20. Auf Messers Schneide: Komplettlösung Ruse

20. Auf Messers Schneide

von: Princeps / 12.09.2010 um 12:48

Primärmissionsziele:

Das Forschungszentrum einnehmen (1500 Pkt.) Schickt zuerst einen Teil eurer Infanterie nach oben in die Wälder, um einen Hinterhalt vorzubereiten. Dies wehrt später einen Großteil der feindlichen Angreifer ab. Desweiteren solltet ihr drei Nachschubdepots in der Nähe eures Hauptquartiers bauen, um schnell viele Einheiten bauen zu können. Gleichzeitig sind eine Panzerbasis, Panzerabwehr- und Artillerie-Basis und evt. Eine Kaserne für zusätzliche Infanterie von Vorteil. Baut anschließend ein paar schwere Panzer, einige PA+Flag-Fahrzeuge und zusätzlich noch zwei bis drei Artilleriepanzer für Gebäude- und Infanteriebeschuss.

Den Maus-Panzer vernichten (500 Pkt.) Dies ist ein sehr starker Panzer des Feindes. Zerstört ihn auf Distanz mit einigen PAs und nehmt eure schweren Panzer zur Unterstützung hinzu. Folgt anschließend wieder eurem bisherigen Auftrag.

Das Forschungszentrum einnehmen (1500 Pkt.) Zieht nun den Weg links, direkt am Fluss, nach oben, sobald ihr genug Einheiten von jedem Typ zusammen habt. Der Feind schickt eure ein paar Panzer und Infanterie zusammen mit einigen Scheinangriffen. Also lasst euch nicht verwirren und erledigt die Panzer mit euren PAs. Lasst zugleich einen scheren Panzer und ein PA+Flag-Fahrzeug in eurer Basis gegen feindliche Übernahmen.

Kämpft euch nun am Fluss entlang nach oben, zerstört Panzer und kleine Einheiten schon auf Distanz mit PAs und Artillerie. Benutzt außerdem Blitz-List, um schneller zu sein als der Feind. Nehmt unterwegs mit eurer Infanterie die feindlichen Gebäude ein oder zerstört diese mit der Artillerie. Ist das Forschungslager freigeräumt, eilt mit einer Infanterieeinheit dorthin und nehmt es ein. Die anderen Einheiten dienen hierbei als Schutz. Auch eine Scheinarmee sorgt für Ablenkung.

Sekundärmissionsziel:

Alle Maus-Panzer vernichten (1000 Pkt.) Wenn ihr wie oben beschrieben am Ufer entlang zieht und genug PAs mit hoher Reichweite dabei habt, erledigt sich das Thema von selbst. Sollte dies nicht der Fall sein, schickt eure PAs direkt zu den feindlichen Panzern.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Dieses Video zu Ruse schon gesehen?

21. Geheimwaffen

von: Princeps / 12.09.2010 um 14:49

Primärmissionsziele:

Die Verteidigung aufstellen 02:40 (100 Pkt.) Setzt zuerst die Blitz-List ein, um schneller voran zu kommen. Baut in dieser Zeit nun drei Nachschubdepots um eure Basis herum, um später genug Geld zur Verfügung zu haben. Anschließend sollten zwei bis drei Flags in der Stadt verteilt werden, um gegen spätere Bomber geschützt zu sein. Setzt diese etwas zurückgesetzt, damit sie keine Opfer von feindlicher Infanterie werden. Desweiteren sind 1-2 Raketenwerferpanzer wichtig, um Infanterie schnell und schmerzlos zu erledigen. Setzt auch diese in der Stadtmitte ab. Das restliche Geld sollte in Maus-Panzer und Düsenbomber investiert werden. Keine Sorge wenn ihr nicht sofort alle oben genannten Einheiten ausbilden könnt, wartet einfach, bis genug Geld in den Kassen ist und bildet danach aus.

Das Forschungszentrum noch 13:00 halten (1000 Pkt.) Setzt die Funkstille gegen feindliche Artillerie ein und benutzt außerdem die Blitz-List, um schneller an Geld zu gelangen. Schickt nun eure Düsenbomber nach links um die feindliche Artillerie zu zerstören. Sammelt ansonsten zwei Drittel der Einheiten nördlich von der Basis, das andere Drittel rechts beim Nachschubdepot. Sobald ihr wieder etwas Geld zur Verfügung habt, investiert hauptsächlich in Düsenbomber und Maus-Panzer. Merkt ihr jedoch, dass euch andere Einheiten mehr von Nutzen sein könnten, investiert in diese.

Ihr werdet mehrmals auf Sekundärmissionsziele hingewiesen. Führt diese unbedingt aus, denn sie bringen euch weitere Einheiten und somit einen kleinen, aber vielleicht entscheidenden Vorteil. Sind eure Einheiten in Bedrängnis, nutzt Fanatismus und eventuell bei den Feinden Terror. Baut außerdem links immer wieder ein paar Scheingebäude mit der List, um die feindlichen Truppen abzulenken. Auch Scheinpanzer sorgen für Verwirrung beim Feind.

Haltet die restliche Zeit die Zugänge bewacht und liefert immer wieder Einheiten hinterher. Zoomt regelmäßig heraus, um den Überblick zu bewahren. Gegen Ende solltet ihr all euere Einheiten nördlich der Stadt positionieren, denn dort folgt schließlich der stärkste Vorstoß des Feindes.

Sekundärmissionsziele:

Den Weg für die Panzerjäger räumen (250 Pkt.) Schickt hierfür einen Düsenbomber nach links und bombardiert hier den Bunker. Anschließend stehen euch ein paar Panzerjäger zur Verfügung.

Scheingebäude-List aktivieren (50 Pkt.) Aktiviert, sobald verfügbar, die List links im markierten Sektor.

Weg für die Flammenpanzer räumen (250 Pkt.) Zerstört hier die versteckten, leichten Einheiten rechts mit ein paar Schüssen eines Maus-Panzers. Dies sollte keine große Angelegenheit darstellen. Anschließend stehen euch ein paar Flammenpanzer zur Verfügung.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


22. In der Höhle des Bären

von: Princeps / 12.09.2010 um 15:54

Ihr steht hier vor der Auswahl der Nation. Für unsere Lösung haben wir uns für die amerikanische Fraktion entschieden.

Primärmissionsziel:

Hauptquartier vor Nachschublevel 2000 einnehmen (3000 Pkt.) Euer Ziel ist es, das sowjetische HQ einzunehmen, bevor die Russen 2000 Dollar Nachschub besorgt haben. Um mehr Zeit zu erhalten, solltet ihr daher deren Nachschublinien besetzen.

Euch stehen hierfür einmal links eine Kaserne und rechts eine Panzerbasis und ein Flugfeld bereit. Sichert erst mal die Versorgungslinie links unten, indem ihr mehrere Infanterieeinheiten in den Wäldern versteckt und zwar so, dass diese die vorbeifahrenden Nachschubwagen automatisch vernichten. Desweiteren solltet ihr das erste Nachschublager dort auf dem Weg erobern, um selbst etwas mehr zu erhalten. Desweiteren könnt ihr dort selbst Nachschubdepots errichten. Schützt auch eure Basis mit einem Panzer- und einem Flugabwehrgeschütz.

Wendet anschließend eure Aufmerksamkeit nach links, wo die Panzer und Flugzeuge gebaut werden. Stellt zuerst einen mittleren Panzer nach oben an die erste Versorgungslinie. Bildet nun ein Aufklärungsflugzeug aus. Zudem zwei bis drei Jagdflieger und drei Bomber. Das restliche Geld solltet ihr ab jetzt für schwere Panzer ausgeben. Setzt gleich einen Bomber ein, um die Artillerie links unten zu zerstören. Desweiteren eignen sich Funkstille zum Schutz und ein paar Scheinpanzer im Norden sorgen für Ablenkung.

Während ihr auf Nachschub und die Fertigstellung der Panzer wartet, schnappt euch ein paar der fertigen Panzer und zieht nach links zu einem Nachschubdepot des Feindes. Nehmt euren Aufklärer und ein paar Bomber und schießt zuerst die PAs ab. Die Panzer können sich nun um die Infanterie kümmern. Mit einem Fallschirmjäger könnt ihr nun, sofern ihr Zeit und Lust habt, ein paar Gebäude einnehmen, zum Beispiel bringt die Artilleriebasis den Vorteil, später mit ein paar Artilleriegeschützen anzugreifen.

Eine dritte Nachschublinie befindet sich nördlich über eurer Panzerbasis. Setzt dort 1 bis 2 Panzer ab, um auch diese Linie zu zerstören. Später erscheint eine vierte Linie im Nord-Osten. Diese ist schwer zu besetzen. Zuerst müsst ihr mit Jagdfliegern deren Flugzeuge zerstören und anschließend mit Fallschirmjäger den Boden und das Nachschubdepot sichern. Wenn ihr euch auf den Panzeraufbau konzentriert, könnt ihr diese Linie missachten.

Habt ihr ca. 15 schwere Panzer zusammen, zieht Richtung Hauptquartiert. Benutzt Spionage, um die PAs aufzudecken und schickt zeitgleich von Norden eine Scheinpanzerarmee um die feindliche Linie zu schwächen. Nehmt die PAs nun mit allen 15 Panzern unter Beschuss, damit der Verlust gering bleibt. Falls ihr noch könnt, benutzt entweder Fanatismus oder Terror, um den Kampf zu erleichtern. Kümmert euch anschließend um die Flags im Wald rechts, damit ihr zukünftig eure Bomber hinzuziehen könnt. Schiebt nun eure Panzer weiter nach oben und erledigt zuerst die feindlichen Panzer. Doch diese sind der Übermacht nicht gewachsen.

Zerstört nun mit Panzern und Bombern alle feindlichen Einheiten in der Basis des Feindes. Sind alle Flags und MG-Nester ausgeschalten, schickt von eurem restlichen Geld Fallschirmjäger direkt neben das Hauptquartier und nehmt es, sobald die Infanterie gelandet ist, ein.

Sekundärmissionsziele:

Das Panzerbasislager einnehmen (250 Pkt.) Das Panzerbasislager befindet sich Süd-Westlich von eurer Kaserne. Ihr könnt es erst mit einer Übermacht Bombern schwächen und anschließend mit Fallschirmjäger einnehmen. Bombardiert jedoch zuerst die Flags, falls vorhanden. Eine Scheinarmee von Flugzeugen schützt eure Bomber.

Das Infanteriebasislager einnehmen (500 Pkt.) Dieses befindet sich links von eurer Panzerbasis. Wie schon oben beschrieben, könnt ihr dort mit Panzern und Bombern die Einheiten vernichten. Schickt anschließend Fallschirmjäger, um die Basis einzunehmen. Nebenbei sind auch weitere Gebäude interessant für die Einnahme.

Das verlassene Basislager einnehmen (500 Pkt.) Dieses befindet sich östlich am Ende der Karte. Es ist recht schwer, dieses Gebäude einzunehmen. Zuerst müsst ihr feindliche Jagdflieger ausschalten und auch Flags und andere Bodeneinheiten machen euch das Leben schwer. Sendet, sobald größtenteils der gefährlichen Einheiten vernichtet sind, ein paar Fallschirmjäger und nehmt sofort das Gebäude ein. Habt ihr das geschafft, könnt ihr zugleich die vierte Nachschublinie vernichten.

4 von 4 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

gut beschrieben danke ich kam hier echt nicht weiter!

02. November 2010 um 15:42 von _-PaTricK-_ melden


23. Das große Finale

von: Princeps / 12.09.2010 um 17:33

Auch hier haben wir die US Armee gewählt.

Primärmissionsziel:

Die Verteidigung verstärken 03:00 (500 Pkt.) Baut zuerst zwei Nachschubdepots und setzt die Blitz-List ein. Baut anschließend ein Flugfeld, eine Panzerbasis und eine Artillerie+Flag-Basis. Bildet nun zuerst 2 Luftabwehrpanzer, eine Panzerartillerie und ein paar Panzerzerstörer aus. Nutzt den Luftabwehrpanzer auch gleich gegen die feindlichen Fallschirmjäger. Ansonsten könnt ihr von eurem restlichen Geld noch ein paar schwere Panzer bauen.

Basis halten, auf Long-Tom-Geschütz warten 17:00 (500 Pkt.) Ihr müsst nun eine lange Zeit durchhalten. Ihr erhaltet nun jedoch sehr schnell sehr viel Geld. Investiert dieses gleichmäßig in schwere Panzer, Artillerie, Panzerzerstörer und einen Teil auch in Flags. Zudem sind Raketenpanzer später sehr von Vorteil. Eventuell sind auch einige Bomber sinnvoll, ist aber kein Muss. Baut euch nun hauptsächlich Nord-Östlich eine Verteidigungslinie beim Wald auf. So ungefähr 60 Prozent eurer Einheiten sollten hier stehen. Die anderen 40 Prozent solltet ihr auf die beiden anderen Zugänge zu eurer Basis aufteilen, denn auch dort folgen leichte Angriffe.

Wehrt nun primär die starken Angriffe von Norden her ab und behaltet immer die große Übersichtskarte im Auge. Von Zeit zu Zeit versuchen einige feindliche Einheiten euch zu flankieren. Nutzt während der ganzen Schlacht Funkstille und Tarnnetz gegen feindliche Artillerie und Bomber. Eine Scheineinheit kann die Feinde von euch eine Zeit lang ablenken.

Verstärkt immer wieder eure Armee gleichmäßig mit verschiedenen Einheiten. Im Notfall sind Terror oder Fanatismus eure besten Freunde. Doch wenn ihr ständig Einheiten nachliefert, sollte der Feind wenige Chancen auf einen Sieg haben. Achtet auch darauf, dass jede einzelne Front ausreichend geschützt ist.

Das Long-Tom verteidigen (1000 Pkt.) Siehe nächste Mission.

Kates HQ mit Nuklearanschlag auslöschen (1000 Pkt.) Leider landet das Long-Tom nicht in eurer bisherigen Basis, sondern weiter südlich. Rückt nun mit all euren Einheiten dem Long-Tom entgegen. Bei der neuen Basis solltet ihr erst einmal einen Grundschutz für das Long-Tom erreichten, also Panzer, Panzerzerstörer, Artillerie und Flags. Habt ihr von jeder Einheit ein paar, rückt mit diesen eurer anderen Armee entgegen.

Haben sich die Armeen getroffen, nehmt das Long-Tom in die Mitte der Einheiten und rückt vor zu eurem bisher verteidigten HQ. Beachtet nicht weiter, dass eure Gebäude zerstört oder eingenommen wurden und reist von eurem HQ aus weiter nach links am Wald vorbei. Haltet dabei Abstand zur kleinen, feindlichen Basis. Nutzt immer Blitz-List, um schneller voran zu kommen.

Weiter oben müsst ihr einen Umweg um den Wald machen. Eure Artillerie kann schon zuvor die im Wald versteckten Einheiten vernichten. Rückt nun um den Wald herum vor und sendet zuerst Panzer und Panzerzerstörer nach vorne. Die Artillerie kann solange von hintern helfen. Es kann nun vorkommen, dass einige Einheiten von einem nuklearen Angriff zerstört werden. Beachtet dies nicht weiter und schickt stattdessen eine Scheinarmee zum Feind. Habt ihr noch Listen übrig, nutzt auch Terror oder Fanatismus. Während ihr die Feinde beschäftig, könnt ihr nun mit dem Long-Tom auf das feindliche HQ zielen und dieses somit zerstören. Schickt trotz allem ein paar Einheiten mit dem Long-Tom zur Sicherheit mit. Ist das Hauptquartier zerstört, habt ihr es geschafft.

Sekundärmissionsziel:

Die zweite Frontlinie halten (500 Pkt.) Diese befindet sich links von eurem Hauptquartier. Setzt dort einige Infanterie in die Wälder und Städte für Hinterhalte. Desweiteren solltet ihr von jedem Typ ein paar Einheiten aufstellen. Vergesst dabei aber nicht eure Primärmissionsziele.

Spieletipps gratuliert zum erfolgreichen durchspielen von R.U.S.E.

3 von 3 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

so is es gut geschrieben aber wenn mann gleich am anfang ein artillerie basis baut und sofort ca. 10 luftabwehr nach links schickt wo die ersten fallschirmjäger runterkommen muss mann dan nur mehr eine seite beschützen

13. September 2012 um 10:44 von hawk84 melden

ich finde es sehr gut beschrieben leider ist es immernoch zu schwer

30. Dezember 2010 um 23:35 von tiger1707 melden


Zurück zu: Komplettlösung Ruse: 15. Brücke der Entscheidung / 16. Wacht am Rhein / 17. Belagerung von Bastogne / 18. Blood n Guts / 19. Westen trifft Osten

Seite 1: Komplettlösung Ruse
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu R.U.S.E (6 Themen)

Ruse

R.U.S.E spieletipps meint: Mit taktisch feinen Kriegslisten und cleverer Zoom-Funktion auf dem Strategie-Siegertreppchen. Artikel lesen
Spieletipps-Award85
Die 10 lustigsten Geheimnisse in Skyrim - Total verrückt

Die 10 lustigsten Geheimnisse in Skyrim - Total verrückt

Wer in The Elder Scrolls 5 - Skyrim die Augen offen hält, entdeckt lustige Anspielungen auf alle möglichen (...) mehr

Weitere Artikel

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

Rund um die Verleihung der Game Awards hat es auch ein Video mit frischen Spielszenen aus The Legend of Zelda - Breath (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 2: Lautsprecher von DOCKIN
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Ruse (Übersicht)

beobachten  (?