premium Munition. Es existiert keine "normale Munition". Ausserdem eignet sich hochexplosive Munition besser zum zerstören von Ketten etc

28. April 2011 um 22:50 von ROBONATOR


Dieses Video zu World of Tanks schon gesehen?

Terrain ausnutzen

von: OllyHart / 14.04.2011 um 13:55

Achtet im Kampf darauf, wo euer Panzer steht. Sucht Deckung z.B. hinter Steinen. Ihr habt dann freies Schussfeld, euer Gegner jedoch nicht. Steht ihr an einem Hang ist es für euren Gegner von oben schwerer zu treffen als für euch. Passt bei Hügeln auf. Fahrt ihr über die Kuppel, dann könnt ihr a) nichts treffen und b) offenbart ihr eurem Gegner die schwache Unterseite.

5 von 9 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Man muss natürlich einen Stein suchen, bei dem man darüber schießen kann und somit die Wanne versteckt ist...

13. September 2013 um 03:29 von ghostsoldier

Hinter Steinen ist man zwar sicher aber man hat kein Freies Schussfeld.

05. August 2013 um 17:20 von biasto123

wie kann man hinter einem Stein ein freies Schussfeld auf einen gegner haben? Ist doch immer noch der Stein dazwischen?

16. Juni 2013 um 13:11 von Don_Earth

nicht hielfreich :(

27. Januar 2013 um 20:01 von erikschuebel


Position zum Gegner

von: OllyHart / 14.04.2011 um 13:55

Achtet darauf, dass ihr versuchen solltet, euren Gegner möglichst von der Seite anzugreifen. Dabei solltet ihr stets darauf achten, dem Gegner eure Seite nicht zu zeigen.

4 von 6 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

die hinterseite aber auch net

12. März 2012 um 13:07 von Xue_Hu


Gegner aufhalten

von: OllyHart / 14.04.2011 um 13:55

Ihr könnt den Gegner seitlich rammen oder auf die Ketten schießen, um seine Beweglichkeit einzuschränken. Das verschafft euch im späteren Verlauf große Vorteile.

9 von 10 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

bei selbstfahrlafetten und leichetn tanks reicht ein kamikaze angriff mit voller wucht schon um in zu zerstören oder fast kaputt zu machen

22. April 2015 um 22:35 von Asterix8

Guter Tipp ich weiß das zwar schon aber für NEUE Kameraden ist das ein guter Tipp.

14. Dezember 2013 um 23:53 von Homer3Simpson

GUTER TIPP!!! So macht man nichts falsch!

05. August 2013 um 17:21 von biasto123

guter Beitrag vor allen dingen für anfänger, als alter Hase is das ein muss, und alltäglich. hey robonator, lies mal genauer: KETTE!

24. Januar 2013 um 15:00 von Xue_Hu

Guter Beitrag. Dieses Prinzip sollte man bei Jagd- sowie Panzerartillerien ausnutzen da diese dich selbst dann nicht angreifen können.

28. Dezember 2012 um 10:38 von Rathiallos

ja das stimmt :)

09. Dezember 2012 um 18:16 von Niklas15

Wenn man jemanden rammt der schwerer ist, kann man selber dabei draufgehen. Ausserdem beschädigt man sich selbst.

28. April 2011 um 22:53 von ROBONATOR


Gegner treffen

von: OllyHart / 14.04.2011 um 13:55

Denkt beim Schießen daran, dass euer Gegner sich in aller Regel bewegt. Je schneller euer Gegner sich bewegt, desto stärker müsst ihr "vorhalten". Das bedeutet, dass ihr deutlich vor das Ziel anvisiert, damit der Gegner quasi in den Schuss hineinfährt. Das braucht etwas Übung, hilft euch aber enorm weiter.

6 von 6 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Vorhalten ist die einzige Chance schnell vorbeifahrende Ziele zu treffen. Besonders mit Arty/Spg. Die erforderliche Übung ist aber bei jedem Panzertyp unterschiedlich, infolge unterschiedlicher Höchstgeschwindigkeit.

10. Juni 2013 um 09:03 von Ontos


Weiter mit: World of Tanks - Kurztipps: Muntionstypen / Panzertaktik / Richtiger Einsatz von HE / Trefferzonen ausnutzen / Gut getarnt


Übersicht: alle Tipps und Tricks

World of Tanks

World of Tanks spieletipps meint: Gut aussehendes, realitätsnah aufgezogenes Panzer-Spiel für Mehrspieler-Massenschlachten. Für Anfänger fällt der Spieleinstieg happig aus. Artikel lesen
80
Fire Emblem: Vom NES-Urgestein zum portablen Strategie-Hit

Fire Emblem: Vom NES-Urgestein zum portablen Strategie-Hit

Fire Emblem gehört zu den beliebtesten Strategiespielen aus dem Hause Nintendo. Was heute jedoch ein fester (...) mehr

Weitere Artikel

Nintendo: Eine Entwicklerlegende geht in den Ruhestand

Nintendo: Eine Entwicklerlegende geht in den Ruhestand

(Bildquelle: Game Watch Impress) Genyo Takeda verlässt Nintendo und wird im Juni im Alter von 68 Jahren in den Ruh (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

World of Tanks (Übersicht)

beobachten  (?