Yu-Gi-Oh Die Heiligen Karten: Geheime Spieler

Geheime Spieler

von: YamiYugi6 / 10.12.2006 um 20:13

Bandit Keith: Nachdem ihr im Kai gegen Joey gewonnen habt, geht am Kai ganz unten rechts hin. Keith wartet schon darauf, gegen euch zu kämpfen. Ihr bekommt viel Kapazität, 10.000 Domino und fast immer gute Karten.

Drei Duellanten: Geht am Kai am untersten Bereich etwa in die Mitte und dann rechts.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Ultimative große Motte leicht aufs Spielfeld

von: com1000 / 10.12.2006 um 20:14

Für die „Ultra Motte“ braucht ihr nur „Kokon der Evolution“. Spielt „Kokon der Evolution“ am besten im Verteidigungs-Modus, wartet bis zum nächsten Spielzug und ihr habt die „Große Motte“ auf dem Spielfeld. Wartet noch einen Spielzug und die „Ultra Motte“ ist auf dem Spielfeld!

Übrigens: Das Gute daran ist, dass man die „Große Motte“ und die „Ultra Motte“ nicht im Deck haben muss!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Ishizu leicht besiegen

von: Mondragon / 10.12.2006 um 20:15

Wenn ihr bei Ishizu seid, nehmt „Kuriboh“ ins Deck. Wenn ihr gegen Ishizu kämpft und Kuriboh auf der Hand habt, spielt es sofort aus und greift an. Ihr werdet mit „Kuriboh“ locker gewinnen, denn Ishizu hat nur Licht-Monster in ihrem Deck!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Der geflügelte Drache des Ra

von: mtkeller / 10.12.2006 um 20:18

Um mit dem „Geflügelten Drachen des Ra“ auch mal spielen zu können, müsst ihr gegen Odion kämpfen. Odion besitzt fast nur Monster vom Typ Erde. Daher bekommt er auch den Feldpower Bonus und seine Monster sind sehr stark. Allerdings braucht ihr nur ein paar Monster mit 1.600 Angriffspunkten oder mehr und ihr könnt klar dominieren. Gefährlich ist sein Mystisches Beast „Serket“, das er meistens beschwört, sobald er nur ein Monster auf dem Feld hat.

Wenn er allerdings seine Monster immer nur im Verteidigungsmodus spielt, wisst ihr, dass er Ra beschwören will! Zu diesem Zeitpunkt solltet ihr „Obelisk den Peiniger“, „Verteidigungsstop“ und „Monster Reanimation“ auf der Hand halten. Ihr wartet ab, bis ihr drei Monster auf dem Feld habt, und ruft Obelisk, bevor er Ra rufen kann! Sollte es ihm trotzdem gelingen Ra noch vor euch zu rufen, müsst ihr die Lichtschwerter spielen und euch Zeit verschaffen, bis auch ihr eure Ägyptische Götterkarte rufen könnt.

Spielt Obelisk den Peiniger im Angriffsmodus und wartet ab, denn Odion beschwört Ra zuerst im Verteidigungsmodus. Spielt nun Verteidigungsstop und Ra wechselt in den Angriffsmodus. Greift ihn nun mit Obelisk an und beide werden vernichtet. Spielt Monster-Reanimation und die Monsterkarte, die zuletzt von euch zerstört wurde, kehrt auf eure Seite des Spielfelds zurück. In diesem Fall der Ägyptischen Gott: der geflügelte Drache des Ra!

Nun könnt ihr selber mit dieser Bestie spielen und Odion damit richtig einheizen. Der einzige Nachteil daran ist, dass man die besondere Fähigkeit von Ra nicht mehr benutzen kann. Aber immerhin könnt ihr mit Ra spielen, ist doch auch nicht schlecht, oder?

Übrigens: Der Trick funktioniert auch bei Marik, nur ist es bei ihm viel schwieriger!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Karten, die unbedingt ins Deck gehören

von: seppi(z) / 10.12.2006 um 20:21

Diese Karten solltet ihr immer in eurem Deck bzw. Fusionsdeck haben:

  • Letzter blauäugiger Drache
  • Cyberkrug
  • Maskierte Bestie
  • Fluch der maskierten Bestie
  • Tausendauge einschränken (tausendäugiges Opfer)
  • Tausendäugiger Abgott
  • Aufgegeben
  • Polymerisation
  • Schwarze-Illusion-Ritual
  • Megawandler
  • Monster Wiedergeboren
  • Ruf der Gejagten
  • Axt der Verzweiflung 3x sowie
  • Dianketo,
  • Meisterheiler auch 3x und
  • andere Karten zum Lebenspunkte gewinnen!

Effekte: Mit dem Cyberkrug holt ihr euch für 5.000 Life Points den Letzten Blauäugigen Drachen aus dem Fusionsdeck. Sind eure Lebenspunkte niedriger als die des Gegners, verwendet ihr Megawandler. Wartet nun, bis ihr die komplette Fusion von Tausendauge einschränken habt. Dieses entwickelt ihr durch Fusion, rüstet es auf und holt euch das beste gegnerische Monster. Der Gegner kann nun nicht mehr angreifen. Jetzt macht euch an das Wegräumen gegnerischer Monster und ihr habt bald gewonnen!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Yu-Gi-Oh Die Heiligen Karten - Kurztipps: Tea und Joey sind verschwunden! / Neue Regeln / Neue Regeln: Ergänzung zu gesetzten Karten / Seltene Karten bekommen / Sechste Locator-Karte

Zurück zu: Yu-Gi-Oh Die Heiligen Karten - Kurztipps: Vorteile und Nachteile / Geflügelter Drache des Ra / Cyber-Hapier / Versteckte Duelle / Punkte

Seite 1: Yu-Gi-Oh Die Heiligen Karten - Kurztipps
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Yu-Gi-Oh Die Heiligen Karten

Yu-Gi-Oh! Die Heiligen Karten spieletipps meint: Tausende Karten und kein bisschen Rollenspiel. Kein Spiel für jederman aber eine gute Umsetzung des Yu-Gi-Oh!-Kartenspiels.
70
Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Yu-Gi-Oh Die Heiligen Karten (Übersicht)

beobachten  (?