Yu-Gi-Oh Die Heiligen Karten: seltene Karten durch Duelle

seltene Karten durch Duelle

von: knightofdragon / 11.03.2008 um 16:18

Am schlausten ist es seltene Karten zu setzen, um seltene zu gewinnen(70Prozent). Die seltensten Karten die ich kenne sind obelisk, Ra und Sliver ABER: man kann sie nicht setzen. Deswegen braut man andere seltene Karten zum Beispiel:

FGD(99267150)

Meister der Drachenreiter(62873545)

oder andere Götter/seltene Karten(erkennt man an dem Preis/Kosten).

Wenn man keine seltenen Karten hat oder sich kaufen kann, einfach die Karten vor einem Duell so sortieren das die kostenhöchste an erster stelle steht. (START drücken->Kosten auswählen)

ACHTUNG:

Wenn man sich nicht sicher ist, dass man gewinnt nicht die seltenste setzen.


Tribute

von: mrvfbnummer1 / 28.03.2008 um 10:47

Habt ihr es satt dass man für Monster über 1000 Lebenspunkte Tribute zahlen muss ? Wählt einfach Monster mit über 1000 Angriffspunkte und weniger als 1000 verteidung. Ihr könnt sie ganz ohne tribute aufrufen. Man kann auch Witziges Phantom einfach so aufrufen obwohl es mehr als 1000 Verteidigung hat.

Hast du eigendlich schon mal überlegt, dass das mit den Tributen von den Sternen abhängt und nicht mit der Angriffskraft den für "Blitzangreifer" muss man auch keine Tribute zahlen

01. April 2008 um 14:03 von Ryuk666


Makubas Rettung

von: DJ-Kong / 03.05.2008 um 16:00

Wenn ihr bei Makubas Rettung im Gebäude irgendeinen Fuzzi nehmt, setzt immer zuerst ein sehr schwaches Monster ein, weil beide immer Schwarzes Loch und dann Wiedergeburt einsetzen


Guter Tipp

von: Ben321 / 29.07.2008 um 20:49

Es gibt Karten wo man leider ein paar Tribute zahlen muss.Wisst ihr eigentlich das dass an den Sternen liegt? Also ab 5 Sterne muss man ein Tribut bezahlen. Es gibt einige Karten die haben 1500atk, haben 4 Sterne, und man muss NICHT tributen.

Ein Beispiel ist die Stolperdrahtbestie sie hat 4 Sterne und über 1000atk.

boah eeeecht jetzt?!?!?!?!

14. Juni 2013 um 23:42 von LappenVI


Tipp für Anfänger

von: SMASHMASTER / 19.11.2010 um 09:50

Alle die noch neu in dem Spiel sind sollten wissen das man auch in diesem Game sein Deck gestalten kann (sofern man auch Karten hat die nicht bereits im Deck sind). So könnt ihr euer Deck aufmotzen und es für jede Situation bereit machen.


Weiter mit: Yu-Gi-Oh Die Heiligen Karten - Kurztipps: Vorteile und Nachteile / Geflügelter Drache des Ra / Cyber-Hapier / Versteckte Duelle / Punkte

Zurück zu: Yu-Gi-Oh Die Heiligen Karten - Kurztipps: Seltene Karten / Geflügelter Drache des Ra bekommen. / Alle Karten / Die Geländekarten / Wie man gute Karten bekommt

Seite 1: Yu-Gi-Oh Die Heiligen Karten - Kurztipps
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Yu-Gi-Oh Die Heiligen Karten

Yu-Gi-Oh! Die Heiligen Karten spieletipps meint: Tausende Karten und kein bisschen Rollenspiel. Kein Spiel für jederman aber eine gute Umsetzung des Yu-Gi-Oh!-Kartenspiels.
70
YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

Werbung wird verweigert, Videos verschwinden, YouTube hält sich bedeckt, YouTuber machen sich Sorgen um ihre (...) mehr

Weitere Artikel

Das erscheint in Kalenderwoche 38

Das erscheint in Kalenderwoche 38

In der nächsten Woche steht eine Veröffentlichung bevor, die viele Fußball-Fans wahrscheinlich nicht me (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Yu-Gi-Oh Die Heiligen Karten (Übersicht)

beobachten  (?