KH Birth by Sleep: Endgegner

Vanitas-Bosskampf 1 (Ventus-Story)

von: TheGameKing / 04.09.2010 um 19:37

Der Kampf ist in zwei Abschnitte unterteilt. Im ersten kämpft ihr allein gegen Vanitas. ACHTUNG!: Dies ist ein Kampf, den ihr NICHT gewinnen müsst und auch nicht könnt. Dann kommt eine kurze Cutszene in der ir niedergeschlagen werdet. Dann kommt euch König Micky zur Hilfe. Jetzt zum strategischem Teil: Vanitas ist ein Trickbetrüger. Ihr müsst darauf achten, wie er sich bewegt, wenn er von euch getroffen wird. Hängt er regunslos in der Luft, müsst ihr euch SOFORT wegrollen, da er über euch erscheint und zuschlägt. Dann könnt ihr auf draufhauen. Ihr könnt übrigens eine Limitkombi mit Micky durchführen. Hat zwar wenig Sinn, aber ihr könnt ihm Schaden zufügen, ohne selbst einzustecken.

3 von 3 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Jap,für Leute die nicht weiterkommen ist es absolut hilfreich!!:D

10. Juli 2012 um 15:46 von Maochan melden

hab ich zwar selber schon rausgefunden, is aber hilfreich für die dies nich´ wissen: weiter so!

13. September 2010 um 12:16 von Marcelio196 melden


Dieses Video zu KH Birth by Sleep schon gesehen?

Vanitas 2. Kampf (Ventus)

von: Hereon / 14.09.2010 um 13:10

Der 2. Kampf mit Vanitas geht über 2 Runden.

Für beide Runden solltet ihr einen voll verbesserten D-Link bereit haben, also ist Luftpost angesagt. Micky bietet mit Furor Sanctus z.B. eine gute Möglichkeit Vanitas sehr viel Schaden zuzufügen oder in sogar mit einem Schlag zu besiegen! Dafür müssen aber alle Schläge Treffen.

In der 1. Runde kämpft Vanitas fast wie im Kampf mit Micky. Er wird wieder nach einem zu langen Combo verschwinden und schleudert wieder blitze und Feuerbälle nach euch. Jedoch beherrscht er diesmal 2 neue Tricks.

Beim ersten Reitet Vanitas auf einem Schwarm Schlüsselschwerter, während er durch die Arena fliegt. Bei einer Kollision nehmt ihr keinen Schaden, aber er feuert Finstere Energiekugel auf euch ab. Er feuert immer 3 auf einmal, die euch verfolgen. Den Kugeln müsst ihr unbedingt ausweichen und nicht blocken. Wenn ihr blockt habt ihr die 1. Kugel abgewehrt, aber die 2 anderen werden euch mit großer Wahrscheinlichkeit trotzdem treffen. Um den Spuck zu beenden könnt ihr entweder abwarten bis Vanitas aufhört, oder ihr verpasst ihm ein paar Combos und er fällt runter. Das ist eine der besten Gelegenheiten um ihn etwas länger zu schaden.

Der 2. neue Move ist, dass er in den Boden abtaucht, und auch als eine Art dunkle, knapp über dem Bode schwebende, Wolke folgt. Erreicht er euch spring Vanitas blitzschnell hoch und fügt euch einiges an Schaden zu. Um das zu vermeiden solltet ihr einfach immer weiter rennen und wenn er doch aufholt eine Rolle machen um wieder wegzukommen.

Allgemein gelten natürlich die Standarttipps für Bosse, wie Vigra auf der Schnelltaste. Jedoch solltet ihr Speziell hier beachten, dass ihr nur Fähigkeiten habt die schnell einzusetzen und schnell wieder vorbei sind, wie z.B. die Stürze. Fähigkeiten die euch lange offen für einen Gegenschlag lassen, wie Schwertwurf solltet ihr nicht benutzen. Und ganz wichtig ist, dass ihr keine Combo Kommandos wie Ars Arkanum oder Schwertfallserie benutzt, da ihr derweil nicht unverwundbar seid und sich Vanitas mit seinem Teleport sonst auch euch stürzt.

In Runde 2 seht ihr zum einen endlich Vanitas Gesicht und zum anderen sein neues Spielzeug: Das X-Schwert.

Er ist nun deutlich stärker und schneller! Seine Teleportattacke ist nun z.B. eine Combo. Anstatt des Schwarms Schlüsselschwerter Teleportiert er sich nun zu euch verpasst euch ein paar Schläge und verschwindet wieder...nur um sofort wieder bei euch aufzutauchen! Das ganze macht er bis zu 15x. Auch hier ist wieder ausweichen angesagt, sonst seht ihr sehr schnell das gehasst Game Over. Per "Neuer Versuch" müsst ihr die 1. Runde übrigens nicht wiederholen. Wenn ihr eine ruhige Minute habt könnt ihr auch einen Fokusangriff starten. Bei dem Kontern Vanitas nämlich nicht. Ihr solltet das aber nur versuchen, wenn ihr alle Treffer landen könnt, sonst lohnt es sich nicht.

Wenn ihr Vanitas bis auf 1HP runtergekämpft habt zerschmettert er den Boden unter euch. Ihr Müsst im jetzt nur noch mit einem Abschlussangriff treffen und ihr habt es geschafft. Das ist jedoch leichter gesagt als getan, denn ihr habt nun einen dauerhaften D-Link mit Vanitas! Einerseits ist das sehr praktisch, da er alle Angriffe nicht per Teleport kontert. jedoch dauert es etwas bis die Kommandoleiste voll ist. Außerdem ist Im Deck von Vanitas keine Heilmöglichkeit. Am Einfachsten gewinnt ihr hier, wenn ich immer wieder Dreieck drückt. So erhält er keine Chance euch zu besiegen und mit etwas Geduld ist die Leiste auch gefüllt. Jetzt noch anvisieren (wenn ihr nicht trefft, müsst ihr sonst die Leiste nochmal füllen) und zuschlagen. und nun zurücklehnen und den Abspann genießen.

3 von 3 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Hat mir echt geholfen danke. Dann wollen wir ma Helmi (Ich nenne Vanitas Helmi weil er imma diesen Helm getragen hat xD) mal Kräftig in den Hintern treten, hahahaha :D ! Sau lustig die Stimme von den wenn man Sora kennt, das passt gar nich xD .

04. März 2013 um 10:57 von lie9 melden

Vielen dank für den Tipp er ist sehr praktisch und sehr ausführlich beschrieben, naja ist meine Meinung, ich werde ihn demnächst verwenden. Dann kann ich dir ja sagen ob es gut gegangen ist oder eben nicht, aber ich bin optimistisch. LG

27. Dezember 2012 um 13:36 von Lima-chan melden


Bosskampf: Xehanort (Terras Story)

von: DarkRiku1512 / 15.09.2010 um 15:44

Terras's Bosskampf gegen Xehanort gestaltet sich in 3 Phasen. Ihr solltet ihn nicht vor lvl 40 gegenüber treten. Meine Kommandos waren:

Schallschatten

Frotswurf

Vigra (Magihast)

2x Megatrank(=6 Megatränke)

Multifunktionskommando:

Schallschatten

1.Phase

Ihr müsst gegen Vanitas und Xehanort kämpfen (gleichzeitig). Was sich anfangs für Unmöglich anhört ist in wirklichkeit Kinderleicht. Kloppt einfach nur fleißig auf Vanitas ein und nach ein paar Schlägen folgt eine Zwischensequenze.

2.Phase

Nun müsst ihr nur gegen Xehanort kämpfen was sich aber ebenfalls als Kinderleicht herrausstellt. Schaut einfach, dass ich volles Leben hat und aktiviert dann am besten D-Link mit Ventus sofern ihr mit Ventus Haste habt. Dann einfach immer wieder draufkloppen und Xehanort ist besiegt. Danach folgt eine weitere Zwischensequenze.

3.Phase

Jetzt gehts erst richtig los. Nachdem Xehanort Terras Körper übernommen hat ist er ein ernsthafter Gegner.

Direkt am Anfang versucht er eine Kombo zu starten. Blockt also und Kontert direkt und haut ein paar mal drauf. Danach direkt (!!) weg Dashen. Geht auf eine große Entfernung und ihr seht wie Xehanort langsam auf euch zu kommt. Jetzt greift ihr am besten zu euren Multifunktionkommando (L + R) was ihm eine Menge abziehen sollte. In meinem Fall war es "Schallschatten".

Danach wieder direkt weg Dashen. Wenn Xehanort seine schwarzen Kugeln auf euch feuer, blockt sie ab und sie dürften auf ihn zurück geworfen werden.

Wenn Xehanort Steinspiten aus dem Boden rausschießen lässt will er euch danach mit fliegenden & explodierenden Steinen bewerfen. Wartet einfach bis alle Steine in der Luft sind, zielt dann mit euren Mutlifunktionskommando auf ihn und haltet im Blick wann die Steine losfliegen. In diesen moment das Multifunktionskommando einsetzen. So seit ihr nämlich Unverwundbar und zieht Xehanort sogar noch einiges an LP ab.

Wenn er seine Schwertkombo startet geht auf Entfernung. Blocken bringt nichts! Ihr könnt zwar evtl einen Rache-Konter landen doch Xehanort lässt seine Kombo nicht unterbrechen und haut danach weiter drauf. Nach seiner Kombo könnt ihr Schallschock anwenden was auch gut an Schaden raushaut.

Wenn ihr immer so weiter macht, ist Xehanort bald Geschichte.

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Hab ihn auf Level 1 geschafft, sonst aber ganz gut, aber die Schwertkombo kann man blocken, wenn man es richtig macht, nur die hand nicht

25. Mai 2014 um 20:13 von KingdomHeartspro melden

ich hab ihn aber mit level 20 gemacht

18. Mai 2013 um 15:11 von shadow831 melden


Der Kuttenmann

von: Redakteur / 23.09.2010 um 09:57

Der Kuttenmann (so nenn ich ihn) ist der 2. geheime Boss in diesem Spiel und man kann nur gegen ihn kämpfen wenn man auch Vanitas' Gedanken besiegt hat. Er ist dann im Land des Aufbruchs zu finden und ist sehr schwer zu besiegen wenn man nicht die richtige Strategie hat.

Am besten ihr seid Level 50-90. Ich hab ihn mit 65 geschafft aber mit 50 sollte man das auch schaffen wenn alles klappt.

Ausrüstung:

Ein Multifokus (Shoot-Lock) Kommando welches den gegner rammt wäre gut. Dann noch die Abilitys Vitalität (3 mal ausrüsten), Dickschädel, Trotzkopf, Esprit, Attackehast (5 mal ausrüsten) , Magiehast (5 mal ausrüsten) und natürlich Analyse zum LP gucken.

Im Deck braucht ihr 3 mal Vigra und 5 mal Blitzsturz (kein Feuersturz, weil Blitzsturz noch Blitze dazu abfeuert die nochmal Schaden machen). Und euer bestes Schwert (ich hatte Clavis Vanitatum)

Strategie:

Wenn er mit Teleport auf euch zurast dann kann man Blitzsturz einsetzen oder wenn er eine Attacke beendet hat.

Er hat genauso fiese Attacken drauf wie Vanitas' Gedanken, die aber noch schlimmer sind.

1.Er springt hoch und schießt eine Peitsche, die, wenn sie euch trifft, zu ihm heranzieht und ordentlich Schaden macht. Also am besten so weit weg wie möglich ausweichen.

2. Er benutzt oft Kombos mit seinen Schwertern, die er unterschiedlich lang macht. Am besten ist ausweichen.

3. Wenn er in einem hellgrünen Kreis steht, dann wird er gleich einen kleinen Tornado auf euch losschießen der euer Deck leert und eure Kommandos liegen in der Gegend herum. Man sollte dafür den richtigen Moment abwarten bevor er abschießt und dann ausweichen oder seine Kommandos wieder einsammeln bevor er zum Angriff kommt.

4. Wenn er in einem Kreis steht und anfängt zu glühen, dann wird er gleich brennend auf euch losrennen und teleportiert sich die ganze Zeit, bis das brennen vorbei ist. Er teleportiert sich im gleichen Abstand also sollte man gut aufpassen und dann rechtzeitig ausweichen. Wenn er aber trifft werdet ihr nicht sterben, weil Dickschädel aktiv ist und er wird euch so schnell weiterhin treffen, dass es wie eine Kombo zählt und Dickschädel schützt euch. Danach sofort mit Vigra heilen.

5. Wenn er zu einem blauen Pfeil wird ist es fast unmöglich auszuweichen. Doch wenn man es schafft perfekt auszuweichen passiert einem nichts (nicht sehr leicht). Wenn er doch trifft wirft er euch in die Luft und ihr könnt euch in der Luft heilen.

6. Das ist eine seiner fiesesten Attacken. Er beschwört schwarze Kugeln herauf und die schießen einen ab (es treffen immer mindestens 3 Strähle). Wenn man gut ausweicht dann treffen nicht viele Strähle und man sollte auch weiterhin heilen. Aber man kann auch sein Multifokus benutzen, welcher ihn rammt. Manchmal blockt er und bekommt wegen dem Blocken LP dazu aber das gleicht sich dann wieder aus. Es sind dann nur noch wenige Kugeln übrig, die leicht zu überleben sind.

7. Auch fies. Er verdoppelt sich und greift endlos an. Wenn man seine Doppelgänger nicht mindestens 1 mal trifft verschwinden sie nicht oder man trifft den echten Kuttenmann. Am besten Blitzsturz weil er dann so 4 Stück trifft und einer davon ist sicher der echte.

8. Wenn er hochspringt, dann bedeutet das, dass er ein X abschießt, wie Vanitas. Ausweichen ist hier sehr leicht. Und wenn man ausgewichen ist kann man sich heilen, weil er eine Angriffslücke hat.

9. Er schießt eine rote Kugel auf euch die explodiert und einen großen Radius hat und auch viel Schaden macht. Immer versuchen auszuweichen. Sofort heilen wenn man getroffen wird. Danach lässt er einen riesen Meteoriten auf euch regnen. Sofort danach heilen.

10. Er schießt einen blauen Strahl auf euch und ihr friert ein und eine Zahl erscheint über euch. Ihr müsst so oft wie möglich X drücken um zu überleben. Ausweichen klappt auch.

Und nicht normal angreifen. Nur mit Blitzsturz. Wenn er nur noch 2 leisten LP hat, dann wird er unsichtbar und greift euch weiterhin an. Nur am Rand ausweichen hilft.

Wenn man ihn besiegt erhält man das Schlüsselschwert ,,Namenlose Klinge"

1 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Multifokuskommandos sind allgemein unpraktisch in diesem Kampf.

29. Januar 2015 um 21:26 von TheGameKing melden

ES nützt sehr vieldas zu wissen

01. November 2010 um 13:12 von flo2704 melden


Der Kuttenmann

von: SorasNiemand_ / 11.10.2010 um 09:19

Der 2. Geheime Boss (der Kuttenmann) erscheint im Land des Aufbruchs wenn man den 1. Geheimen Boss besiegt(aber als ich den 1. mit Terra besiegt habe tauchte er bei Ventus auf obwohl ich den 1. mit Ventus noch nicht besiegt hab) und er trägt eine schwarze Kutte.

Man sollte für ihn Level 60 oder höher sein. Kommt drauf an auf welchem Schwierigkeitsgrad ihr spielt.

Ausrüstung:

Fertigkeiten:

Auf jeden Fall Trotzkopf und Dickschädel! Ihr behaltet dann immer 1 LP wenn er euch attackiert, außer ihr habt nur noch 1 LP. Am besten noch Magie- und Attackehast auf maximal haben.

Deck:

5x Blitzsturz und 3x Vigra. Ein Multifokus bei dem ihr den Gegner rammt.

Und natürlich euer bestes Schwert.

Er hat böse Angriffe die nur schwer zu überstehen sind. Hier sind sie aufgelistet und wie man sie übersteht.

1. Er springt und schießt ein großes X. Einfach ausweichen und dann angreifen oder heilen.

2. Er springt weit hoch und schießt ein Seil mit mittlerer Reichweite welches, wenn es euch trifft, euch heranzieht und großen Schaden anrichtet und er wird danach sofort wieder angreifen. Nach hinten ausweichen ist die einzige Lösung.

3. Er lässt Kugeln los die Strähle abschießen. Entweder ihr benutzt ein Multifokus oder ihr weicht aus (mit Ven ist es sehr leicht), aber immer heilen.

4. Er verdoppelt sich udnd greift mit verschiedenen Attacken an. Hier muss man Blitzsurz einfach hirnlos einsetzen und dann sind die Doppelgänger weg. Aber hier muss man sehr gut aufpassen.

5. Er schlägt wild um sich her und macht großen Schaden wenn man nicht ausweicht oder mit Blitzsturz so oft trifft dass er aufhört. Wenn ihr aber getroffen werdet dann rettet euch Dickschädel und lässt euch 1 LP. Dann kann man sich noch heilen.

6. Ein grüner Kreis umstellt ihn und der schießt einen kleinen Tornado auf euch. Wenn der trifft liegen eure Kommanodas in der Gegend rum, also schnell aufsammeln. Hier auszuweichen ist leicht, wenn man den richtigen Moment abwartet.

7. Er glüht rot auf und stürmt brennend auf euch zu und teleportiert sich sogar noch. Man muss hier den richtigen Moment zum ausweichen abwarten und im gleichen Rythmus nach links ausweichen, weil er meistens rechts oder vor euch auftaucht. Wird man aber getroffen retter euch mal wieder Dickschädel und danach heilen.

8. Er springt ein klein wenig und wird zu einem schnellen, blauem Pfeil und stürmt 3-5 mal auf euch zu. Auszuweichen ist schwer aber auch die einzige Möglichkeit um nicht zu Schaden zu kommen. WIrd man getroffen rettet euch die Fertigkeit Dickschädel und er wirft euch in die Luft wo ihr euch heilen könnt.

Ab hier benutzt er diese Attacken nur wenn er nur noch 2 1/2 Leisten LP hat.

9. Er schießt auf euch einen Feuerball der explodiert und lässt manchmal noch einen Meteoriten auf euch fallen. Er ist meistens unsichtbar wenn er diese Attacke einsetzt und man kann da nur wie verrückt ausweichen. Am besten immer im Kreis und zwar so groß wie es nur geht ausweichen. Wird man getroffen kann man sich nur heilen und weiter ausweichen.

10. Er benutzt auch mehrere Attacken gleichzeitig wie z.B.: Greift euch brennend mit seinen Kombos an.

Das waren jetzt mal seine Attacken.

Wenn er nicht mehr unsichtbar ist, dann ganz normal attackieren. Man kann es überprüfen indem man immer versucht ihn anzuvisieren.

Und Angreifen solltet ihr immer mit Blitzsturz und immer wenn ihr eine Gelegenheit dazu habt. Am besten wenn er eine Attacke vollendet hat. Und immer in Bewegung bleiben ist wichtig.

Man muss sich erstmal an seine Attacken gewöhnen bevor man richtig kämpfen kann, also nicht verzweifeln wenn es beim ersten mal nicht klappt.

Als Belohnung bekommt ihr die ,,Namenlose Klinge"

Angriffswert:6

Magiewert: 7

Viel Glück

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Heai. Danke, du hast mir echt geholfen.! (:

18. Oktober 2010 um 22:00 von Sterling melden


Weiter mit: KH Birth by Sleep - Endgegner: Eisenwärter IV / Mysteriöse Figur / 1. Secret Boss - Vanitas Gedanken / Erster Bossgegner in Terras Story auf Veteran / Vanitas Sentiment


Übersicht: alle Tipps und Tricks

KH Birth by Sleep

Kingdom Hearts - Birth by Sleep spieletipps meint: Die Disney- und Final-Fantasy-Kooperation ist umwerfend und erzählt eine schöne Geschichte mit enormer Spielzeit. Wenige Mängel trüben jedoch den Spaß. Artikel lesen
Spieletipps-Award85
Killing Floor 2: Auf den Spuren von Serious Sam und Doom

Killing Floor 2: Auf den Spuren von Serious Sam und Doom

Ihr denkt, ihr habt mit Doom im Jahr 2016 bereits die größtmögliche Anzahl Blut pro Pixel auf dem (...) mehr

Weitere Artikel

Ni No Kuni 2 - Revenant Kingdom: Neues Video zeigt Spielszenen

Ni No Kuni 2 - Revenant Kingdom: Neues Video zeigt Spielszenen

Es gibt ein neues Video zum Rollenspiel Ni No Kuni 2 - Revenant Kingdom. Ihr seht einige Spielszenen des neuen Abenteue (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 5: Gaming-Paket von Lioncast
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

KH Birth by Sleep (Übersicht)

beobachten  (?