15. Brücke der Entscheidung: Komplettlösung Ruse

15. Brücke der Entscheidung

von: Princeps / 10.09.2010 um 22:16

Primärmissionsziele:

Der 82nd Airborne anschließen 02:00 (50 Pkt.) Lasst euch von dem Timer nicht abschrecken. Schickt einfach einen Fallschirmjäger in die Stadt zum Ziel und der Auftrag ist erfüllt. Baut zeitgleich in eurer Basis eine Panzerabwehrbasis und bei den Verbündeten einige Flags. Dies spart später einiges an Zeit.

15 Panzer über die Brücke eskortieren (1250 Pkt.) Hierfür müsst ihr die feindlichen Panzer vor Angriffen schützen. Schickt zuerst zwei Infanterieeinheiten über die Brücke und versteckt diese links und rechts im Wald. Holt zwei Aufklärungsflieger hinzu. Einen über die Brücke, damit ihr dort die versteckten Einheiten sehen und zerstören könnt. Den zweien über der Stadt bei den Alliierten, um herannahende Feinde identifizieren könnt. Baut zusätzlich ein paar Flugbomber, um feindliche Einheiten schnell aus dem Verkehr ziehen könnt.

Holt nun aus eurer Panzerabwehrbasis vier Panzerzerstörer und verteilt sie rund um den Weg der Panzereskorte. Stellt jedem PZ eine Truppe von Infanterieeinheiten zur Verfügung oder bildet Panzer zum Schutz aus. Desweiteren solltet ihr eure Flags etwas verstärken. Und um genug Geld zu haben, baut weitere Rohstofflager auf den leeren Feldern.

Die Feinde beginnen nun hauptsächlich von rechts an anzugreifen. Doch auch vereinzelte Einheiten von links versuchen eure Flanke zu zerstören. Zoomt daher regelmäßig heraus, um Feindbewegungen einsehen zu können. Hierfür eignet sich weiterhin euer Aufklärungsflugzeug oder die Spion-List. Setzt außerdem in eurem Sektor die Funkstille ein und aktiviert die neue Dateninversion, um Feinde zu verwirren.

Nähern sich Feinde, schickt ihnen eure Bomber aus der Luft auf den Hals. Handelt es sich um Panzer, nehmt ein oder zwei eurer PZs um das Problem zu lösen. Für Infanterie eignet sich eure Infanterie oder eben Bomber. Behaltet zusätzlich den Bereich oberhalb der Brücke im Auge, dort versuche nimmer wieder PAs einen Hinterhalt vorzubereiten. Schickt deshalb regelmäßig euer Aufklärungsflugzeug vorbei. Außerdem werden in späteren Verlauf der Mission einige feindliche Bomber erscheinen, sorgt daher für genug Flags. Es müssen nicht alle Panzer heile ans Ziel kommen, zu viele sollten aber nicht zerstört werden.

Sekundärmissionsziele:

Alle Alliierten Panzer schützen (500 Pkt.) Hierfür darf kein Panzer der Alliierten zerstört werden. Achtet dafür früh genug auf Feindbewegung und reagiert sofort mit Bombern oder PZs. Haltet euch auch genug Flags, denn später werden ihr regelrecht bombardiert.

Dateninversion einsetzen (50 Pkt.) Setzt einfach in eurem Sektor die neue Dateninversion-List ein.

Die Panzerbasis einnehmen (250 Pkt.) Diese Basis befindet sich Nord-östlich über dem Fluss. Inspiziert zuerst die Gegend mit einem Aufklärungsflugzeug. Vernichtet anschließend alle geplanten Hinterhalte mit Infanterie oder Bombern. Vor allem die Flags sollten schnell ausgeschaltet werden. Nehmt anschließend mit einer Infanterieeinheit das Gebäude ein.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Dieses Video zu Ruse schon gesehen?

16. Wacht am Rhein

von: Princeps / 11.09.2010 um 11:53

Primärmissionsziele:

Das gegenüberliegende Ufer erkunden lassen (50 Pkt.) Schickt hierfür euren Panzeraufklärer auf die andere Seite des Flusses.

Schwere PA-Geschütze erforschen (50 Pkt.) Hierfür müsst ihr lediglich auf den Abschluss der Forschung warten. Nutzt diese Zeit, um euch zu organisieren. Stellt PA-Geschütze in den Wald und sichert diese zusätzlich mit Infanterieeinheiten. Baut in der Stadt zwei bis drei MG-Nester gegen spätere feindliche Infanterie. Diese Verteidigungslinie müsst ihr auch sogleich benutzen, um die ersten Angriffe abzuwehren.

8 schwere PA-Geschütze aussenden (500 Pkt.) Die acht Geschütze müssen nördlich über die Brücke zum Treffpunkt. Schickt zuerst ein paar Infanterieeinheiten über die Brücke, um den kleinen Hinterhalt rechts auszuschalten. Anschließend können die PA-Geschütze sorgenfrei zum Ziel fahren. Doch währenddessen fallen euch die Feinde in den Rücken und rollen mit Panzern und Infanterie an. Setzt zu euren PA-Geschützen in den Wäldern Willys für eine höhere Reichweiter. Verschanz außerdem Infanterieeinheiten in den Wäldern für die feindliche Infanterie. Stockt außerdem in eurer Basis die MG-Nester und Panzerschutzbasen auf. Ansonsten solltet ihr euch darauf konzentrieren, so schnell wie möglich alle 8 PA-Geschütze zum Ziel zu transportieren.

Sekundärmissionsziel:

Skorzenys Kommando vernichten (200 Pkt.) Hierfür müsst ihr euch lediglich Zeit beim versenden der PA-Geschütze lassen. Denn Skorzenys Kommando attackiert euch von selbst. Schlagt deren Angriffe mit Hinterhalten und PA-Geschützen zurück, bis die rettende Nachricht erscheint.

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

habe es geschaft

09. August 2011 um 14:08 von bartbox melden


17. Belagerung von Bastogne

von: Princeps / 11.09.2010 um 20:03

Primärmissionsziele:

Die Verteidigung aufstellen 03:00 (50 Pkt.) Die Zeit ist knapp, also nutzt sie. Benutzt zuallererst die Funkstille, um vor feindlicher Artillerie geschützt zu sein. Stellt anschließend eure Panzerabwehr in die Wälder dicht bei eurem Hauptquartier. Verteilt die Infanterie auf die einzelnen PAs auf, um diese zu schützen. Die Panzer wiederum sollten vor der Stadt und dicht bei PAs sein. Stellt außerdem bei eurem Hauptquartier Panzerschutzbunker und MG-Nester für den Notfall auf. Nebenbei lohnt es sich eine Artilleriebasis zu bauen. Alles in allem ist es ratsam, alle Einheiten nahe der Stadt so aufzustellen, dass die PAs Panzer aus allen Richtungen schnell zerstören können, hierfür tragen auch Aufklärer ihren Teil bei. Desweiteren muss Infanterie schnell von Panzern abgewehrt werden können, ohne sich an den PAs vergreifen zu können.

Bastogne noch 12:00 halten (1000 Pkt.) Ihr solltet nun immer wieder heraus zoomen, um alle Feindbewegungen im Überblick zu haben. Benutzt außerdem Funkstille gegen feindliche Artillerie und sendet den Feinden zur Ablenkung eine Scheinarmee. Wahlweise könnt ihr auch die Dekodierungs-List benutzen. Bildet nebenbei ein paar Panzerartillerieeinheiten aus und verteilt diese geschützt um das Hauptquartier. Stellt nach ca. 3 Minuten ein PA, eine Infanterieeinheit und eine Panzerartillerie links von eurem Hauptquartier an den Wald. Zusätzlich sollten einige Panzer in die Stadt gestellt werden. Der Feind rückt nun zuerst aus nördlichen Richtungen an, später versucht er euch von links und rechts zu flankieren.

Für die Schlacht lohnen sich, sobald verfügbar, 1 Aufklärungsflieger, 1 Jagdflieger zur Verteidigung bzw. Flags und ein paar Bomber. Stellt den Aufklärungsflieger direkt über das Geschehen, um die Bomber einsetzen zu können. Es versuchen später feindliche Transportflugzeuge, Infanterieeinheiten in eurer Stadt abzusetzen. Doch durch ein paar Flags und die Panzerartillerie ist dies kein Problem.

Sobald ihr darauf hingewiesen werdet, dass euch nun die List Fanatismus zur Verfügung steht, nutzt sie, denn nun folgt der stärkste Angriff aus allen Seiten. Rückt deshalb mit all eueren Truppen möglichst nahe an das Hauptquartier heran und bildet von der übrigen Kohle weitere Einheiten aus. Sind eure Einheiten gut verteilt, wehrt die letzten Angriffe ab und Bastogne ist verteidigt.

Sekundärmissionsziele:

Fanatismus-List einsetzen (50 Pkt.) Setzt die Fanatismus-List im markierten Sektor ein.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


18. Blood n Guts

von: Princeps / 12.09.2010 um 13:24

Primärmissionsziele:

Pattons Vorstoß unterstützen (80 Pkt.) Schickt einen Aufklärungsflieger nach rechts über den Wald vor Pattons Armee. Bildet außerdem ein paar Bomber aus, um die entdeckten Einheiten zu bombardieren. Weitere Jagdflieger sollen das Geschwader sichern. Die Missions ist erst erledigt, wenn auch die letzte feindliche Einheit im Wald gefallen ist.

Montgomerys Vorstoß zum Fluss unterstützen (80 Pkt.) Klärt zuerst wieder das Feld auf und bombardiert anschließend entweder mit allen Bombern das Flag, um es auszuschalten oder ihr wartet, bis Montgomery dies für euch erledigt. Anschließend könnt ihr die Panzerzerstörer ausschalten und Montgomery den Weg sichern. Halte ein paar Jagdflieger in der Nähe, um vor feindlichen Flugzeugen geschützt zu sein.

Um die spätere Aufgabe zu erleichtern, Baut in eurem Hauptquartier eine Artillerie- und Luftabwehrbasis. Bildet sogleich 1-2 Artilleriegeschütze und 3 Luftabwehrgeschütze aus und sendet diese in Richtung von Montgomerys Einheiten, jedoch eher südlich gelegen, um vor Feinden geschützt zu sein.

Patton eskortieren (80 Pkt.) Richtet eure Aufmerksamkeit nun wieder auf Pattons Armee. Stockt zuerst eure Jagdflieger und Bomber etwas auf. Benutzt zugleich das Tarnnetz über eurem Hauptquartier, um vor feindlichen Bombern geschützt zu sein. Dieses Tarnnetz solltet ihr immer kurz vor Ablauf der Zeit erneuern. Alternativ könnt ihr zwei Listen stacken, das heißt, die doppelte Länger Tarnnetz haben, indem ihr es zweimal im selben Sektor benutzt. Vernichtet außerdem mit euren Jagdflieger die feindlichen Bomber in der Nähe. Helft anschließend Patton wie gehabt, über den Fluss zu gelangen.

Von Richter vor 16:30 fassen (250 Pkt.) Hierfür ist nun etwas Eile angesagt. Ihr erhaltet nun von Patton und Montgomery Panzer, Panzerzerstörer und Panzeraufklärer. Außerdem ein bisschen Infanterie. Ihr könnt nun das Hauptquartier flankieren, wir empfehlen euch jedoch, alle Truppen in der Mitte der Map unterhalb des Flusses zu bündeln, auch eure zuvor erstellen Flags und Artillerie. Nutzt ruhig für alle Einheiten die Blitz-List, euch stehen genug zur Verfügung.

Sind alle Einheiten versammelt, attackiert zuerst mit den Panzern und der Artillerie die feindlichen Flags über dem Fluss. Anschließend könnt ihr die andren Einheiten gewohnt aus der Luft bombardieren. Weitere Jagdflieger müssen nicht ausgebildet werden, denn eure Flags sichern den Luftraum.

Sind alle Einheiten versammelt, attackiert zuerst mit den Panzern und der Artillerie die feindlichen Flags über dem Fluss. Anschließend könnt ihr die andren Einheiten gewohnt aus der Luft bombardieren. Weitere Jagdflieger müssen nicht ausgebildet werden, denn eure Flags sichern den Luftraum.

Sekundärmissionen:

Tarnnetz-List aktivieren (50 Pkt.) Nutzt die Tarnnetz-List, sobald verfügbar, über eurem Hauptquartier.

Die feindlichen Bomber vernichten (50 Pkt.) Wenn ihr wie oben beschrieben mit Flags loszieht, erledigt sich das Thema eigentlich von selbst. Alternativ könnt ihr auch mit euren Jagdfliegern die feindlichen Bomber unter Beschuss nehmen, seid aber vorsichtig bei feindlichen Flags.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


19. Westen trifft Osten

von: Princeps / 12.09.2010 um 13:24

Sekundärmissionsziel:

Das Hauptquartier vor den Russen einnehmen 15:00 (1000 Pkt.) Schickt zu Beginn der Mission ein Teil der Infanterie nördlich in die Wälder, um die ersten Angriffe der deutschen mit einem Hinterhalt abzuwehren. Zerstört anschließend mit dem Raketenwerferpanzer den Puma links und anschließend die Infanterie in der Stadtmitte. Setzt außerdem Funkstille ein und benutzt die Blitz-List. Wehrt zugleich mit einem Flag die feindlichen Jagdbomber ab.

Pirscht euch danach mit einem Teil der Infanterie nach oben in den Wald und schaltet einen Teil der Panzerzerstörer im Hinterhalt aus, sobald ihr jedoch unter Beschuss steht, zieht euch zurück. Der Raketenpanzer kann nun die letzten Panzerzerstörer aus sicherer Entfernung ausschalten. Nehmt mit Raketenpanzer und normalen Panzern die Infanterie und Panzer auf der rechten Seite unter Beschuss.

Weiter vorne blockieren ein MG-Nest und ein paar Infanterieeinheiten die Straße. Auch hier ist der Raketenwerferpanzer Gold wert. Mit der Infanterie könnt ihr weitere Panzerzerstörer mit einem Hinterhalt aus dem Wald heraus vernichten. Rückt nun vor zur Insel mit dem Hauptquartier und benutzt die Terrorlist im Sektor, um die Feinde schnell und einfach zu erledigen. Wie gehabt sollten nun Panzerzerstörer die feindlichen Panzer auseinander nehmen. Gleichzeitig kann der Raketenpanzer die MG-Nester zerstören und so der Infanterie den Weg ebnen. Sorgt währenddessen mit allen anderen Einheiten für Ablenkung und benutzt die Blitz-List um ein schnelles Einnehmen zu garantieren.

Sekundärmissionsziel:

Den ME 262 Düsenjäger abschießen (500 Pkt.) Nähert sich der Düsenjäger euren Einheiten, nehmt ihn mit allen Flags unter Beschuss und das gute Stück segelt zu Boden.

Terrorlist aktivieren (50 Pkt.) Ihr werdet darauf hingewiesen, die Terrorlist aktivieren zu können. Tut dies auch sogleich im markierten Sektor.

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Es sind noch zwei weitere Nebenmissionen vorhanden: Wirbelwind zerstören und noch eine weitere, die ich bis jetzt nicht gefunden habe.

02. März 2011 um 19:43 von Greyerzer melden


Weiter mit: Komplettlösung Ruse: 20. Auf Messers Schneide / 21. Geheimwaffen / 22. In der Höhle des Bären / 23. Das große Finale

Zurück zu: Komplettlösung Ruse: 10. Utah Beach / 11. Gebüschkrieger / 12. Schlacht um Cherbourg / 13. Screaming Eagles / 14. Tod von oben

Seite 1: Komplettlösung Ruse
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu R.U.S.E (6 Themen)

Ruse

R.U.S.E spieletipps meint: Mit taktisch feinen Kriegslisten und cleverer Zoom-Funktion auf dem Strategie-Siegertreppchen. Artikel lesen
Spieletipps-Award85
15 unglaubliche Eigenschaften von Pokémon

15 unglaubliche Eigenschaften von Pokémon

Von kräftigen Riesengolems und Feinschmecker-Ratten bis zu schwebenden Walen: Die Pokémon-Welt ist voll von (...) mehr

Weitere Artikel

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

Rund um die Verleihung der Game Awards hat es auch ein Video mit frischen Spielszenen aus The Legend of Zelda - Breath (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Ruse (Übersicht)

beobachten  (?